abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Touchpad von Medion P6681 funktioniert nicht mehr

GELÖST
23 ANTWORTEN 23
chreste
Trainee
Nachricht 1 von 24
6.786 Aufrufe
Nachricht 1 von 24
6.786 Aufrufe

Touchpad von Medion P6681 funktioniert nicht mehr

Hallo,

seit einiger Zeit (ich kann nicht sagen, ob nach einem Update) funktioniert mein Touchpad nicht mehr. Es ist aktiviert und das Medion Diagnosetool findet auch nichts. Ausserdem sind sämtliche Treiber, die im Geräte-Manager unter "Human Interface Devices" stehen und unter "Mäuse und andere Zeigegeräte", auf dem neuesten Stand. Ich probiere jetzt schon seit einiger Zeit erfolglos rum.

Ich benutze eine USB Maus, die funktioniert.

 

Mein Notebook ist ein Medion P6681.

Habe genau dasselbe Notebook noch einmal. Dort finde ich einen PS/2 Ttreiber, der mir hier fehlt.

 

Kann mir jemand helfen? Bin ratlos.

Danke Chris

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Hartilein
Mentor
Nachricht 8 von 24
3.729 Aufrufe
Nachricht 8 von 24
3.729 Aufrufe

Hallo @chreste 

 

... dann mal Treiberlinks von Medion ... u.a. für die P6681 Serie ... (2017)

MEDION - Treiber Details

... und Elan Touchpadtreiber für Windows 10 64 Bit von der Lenovo Seite ... (2016)

Touchpad Treiber (Elan, Synaptics) für Windows 10 (64-bit) - Notebook - Lenovo Support DE

 

@daddle  ... man lernt nie aus, aber sollte der Treiber (wenn auch veraltet) nicht trotzdem auf der Recovery-Partition

zu finden sein? Soweit die noch vorhanden ist!

 

Einen schönen Abend!

Mathias

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

23 ANTWORTEN 23
Hartilein
Mentor
Nachricht 2 von 24
3.788 Aufrufe
Nachricht 2 von 24
3.788 Aufrufe

Hallo @chreste 

 

Das P6681 ist laut Service Seite ein Medion Eraser mit 15,6 Zoll LED-Backlight-Display!

 

Ich denke du musst noch einmal auf dein Gerät schauen und uns Modell und die MD Nr. mitteilen!

Welches Betriebssystem (z.B. Windows 10 / 11) nutz du?

 

Ich gehe davon aus, wie du auch schon vermutest, dass ein Treiberproblem vorliegt!

 

Gruss! Mathias

Fishtown
Superuser
Nachricht 3 von 24
3.782 Aufrufe
Nachricht 3 von 24
3.782 Aufrufe

Moin @chreste und willkommen

ist doch Super wenn du ein Zweites als Reverenz hast, dort brauchst du nur beide im Geräte Manager vergleichen was anders ist.

Auch solltest du die Treiber auf Laufwerk D haben . wenn nicht versuch diesen:

https://www.medion.com/de/servicebackend/_lightbox/treiber_details.php?did=16424&hgt=639

Tschüss Fishtown

Eingeschaltet hast du das Touch Pad oder? Fn+F9

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Alles was man lange genug, konsequent mit System durchführt, führt zwangsläufig zum Erfolg.
daddle
Superuser
Nachricht 4 von 24
3.779 Aufrufe
Nachricht 4 von 24
3.779 Aufrufe

@chreste 

 

Man kann mit der Tastenkombi Fn plus F9 das Touchpad Ab- und Anschalten. Probiere das mal.

 

Gruss, daddle

chreste
Trainee
Nachricht 5 von 24
3.768 Aufrufe
Nachricht 5 von 24
3.768 Aufrufe

Hallo,

erst mal danke für eure Antworten.

Es handelt sich bei meinem Notebook um einMedion ErazerModel P6681, Windows 10. Auf Windows 11 lässt es sich leider nicht updaten, da kommt die Meldung, dass der Prozessor nicht von Windows 11 unterstützt wird. 😞

Die Tastenkombi Fn + F9 bringt leider nichts, das wäre zu schön gewesen. 

Das zweite Notebook gleichen Typs habe ich leider in einer anderen Wohnung, leider habe ich keinen Screenshot gemacht.

Was mir weiterhelfen würde, ist, wenn jemand weiß, wo man im Gerätemanger den Treiber für das Touchpad findet. Ich habe hier mal einen Screenshot:

Screenshot (1402).png

Hartilein
Mentor
Nachricht 6 von 24
3.759 Aufrufe
Nachricht 6 von 24
3.759 Aufrufe

Moin! @chreste 

 

Ich sitze hier vor einem P17605 und das zeig mir im Gerätemanager neben den bei dir abgebildeten

"HID-Geräten" im Bereich "Human Interface Device"

auch das Gerät "HID kompatibles Touchpad"! Das kann bei dir je nach Treiber natürlich auch eine andere Bezeichnung haben!

 

... ich meine, das ich neulich über mehrfaches Aufrufen des "Windows-Update" (nach Updates suchen ...), oder

über Treiberinstallation der "Optionalen Updates" ... "Treiberupdates" ... ein Touchpad auf einem widerspenstigen Notebook

zu Leben erweckt habe!

 

Auf deiner Recover-Partition sollten auch alle Treiber (Drivers) hinterlegt sein (... wenn auch älter!)!

 

Gruss! Mathias

 

 

Zu Windows 11 sage ich mal in einem deutsch/englisch Kauderwelsch "Ruf us"!

 

daddle
Superuser
Nachricht 7 von 24
3.740 Aufrufe
Nachricht 7 von 24
3.740 Aufrufe

@Hartilein  @chreste Re: Touchpad von Medion P6681 funktioniert nicht m...
https://community.medion.com/t5/Notebook-Netbook/Touchpad-von-Medion-P6681-funktioniert-nicht-mehr/m...

 

Das Touchpad wird nicht direkt unter der Kategorie Human InterfaceDevice gelistet, sondern unter der Kategorie Mäuse und anderer Zeigegeräte, hier das Elan Touchpad. Dessen Treiber muss allerdings den Windows FoundationTreiber  entsprechen, und mit den HID-Treiber zusammenarbeiten, aber das  sieht man den HID Treibereinträgen nicht an.

Eine Zeitlang funktionierte alles mit den HID Treiber v. ...384, dann musste man downgraden auf V ..,383, und nach einiger Zeit musste  man zurück auf ..384 oder jünger.

Das war vor ca. einem Jahr.

Diese verschiedenen Versionen gibt es bei Intel. Muss man dort etwas suchen, den Link habe ich nicht mehr parat. Und die verschiedenen Versionen ausprobieren, mit welcher das Elan-Touchpad richtig zusammen arbeitet.

 

Gruss, daddle

 

Hartilein
Mentor
Nachricht 8 von 24
3.730 Aufrufe
Nachricht 8 von 24
3.730 Aufrufe

Hallo @chreste 

 

... dann mal Treiberlinks von Medion ... u.a. für die P6681 Serie ... (2017)

MEDION - Treiber Details

... und Elan Touchpadtreiber für Windows 10 64 Bit von der Lenovo Seite ... (2016)

Touchpad Treiber (Elan, Synaptics) für Windows 10 (64-bit) - Notebook - Lenovo Support DE

 

@daddle  ... man lernt nie aus, aber sollte der Treiber (wenn auch veraltet) nicht trotzdem auf der Recovery-Partition

zu finden sein? Soweit die noch vorhanden ist!

 

Einen schönen Abend!

Mathias

Fishtown
Superuser
Nachricht 9 von 24
3.724 Aufrufe
Nachricht 9 von 24
3.724 Aufrufe

Moin @chreste 

das wäre jetzt zu einfach aber hast du einmal unter Start/ Einstellungen / Bluetooth und Geräte dort nach dem Touchpad nachgeschaut

dort kann man ihn ja auch einschalten.

Moin @Hartilein 

den Treiber für das Touchpad hatte ich ja schon verlinkt aber leider von @chreste noch keine Rückmeldung bekommen ob er diesen installiert hat.

Tschüss Fishtown

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Alles was man lange genug, konsequent mit System durchführt, führt zwangsläufig zum Erfolg.
daddle
Superuser
Nachricht 10 von 24
3.720 Aufrufe
Nachricht 10 von 24
3.720 Aufrufe

@Hartilein 

 

Der passende HID-Teiber war ja installiert. Aber durch Windows Updates funkionierte ja der nicht mehr.

Da  fing dann die Bastelei und Suche nach einer passenden Kombination an. Und dern vorinstalliertem  HID- Treiber konnte man über die Rückkehrfunktion zum vorherigen Treiber wieder aktivieren, was aber das Problem nicht immer behob..

Bei meinem Rechner musste ich nacheinander erst zurück auf V 383, dann wieder 384, dann erneut wieder 383. Und zum Abschluss dann eine neuere Version. Abhängig jeweils von den Windows Updates, nur war es dem User nicht möglich zu wissen, welche die Konfusion jeweils verursachten.

Das war nie der Touchpadtreiber selber.

 

Gruss, daddle

23 ANTWORTEN 23