abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Alarmzentrale lässt sich nicht mehr die über App aktivieren (GSM offline)

Beginner
Nachricht 1 von 23
1.717 Aufrufe
Nachricht 1 von 23
1.717 Aufrufe

Alarmzentrale lässt sich nicht mehr die über App aktivieren (GSM offline)

Die unendliche Leidensgeschichte mit der MEDION Alamzentrale nimmt kein Ende. Nachdem heute die neue Firmware (G2.1.6/B1.1.7) eingespielt wurde lässt sich die Anlage nicht mehr über die App einschalten (ungewöhnlicher Status : GSM offline). Auch mehrfache Anrufe im Support haben nicht geholfen (der MA wusste noch nicht einmal, das ein neue Firmware "ausgerollt" wurde).

Die Anlage lässt sich am Gerät ein- und ausschalten. Und die Anlage sendet auch SMS bei Alarm (also funktioniert die SIM). Eine Neuinstallation der App und das Aus-und Einschlaten der Anlage hat auch keine Abhilfe geschafft.

Ich hoffe hier kann mir jemand helfen !!!! 

 

22 ANTWORTEN 22
Beginner
Nachricht 11 von 23
1.971 Aufrufe
Nachricht 11 von 23
1.971 Aufrufe

Und der Medion "Support" sitzt das auf unserem Rücken aus. Zum k.... Hät' ich das vorher gewusst.hätte mir z.B. eine ABUS Anlage gekauft.kostet zwar einiges mehr und ist bei der SMS Benachrichtigung etwas "tricky" funktioniert aber TOP (Habe ich gerade bei meinen Eltern eingebaut)
Explorer
Nachricht 12 von 23
1.966 Aufrufe
Nachricht 12 von 23
1.966 Aufrufe

dreh nur das Messer noch ein wenig herum 🙂  , hab von der ganzen Sache eh schon Magenkrämpfe ,weil es immer schlimmer wird.

Trainee
Nachricht 13 von 23
1.933 Aufrufe
Nachricht 13 von 23
1.933 Aufrufe

Hallo @Andi

Nachdem ich vorgestern Abend das neue Update in die Alarmzentrale eingespielt habe und auch die Anlage anschließend noch funktionierte, enthielt das Display der Alarmanlage am nächsten Morgen folgende Nachricht:

   Deakt.PIN Stand.
   In App ändern
Ein Aktivieren der Alarmzentrale ist seitdem nicht mehr möglich. Ein- und Ausschalten der Zentrale bringen keine Abhilfe.

 

In der App (Android) werden folgende Fehler angezeigt:

    GSM offline
    PIN-Code zum deaktivieren ändern
   Admin Pin-Code ändern!
   Stiller Alarm PIN-Code ändern!

 

Alle eingepflegten Daten meiner Geräte und Kontakte, Szenarien, Notfallkontakte etc. sind nicht mehr in der App vorhanden.

Nachrichten über offene Tür-Fenster-Kontakte werden jedoch weiterhin über WLAN versandt, vorgegebene Schaltzeiten des Zwischensteckers funktionieren auch, obwohl in der App nicht mehr vorhanden.

Die Anlage kann weder über die Zentrale noch über die App aktiviert werden und ist derzeit – wieder einmal – vollkommen nutzlos.

Bis wann wird der Fehler von Medion bereinigt?

 

Gruß

wopu

 

Explorer
Nachricht 14 von 23
1.918 Aufrufe
Nachricht 14 von 23
1.918 Aufrufe

und wenn du brav alles machst was die App sagt, Passwort etc. neu eingeben. Dann fährt die Anlage ein neues Update und dann hast GSM offline .

 

Master Moderator
Nachricht 15 von 23
1.903 Aufrufe
Nachricht 15 von 23
1.903 Aufrufe

Hallo @wopu.

 

Bitte setze die Anlage einmal wie in dieser FAQ unter dem Punkt "Wie kann ich die Zentrale zurücksetzen?" beschrieben zurück. Treten danach die gleichen Fehler noch auf?

 

 

Gruß - Andi


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Trainee
Nachricht 16 von 23
1.891 Aufrufe
Nachricht 16 von 23
1.891 Aufrufe

@Andy

Guten Morgen Andy,

ich glaube, dass in diesem Fall nicht die Zentrale das Problem ist, sondern die App. Nachrichten über offene Kontakte etc.) funktionieren ja weiter über WLAN, auch die GSM-Lampe blinkt normal. Die Zwischenstecker schalten sich auch, wie in den Szenarien eingepflegt, ein und aus. Auch die GSM-Lampe blinkt normal. Nur Aktivieren lässt sich die Zentrale durch die Fehleranzeige nicht.

 

Jedoch in der App sind alle gespeicherten Daten von Kontakten, Zwischenstecker, Szenarien, Notrufnummern, Alarmzonen, Verzögerungsdauer,PIN-Codes etc. nicht mehr vorhanden. 

Wenn ich die Zentrale zurücksetze, müssen alle Kontakte etc. neu eingepflegt werden. Diese  Zeit habe ich derzeit leider nicht zur Verfügung, zumal ja auch nicht feststeht, ob durch ein Zurücksetzen der Zentrale der Fehler - auch in der App - bereinigt wird.

 

Seitens Medion erwarte ich hier eine Lösung des Problems ohne zusätzlichen Aufwand für die Kunden (der ja bisher schon zu genüge bestand).

 

Viele Grüße

wopu

 

 

 

Explorer
Nachricht 17 von 23
1.887 Aufrufe
Nachricht 17 von 23
1.887 Aufrufe

hallo, kann mich der Sache nur ein zu eins anschließen. Bei mir ist es zu 100% genauso. Was ich allerdings trotzdem probieren werde, ist die Sim Karte zu tauschen. ( Das wäre dann die Nummer drei in einem halben Jahr ). Wenn das nichts bringt, dann liegt der Fehler woanders.

Master Moderator
Nachricht 18 von 23
1.881 Aufrufe
Nachricht 18 von 23
1.881 Aufrufe

Hallo @wopu.

 

Die in der App angezeigten Daten werden nicht in der App gespeichert, sondern in der Anlage und in der Cloud. Die App ist nur ein Bedien- und Anzeigewekzeug. Wenn der Fehler seit dem Zentralenfirmwareupdate auftritt und es in der zwischenzeit kein Update der App gab, liegt die Vermutung nahe, dass es eher an der Zentralenfirmware liegt. Ohne einen Komplettreset kannst du leider nicht beurteilen, ob es ein durch das Update hervorgerufener Softwarefehler oder vielleicht doch ein Defekt der Anlage ist.

 

 

Gruß - Andi


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Trainee
Nachricht 19 von 23
1.872 Aufrufe
Nachricht 19 von 23
1.872 Aufrufe

Hallo @Andy,

wenn nach einem Zentrale-Update verschiedene Nutzer über die selben auftretenden Fehler berichten, müsste es mehr als ein Zufall sein, dass bei allen Zentralen gleichzeitig ein Defekt auftritt. Es kann sich also nur um einen Fehler bei der neu aufgespielten Software handeln. Ob der Fehler nun Fehlfunktionen in der Zentraleinheit oder in der Cloud auslöst, sollte zunächst einmal durch Techniker von Medion geklärt werden. Die ganzen Testarbeiten können doch nicht auf die Kunden abgewälzt werden. Die Zeit habe ich dafür derzeit nicht. Ich kann aber auch gerne die komplette Anlage abbauen und zurückschicken. Gründe dafür gibt es genug. Fakt ist, die Anlage funktioniert nicht!

Gruß

wopu

Master Moderator
Nachricht 20 von 23
1.867 Aufrufe
Nachricht 20 von 23
1.867 Aufrufe

Hallo @wopu.

 

Das ist ja eben der Irrglaube. Nur weil sich 5, 10 oder 50 Leute in einer Community zusammenfinden, die den gleichen Fehler berichten, heißt das noch lange nicht, dass der Fehler bei ALLEN im Umlauf befindlichen Anlagen auftritt und an der Firmwareversion liegt. Vor jedem Upload einer neuen Firmware, wird diese von uns getestet. Du kannst dir sicher sein, dass sie nicht veröffentlicht werden würde, wenn elementare Funktionen wie Aktivieren und Deaktivieren nicht funktionieren würden.

 

Es werden sich zu JEDEM Gerät und zu JEDEM Fehler eines JEDEN Herstellers IMMER mehrere Leute finden, die den gleichen Fehler haben. Daraus schlusszufolgern, dass das Gerät oder die Firmware schlecht ist, ist grundsätzlich falsch, weil der globale Blick auf die Dinge fehlt und sich schnell mal die Meinung manifestiert "Wenn es 10 Leute haben, haben es alle". Dieser Effekt wird um so schlimmer, je mehr Stückzahlen verkauft werden.

 

Was ich damit sagen will: Wir haben weiterhin sehr wenige Anfragen über andere Kanäle, was die Alarmzentrale betrifft. Wenn man berücksichtigt, dass auch manche Windowsupdates einen PC lahmlegen können, weil zufällig besondere Faktoren aufeinander treffen (ohne dass die Hardware wirklich defekt oder das Update wirklich fehlerhaft ist), dann kann ich mir auch gut vorstellen, dass eine saubere Neueinrichtung der Anlage mit allem was dazugehört durchaus Abhilfe schaffen kann, damit die Hardware wieder ordnungsgemäß funktioniert. Aus dem selben Grund wird auch immer geraten, z.B. WLAN-Radios nach einem Firmwareupdate auf die Werkseinstelllungen zurückzusetzen oder bei BIOS-Updates eines PCs die Standardwerte im BIOS zu laden. Ab und zu können neu aufgespielte Firmwareversionen sonst nicht richtig arbeiten und durcheinander kommen. So ist das nunmal. Heutzutage ist fast jedes Gerät ein kleiner Computer.

 

Daher kann man eine Aussage über das Vorhandensein einer Fehlfunktion nur treffen, wenn man wirklich alles von Anfang an neu einrichtet. Natürlich ist das mit Arbeit verbunden. Aber die Erfahrung hat gezeigt, wie verblüfft so mancher Gerätebesitzer war, als plötzlich alles wieder funktionierte.

 

Ich will damit nicht sagen, dass kein Fehler vorliegen kann. Ich möchte nur vor voreiligen Schlussfolgerungen warnen und euch bitten, die Anlagen einmal neu einzurichten. Sollten die genannten Fehler danach weiterhin auftreten, müssen wir der Sache natürlich nachgehen. Vielen Dank für euer Verständnis.

 

 

Gruß - Andi


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.