abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

MD63650 Bildschirm schaltet ab

13 ANTWORTEN 13
HeBo
Apprentice
Nachricht 1 von 14
1.204 Aufrufe
Nachricht 1 von 14
1.204 Aufrufe

MD63650 Bildschirm schaltet ab

In den Energieeinstellungen ist z.B. eingestellt, daß der Bildschirm nach 1 Minute abschalten soll. Das macht er auch - nur läßt er sich nicht wieder zum Leben erwecken. Einzige Möglichkeit: die Einschalttaste lange drücken, daß der Compute ausgeschaltet wird. Dann ist bei Neustart aber die Arbeit verloren.....

Das passiert unabhängig ob unter Akku oder Netzteil.

Habt Ihr ähnliche Erfahrung gemacht? Ich werde das Gerät wohl wieder zurückgeben!

13 ANTWORTEN 13
Burki48
Moderator
Nachricht 2 von 14
814 Aufrufe
Nachricht 2 von 14
814 Aufrufe

Hallo @HeBo,

 

besteht das Problem von Anfang an oder erst seit einiger Zeit? Wurde irgendeine Software oder irgendein Treiber installiert seit dem es nicht mehr funktioniert?

 

Gruß

Burki


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.

HeBo
Apprentice
Nachricht 3 von 14
800 Aufrufe
Nachricht 3 von 14
800 Aufrufe

Ich habe lediglich Firefox und Teamwork installiert. Das Problem bestand m.E. von Anfang an. Als ich es realisiert habe, wollte ich den Auslieferungzustand wieder herstellen. Siehe meinen Thread "Auslieferungszustand wiederherstellen".

Ich habe das Gerät zurückgegeben. 

Danke für Deine Nachricht. 

Gruß Helmut 

daddy_jan
Beginner
Nachricht 4 von 14
790 Aufrufe
Nachricht 4 von 14
790 Aufrufe

Hallo HeBo und Community

 

Muss mich mal auch einklinken habe selbiges Problem und schein ein Progrmierfehler zu sein.

Er wacht nicht aus dem S3 mode auf und reagiert nicht mehr auf eingaben !!!!

 

daddy_jan

123yxc
Newcomer
Nachricht 5 von 14
777 Aufrufe
Nachricht 5 von 14
777 Aufrufe

Bei bei mir das selbe Problem. Display geht aus und ist nicht reaktivierbar. Tastaturbeleuchtung bleibt aufgeklappt an (sollte im Energiesparmodus ausgehen und der Lüfter dreht auch normal weiter und reduziert nicht). Externes Display über HDMI funktioniert dann auch nicht. Der ganze Laptop reagiert auf keine Eingabe auch nicht bei testweise extern angeschlossener Maus und Tastatur per USB Kabel. "Ausschalten" nur über langes drücken der Powertaste möglich.

Mit dem Laptop wurde nur die Windows Ersteinrichtung gemacht und Updates gesucht und installiert:

Alle Updates (bis 10.12.) für die Vorinstallierte Windows 10 2004 Version plus Intel HD Grafik Treiber (Kein Update auf 20H2).

Der Intel Treiber war kein Optionales Update wurde mit den Windows Updates automatisch installiert.

Optionale Treiber sind ,wegen bekannten Problemen, in der ausgelieferten Windows Version schon deaktiviert gewesen und wurden auch nicht installiert. Alle Updates wurden heruntergeladen und dann installiert. Systemneustart sollte erst nach dem beenden aller Installationen gemacht werden. Bei der letzten (?war nur noch eine?) ist das Display ausgegangen, wäre nach ner Zeit x ja normal gewesen aber dann keine Reaktion mehr.

Neustart nach Zwangsshutdown über Taste war problemlos. Update auf Windows 20H2 hat keine Änderung gebracht.

In den Energieoption die Powertaste in Akku- und Netzbetrieb auf System herunterfahren zu ändern hatte für die Situation keine Funktion, keine Reaktion.

GmbbH
New Voice
Nachricht 6 von 14
760 Aufrufe
Nachricht 6 von 14
760 Aufrufe

Hallo Ihr lieben,

@123yxc, @HeBo, @daddy_jan ,

habe hier auch das Problem, Bildschirm schwarz, Beleuchtung an. Nichts geht mehr.

Hilft nur noch die Harte Tour.

Also Medion...

daddle
Superuser
Nachricht 7 von 14
752 Aufrufe
Nachricht 7 von 14
752 Aufrufe

@GmbbH 

Eine Reststromentladung könnte hier helfen. Siehe hier,

->https://community.medion.com/t5/Videos-Tipps-Tricks-Tutorials/Tipp-Reststromentladung/ta-p/65188

Bei Notebooks bei denen der Akku nicht mehr ohne grossen Aufwnd entnommen werden kann, empfiehlt es sich ins Bios/UEFI zu booten, den Schirm anzulassen und Verbraucher an die USB-Schnittstellen zu hängen, damit sich der Akku schneller entleert. Z. B. durch externe HDDs.

 

Gruss, daddle

 

GmbbH
New Voice
Nachricht 8 von 14
710 Aufrufe
Nachricht 8 von 14
710 Aufrufe

Hallo,

@daddle,

Bildschirm mal wieder schwarz. Jetzt mal eine neue konstellation.

Notebook war gesperrt und wurde geladen.

Leertaste betätigt, Windows Startbildschirm kommt.

Notebook von der Stromversorgung gestrennt > Bildschirm Schwarz.

Nichts geht mehr.😡

Ich denke der Fehler liegt woanders! Kann ja nicht in regelmässigen Abständen das Notebook laufenlassen damit der Akku leer wird.

Ganz besonders wenn es gerade "voll" ist. Das ist mitlerweile der dritte Medion. Keiner der Vorgänger hatte es gemacht.

Ich glaube es muss zurück, seit dem 4 Dezember schon Fünf mal die harte Tour.😩

Was ich im übrigen von einer Reststromentladung halte sage ich nicht. Nur so viel, mir hat es noch nie geholfen!

Warscheinlich soll ich da ganze jetzt auch noch preventiv machen, damit es bei einer Presentation nicht passiert??

Na Danke!

 

liebe Grüße

Frank

daddle
Superuser
Nachricht 9 von 14
702 Aufrufe
Nachricht 9 von 14
702 Aufrufe

@GmbbH 

 

Ich bin hier nicht um Medion zu helfen sondern evtl. Dir. Bei meinem neuem P7644 vor eín paar Jahren hatte ich nach ca zwei Wochen das Problem dass sich der Rechner nicht starten liess, nur die Ein/Ausschalter LED und die Lade-LED leuchtete, sonst Null Reaktion, soweit erkennbar noch nicht einmal der POST .

Daraufhin hatte ich die Reststromentladung gemacht, konnte danach sofort normal starten und dieses Einfrieren trat bisher nicht wieder auf. Etliche andere Benutzer des gleíchen Rechners berichteten das Gleiche. Allerdings glaube ich nicht , und sage das auch nicht, dass es nun generell jedes Problem eines PCs lösen kann oder ein Allheilmittel sei.

 

Die Ursache liegt wohl in der immer höheren Integration der Bauteile bei gleichzeitg starker Steigerung der Frequenzen im MHz und Gigahertz bereich, was zu verminderter Einstrahlfestigkeit führt. Letztendlich ein Problem der "elektronischen Sorgfalt" bei der Entwicklung der Boards.

 


@GmbbH  schrieb:

Warscheinlich soll ich da ganze jetzt auch noch preventiv machen, damit es bei einer Presentation nicht passiert??

Na Danke!


Du sollst gar nichts, und vor allem versuche ich sicherlich nicht "dich zu  irgendetwas zu

bewegen", um damit irgend etwas zu kaschieren.

 

Auch habe ich nicht gesagt, das solle zum Standard werden, und zur Sicherheit vor jedem Neustart durchzuführen sein. 

 

daddle

daddy_jan
Beginner
Nachricht 10 von 14
687 Aufrufe
Nachricht 10 von 14
687 Aufrufe

Hallo Ihr gestresten Besitzer

 

Die Suspend Schaltung übernimmt das Bios und das wurde bestimmt fehlerhaft programiert .

Die IOI Einheit verwaltet diese abschaltung und erfragt den zustand der Komponeten und da ist die Komponente für die Raktivierung schlichtweg vergessen worden ( Bios ) oder fehlerhaft programiert .

Vorläufige Abhilfe , Vermutung , würde ein dauerhaftes aktivieren (Bildschirm Abschaltung ) in Windows in der Stromspareinstellung helfen .

So werde ich erstmal dieses Ausschalten Verhindern bei meinem MD63650 , bis ein überarbeitetes Bios Update erscheint .

 

Aber alles beruht auf Vermutung und ist NICHT VERBINDLICH ..... damit es zu keinen Streitigkeiten kommt 🙂

 

MfG Jan

13 ANTWORTEN 13