abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

FAQ: Technische Spezifikationen für das Mainboard "ECS P2A4-EM B350".

FAQs zum Mainboard ECS P2A4-EM B350

MSN: 20063922, 20064115

  • Welche Prozessoren (CPUs) können verwendet werden?

  • Es können Ryzen 5 und Ryzen 7 CPUs mit maximal 95 Watt TDP verbaut werden. Ryzen 3 sind ebenfalls möglich, diese beschränken die M.2 PCIe Anbindung allerdings auf 2 PCIe Lines.

  • Welche M.2 Karten können verwendet werden?

  • Slot Anbindung Baugröße Key(s) Bemerkung
    1 Sata, PCIe 2260, 2280 B, M  
    2   2230 E nur WLAN


    Ist ein Ryzen 3 verbaut, wird die M.2 PCIe Anbindung auf zwei PCIe Lines beschränkt.

  • Wie ist die Front-PIN-Belegung für das Mainboard?

  • Die Front-PIN-Belegung kann der Abbildung entnommen werden.


    ECS B350.png
  • Wieviel Arbeitsspeicher (RAM) kann maximal eingebaut werden?

  • Auf dem Mainboard sind zwei Speichersteckplätze vorhanden, die jeweils 16 GB RAM aufnehmen. Die maximale Kapazität beträgt also 32 GB.

    Es kommen Speichermodule der folgenden Spezifikation zum Einsatz:

     

    Modul: 288-Pin DIMM
    Typ: SDRAM-DDR4
    Takt: 2666 MHz  
    Spannung: 1,2 V
    Besonderheit: keine ECC-Unterstützung

     

    Bitte beachte, dass in den 32-Bit Editionen von Windows Betriebssystemen maximal ca. 3,2 GB Speicher erkannt werden. Nähere Informationen hierzu findest Du auf der Internetseite von Microsoft.

     


Versionsverlauf
Revision-Nr.
12 von 12
Letzte Aktualisierung:
‎16.06.2020 09:11
Aktualisiert von:
Moderator Moderator
 
Beschriftungen (1)
Beitragleistende