abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

NAS P89634 (MD 86783) nach Aufwachen nicht erreichbar

GELÖST
Highlighted
Apprentice
Nachricht 1 von 42
140.805 Aufrufe
Nachricht 1 von 42
140.805 Aufrufe

NAS P89634 (MD 86783) nach Aufwachen nicht erreichbar

Hallo Medion-Community,

 

vor 11 Tagen habe ich mir das 2x2TB NAS bei Aldi gekauft.

Die Ersteinrichtung funktionierte problemlos. Auch das Umkopieren der Daten vom alten Netzlaufwerk auf das Medion-NAS klappte gut und recht zügig.

 

ABER:

Wenn das Gerät z.B. über die eingebaute "Power Timer" Funktion aus- und wieder eingeschaltet wird, befindet es sich nach Neustarts immer in einem undefinierten Zustand und ist im Netzwerk nicht erreichbar.

Die drei blauen LED's leuchten konstant und die grüne LAN-LED flackert, als ob das Gerät Daten senden und empfangen würde. Es reagiert auch nicht mehr auf den Ein/Aus- oder Reset-Schalter auf der Rückseite des Gehäuses. Es hilft nur Netzstecker ziehen und etwas warten. Nach dem anschließenden Hochfahren des NAS funktioniert es wieder bis zum nächsten Aufwecken.

 

Momentan ist das Laufwerk nur sehr unkomfortabel zu nutzen: „Netzstecker in die Steckdose zum Starten; nach dem Ende der Nutzung über die Systemsteuerung herunterfahren und wieder den Netzstecker ziehen“

Das geht komplett am Grundgedanken des unauffälligen Familiendatenspeichers vorbei.

 

Sehr unbefriedigend, zumal ich genau diese Fehlerbeschreibung inzwischen auch in anderen Foren finden konnte. Leider ohne mögliche Wege zur Lösungs des Problems...

 

In den letzten Tagen habe ich nun mit diversen Einstellungsänderungen vergeblich versucht, das beschriebene Problem zu lösen. Eine Anfrage an den Medion Service habe ich letzten Donnerstag gestellt, ohne bisher eine Antwort bekommen zu haben.

Vielleicht hat jemand von Euch einen Tipp parat.

 

Vielen Dank vorab,

BlackR

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Apprentice
Nachricht 30 von 42
141.510 Aufrufe
Nachricht 30 von 42
141.510 Aufrufe

Re: NAS P89634 (MD 86783) - ich gebe auf!

N'Abend an Alle!

 

Für Euch ein Update zur aktuellen Lage: das Problem ist durch den Austausch des Geräts durch Medion aus der Welt geschafft worden. Vor einer Woche hat DHL eine neue Lifecloud vorbeigebracht.

Die Erstinbetriebnahme hat problemlos funktioniert und dann habe ich sie erstmal nur mit ein paar Dateien und Ordnern betankt, um das Verhalten ein paar Tage zu testen. Danach ist wurde der komplette Inhalt von der einen Cloud zur anderen verschoben und jetzt geht das "alte" Gerät zurück zu Medion.

 

Grüße und Euch einen schönen Restsonntag,

Holger

41 ANTWORTEN
Moderator
Nachricht 2 von 42
140.729 Aufrufe
Nachricht 2 von 42
140.729 Aufrufe

Re: NAS P89634 (MD 86783) nach Aufwachen nicht erreichbar

Hallo BlackR und herzlich willkommen in der Community.

 

Ich habe diesen Sachverhalt einmal an die Fachabteilung weitergegeben. Sobald ich neue Infos habe, gebe ich diese hier bekannt.

 

Beste Grüße

Andi

 


MEDION AG - A Lenovo Company • Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: www.facebook.com/MEDIONDeutschland

Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Apprentice
Nachricht 3 von 42
140.724 Aufrufe
Nachricht 3 von 42
140.724 Aufrufe

Re: NAS P89634 (MD 86783) nach Aufwachen nicht erreichbar

Hallo Andi,

 

frohes Neues und herzlichen Dank, für Deine Hilfe.

 

Im Laufe der letzten 2 Wochen habe ich immer mal kleine Änderungen vorgenommen. Portfreigaben eingerichtet und wieder entfernt, IP-Adresse fest eingerichtet oder vom Router beziehen lassen usw. Dann immer über 2 oder mehr Tage beobachtet, ob das NAS nun wie erwartet funktioniert. Halt immer so wie es die Zeit erlaubt hat. Doch leider kein Erfolg...

 

Die Tipps wurden mir von Medion mitgeteilt und ich habe es in Ruhe durchprobiert. Irgendwie drängt sich der Verdacht auf, dass ein Bug in der Firmware sein muß.An einer neuen Version wird wohl auch bereits gearbeitet.

 

Beim automatischen Starten/Aufwachen des Geräts bootet es nicht, sondern die 3 blauen LED's leuchten direkt. Eine IP-Adresse bezieht es dabei nicht und ist daher im Netz nicht aufzufinden. Die Zeitfunktion ist dann auch nicht mehr aktiv. Wenn z.B. autom. Abschalten für 22 Uhr eingestellt ist, läuft die NAS-Station einfach weiter....

 

Wenn das Netzteil jedoch nochmal vom Gerät getrennt und nach ca. 10 Sekunden wieder eingesteckt wird, bootet das Laufwerk wie in der Doku beschrieben (blaue LED blinkt und leuchtet erst nach einiger Zeit konstant).

 

Jetzt wird abgewartet und das NAS nur zum Wochenende für die Backups in Betrieb genommen.

 

Ciao,

Holger

Moderator
Nachricht 4 von 42
140.697 Aufrufe
Nachricht 4 von 42
140.697 Aufrufe

Re: NAS P89634 (MD 86783) nach Aufwachen nicht erreichbar

Hallo BlackR,

 

laut interner Rückinfo konnten wir den Sachverhalt nicht nachstellen. Bei uns hat sich die Lifecloud wunschgemäß zu den programmierten Zeiten eingeschaltet.

 

Achte bitte darauf, die Ein- und Ausschaltzeiten nicht zu kurz hintereinander und nur in 5-Minuten-Schritten zu programmieren. Je nach Auslastung der Cloud, bzw. der zur Zeit laufenden Prozesse kann eine zu frühr programmierte Einschaltzeit evtl. nicht berücksichtigt werden, wenn die Cloud vorher ihre Aufgaben noch nicht erledigt hat und quasi noch garnicht fertig ist und abgeschaltet hat.

 

Wir hatten das Einschalten frühestens 30 Minuten nach dem letzten Ausschalten programmiert. Eventuell kannst du das ja mal gegenprüfen und dann einen nicht funktionierenden Screenshot deiner Powertimerprogrammierung posten.

 

Teste bitte einmal, ob die Timerfunktion bei deiner Cloud einwandfrei arbeitet, wenn du die Werkseinstellungen wiederherstellst und die von mir genannten Hinweise bei der nächsten Programmierung berücksichtigst.

 

 

Gruß - Andi

 


MEDION AG - A Lenovo Company • Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: www.facebook.com/MEDIONDeutschland

Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Trainee
Nachricht 5 von 42
140.671 Aufrufe
Nachricht 5 von 42
140.671 Aufrufe

Re: NAS P89634 (MD 86783) nach Aufwachen nicht erreichbar

Die beschriebene Situation, dass der NAS nach dem Aufwachen nicht verfügbar ist, kann ich komplett nachvollziehen und bestätigen.

 

Mein im Dezember gekaufter NAS kann zwar über den PowerTimer aus-, aber nicht wieder eingeschaltet werden. Die Funktion WakeOnLAN funktioniert ebenfalls nicht, obwohl sie über den Agenten angezeigt wird und ausgewählt werden kann. 

 

Die Vermutung, dass das Gerät beim "automatischen" Einschaltvorgang keine IP-Adresse erhält, kann ich nur unterstreichen. Vielleicht liegt hier des Rätsels Lösung. 

 

Die Hinweise, dass die Zeitabschnitte zwischen dem Hoch- und Runterfahren des Gerätes zu gering sein könnten, sind zwar interessant und selbstverständlich logisch, treffen in meinem Fall aber nicht zu. Das Ausschalten ist z.B. für 21 Uhr, das Einschalten für 11 Uhr eingestellt. WakeOnLAN wird z.B. um 9 Uhr angestoßen, aber ohne Erfolg.

 

Auf dem Gerät befinden sich zurzeit auch nur ca. 1,6 GB, also auch nicht "die Datenmenge", die 14 Stunden indiziert werden müsste. Die IP-Adresse ist statisch.

 

Auf meine Support-Anfrage vom 6.1. habe ich leider noch keine Antwort erhalten und bin daher erfreut, einen ähnlichen Fall gefunden zu habe.

 

Vielleicht gibt es ja inzwischen neue Erkenntnisse zu der beschriebenen Verhaltensweise des NAS.

 

Im Voraus herzlichen Dank für Hinweise!

Trainee
Nachricht 6 von 42
140.661 Aufrufe
Nachricht 6 von 42
140.661 Aufrufe

Re: NAS P89634 (MD 86783) nach Aufwachen nicht erreichbar

... und noch eine Frage zum Verhalten des NAS:

 

Um mit dem Tablet den (Fern-)Zugriff auf das Gerät zu erhalten, habe ich die App LifeCloud installiert und den Fernzugriff bei den NAS-Einstellungen aktiviert. Es funktionierte bis dahin wie gewünscht. Der Fernzugriff war gegeben.

 

Danach - zum Testen - habe ich den Fernzugriff wieder deaktiviert. Allerdings ist der Zugriff auf das Gerät weiterhin vorhanden.

 

Und - es wird noch interessanter: Ändere ich das Passwort des Nutzers, der den Fernzugriff gerade ausgeführt hat, in den Geräteeinstellungen, kann ich mich trotzdem weiterhin mit dem alten (!) Kennwort in der Tablet-App anmelden. 

 

Auch ein 2 facher Neustart des NAS-Gerätes (der funktioniert sauber) und Löschen des Caches am Tablet ändern nichts an den beschriebenen Problemen.

 

Wie kann man das Verhalten erklären? Funktioniert die Web-Oberfläche hier nicht ordenlich?

 

Bitte dringend um Hilfe und Erklärung!

 

Apprentice
Nachricht 7 von 42
140.659 Aufrufe
Nachricht 7 von 42
140.659 Aufrufe

Re: NAS P89634 (MD 86783) nach Aufwachen nicht erreichbar

Hallo Andi,

Hallo Herbstaster,

 

bei mir kann es auch nicht an zu eng programmierten Zeiten liegen. Am Wochenende soll sich das Laufwerk um 9:00 Uhr und unter der Woche um 17:00 Uhr einschalten. Um 23:00 Uhr ist es dann Zeit zum Schlafen gehen...

 

Vorgeschlagene Versuche mit manuellen Portfreigaben oder Freigabe per UPNP, IP fest oder dynamisch haben nichts geändert.

Optisch ist es eigentlich recht deutlich erkennbar, dass es etwas mit dem Herunterfahren bzw. Booten beim Aufwachen zu tun haben muß, wenn man die vier LED's an der Front beim Gerätestart beobachtet.

 

Eigentlich wollte ich an diesem Wochenende das NAS zurücksetzen und nochmal von Beginn an neu konfigurieren. Hat zeitlich aber nicht funktioniert und wird bis nächsten Samstag warten müssen. Also wird nachher wieder der Netzstecker gezogen und das Gerät hat etwas länger Pause.

 

Eine neue Firmware ist angekündigt worden. Ich hoffe drauf, dass sie in absehbarer Zeit erscheinen wird und der Fehler dann behoben ist.

Denn wenn das NAS läuft, läuft es gut. Die Datenübertragungsrate ist besser als bei meinem alten Netzwerkspeichergerät und die Ersteinrichtung ließ sich eigentlich auch recht problemlos durchlaufen.

 

Schönen Restsonntag noch.

Apprentice
Nachricht 8 von 42
140.658 Aufrufe
Nachricht 8 von 42
140.658 Aufrufe

Re: NAS P89634 (MD 86783) - zu: Tablet App

Hi Herbstaster,

 

ich nutze das NAS nur für die PC's der Familie und kann daher nichts zu Deinem geschilderten Problem beitragen.

Unter "Fernzugriff" verstehe ich, dass man von außerhalb des eigenen Netzwerk auf die gespeicherten Daten zugreifen möchte. Also vom Firmencomputer oder vom Smartphone, wenn man unterwegs ist. Dein Tablet ist jedoch sehr wahrscheinlich im Heimnetz angemeldet und daher wird der Haken in der Option keinen Einfluß haben.

 

Dass ein Ändern des Passworts jedoch nicht wirkt, ist definitiv merkwürdig und erscheint mir "bugverdächtig" zu sein... Smiley (überrascht)

 

Grüße und bis die Tage

BlackR

Trainee
Nachricht 9 von 42
140.653 Aufrufe
Nachricht 9 von 42
140.653 Aufrufe

Re: NAS P89634 (MD 86783) - zu: Tablet App

Hi BlackR,

 

danke erst einmal für die schnelle Antwort.

 

Den Fernzugriff musste ich allerdings im ersten Anlauf aktivieren, damit ich mich vom Tablet aus anmelden konnte. Ich hatte anfangs auch vermutet, dass es ohne geht.

 

Dass das alte Passwort trotz Änderung weiterhin gültig zu sein scheint (jedenfalls am Tablet), ist für mich mehr als ein Bug und da bin ich auf die Erklärung des Supports bzw. von Andi gespannt. Meines Wissens nach werden die Nutzer samt Passwörter auf dem NAS in der passwd und shadow hinterlegt - und davon sollte es jeweils nur eine geben.

 

Da bei Deinem Gerät der PowerTimer ebenfalls nicht funktioniert, glaube ich nicht, dass das Zurücksetzen auf Werkseinstellungen helfen soll. Hast Du - wenn das Gerät denn mal im Ruhezustand ist - die Funktion WakeOnLAN probiert?

 

Auch Dir einen angenehmen Restsonntag!

Apprentice
Nachricht 10 von 42
140.645 Aufrufe
Nachricht 10 von 42
140.645 Aufrufe

Re: NAS P89634 (MD 86783) - zu: Tablet App

WakeOnLAn wollte ich ursprünglich nutzen, weil es am komfortabelsten ist. So lief es auch jahrenlang mit dem alten Netzwerkspeicher. Da das nicht klappte, habe ich auf den Timer gewechselt. Mit den festen Zeiten weniger bedarfsgerecht, aber wäre okay gewesen.

Der Timer an sich funktioniert ja auch. Ausschalten zur festen Zeit und Einschalten tut es sich auch wieder entsprechend der Vorgabe. Aber: beim Einschalten durch den Timer kein Booten und dann würde das Gerät 24/7 durchlaufen...

 

Aufgrund dieser Beobachtungen geht meine Vermutung auch in Richtung Bug in der Firmware. Mal schauen...