abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

medion akoya p62020

Highlighted
Nachricht 11 von 49
1.146 Aufrufe
Nachricht 11 von 49
1.146 Aufrufe

Re: medion akoya p62020

Hallo @Schalalex ,

 

gegoogel mit "FSP450-50AMDN" hat dies erbracht

https://community.medion.com/t5/ERAZER-Gaming/Welche-stromversorgen-hat-das-Mainboard-des-medion-era...

Nachricht 6 ( @Fox10 ) gibt Details an. Wenn das Dein Netzteil ist, ist der 6-pin Anschluss dort bestätigt.

 

Allerdings steht dort  "PCI-Express-Anschluss:: 1 x 6" und "PCI-Express-Anschluss:: 1 x 6 + 2-pin" . Wozu zwei Angaben, ist mir nicht klar.

 

Gruss Jan

 

Highlighted
Apprentice
Nachricht 12 von 49
1.144 Aufrufe
Nachricht 12 von 49
1.144 Aufrufe

Re: medion akoya p62020

Hallo Jan,

Bei factory steht die nr. 30022989.

und Adress steht Medion AG, Am Zehnthof 77, 45307 Essen, Germany

 

Gruß Alex

Highlighted
Apprentice
Nachricht 13 von 49
1.120 Aufrufe
Nachricht 13 von 49
1.120 Aufrufe

Re: medion akoya p62020

Hallo Jan,

 

Unter Adress steht nix 😞

Gruß Alex

Highlighted
Nachricht 14 von 49
1.089 Aufrufe
Nachricht 14 von 49
1.089 Aufrufe

Re: medion akoya p62020

Hallo @Schalalex ,

 

unter https://www.medion.com/de/service/   gibt es unter der Textbox den link "Wo finde ich die MSN-Nummer auf meinem Gerät". Ein Klick darauf  führt zu "Infos zum Typenschild" . Klick auf "Desktop PC" blendet unter " Welche Informationen gibt es auf dem Typenschild " ein Bild ein. in der Animation sind dort zwei möglichen Positionen für den Aufkleber angegeben ( Rückseite oder Unterseite des Bodenbleches). Bei mir sieht das Bild nicht exakt so aus wie der Auffkleber, aber die MSN ist identifizierbar. Dass sie dort im Beispiel 9-stellig ist irritiert mich. Factory ID , Address, Seriennummer sind hier nicht wichtig. 

 

Irgendwo hatte mal jemand sein Klebe-Etikett abphotografiert und der communty manager hatte die Seriennummer vor der Veröffentlichung  dann anschließend aus Datenschutzgründen gelöscht. Da sah so aus wie bei mir - vielleicht finde ich das noch wieder. Aber eigentlich brauchst Du nur eine Nummer, vor der "MSN:" steht.

 

Gruss Jan

Highlighted
Apprentice
Nachricht 15 von 49
1.082 Aufrufe
Nachricht 15 von 49
1.082 Aufrufe

Re: medion akoya p62020

Hallo Jan,

ich habe die MSN Nummer gefunden diese lautet 10022590

 

Gruß Alex

Highlighted
Nachricht 16 von 49
1.077 Aufrufe
Nachricht 16 von 49
1.077 Aufrufe

Re: medion akoya p62020

Hallo @Fox10 ,

 

anläßlich Deines Beitrags #6 in

https://community.medion.com/t5/ERAZER-Gaming/Welche-stromversorgen-hat-das-Mainboard-des-medion-era...

richte ich die Bitte an Dich, zu ermitteln, ob es richtig ist, dass im Rechner Medion Akoya p62020  ( MSN  10022590 ) das Netzteil Fortron FSP 450-50AMDN verbaut ist. Interessant hier ist, welche PCIe-Grafikkarten sich in Hinsicht auf den Stromanschluss-Typs am Netzteil für eine Grafikkartennachrüstung  eignen.

 

Gruss Jan

--------------------------------

zur Kenntnisnahme @Schalalex 

Highlighted
Superuser
Nachricht 17 von 49
1.070 Aufrufe
Nachricht 17 von 49
1.070 Aufrufe

Re: medion akoya p62020

@Schalalex 

 

Ja, dein Rechner hat ein Fortron FSP450-50AMDN Netzteil. Aber es hat ein anderes Mainboard als der Rechner aus dem Post von Fox , zu dem den gehtnichtgibtsnicht  Daten angefragt hat. Details ob ein 6-Pin Grafik Stromanschlussstecker vorhanden ist. kannst Du u aber leicht selbst herausfinden. Es ist meist ein schwarz-gelbes Kabel mit einem 4- 6- oder 8-poligem schwarzem Stecker, der unbenutzt am Netzteil heraus kommt.

Das sind die details aus einem anderem Rechner, der aber primär mit einer dezidierten GraKa ausgerüstet ist. Das bedeutet nicht automatisch dass das selbe Netzteil in deinem Rechner ohne separate GraKA diesen 6 Pin Stecker auch hat. OEMs sind da manchmal sehr sparsam:

  • Max. Ausgangsleistung: 450 W
  • Marke: FSP
  • Modular: Nein
  • PCI-Express-Anschluss:: 1 x 6-pin
  • Molex-Anschluss (4-pin):: 2 x
  • SATA-Anschluss (15-pin):: 4 x
  • Other Connectors: CPU Power Connector 4 + 4-pin
  • PCI-Express-Anschluss:: 1 x 6 + 2-pin
  • Formfaktor: ATX

 

B360_H4_EMB360_H4_EM

 

Dein Mainboard ist  ein ECS B360H4-EM DDR4 S1151, ausgestattet mit 12 GB  DDR4 Dimms  (1x8 GB und 1x4 GB), 

-->  DDR4-SDRAM (PC4-19200 / 2400 MHz; 2 Bänke 32 GB max.

Die Grafik ist in der CPU integriert. Aber ein PCIe x 16 Slot zur Aufrüstung ist vorhanden. Allerdings achte auf die Abmessungen,

aber Achtung, der Platz im Gehäuse  ist sehr eng.

 

Gruss, daddle

Highlighted
Apprentice
Nachricht 18 von 49
1.063 Aufrufe
Nachricht 18 von 49
1.063 Aufrufe

Re: medion akoya p62020

Hallo daddle!

 

das kabel habe ich lange verzweifelt gesucht aber gefunden.

Und es ist ein 6 pin stecker.

Welche Grafikkarte würdest du empfehlen ich habe zurzeit die AMD Radeon RX 590 im Auge nur das ich noch eine weile warten werde bis die Preise niedriger werden.

Die sind jetzt ja durch Corona in die höhe geschossen!

 

Gruß Alex

Highlighted
Superuser
Nachricht 19 von 49
1.054 Aufrufe
Nachricht 19 von 49
1.054 Aufrufe

Re: medion akoya p62020

@Schalalex 

 

Das kann man jetzt nicht genau sagen, solange du noch abwarten willst. Dann hängt es ja auch von den dann geltenden Preisen und der Verfügbarkeit ab.  

 

Gruss, daddle

Highlighted
Nachricht 20 von 49
1.032 Aufrufe
Nachricht 20 von 49
1.032 Aufrufe

Re: medion akoya p62020

Hallo @daddle , hallo @Schalalex ,

 

Danke an daddle für die schnelle Reaktion.

 

Ich grübel noch über die Sinnhaftigkeit der zweifachen Angabe : PCI-Express-Anschluss:: 1 x 6-pin und PCI-Express-Anschluss:: 1 x 6 + 2-pin .
Befinden sich drei (6-polig und 6-polig und 2-polig) am Netzteil ? Über die Logik und die Steckeraufteilung gibt es bei

https://forum.chip.de/discussion/1707757/6-2-pin-gleich-8-pin  Infos
und insbesondere   https://de.wikipedia.org/wiki/PCI_Express   gibt im Absatz "Stromversorgung" genaue Details.

 

Wenn sich drei Stecker im Netzteil befinden, würde das bedeuten, das zusätzliche 225 W ( 75 + 150 ) zur Verfügung stehen. Das scheint mir ein bisschen viel für ein 450 W Netzteil zu sein. Vielleicht kannst Du ( @Schalalex ) prüfen, ob neben dem 6-poligen noch ein zweipoliger Stecker zu finden ist. Das würde die Randbedingungen für die Kartensuche erweitern. Aber auch der gefundene 6-polige Stecker wird wohl eine ausreichende Auswahl, die aber vom Platzangebot eingeschränkt werden wird, ermöglichen.

 

Auch der Satz "Wenn ein 6-Pin-Stecker in eine 8-Pin-Buchse gesteckt wird, merkt die Karte am fehlenden Sense1, dass sie über die Kabelverbindung nur 75 W beziehen darf"  im obigen wiki-link verdeutlicht die Flexibilität, die man bei der Auswahl hat. Ich habe keinerlei Erfahrung mit sowas - deshalb frage ich mich, wie Grafikkarten auf eine reduzierte Energieversorgung reagieren. Merkt der Treiber das und bietet hohe Auflösungen oder hohe framerates gar nicht mehr an ? Ich werde mal GK-Datenblätter durchsuchen, ob dort Leistungsangaben in Abhängigkeit von der Leistungsversorgung aufgeführt sind.

 

Gruss Jan

 

Edit: Grammatik