abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

MEDION PC MT7

GELÖST
Contributor
Nachricht 1 von 54
1.670 Aufrufe
Nachricht 1 von 54
1.670 Aufrufe

MEDION PC MT7

Hallo "daddle", nach dem Lesen von vielen Beiträgen muß ich nun doch nach einer Lösung fragen. Habe beim Räumen meinen alten PC wiedergefunden und wollte ihn neu aufsetzten. Die Original "Application & Support Disc" habe ich und auch das Verzeichnis "D:\" mit Treibern, Tools sowie Recover ist vorhanden. Leider findet die CD/DVD die erforderlichen Dateien nicht mehr und beendet mit "Error". Es ist scheinbar auch eine versteckte Partion gleicher Größe "unsichtbar" vorhanden, wie ich mit Paragon FP Manager sehen konnte. Die Integritätsprüfung mit NortonGhost 11 sowie eine Überprüfung NG Explorer ergaben keine Fehler. Was fehlt dem Rechner? Wieso stand im Handbuch, dass die Bootspur mit NTFS zur Wiederherstellung nicht funktioniert oder habe ich das falsch verstanden?
Vielen Dank im Voraus für Hilfe und Unterstützung!
LG Peter
2 AKZEPTIERTE LÖSUNGEN

Akzeptierte Lösungen
Master Moderator
Nachricht 31 von 54
2.414 Aufrufe
Nachricht 31 von 54
2.414 Aufrufe

Re: MEDION PC MT7

Hallo @PiPe.

 

Damit du das Chaos klären kannst:

 

20014004 ---> Application & Support CD ---> lag mehreren XP PCs aus 2002 und 2003 bei

20024738 ---> Product Recovery CD (XP SP2) ---> lag mehreren XP PCs aus 2004 und 2005 bei

20026841 ---> Application & Support DVD ---> stammt vom XP PC PC MR Prof. P550250 /5611 DE

 

So wie es aussieht, hast du nur XP CDs und DVDs. Dass diese in Verbindung mit deinem VISTA PC PC Medion Akoya MD8830 / 4554 Süd (10011328) nicht funktionieren, finde ich jetzt nicht verwunderlich. Smiley (zwinkernd)

 

Edit:

Ich habe dir mal ein NERO-Image einer mit GHOST versehenen Application & Support CD an die E-Mail-Adresse geschickt, mit der du hier im Forum registriert bist. Diese CD sollte eigentlich das Image auf deiner HDD finden können.

 

 

Gruß - Andi


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Master Moderator
Nachricht 43 von 54
2.352 Aufrufe
Nachricht 43 von 54
2.352 Aufrufe

Re: MEDION PC MT7

Hallo @PiPe.

 

Bitte sende mir eine andere E-Mailadresse per persönlicher Nachricht zu. Ich versuche es dann noch einmal damit.

 

 

Gruß - Andi


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

53 ANTWORTEN 53
Professor
Nachricht 2 von 54
1.659 Aufrufe
Nachricht 2 von 54
1.659 Aufrufe

Re: MEDION PC MT7

Hallo PiPe

 

Hier müsstest korrekt schreiben "@daddle", ohne Anführungszeichen, dann würde er vielleicht davon erfahren, dass ihn in einem Beitrag erwähnt hast, und zwar unter seinen Benachrichtigungen.

Schreibe doch in der Zwischenzeit etwas mehr über deinen alten Medion-PC, welche MD-Nummer, welche Medion Produktbezeichnung zB. Medion Akoya P3054 f, und welches Betriebssystem. Die MSN Nummer ist die Art.Nr. am Aufkleber.

Unabhängig davon kann man statt einer Windows Neuinstallation mit 10, was wahrscheinlich nicht problemlos funktionieren wird, auf 10+ Jahr alten Computern auch gut mal ein aktuelles Linux Betriebssystem ausprobieren, wie zB. Knoppix 8.2, von USB-Stick. http://www.knopper.net/knoppix/

 

MfG.

K.B.

 

 

Superuser
Nachricht 3 von 54
1.649 Aufrufe
Nachricht 3 von 54
1.649 Aufrufe

Re: MEDION PC MT7

@PiPe

 

Privte Nachrichten sind nicht dazu da private nur für Dich selbst bestimmte Lösungen zu erfragen, genausowenig wie deine zweite PN nicht dazu da sein kann den Adressaten der PN mit der Nase auf den Thread bzw seinen Beitrag zu stossen und diesen damit zu pushen!

Beantworte erstmal die Fragen von @Kill_Bill dann kann man vielleicht etwas mehr zu deinem Problem sagen.

 

daddle

Contributor
Nachricht 4 von 54
1.628 Aufrufe
Nachricht 4 von 54
1.628 Aufrufe

Re: MEDION PC MT7

Hallo, danke für die Nachrichten und sorry wenn ich da etwas falsch mache. Die 2. PN sollte kein Push mit böser Absicht sein aber doch ein kleiner Hilfruf, da es da wohl um ein ähnliches Problem bei Boris ging, wie mir scheint? Da ich den Rechner für meine uralten Spiele nutzen möchte, wollte ich einfach nur den Werkszustand wiederherstellen. Entgegen vieler Meinungen, bin ich mit Vista sehr zufrieden. Läuft auf meinem alten Laptop noch sehr stabil und passt auch ausgezeichnet zu den HW Komponenten. So, nun die Daten vom Gehäuse: MEDION Modell PC MT 7, Typ MED MT 515
Professor
Nachricht 5 von 54
1.625 Aufrufe
Nachricht 5 von 54
1.625 Aufrufe

Re: MEDION PC MT7

Serien-Nr und Product-Key bitte umgehend löschen! Die gehen hier keinem etwas an.

Stattdessen wäre die Art.Nr. (MSN) wohl eher hilfreich gewesen. Also Betriebssystem ist Vista.

 

Schau zB. mal das Bild an, von einem MT7, auf dem Medion Aufkleber mittig oben steht eine Art.Nr.

https://i.ebayimg.com/00/s/MTAyNFg1NzY=/z/qvwAAOSwNOVa9XmG/$_57.JPG

 

 

MfG.

K.B.

Contributor
Nachricht 6 von 54
1.616 Aufrufe
Nachricht 6 von 54
1.616 Aufrufe

Re: MEDION PC MT7

Hoffe das Löschen hat funktioniert auch wenn ich ehrlich gestehen muss, nicht zu wissen warum? Die Art.Nr.: 10011328. Da ich mit Ghost Explorer die Daten auf d:\ sehen und wiederherstellen könnte, weiß ich aber leider nicht wie man da vorgeht, da es keine Setup oder Install Datei gibt? Als ich dann den Beitrag von Boris, Daddle und Andi las, dachte ich, dass könnte die Lösung sein? LG Peter
Highlighted
Professor
Nachricht 7 von 54
1.607 Aufrufe
Nachricht 7 von 54
1.607 Aufrufe

Re: MEDION PC MT7

Hallo

Mit der MSN Nr (Art.Nr.) habe ich im Support-Bereich auch die Medion Produktbezeichnung finden können:

AKOYA MD 8830 (A-DE S)

Wurden die Recovery-Daten von D:\Recover gelöscht? Oder wurde D:\ überhaupt umpartitioniert/gelöscht? Siehe Handbuch Seite 69:

http://download2.medion.com/downloads/anleitungen/bdapc8830_20037547de.pdf

Dann kann die Recovery-Funktion nicht mehr funktionieren.

 

Aber man kann sich ein Vista Home von einer Microsoft Installations-DVD neu installieren, und mit dem Product-Key aktivieren.

Zuvor könnte man sich alle Treiber von der Support-Seite herunter laden, und auf USB-Stick entpacken, dann während Installation (Massenspeichercontroller), und andere nachher, installieren:

https://www.medion.com/de/service/_lightbox/treiber.php?msn=10011328&prod=MEDION%20AKOYA%20MD%208830...

Eine Vista home Installations-DVD selbst müsste man mal im Bekanntenkreis fragen, ob wer eine hat, und ausleihen können.

Entscheident ist, dass der am Sticker vermerkte Product-Key eine solche Installation nachher aktivieren können müsste.

https://answers.microsoft.com/en-us/windows/forum/windows_7-windows_install/how-install-vista-upgrad...

Leider funktioniert der Link nicht mehr, dh. man muss sich eine Vista Installations-DVD ISO wo anders besorgen.

 

MfG.

K.B.

 

 

 

Superuser
Nachricht 8 von 54
1.604 Aufrufe
Nachricht 8 von 54
1.604 Aufrufe

Re: MEDION PC MT7

@PiPe

 

Auf Seite 7 der BDA wird der Lieferumfang angegeben, auch eine Windows-OEM-Version. Ob damit nur die auf der Festplatte installierte Version gemeint ist weiss ich nicht. Zu Vista Zeiten wurde meist noch eine CD mit der OEM-Version mitgeliefert, so dass du so Vista neu installieren könntest, denn diese Version hat einen Gruppen-Productkey.

Die nötigen Treiber sind auf der D-Platte im Verzeichnis D:Driver, und die Program-Zugaben von Medion im Verzeichnis D:\Tools.

Warum deine Recover-Datein nicht mehr vorhanden sind kann ich nicht sagen; diese müssen irgendwann gelöscht worden sein.Die Applikation and Support Disk sollte zumindest das Recover-Programm starten; und bei der Suche nach dn Recover Dateien dann einen Fehler auswerfen. 

Solllte das nicht funktionieren, muss an dem Partitionsschema des Rechners etwas geändert worden sein.

Und ob damals zur Wiederherstellung eine Fat 32-oder eine NTFS-Partition angelegt war kann ich Dir auch nicht sagen. Das Wiedeherstellungsprogramm startet meist von einer eigenen, versteckten Partition, bzw bei dem Rechner von der Applikation & Support Disk, das dann auf das Verzeichnis D:Recover zugreifen kann, falls die dieses Verzeichnis enthaltende Partition für das Wiederherstellungsprogramm lesbar formatiert ist.

 

Wnen Du auf eine Lösung a la @Andi  und Boris (wer?) spekulierst, solltest Du die Textstelle als Link angeben, denn so weiss ich nicht mehr was damals in dem Zusammenhang gesagt oder gemacht wurde.

 

Ich denke eine Wiederherstellung auf Auslieferzustand kannst Du sowieso vergessen, da dir scheinbar die Recover-Dateien fehlen, oder am Partitionsschema der am Rechner angeschlossenen  Festplatten wurde was geändert, so dass die Application & Support-Disk das Verzeichnis Recover nicht finden kann. Sind denn die Ghost-Dateien im Verzeichnis D:\Recover noch vorhanden?

Und poste doch mal einen Screenshot der Datenträgerverwaltung.

 

daddle

Contributor
Nachricht 9 von 54
1.591 Aufrufe
Nachricht 9 von 54
1.591 Aufrufe

Re: MEDION PC MT7

https://community.medion.com/t5/Recovery/Vista-OEM-Recovery-geht-nicht/td-p/40622 sorry für den Link in dieser Art aber irgendwie komme ich nicht klar. Danke für die Antworten erstmal. Soweit ich mich erinnern kann wurde nichts an Partitionen geändert! Wie gesagt, alle Dateien sind vorhanden und mit Ghost Explorer lesbar. Warum die original cd/DVD die Daten nicht findet, weiss ich eben nicht? Eigentlich hatte ich den Rechner nur kurz in Betrieb daher wundert mich das alles. Ich hatte alles in einem Karton ohne Windows CD sondern nur die MEDION Support & Recovery by PowerQuest (norton) und sonst nichts. Die Daten auf D:\ sind vorhanden. Aus Platzgründen steht der PC im Kellerraum aber ich kann mit dem installierten System nicht mehr hochfahren daher nur die Beschreibung von paragonfotografieren, falls das hilft? Meiner Meinung nach habe ich aber wohl das gleiche Problem wie damals Boris nur habe ich keinen "alten norton", wenn ich das richtig verstanden habe? Danke und LG Peter
Professor
Nachricht 10 von 54
1.580 Aufrufe
Nachricht 10 von 54
1.580 Aufrufe

Re: MEDION PC MT7

Hallo PiPe

Schau doch mal ins BIOS (beim Einschalten ENTF gedrückt halten), ob das Datum noch stimmt, und die Einstellungen korrekt sind.

Bei einem 10 Jahre alten Rechner wird nämlich vermutlich die CMOS Puffer Batterie (CR2032) leer geworden sein, und sollte ersetzt werden. Die sorgt dafür, dass alle BIOS-Einstellungen erhalten bleiben, sowie die Uhrzeit weiter läuft. Eine solche Batterie gibt es glaube ich auch beim Aldi um 2€ im Doppelpack. Also neue Batterie besorgen, und einbauen, nachher im BIOS die optimierten Default-Werte laden.

Und mal nachschauen, ob man für den SATA Controller AHCI Modus einstellen kann. Das könnte ein Grund sein, wenn man hier den falschen Modus (IDE, SATA) einstellt, dass dann bei der Recovery nicht der korrekte Treiber dazu rückgesichert wird, und dann nicht vom Gerät gelesen werden kann. Weiters finde ich, man sollte die Festplatte mal überprüfen, und ggf. reparieren, mit einem chkdsk /f c: und d:. Das geht normalerweise über die Eingabeaufforderung eines Systemreparaturdatenträgers, evtl. auch über die beiliegende CD Computerreparaturoptionen, falls diese Option dort vorhanden ist.

 

MfG.

K.B.