abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

MEDION® AKOYA® E42015

Highlighted
Beginner
Nachricht 1 von 4
199 Aufrufe
Nachricht 1 von 4
199 Aufrufe

MEDION® AKOYA® E42015

Hallo,

habe einen Medion Akoya E42015 mit 512 GB PCIe SSD und einem Hot-Swap Festplattenwechselrahmen für eine weitere Festplatte.

Ich habe nur leider keine Ahnung welche Festplatte ich benötigte - eine interne oder externe? Ich weiß nur, dass ich eine 2,5 oder 3,5" verwenden kann.

Auch bin ich mir nicht schüssig ob ich eine weitere SSD oder eine HDD verwenden soll. 1-2 TB wäre ausreichend für meine Arbeit.

Hat jemand einen guten Tipp für mich? Habe zwar das Forum schon danach durchforstet - aber so recht weiß ich trotzdem nicht, welche Festplatte geeignet wäre. Danke für eure Ratschläge! lg Kerstin

 

3 ANTWORTEN 3
Highlighted
Superuser
Nachricht 2 von 4
196 Aufrufe
Nachricht 2 von 4
196 Aufrufe

Re: MEDION® AKOYA® E42015

@Kerstinw 

 

Hallo Kerstin,

 

deine Fragestellung ist ja nicht so einfach zu beantworten. Das hängt ja u.a. sehr stark vom Verwendiungsprofil ab.

Da du eine schnelle SSD bereits als Bootlaufwerk hast, willst Du vermutlich die zusätzliche Platte als Datenspeicher für grössere Datenmengen benutzen, für Video, Musik, Fotos, Bücher usw.. Dafür reicht es durchaus eine klassische Festplatte im 3,5 " Format zu kaufen; das ist die preiswerteste Möglichkeit. Man kann auch eine 2,5 Zoll (Laptop) Festplatte nehmen, die ist leichter, leiser und verbraucht weniger Strom.

 

Die teuerste Lösung wäre eine SSD in der von Dir angestrebten Grösse; die wäre auch für spätere Verwendung in neueren, dann meist kleineren Rechnern noch gut geeignet.

Aber wer weiss wo die Entwicklung hingeht, bis Du einen neuen Rechner benötigst oder kaufen willst kann es schon ganz andere Gehäuse- formate und kleinere Grössen für Festspeicher geben. Eine SSD in der Grösse ist teurer und würde sich nur lohnen falls du auf die Geschwindigkeitsvorteile einer SSD angewiesen bist.

 

Mein Kompromiss wäre immer eine 2,5 " Platte, die man auch später oder parallel einfach in einem externem USB-Gehäuse als mobile Platte zum Mitnehmen gut benutzen kann.

Und wenn ich viel Geld habe und ein Technik-Freak bin, würde ich die SSD bevorzugen. 😉

 

Gruss, daddle

 

Highlighted
Beginner
Nachricht 3 von 4
183 Aufrufe
Nachricht 3 von 4
183 Aufrufe

Re: MEDION® AKOYA® E42015

Vielen, lieben Dank für deine Rückmeldung! Werde mich für eine 3,5"Zoll entscheiden, da der PC neu ist und ich ihn hoffentlich länger haben werde. Würde sie als Datenspeicher nützen. Eine letzte Frage- brauche ich eine interne od. externe, wenn ich sie nicht entnehmen möchte? Lg K.

Highlighted
Superuser
Nachricht 4 von 4
181 Aufrufe
Nachricht 4 von 4
181 Aufrufe

Re: MEDION® AKOYA® E42015

@Kerstinw 

 

Eine externe Festplatte kommt immer mit Gehäuse einher, was Du nicht brauchst. Das andere ist eine Festplatte zum Einbauen, also eine "nackte" Festplatte für den  Hotswap-Einschub. 

Wichtig ist dass die Platte richtig tief genug eingesetzt wird, damit sie hinten den Kontakt bekommt. Und zweitens, weiss nicht wie das heutzutage ist, dass die seitlichen Schrauben oder Siliconpuffer zum Halt der Platte richtig eingesetzt werden.

Aber das ist nicht schwer, man sieht es ja wenn man den Schlitten in der Hand hält.

 

Gutes Gelingen, daddle