abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

SSD Warnung Intel-RST (IAStorIcon)

Highlighted
Beginner
Nachricht 1 von 4
150 Aufrufe
Nachricht 1 von 4
150 Aufrufe

SSD Warnung Intel-RST (IAStorIcon)

Mein PC: Medion AKOYA P66059 (seit 8 Monaten in Betrieb)

Festplatte Laufwerk c (Boot) E12-512G-Phison-SSD-B3-BB1 NVM Express 1.3 M.2

Diese SSD ist direkt auf dem Medion Mainboard (Modell B360H4-EM) verbaut.

Jetzt mein Problem und meine Fragen dazu:

seit Tagen kommt ca. 1-1,5 Std nach einschalten des PCs von der Intel-Softwate folgende Warnung:

PCIe-SSD Festplatte an Controller 2, Anschluss 0 gefährdet (SMART - Ereignis) !

Gestern gabs es ca. weitere 2 Std. sogar einen kurzen "Blackout" (schwarzer Bildschirm) heute einen Bluescreen und automatischer Neustart des Pcs.

Habe mir mit der Softwate CystralDiskinfo und SSD Fresh mal den Zustand der SSD anzeigen lassen:

beide Programmen beurteilen die SSD als gut - aber zeigen einen hohen Temperaturwert von 76 bzw. 78 Grad C!  

zusätzliches habe ich das Medion-Diagnose Tool installiert und den Gerätestatus überprüfen lassen - hier die Ergebnisse:

1. Windows Update - aktuell, keine Probleme
2. Gerätetreiber - keine Probleme
3. Speicherkapazität - keine Probleme

4. Zustand der Festplatte: WARNUNG! (aber kein Hinweis weshalb!)

Meine Fragen:

1. Was bedeutet die Intel-RST Warnung?
2. Wird die SSD etwa zu heiss? (und schaltet dann ab oder fällt aus / PC stürzt mit Bluesreen ab)
3. benötigt die SSD einen (passiven) Kühlkörper?
4. Ist für die SSD etwa ein Firmware-Update erforderlich? Status ECFM12A1  (neue Firmware 12.3)?
5. Oder hat die SSD eine "Macke" - oder ist der Controller defekt? (Ich habe bisher keinen Datenverlust!)

Falls hier der "worst case" vorliegt und die SSD gegen eine neue getauscht werden muss gleich anschließend die Frage:
Wie gehe ich hier vor und was ist dabei zu beachten (Datensicherung der Programme , eigene Daten . etc.)!

Über konkrete Hinweise/Lösungsvorschläge würde ich mich sehr freuen - vielen Dank!

Ps.: Dies ist mein erster Beitrag - bin einmal gespannt was hier als Antwort folgt.
 
3 ANTWORTEN 3
Master Moderator
Nachricht 2 von 4
103 Aufrufe
Nachricht 2 von 4
103 Aufrufe

Re: SSD Warnung Intel-RST (IAStorIcon)

Hallo @MEDIUM und herzlich willkommen in der Community.

 

Um festzustellen, ob es sich um ein Hardware- oder Softwareproblem handelt, solltest du den PC einmal in den Auslieferungszustand zurücksetzen. Wenn danach die gleichen Meldungen erscheinen, gehe ich ganz stark von einem Defekt der M.2 SSD aus. Bitte wende dich dann einmal an unseren Support.

 

 

Gruß - Andi


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Beginner
Nachricht 3 von 4
46 Aufrufe
Nachricht 3 von 4
46 Aufrufe

Re: SSD Warnung Intel-RST (IAStorIcon)

@Andy   Danke - für Deine antwort.

 

Ein Software-Problem liegt  nicht vor! Es muss an der hardware liegen!  Hierzu meine Fragen:

 

1) Welche SSD (Hersteller)  ist im Akoya P66059 verbaut?  (nur der Controller ist von Phison) Ist hier ggffs. ein Firmware -Update erforderlich?

2) braucht die SSD einen passiv Kühler?

3) Wieviele Lüfter sind im PC verbaut? Habe mal ein Abbild erstellt:

Screenshot (22).png

 

Gerne höre ich wieder von Dir - vielen Dank!

Master Moderator
Nachricht 4 von 4
37 Aufrufe
Nachricht 4 von 4
37 Aufrufe

Re: SSD Warnung Intel-RST (IAStorIcon)

Hallo @MEDIUM.

 

1. Phison PS5012-E12

2. Nein

3. 1 CPU-Lüfter, 1 Netzteillüfter (Wobei man hier nicht von "verbaut" reden kann, der gehört ja zum Netzteil)

 

 

Gruß - Andi


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.