abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

unberechtigtes Lesen/Löschen von PN durch Forenbetreiber (TKG)

New Voice
Nachricht 1 von 7
824 Aufrufe
Nachricht 1 von 7
824 Aufrufe

unberechtigtes Lesen/Löschen von PN durch Forenbetreiber (TKG)

Hallo zusammen,

 

eine persönliche Nachricht (PN) von mir an @nixsagend würde durch den Forenbetreiber gelesen und gelöscht!

 

Laut Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, Husarenstraße 30, D-53117 Bonn gilt für PNs aber folgendes:

Der Betreiber eines Forums stellt den Usern mit den Persönlichen Nachrichten die Möglichkeit einer nicht forenöffentlichen bilateralen "persönlichen" (!) Kommunikation zur Verfügung. Er ist damit Anbieter einer TK-Dienstleistung nach dem TKG. Er ist durch das TK-Geheimnis (Fernmeldegeheimnis) gebunden. Er darf Inhalte von PN nicht nur nicht Dritten bekannt geben. Er darf sie auch nicht zur Kenntnis nehmen, also gar nicht erst öffnen. Der Wunsch, den Umfang von Störungen des Betriebs durch User oder Moderatoren zu ermitteln, rechtfertigt nicht das Öffnen von PN. Nur der Absender und der Empfänger einer PN dürfen die Inhalte nutzen und weitergeben, ohne das TK-Geheimnis zu verletzen.

 

Ich stelle fest: Die Betreiber und/oder Moderatoren dieses Forums kennen entweder geltende Gesetze (Telekommunikationsgesetz TKG) nicht, oder, noch gravierender, ignorieren die geltende Gesetzeslage bewusst.

Weitere rechtliche Schritte, auf Grund Verstoß gegen das TKG durch das unerlaubte lesen und löschen unserer PN (§ 88 Fernmeldegeheimnis), behalte ich mir ausdrücklich vor.

 

 

 

6 ANTWORTEN 6
Tutor
Nachricht 2 von 7
771 Aufrufe
Nachricht 2 von 7
771 Aufrufe

Re: unberechtigtes Lesen/Löschen von PN durch Forenbetreiber (TKG)

@LIDLianer


LIDLianer schrieb:

Hallo zusammen,

 

eine persönliche Nachricht (PN) von mir an @nixsagend würde durch den Forenbetreiber gelesen und gelöscht!

 

Da bin ich mal auf eine Stellungnahme seitens der Forumsadminstration gespannt. Wenn das so stimmt (und davon gehe ich  nach den Beiträgen der letzten Tage aus), ist dies der falsche Platz für jede weitere Diskussion.

Einfach nur schlimm!

Man stelle sich vor,

der Bäcker verkauft verschimmeltes Brot und behauptet der Kunde ist schuld weil er es gegessen hat und wenn er sich beschwert bekommt er Hausverbot.

 

Gruss LED Blitz

 

Ps: Hinweise für eine ruhige Nacht: >> „Alarmsystem“( MD 90770) deaktivieren und Bananenschale für Einbrecher auslegen. (Ist leider nicht so lustig wie es klingt.)

 

 

Highlighted
Contributor
Nachricht 3 von 7
750 Aufrufe
Nachricht 3 von 7
750 Aufrufe

Re: unberechtigtes Lesen/Löschen von PN durch Forenbetreiber (TKG)

Das würde mich auch mal interessieren ob das rechtens ist. Es ging ja los mit dem einen Kaufbeleg. Veröffentlichen nein, sehe ich ein. Aber per Privatnachricht stellt ein User diesen freiwillig zur Verfügung und das fällt unter ganz andere Aspekte. Danke, dass ihr da noch mal aufmerksam gemacht habt. Privatnachrichten lesen und löschen ist so was von ... ich sag lieber nichts Smiley (überglücklich) 

Superuser
Nachricht 4 von 7
746 Aufrufe
Nachricht 4 von 7
746 Aufrufe

Re: unberechtigtes Lesen/Löschen von PN durch Forenbetreiber (TKG)

Moin,

die Frage ist doch erst einmal, woher weiß der TE, dass die PN gelesen wurde ( um zu wissen, was da drin stand, muß man ja kein Hellseher sein)? Und kann er das auch beweisen? Und wenn nicht, dann steht hier erst mal eine falsche Anschuldigung im Raum. Auch eine Straftat. Aber so ist das mit den selbst ernannten Juristen, sie wissen immer nur, was andere falsch machen.

Gruß
Rainer
Community Manager
Nachricht 5 von 7
741 Aufrufe
Nachricht 5 von 7
741 Aufrufe

Re: unberechtigtes Lesen/Löschen von PN durch Forenbetreiber (TKG)

Hallo @LIDLianer,

 

diese Aussage ist nicht korrekt:

 


LIDLianer schrieb:

Hallo zusammen,

 

eine persönliche Nachricht (PN) von mir an @nixsagend würde durch den Forenbetreiber gelesen und gelöscht!

 

 

Der Inhalt von schriftlichen persönlichen Nachrichten (PN) ist für unsere Moderatoren und Administratoren nicht

sichtbar, demzufolge können wir derlei PN auch nicht mitlesen oder gar löschen.

 

Im Rahmen der Bildmoderation müssen wir allerdings aus rechtlichen Gründen jedwede von Usern hochgeladenen

Bilder nach Revision manuell  freigeben. Dies trifft auf den vorliegenden Sachverhalt zu, da der Inhalt des betreffenden Fotos ein

potenzielles Missbrauchsrisiko beinhaltete.

 

Luke

 


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Explorer
Nachricht 6 von 7
664 Aufrufe
Nachricht 6 von 7
664 Aufrufe

Re: unberechtigtes Lesen/Löschen von PN durch Forenbetreiber (TKG)

Korrekt ist, dass das Bild in der Privatnachricht von @LIDLianer an mich gelöscht wurde. Aus meiner Sicht gehört das Bild zur PN und fällt unter das Postgeheimnis. Egal, ich habe das Bild jetzt.

Community Manager
Nachricht 7 von 7
645 Aufrufe
Nachricht 7 von 7
645 Aufrufe

Re: unberechtigtes Lesen/Löschen von PN durch Forenbetreiber (TKG)


nixsagend schrieb:

Korrekt ist, dass das Bild in der Privatnachricht von @LIDLianer an mich gelöscht wurde. Aus meiner Sicht gehört das Bild zur PN und fällt unter das Postgeheimnis. Egal, ich habe das Bild jetzt.


Ein Bild ist ein Bild und kein Text bzw. keine Nachricht! Auch wenn ein Bild in einer Nachricht verwendet wird, bleibt es ein Bild und wird dadurch nicht zu einem Text. Es ist eine Nachricht mit Bildinhalt und Bilder werden allesamt, wie Luke bereits erleutert hat, im Rahmen der Bildmoderation aus rechtlichen Gründen manuell freigeben.

Da der Inhalt des betreffenden Fotos ein potenzielles Missbrauchsrisiko beinhaltete wurde es NICHT freigegeben und durch einen Platzhalter ersetzt d.h. wurde dieses Bild egal wo in dieser Community (z.B. in einer privaten Nachricht) verwendet, so wird es durch einen Platzhalter ersetzt. Hier wurde nichts moderiert oder editiert, so etwas passiert Softwarebedingt automatisch.

Ich bitte also Abstand von solchen Unterstellungen zu nehmen, dass Moderatoren hier private Nachrichten editieren oder löschen würden, zumal das ohnehin rein Softwaretechnisch für uns überhaupt nicht möglich ist!

 

 


VG,
Murphy

MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.