abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

[Sammelthread] MEDION AKOYA E6422 (MD 99680)

Nachricht 671 von 688
1.338 Aufrufe
Nachricht 671 von 688
1.338 Aufrufe

Re: [Sammelthread] MEDION AKOYA E6422 (MD 99680)

PS:

Das "Intel Management Engine Interface" kann man nach einem manuellen Windows Update installieren

Mit dem "Intel Serial I/O" und dem "Realtek Ethernet Controller" klappt das auch, muß man nur mal die richtige Win7-Version runterladen ;-)

 

Letztendlich habe ich dank Moderator Andi und etwas Internet-Recherche einen sauber und schnell laufendes Windows 7 Notebook wo auch der Realtek SD-Card Reader keine Probleme mehr macht.

 

Die Windows 10 Installation und der Lizensschlüssel sind für alle Fälle gesichert und können im Bedarfsfall zurückgespielt werden.

 

Gruß

Thomas

Nachricht 672 von 688
1.282 Aufrufe
Nachricht 672 von 688
1.282 Aufrufe

Re: [Sammelthread] MEDION AKOYA E6422 (MD 99680)

Hallo @Abweichler

Danke für deine Rückmeldung. Schön, dass du eine Lösung gefunden hast. Smiley (zwinkernd)
Ich wünsche dir weiterhin viel Spaß in der Community.


Beste Grüße - Andi


MEDION AG - A Lenovo Company • Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: www.facebook.com/MEDIONDeutschland

Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Nachricht 673 von 688
1.027 Aufrufe
Nachricht 673 von 688
1.027 Aufrufe

Re: [Sammelthread] MEDION AKOYA E6422 (MD 99680)

Habe das Gerät seit Dez. 2015 und am Anfang auch das Problem mit der SSD.

Nach Firmware - Update und Bios Update ( wichtig !) und auch Speichererweiterung läuft das Gerät seit Anfang des Jahtres absolut zuverlässig und störungsfrei unter Windows 10 - auch nach dem Millenium Update und ich bin zufrieden mir dem Gerät.

 

Nachricht 674 von 688
979 Aufrufe
Nachricht 674 von 688
979 Aufrufe

Re: [Sammelthread] MEDION AKOYA E6422 (MD 99680)

Hallo,

hat es jemand schon geschafft die Magnetplatte bei Nichtgebrauch auszuschalten? Sie läuft ja relativ laut.

Bei Nichtgebrauch könnte sie  schlafen gehen.

Die Energiemaßnahmen in Windows nutzen nichts. Per HDPARM sie zum Schalfen zu überreden klappt auch nicht (ist ein bekanntes Unix-Tool, für alle, die jetzt unter Windows suchen).

Es gibt im Resourcenmonitor keinen Prozess, der auf die Platte zugreift.

Windows und   sämtliche Treiber sind aktuell  (22.10.2016).

Liegt es evt daran, dass es, obwohl es ja nicht die Bootpartition ist, als Laufwerk a im Rechner auftaucht? Könnte ein Windowsfehler sein. Oder ein Firmwarefehler der Platte?

Gruß

PS: ansonsten läuft der Rechner vom 1ten Tag an völlig problemlos

Nachricht 675 von 688
946 Aufrufe
Nachricht 675 von 688
946 Aufrufe

Re: [Sammelthread] MEDION AKOYA E6422 (MD 99680)

Hallo,

mittels HDDSCAN (Version 3.3) konnte ich unter Features eine Zeit erfolgreich für den Spin-Down (Motos aus) der Magentplatte einstellen und speichern.

Die Einstellung bleibt trotz anschließender Entfernung der Software und Reboot erhalten.

Jetzt ist bei Nichtgebrauch der Magentplatte der Rechner wirklich still.

Sobald man z.B. per  Explorer auf D: zugreift, läuft der Motor an und alles funktioniert. Exakt so sollte es sein.

Da einige Sekunden vergehen bis auf das Laufwerk zugegriffen werden kann den Wert also nicht zu klein wählen.

Gruß

Highlighted
Nachricht 676 von 688
938 Aufrufe
Nachricht 676 von 688
938 Aufrufe

Re: [Sammelthread] MEDION AKOYA E6422 (MD 99680)

moin @Finn-E6424 ...

ich möchte einmal grundlegend zu gedenken geben:

1. welchen 'lärm' macht denn deine HDD?

2. ein ewiges spin-down und spin-up ist selbst beim heutigem stand der HDD-technik IMHO eher nicht der lebensdauer (unbedingt) förderlich!

nur mal so zur andacht...

aber jeder wie mag...

grüssinx

s.c.r.

 

 

Nachricht 677 von 688
853 Aufrufe
Nachricht 677 von 688
853 Aufrufe

Re: [Sammelthread] MEDION AKOYA E6422 (MD 99680)

Mein Akoya hat jetzt auch den Geist aufgegeben. 3 Monate gut gelaufen (bis auf den SD Karten Slot, der ist wohl XXXXXXXXXX,  dazu gelegentliche Abstürze / Bluescreens unter Chrome; man erkennt die Ironie), dann heute morgen nach dem Aufstehen auf den Powerknopf gedrückt und nix passierte... Das Ding ist über Nacht einfach mal gestorben.... Großartige Arbeit, Medion

 

 

 
Admin Edit:
Kraftausdruck gelöscht. Bitte die Nutzungsbedingungen beachten.

Nachricht 678 von 688
813 Aufrufe
Nachricht 678 von 688
813 Aufrufe

Re: [Sammelthread] MEDION AKOYA E6422 (MD 99680)

Leuchtet der Power-Button? Wenn ja, einfach mal Akku ausbauen und Gerät vom Netz nehmen. Wieder ran. Neustarten.

Nachricht 679 von 688
806 Aufrufe
Nachricht 679 von 688
806 Aufrufe

Re: [Sammelthread] MEDION AKOYA E6422 (MD 99680)

Nein, leuchtet nicht. Komplett tot

Nachricht 680 von 688
795 Aufrufe
Nachricht 680 von 688
795 Aufrufe

Re: [Sammelthread] MEDION AKOYA E6422 (MD 99680)

@peddaz55

Trotzdem mal Netzstrom ab und Akku rausnehmen, dann 15 Sek. die Powertaste drücken, zusammensetzen, eine Viertelstunde zur Sicherheit auflad4n, dann neuen Startversuch.

Hattest du schon die neue FW für die Phison SSD eingespielt, und evtl ein neues Bios?

Gruss, daddle