abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Medion Erazer MSN 40085366 Tastaturbeleuchtung und BIOS-Update

GELÖST
6 ANTWORTEN 6
Frank_H
New Voice
Nachricht 1 von 7
1.686 Aufrufe
Nachricht 1 von 7
1.686 Aufrufe

Medion Erazer MSN 40085366 Tastaturbeleuchtung und BIOS-Update

Hallo zusammen,

 

zu meinem Erazer habe ich zwei Fragen:

 

1) Alle Fn-Tasten, die auf F1 bis F12 belegt sind, funktionieren einwandfrei. Wenn ich jedoch die Tasten /,*,-, oder + zusammen mit Fn drücke, passiert nichts. Diese Tasten sind für die Tastaturbeleuchtung (heller, dunkler, aus- oder einschalten) zuständig. Anfangs hat es funktioniert, jetzt auf einmal nicht mehr. Auch der Farbwechsel beim Start ist nicht mehr da.

 

2) Für mein Erazer suche ich ein Bios-Update, finde dies jedoch nicht auf der Treiberseite von Medion

 

Das war's auch schon.

 

Liebe Grüße, Frank.

2 AKZEPTIERTE LÖSUNGEN

Akzeptierte Lösungen
Fishtown
Superuser
Nachricht 3 von 7
1.680 Aufrufe
Nachricht 3 von 7
1.680 Aufrufe

Moin @Frank_H und willkommen

Wenn die FN +  /*-+ nicht funktionieren , so kann es sein das der Nummernblock nicht eingeschaltet ist, als "Num" drücken.

Fishtown_2-1699129030762.png

 

Fishtown_0-1699128757803.png

 

Da du aber schreibst das die LED auch beim Systemstart nicht aktiv ist nehme ich eher an das das Control Center nicht eingeschaltet ist:

Fn + ESC

Fishtown_1-1699128880389.png

 

oder aber das CC ist nicht mehr installiert.

https://cdn.medion.com/cdn/download.pl?lang=de&filename=12_ControlCenter_NPx0Pxx_DeputyP30_CrawlerE3...

 

Welche Biosversion ist jetzt installiert?

Tschüss Fishtown

Edit: https://www.medion.com/de/service/product-detail/40085366

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Alles was man lange genug, konsequent mit System durchführt, führt zwangsläufig zum Erfolg.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Major_ToM
Professor
Nachricht 7 von 7
1.662 Aufrufe
Nachricht 7 von 7
1.662 Aufrufe

Hallo zusammen,

 

in der Tat ist es so, dass die auf der Gehäuseunterseite abgedruckte, achtstellige Hauptgeräteartikelnummer (vielversprechendes Wort für einen Scrabble-Abend) eines Notebooks mit 300xxxxx anfängt und wir in Deinem Fall von der
30036083. bei einigen Modellen ist zusätzlich noch eine 400xxxx Nummer hinterlegt, was aber die Unterartikel-Teilenummer des Basisboards ist.

 

Ich hatte Rücksprache mit der Abt. Qualitätssicherung gehalten und die aktuelle, freigegebende Bios version ist in der Tat Deine 1.07.09RME1_00031.

 

Viele Grüße

 

Major ToM

 

 

 

 


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

6 ANTWORTEN 6
daddle
Superuser
Nachricht 2 von 7
1.684 Aufrufe
Nachricht 2 von 7
1.684 Aufrufe

@Frank_H 

Nur zur Info uns ist kein   Erazer mit der MSN 40085366 bekannt. Da hast Du wohl die MSN Nummer  eines Unterteils genommen.

So wissen wir noch nicht mal den Namen deines PC. Nenne den bitte, und  die MSN Nummer und die MD Nummer. Stehen auf einem Aufkleber auf der Unterseite des Laptops oder auf der Rückseite oder dem Boden (von unten) eines Desktop /Towermodells.

 

Gruß, daddle

Fishtown
Superuser
Nachricht 3 von 7
1.681 Aufrufe
Nachricht 3 von 7
1.681 Aufrufe

Moin @Frank_H und willkommen

Wenn die FN +  /*-+ nicht funktionieren , so kann es sein das der Nummernblock nicht eingeschaltet ist, als "Num" drücken.

Fishtown_2-1699129030762.png

 

Fishtown_0-1699128757803.png

 

Da du aber schreibst das die LED auch beim Systemstart nicht aktiv ist nehme ich eher an das das Control Center nicht eingeschaltet ist:

Fn + ESC

Fishtown_1-1699128880389.png

 

oder aber das CC ist nicht mehr installiert.

https://cdn.medion.com/cdn/download.pl?lang=de&filename=12_ControlCenter_NPx0Pxx_DeputyP30_CrawlerE3...

 

Welche Biosversion ist jetzt installiert?

Tschüss Fishtown

Edit: https://www.medion.com/de/service/product-detail/40085366

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Alles was man lange genug, konsequent mit System durchführt, führt zwangsläufig zum Erfolg.
Frank_H
New Voice
Nachricht 4 von 7
1.673 Aufrufe
Nachricht 4 von 7
1.673 Aufrufe

Hallo daddle,

 

es handelt sich um einen Medion Erazer Scout 10,

MD 61149, MSN 40085366

 

Dieser wird auch über die MSN auf der Medion-Homepage (Treiberseite) in der Suche so akzeptiert.

 

Viele Grüße, Frank.

Frank_H
New Voice
Nachricht 5 von 7
1.672 Aufrufe
Nachricht 5 von 7
1.672 Aufrufe

Hallo Fishtown,

 

es war das Control-Center V3.97 installiert. Das habe ich nun deinstalliert und das CC V3.77 installiert. Damit klappt es wunderbar,

nur das der Farbwechsel beim Booten nicht da ist. Im CC ist aktuell "Boot-Effekt überschreiben" nicht angewählt. Kann aber sein, dass ich das mal irgendwann angewählt habe. Der Farbwechsel ist aber für mich nicht relevant.

 

Die aktuelle BIOS-Version ist 1.07.09RME1_00031

 

Gruß, Frank.

daddle
Superuser
Nachricht 6 von 7
1.665 Aufrufe
Nachricht 6 von 7
1.665 Aufrufe

@Frank_H 

 

 

Die MSN 40085366 ergab im Intranet kein Ergebnis! Daher habe ich auf der Service Seite nicht mehr nachgesehen. Sollte man aus leidvoller Erfahrung doch machen.  Also sorry dafür, dass wenn es in der "kleinen" Medion Datenbank   das Gerät nicht gelistet ist, 

Auf der Service Seite zeigt sich jetzt dein Rechner so:Scout_Wish.PNG

 

Super Teil!   Man könnte annehmen dein PC folgt dir auf den Fuß. 😊

 

Gruß,  daddle

Major_ToM
Professor
Nachricht 7 von 7
1.663 Aufrufe
Nachricht 7 von 7
1.663 Aufrufe

Hallo zusammen,

 

in der Tat ist es so, dass die auf der Gehäuseunterseite abgedruckte, achtstellige Hauptgeräteartikelnummer (vielversprechendes Wort für einen Scrabble-Abend) eines Notebooks mit 300xxxxx anfängt und wir in Deinem Fall von der
30036083. bei einigen Modellen ist zusätzlich noch eine 400xxxx Nummer hinterlegt, was aber die Unterartikel-Teilenummer des Basisboards ist.

 

Ich hatte Rücksprache mit der Abt. Qualitätssicherung gehalten und die aktuelle, freigegebende Bios version ist in der Tat Deine 1.07.09RME1_00031.

 

Viele Grüße

 

Major ToM

 

 

 

 


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
6 ANTWORTEN 6