abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

P10506 USb to Ethernet Adapter

11 ANTWORTEN 11
aga_peter
New Voice
Nachricht 1 von 12
5.743 Aufrufe
Nachricht 1 von 12
5.743 Aufrufe

P10506 USb to Ethernet Adapter

Hallo zusammen,

 

habe mir das o.g Tablet geholt. Da  kein WLAN zu Hause vorhanden (ist explizit nicht gewünscht) habe ich einen USB to Ethernet Adapter (Allnet ALL0174 mit dem Axix AX88772B Chip) gekauft. Leider bekomme ich keine Interbenverbindung. Muss ich im System etwas einstellen, damit es funktioniert?

Angeschlossen habe ich den Adapter direkt am Tablet, da der Adapter bereits einen Micro USB Stecker hat.

 

danke und Gruss

11 ANTWORTEN 11
rainzor
Superuser
Nachricht 2 von 12
5.621 Aufrufe
Nachricht 2 von 12
5.621 Aufrufe

Moin,

 

ich glaube, da wirst du Pech haben. Ethernet wird wohl nur von ganz wenigen Androiden beherrscht. Und auch das werden immer weniger.

 

Gruß

Rainer

 

aga_peter
New Voice
Nachricht 3 von 12
5.615 Aufrufe
Nachricht 3 von 12
5.615 Aufrufe

ich habe gedacht, dass es aufs Betriebssystem und nicht auf das Modell ankommt; generell sollen solche Adapter unter Lollipop lauffähig sein. Sollte dies wirklich nicht gehen, werde ich wohl leider das Tablet zurückgeben müssen - schade.

Aber vielleicht meldet sich noch hier jemand, der damit schon einen Erfolg hatte...

 

Ich habe gerade noch eine Antwort vom Medion bekommen, dass ich mich an den Hersteller vom Adapter wenden soll.

rainzor
Superuser
Nachricht 4 von 12
5.586 Aufrufe
Nachricht 4 von 12
5.586 Aufrufe

Nach meinen Informationen ist Android grundsätzlich erst einmal nicht ethenetfähig. 

Allerdings haben einige wenige Hersteller diese Funktion in Ihre Geräte implementiert.

Wie es bei deinem Tab aussieht, kann wohl nur Medion sagen.

 

Gruß

Rainer

aga_peter
New Voice
Nachricht 5 von 12
5.358 Aufrufe
Nachricht 5 von 12
5.358 Aufrufe

warte auf Antwort von Medion...

Andi
Master Moderator
Nachricht 6 von 12
3.178 Aufrufe
Nachricht 6 von 12
3.178 Aufrufe

Hallo @aga_peter.

 

Ich habe mich eben einmal erkundigt. Drahtlose Lösungen sind in Android nicht vorgesehen und werden daher wohl nicht unterstützt. Eine Alternative zur normalen WLAN-Verbindung kann ich dir leider nicht anbieten.

 

 

Gruß - Andi

 


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Schleppy
Trainee
Nachricht 7 von 12
3.138 Aufrufe
Nachricht 7 von 12
3.138 Aufrufe

hast Du es mal mit dem kurzen, beiliegendem Adapterkabel probiert? (Micro-USB auf USB)

Dann wird aber sicherlich noch entsprechende Software erforderlich sein.

aga_peter
New Voice
Nachricht 8 von 12
3.121 Aufrufe
Nachricht 8 von 12
3.121 Aufrufe

Hallo zusammen, nein, habe ich nicht probiert, habe speziell den Adapter mit einem micro USB-Ende gekauft um eben nicht noch zusätzlich ein weiteres Zwischenstück verwenden zu müssen, und eben ja, diese Zusatzsoftware, bzw Treiber - dazu hätte ich angeblich root Rechte gebraucht, welche ich anscheinend nicht habe, und mit Rootrechte würde dann ev die Garantie erlischen ...usw. Letztendlich war mir den Aufwand viel zu hoch um mal eben schnell ins Internet gehen zu können. Habe das Tablet leider zurückgegeben und meine Kids mit Laptops ausgestattet. Das war für mich meine erste und wohl letzte Begegnung mit einem Tablet - egal welcher Marke.
LutzG
New Voice
Nachricht 9 von 12
3.072 Aufrufe
Nachricht 9 von 12
3.072 Aufrufe

Habe das gleiche Problem, da offensichtlich dieses Tablet P10506 mit internen IPv4-Adressen Probleme hat, habe ich den Ethernetadapter getestet. Die Software dazu installiert, angeschlossen und nichts geht.
Einen Haufen ALDI-Buttons sind vorinstalliert, dass Betriebssytem ist aber UNVOLLSTÄNDIG!
Sowas kann man nicht anbieten!
Es gibt in Deutschland immer noch Provider, die nicht IPv6 unterstützen. Entsprechend werden vom Provider auch nicht IPv6-DNS-Server übermittelt, sondern die nach den RFC IPv4. Das ist in Deutschland allgemein bekannt.
Es hat mich jetzt einige Stunden Arbeit gekostet, dieses nachzuvollziehen.
Somit ist es zwar ein wunderschönes Gehäuse und ein wunderschönes Diplay, von der Verwendung aber MÜLL!
Auch ist es so, dass bei externer Nutzung des USB-Port das Gerät nicht aufgeladen werden kann.
Das geht so nicht! Jeder billige Chinese ist da bei eBay weiter!
Auch passt die Anleitung zum Systemreset die vorinstalliert ist nicht zu dem Gerät. Rufe ich die Booteinstellungen auf, erscheinen alle Optionen mit chinesischen oder japanischen Schriftzeichen!
Das ist schon ein starkes Stück, was sich ALDI hier erlaubt.

aga_peter
New Voice
Nachricht 10 von 12
3.069 Aufrufe
Nachricht 10 von 12
3.069 Aufrufe

jadas deckt sich mit der Aussage vom Kundenservice von der Firma allnet, die ich bekommen habe und die ich Euch nicht vorenthalten möchte (siehe weiter unten). Und ja, die vorinstallierten Aldi icons haben genervt. Positiv hervorheben muss man die Kullanz von Aldi, ich konnte das Gerät nach einer Woche ohne wenn und aber zurückgeben, und das ist für schweizer Verhältnisse nicht selbstverständlich.

 

Die Problematik ist dabei leider eine andere. Grundsätzlich wird der Chipsatz von Android unterstützt.
Sie können zB testweise statt dem Medion ein No-Name-China-Tablet ausprobieren, dort wird es vermutlich funktioneren, da No-Name-Hersteller die Original Android-Software verwenden und diese nicht anpassen und customisieren.
Bei diesem Vorgang werden meistens leider auch nicht benötigte Treiber entfernt.

Ich kann Ihnen da leider keine große Hilfe anbieten, da Ihre Android-Version von Medion bearbeitet wurde.
Wenn der Medion-Support nicht helfen kann den benötigten Treiber nachzuinstallieren, müssten Sie wohl versuchen das Gerät zu rooten und den Treiber manuell zu installieren.
Dabei könnte allerdings die Garantie auf das Gerät verloren gehen.

11 ANTWORTEN 11