abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Grössere SSD für AKOYA P56000 (MD 34030)

GELÖST
33 ANTWORTEN 33
NN
New Voice
Nachricht 1 von 34
12.905 Aufrufe
Nachricht 1 von 34
12.905 Aufrufe

Grössere SSD für AKOYA P56000 (MD 34030)

Hallo,
nachdem die original SSD inzwischen ziemlich voll ist, möchte ich sie gerne gegen eine grössere austauschen. Welche M.2 mit 1TB Größe würdet ihr mir empfehlen? High End muss nicht sein, Hautsache sie läuft zuverlässig. Wäre diese hier zB. geeignet: WD Blue 3D NAND SATA SSD M.2 2280 1 TB?
Bin für Hinweise sehr dankbar.

33 ANTWORTEN 33
lpi
Contributor
Nachricht 11 von 34
3.326 Aufrufe
Nachricht 11 von 34
3.326 Aufrufe

Ich habe gehört, dass das ECS P2A4-EM einen kombinierten SATA / M.2 PCIe 3.0 2x -Slot haben soll.

Habt ihr dazu gesicherte Erkenntnisse?

Fishtown
Superuser
Nachricht 12 von 34
3.317 Aufrufe
Nachricht 12 von 34
3.317 Aufrufe

Moin @lpi 

aus der Datenbank vom ECS P2A4-EM/B360:

1 x M.2 (2260 and 2280 size with flexible standoff, SATA / PCIe NVMe mode supported)

Tschüss Fishtown

edit: siehe auch: https://community.medion.com/t5/FAQs/FAQ-Technische-Spezifikationen-f%C3%BCr-das-Mainboard-quot-ECS-...

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Alles was man lange genug, konsequent mit System durchführt, führt zwangsläufig zum Erfolg.
lpi
Contributor
Nachricht 13 von 34
3.289 Aufrufe
Nachricht 13 von 34
3.289 Aufrufe

Hi @Fishtown,

sorry, dass ich nochmal nerve: ich meinte eigentlich: unterstützt der Steckplatz PCIe 3.0 x2 oder x4?

Ich meinte, etwas von nur "x2", also zwei Lanes gelesen zu haben...

Grüße, lpi

Fishtown
Superuser
Nachricht 14 von 34
3.282 Aufrufe
Nachricht 14 von 34
3.282 Aufrufe

Moin @lpi 

Richtig, du hast was von 2x gelesen wenn du den Link aufmerksam gelesen hast 😉

dort steht doch:

Slot Anbindung Baugröße Key(s) Bemerkung

1Sata, PCIe2260, 2280B, M 
2 2230Enur WLAN


Ist ein Ryzen 3 verbaut, wird die M.2 PCIe Anbindung auf zwei PCIe Lines beschränkt.

...............................................................................................................................................

Der Beitrag geht aber über einen MD34030, dort ist ein Ryzen 5 verbaut.

Damit beantwortet sich deine Frage logischerweise von selber. 😀

Tschüss Fishtown

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Alles was man lange genug, konsequent mit System durchführt, führt zwangsläufig zum Erfolg.
666Micha666
New Voice
Nachricht 15 von 34
3.209 Aufrufe
Nachricht 15 von 34
3.209 Aufrufe

Hi @Fishtown ,

 

Ich bin da leider nicht so fit in dieser Materie. Hier https://www.medion.com/de/service/product-detail/10022029?fromTopicsPage=true steht z.B. drin, dass nur Sata unterstützt wird. Was heißt das jetzt am Ende? Bringt es mir was, wenn ich jetzt eine schnellere SSD einbaue oder bleibe ich bei den ca 500 MB/s? 

 

Gruß Micha

Fishtown
Superuser
Nachricht 16 von 34
3.201 Aufrufe
Nachricht 16 von 34
3.201 Aufrufe

Moin @666Micha666 und willkommen

verbaut ist im P56000 eine HDD mit 1TB

und eine SSD M.2 SATA (2280) 128GB ,  Read: up to 520 MB/s // Write: up to 375 MB/s  (auf dieser ist das Betriebsystem)

da auch eine PCIe passt (5-6 mal schneller) aber es nur einen M.2 Steckplatz gibt, müsste du diese auswechseln um schneller zu werden.

Tschüss Fishtown

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Alles was man lange genug, konsequent mit System durchführt, führt zwangsläufig zum Erfolg.
666Micha666
New Voice
Nachricht 17 von 34
3.193 Aufrufe
Nachricht 17 von 34
3.193 Aufrufe

Moin und danke für die Antwort, Wechseln war mir klar, nur hat mich im Folgenden

 

IDE / Serial ATA / Floppy

  • Floppy: ./.
  • IDE: ./.
  • Serial ATA:
    • SATA ports (4x black color = SATA III)
  • M.2(2260 and 2280 size with flexible standoff, only SATA mode supported)

der letzte Punkt ziemlich verunsichert. Ich hab das so verstanden, dass eben am M.2 Steckplatz nur SATA mode unterstützt wird und es mir daher nichts bringt, eine schnellere SSD reinzubauen.

Schönen Tag

Fishtown
Superuser
Nachricht 18 von 34
3.188 Aufrufe
Nachricht 18 von 34
3.188 Aufrufe

Moin @666Micha666 

Ahh.. jetzt weiß ich was du meinst, ich Dummerchen,

das unter "finde mein Produkt/ tech. Spezifikationen"  angegebene

und ich suche gestern im Handbuch und finde nur was beim Wechselrahmen 😅

Nun, da alle drei Angaben, aus Post12+14 und diese von dir angegebene, von Medion kommen

muß eine davon nicht stimmen und damit du nichts falsches bestellst, fragen wir lieber zur Absicherung einen Moderator.

 

Moin,

 @Andi, wärst du so nett das zu prüfen und auch die falsche Angabe zu korregieren, Danke

 

Tschüss Fishtown 

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Alles was man lange genug, konsequent mit System durchführt, führt zwangsläufig zum Erfolg.
daddle
Superuser
Nachricht 19 von 34
3.175 Aufrufe
Nachricht 19 von 34
3.175 Aufrufe

@NN 


@NN  schrieb:

Die übertragene(geklonte) Windows Installation bootete einwandfrei.
Anschliessend habe ich mit dem Partitionwizard noch die  C: Partition entsprechend vergrössert und dann eine komplette Neuinstallation von Windows 10 vorgenommen.


Warum denn dieser überflüssige Umweg; du hättest direkt Win 10 auf die neue Platte installieren können, und dabei die Partitionsgrössen nach Belieben festlegen können.

Dein Klonen hat doch nichts gebracht; der Inhalt wurde durch die Neuinstallation gelöscht, und du hättest Dir das nachträgliche Vergrössern  der C- Partition vor der Neuinstallaltion genauso ersparen können.

Oder übersehe ich hier einen geheimen Zweck? 😉

 

Gruss, daddle

NN
New Voice
Nachricht 20 von 34
3.159 Aufrufe
Nachricht 20 von 34
3.159 Aufrufe

Weil Windows vorher das update auf die aktuelle Version nicht ausführen wollte, was ich nachdem ich etliches ausprobiert hatte, auf mangelnden Speicherplatz auf der alten M.2 schob. Der Wechsel hat diesen Fehler aber nicht beseitigt, weshalb die Neuinstallation fällig war.
Bis alles wieder so schön eingerichtet ist, wie vorher dauert es ja. Aber wem sage ich dass, dürfte ja bekannt sein.

33 ANTWORTEN 33