abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Medion Lifetab P10506 ab dem 25.05.2016 bei Aldi Nord

17 ANTWORTEN 17
Scientist
Nachricht 1 von 18
21.688 Aufrufe
Nachricht 1 von 18
21.688 Aufrufe

Medion Lifetab P10506 ab dem 25.05.2016 bei Aldi Nord

Hallo ihr

 

ALDI-Tablet: 10,1-Zoller mit Metall-Gehäuse ab 25. Mai für 199 Euro

 

http://www.giga.de/unternehmen/medion/news/aldi-tablet-10-1-zoller-mit-metall-gehaeuse-ab-25.-mai-fu...

 

MfG

Mops21

17 ANTWORTEN 17
Superuser
Nachricht 11 von 18
13.511 Aufrufe
Nachricht 11 von 18
13.511 Aufrufe

@Alle 

 

Das ist der neue IntelSoC. Interessant ist die Frage, ob man den Standardschreibdatenträger wechseln kann. Vielleicht kann ein Mod dazu etwas sagen. @Andi und @Major_ToM vielleicht?

 

Die restlichen technischen Daten sind ja ähnlich zu den bisherigen 10"-Tabs, hier gibt es jetzt Lollipop 5.1.

 

Gruss, daddle

Master Moderator
Nachricht 12 von 18
13.240 Aufrufe
Nachricht 12 von 18
13.240 Aufrufe

Hallo @daddle.

 

Ich habe im Menü "Speicher" auch bei eingesetzter SD-Karte keinen Punkt gefunden, unter dem man den Standardschreibdatenträger ändern könnte.

 

 

Gruß - Andi

 


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Superuser
Nachricht 13 von 18
13.224 Aufrufe
Nachricht 13 von 18
13.224 Aufrufe

Hallo @Andi

 

danke für die Antwort. Sehr schade, eine verpasste Gelegenheit mehr. Wenn das gegeben wäre, würde das Ding deutlich besser verkauft. Auch wenn es dafür etwas teurer werden würde. Aber da ist wohl der Handelspartner dagegen. Die letzten Tablet-Aktionen verliefen doch schleppender bei Aldi&Co, Allerdings kenne ich natürlich keine Zahlen. Frustrierte Smiley

 

Gruss, daddle

 

 

Nachricht 14 von 18
12.986 Aufrufe
Nachricht 14 von 18
12.986 Aufrufe

mich interessiert bei den androiden viel mehr ob es wieder totgeburten und fehler vom ersten tag an produkte werden oder ob man endlich auch mal lowcost androiden bei medion erwerben kann die langfristig und vorallem schnell mit updates versorgt werden. das was man in der android landschaft derzeit findet (ausser direkte google geraete halbwegs) ist ja voelliger wahnsinn hinsichtlich sicherheitsluecken. wundere mich warum deutsche kaeufer mit dem produkthaftungsgesetz da nicht dagegen vorgehen. tag eins software/produkt ausgeliefert und nie wieder geupdatet bei unzaehligen kritischen bugs. schoene android welt. thumbsdown.

Superuser
Nachricht 15 von 18
12.945 Aufrufe
Nachricht 15 von 18
12.945 Aufrufe

@communitylogin

 

Schöner Satzbau, gute Grammatik und klarer übersichtlicher Text mit einer noch klareren Message darin!

 

Sollten die Programmierer und Android-Bauer genauso wirr und ohne allgemein gültige Regeln zu beachten ihre Arbeit 

verrichten, würden wir immer noch mit dem guten altem Abakus der Chinesen arbeiten.

 

daddle

 

 

Contributor
Nachricht 16 von 18
2.611 Aufrufe
Nachricht 16 von 18
2.611 Aufrufe

Ich habe mir das Gerät gestern bei unserer Filiale geholt, nachdem es in einer anderen ausverkauft war.

 

Läuft bestens und für meine Zwecke (Couch-Surfing, Recherchen/ Videos/Photos ansehen) mehr als ausreichend.

Ich wollte ein Gerät haben, damit ich nicht jedesmal das Notebook anwerfen muss.

 

Selbst Microsoft Office läuft darauf ohne Probleme. Benchmarks bescheinigen dem Gerät eine der CPU angemessene Leistung.

Für 199 Euro dürfte es momentan kaum was besseres geben.

Aber der Markt entwickelt sich, das kann in drei Monaten schon wieder anders aussehen 🙂

New Voice
Nachricht 17 von 18
1.843 Aufrufe
Nachricht 17 von 18
1.843 Aufrufe

Ich habe mir das Gerät auch geholt. Interessiert war ich an der 32GByte Grundausstattung und dem Intel Prozessor mit den 2GByte RAM.
Das Gerät aufgeladen, das Gerät updatet, dann herunter gefahren und versucht das UEFI zu starten.
(Einschalten, beim ersten Erscheinen des Medion-"Logo" die Lautstärketate + drücken).
Soweit so gut. Jetzt bin ich überfordert, denn das in Europa verkaufte Tablet von ALDI zeigt kein englischsprachiges UEFI, sondern nette chinesische oder japanische Schriftzeichen.
Eine Option zum Umstellen der Sprache habe ich nicht gefunden. Kann hier jemand helfen? Vielleicht gibt es ja eine Mitarbeiterin bei ALDI, die mir die Schriftzeichen und damit die Optionen erläutert *Ironie Off*
Ich habe dann mehrfach unterschiedliche USB-Bootsticks mit UEFI Bootloader angeschlossen. Nicht einer wurde im BIOS erkannt.
Was soll so ein Mist? In Europa ist Englisch die Konfig-Sprache, in Deutschland immer noch deutsch.
Da kann das Gerät noch so ein schickes Metallgehäuse haben, aber es ist für meine Anforderungen mit den schönen Schriftzeichen im UEFI nicht zu verwenden!
Ich besitze noch ein Tablet, mit einem schönen Plastikgehäuse direkt aus China. Da ist Windows 10 vorinstalliert, das UEFI ist in englischer Sprache und das Gerät kommt nicht von ALDI, sondern direkt aus chinesischer Hand .... Es würde also gehen, wenn man sich am Markt und den Kunden orientiert.
Kann jemand helfen, wie ich zumindest ein englisches UEFI angezeit bekomme?

Tags (3)
Master Moderator
Nachricht 18 von 18
1.781 Aufrufe
Nachricht 18 von 18
1.781 Aufrufe

Hallo @LutzG.

 

zu den chinesischen Schriftzeichen hatte ich in deinem anderen Thread bereits etwas geschrieben.

 

 

Gruß - Andi

 


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
17 ANTWORTEN 17