abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

[S10345] Nach Einspielen des Android 4.4.4 Wiederherstellungspaket x-Achse vertauscht

GELÖST
20 ANTWORTEN 20
eGore
New Voice
Nachricht 1 von 21
78.664 Aufrufe
Nachricht 1 von 21
78.664 Aufrufe

[S10345] Nach Einspielen des Android 4.4.4 Wiederherstellungspaket x-Achse vertauscht

Hallo,
habe mir vor kurzem das LifeTab S10345 bei medion im Onlineshop bestellt. Dies wurde mir natürlich mit der aktuellen Lollipop Firmware geliefert.
Wollte mir dann das Android 4 drauf ziehen und habe hierzu das originale Wiederherstellungspaket von medion gezogen MEDION - Software Details.
Habe dann, zumindest meines Wissens, genau nach Anleitung meinen PC vorbereitet (Treiber ohne Signaturprüfung in Win10 installiert) und das Recovery durchgeführt.
Hat auch alles wunderbar funktioniert, Versionsnummer passt, ...

Doch als dann das Tablet in den Willkomensbildschirm hochfuhr, war das schon ein bisschen "Spooky".
Warum auch immer, ist jetzt die x-Achse (lange Bildschirmlänge) vertauscht verdreht verkehrt - wie auch immer man das nennen will. Die y-Achse passt kurioser Weise. Ich hab mich noch nie soo über zentrierte Buttons gefreut! 😉

Leider konnte ich hier im Supportforum keine ähnliche Problembescheibung finden.

Was ist schon versucht habe:
- noch 2 mal das Recovery durch laufen lassen - keine Veränderung.
- nochmal einen Werksreset im Android hinterher laufen lassen - keine Veränderung
- OTA Update auf Android 5 über Medion-App gezogen und installiert. Aber auch in Android 5 sind nun die Achsen vertauscht.
- Dann nochmal recovered auf Android 4, immer noch verkehrt.

Weiß jemand Rat? Was könnte da passiert sein? Und vor allem wie bekomm ich das wieder hin?
Vielen Dank!

Liebe Grüße
eGore
 
EDIT1: Produktnr in Titel eingefügt
EDIT2: Problembeschriebung genauer spezifiziert.
20 ANTWORTEN 20
daddle
Superuser
Nachricht 11 von 21
46.172 Aufrufe
Nachricht 11 von 21
46.172 Aufrufe

@eGore

 

Warum musstest du denn erneut das Recovery-Paket flashen? Du hattest doch ein neues Gerät bekommen? Verstehe ich alles nicht mehr.

 

daddle

eGore
New Voice
Nachricht 12 von 21
46.119 Aufrufe
Nachricht 12 von 21
46.119 Aufrufe

Hallo daddle,

Hallo McB,

 

erst mal vielen Dank für euer Interesse an meinem scheinbar sehr exklusivem Problem.

 

<wie @daddle schon erwähnte: die S10345 und S10346 sind genau gleich.

unterscheiden sich nur im vertriebsweg medion/aldi.>

Das ist mir bewusst. Es ging auch nicht um den Unterschied zwischen 10345 und 10346 sondern zwischen den Geräten die bis vor wenigen Wochen/Monaten mit 4.4 ausgeliefert wurden und denen die jetzt mit 5 ausgliefert werden (und ggf. auch daher eine andere MSN tragen?).

 

<du hast auch daddle's frage nach deiner version noch nicht beantwortet...

was zeigt bei dir: Einstellungen->Über das Tab->Build-Nummer¿>

Sorry, ja wollte die Build vor dem Recovery ja noch mitteilen.

Also vor dem Recover LRX22L.151105.1328.dc0a6bc release-keys

und nach dem Recovery, wie schon erwähnt alles korrekt (also zumindest wie laut Anleitung beschrieben)

KTU84P. 1381aea-150904.1559 releasekeys

 

<Warum musstest du denn erneut das Recovery-Paket flashen? Du hattest doch ein neues Gerät bekommen?>

Naja, das hatte ja jetzt nichts mit dem neuen Gerät zu tun. Ich habe das Recover ja nicht zum recovern im Fehlerfall genutzt, sondern so wie medion es beschreibt um von 5 auf 4.4 zurück zu kommen.

Ich wollte halt wegen 2-3 Apps gerne noch auf 4.4 bleiben. Hätte dann ggf. in 1-2 Monaten wieder auf 5 upgedradet.

 

Gruß

EGore

TheDoctor
Specialist
Nachricht 13 von 21
41.584 Aufrufe
Nachricht 13 von 21
41.584 Aufrufe

Hallo,

 

zur Info: S10346-Geräte, die bereits mit Lollipop ausgeliefert wurden, sollten nicht auf Kitkat zurückgeflasht werden! Diese Geräte entstammen einer neueren HW-Charge und enthalten teilweise ein neues Touch Panel, das vom "alten" Kitkat Image nicht unterstützt wird. Deshalb die Probleme. Das Problem löst sich aber, wenn alle Updates eingespielt werden und das Gerät wieder unter Lollipop läuft. Damit es auf dem Weg dahin bedienbar bleibt, empfehle ich den Anschluss einer Maus via USB-Host-Adapter.

 

Viele Grüße

Der Doktor

 

 

daddle
Superuser
Nachricht 14 von 21
50.036 Aufrufe
Nachricht 14 von 21
50.036 Aufrufe

@TheDoctor

 

Es gab ja auch bei den alten Lieferungen bevor die neue Serie im September 2015 mit LL-Auslieferversion auf den Markt kam bereits verschiedene Displays, DY10118 v3 oder V4  und QSD-702-10119-02, die evtl. auch einen anderen Kernel oder Firmware brauchten; trotzdem klappte es mit dem Recovery-Paket. So viel zur "selben Hardware", die in den älteren Tabs verbaut gewesen sei!

Die Bilder sind vom Juli 2015. 

 

DY10118 V4_3.jpg

QSD 702-10119_3.jpg

 

 

Das würde ja jetzt evtl. wieder 2 verschiedene OTAs demnächst geben?

 

Zur praktischen Anwendung: Wie lassen sich denn die Tabs aus der neuen Produktionsserie als solche mit verändertem Touchpanel identifizieren? An der neuen MSN > 3002 0136 wie die beiden Tablet des Users @eGore, für die ja auch im Medion-Service-Portal kein Download exisitiert?

  

Allerdings, da das Tab auch S10345 benannt wird, und bei Eingabe von S10345 auch der Download für das Recovery-Paket kommt mit Zitat:

< "Android Recovery Paket zur Rücksetzung ihres MEDION LIFETAB S1034x (Version 4.4.4 Kitkat)
Dieser Treiber/diese Software ist kompatibel zu den folgenden Produktserien:

  • MEDION LIFETAB S10345 Serie
  • MEDION LIFETAB S10346 Serie">

wird das schwierig werden dieses genau auseinanderzuhalten.

 

Der User gibt auch an er hätte (ein?) OTA-Update auf Lollipop 5.0 geflasht, ohne Erfolg. In allen Updates OTA #4 (die 2.) bis OTA #6 gibt es einen Boot-Patch, ist in der Boot der Treiber für die Display-Ansteuerung drin, oder sitzt der in der /system?

 

Auf jeden Fall hat sein Tab mit der Lollipop-Auslieferversion den gleichen ro.build-fingerprint: LRX22L.151105.1328.dc0a6bc gehabt wie die mit den älteren verbauten Displays aus der ersten Serie.

Wie kann das denn sein, er bräuchte ja einen modifizerten Kernel (oder system) zur Ansteuerung und damit einen anderen Fingerprint. Oder wird das im Kernel (-Patch) mit einer "wenn oder "- Abfrage gesteuert; dann müsste  aber doch zumindest seine Kernel-Version eine andere sein? 

 

@eGore

 

Hattest du alle OTA-Updates bis OTA #6 geflasht und hat sich dann dein Problem gelöst? Es klang nach deinen Beiträgen anders. Und wenn du noch das Tab hast, egal das erste oder das zweite (Austausch)-Gerät und du bist auf Lollipop, kannst du mal deine aktuelle Kernel-Version auslesen in Einstellungen > Über das Tablet und hier posten?  

 

Nichts für ungut, Grüsse, daddle

eGore
New Voice
Nachricht 15 von 21
49.956 Aufrufe
Nachricht 15 von 21
49.956 Aufrufe

Hallo,

 

Mensch, ich muss gestehen, da hatte ich das Thema schon abgeschrieben...

aber es hat mir dann nach deinem EInwand @TheDoctor dann doch unter den Nägeln gebrannt, dass Problem nochmal anzugehen.

 

Achso, dass vielleicht vorne weg...

Nachdem mir der Support auf meine E-Mail-Anfragen vom 10.01. und 16.01. leider bis zum 19.01. (der 14. Tag nach meiner Bestellung) nicht antworten geschweige den helfen konnte, habe ich dann am 19.01. leider wiedersprechen müssen.

Auch danach hat es leider bis zum 22.01. gedauert, bis man mir ein Retourenlabel zukommen lies.

 

Naja, auf jeden Fall habe ich auf Grund dessen, das Gerät halt noch hier, obwohl ich es eigentlich schon längst zurück geschickt haben wollte. Aber ohne Retouren-Label halt schwierig.

 

Ich muss leider gestehen, dass ich, wie @daddleschon vermutet, auf Grund der doch sehr umständlichen Bedienung (an dieser Stelle nochmal danke für den Tipp mit der Maus am OTG-Kabel *thumbs up*) das letzte Mal nur von 4.4 auf das erste Android 5 (OTA #4 demnach wohl) geupdatet habe.

 

Ich habe jetzt nochmal komplett von unten bis oben durchgeflasht.

OTA #4 verkehrt herum

OTA #5 verkehrt herum

OTA #6 juhu, es geht!!!

 

Tja, also wie auch immer die das jetzt in ihrer Firmware machen mit den unterschiedlichen HW-Revisions, aber so wie es aussieht, ist "mein Gerät" (also eines mit MSN 30020136) wohl nur mit dem OTA #6 kompatibel.

 

Um ganz auf Nummer sicher zu gehen, hier alle meine Daten unter "Über das Tablet" nach dem OTA #6:

PIC

A1022.XX

Android

5.0.2

Sicherheitspatch-Ebene

2015-11-01

Kernel-Version

3.10.20-x86_64_byt

jenkins@android #1

Thu Nov 5 13:43:17 CET 2015

BIOS

American Megatrends Inc., 5.6.5, 10/22/2015

Build_Nummer

LRX22L.151105.1328.dc0a66bc release-keys

 

Tja, von daher sage ich wirklich vielen vielen Dank! Problem gelöst (besitzt das Forum ein Flag hierfür?).

Aber leider (auf Grund des nicht ganz so schnellen Supports) leider zu spät! 😕

 

Falls ihr interessehalber noch irgendwelche Daten oder so von mir haben wollt, schreibt mir bitte kurz. Ansonsten gebe ich das Teil dann morgen in die Post.

 

Tja....schade eigentlich...!

daddle
Superuser
Nachricht 16 von 21
41.354 Aufrufe
Nachricht 16 von 21
41.354 Aufrufe

@ eGore

 

Danke für die schnelle Reaktion und die Antworten. Hätte mir viele Unklarheiten und mühsames Formulieren der Fragen an @TheDoctor erspart eher zu wissen, dass du tatsächlich nur das erste Lollipop-Update eingespielt hattest. Das hätte ich ja nicht von Dir gedacht so " schludrig" gewesen zu sein.   Smiley (wütend)  Smiley (zwinkernd)

 

Auch in Android-Hilfe sprachst du von Update auf Lollipop, deswegen hatte ich stillschweigend angenommen du hättest die OTA-Kette komplett geflasht. Erst hier nach dem Beitrag vom Doc kamen mir Zweifel, daher in meiner Frage an den Doc die Formulierung mit dem Fragezeichen  

er hätte ein(?) OTA-Update auf Lollipop 5.0 geflasht >.

 

Verstehe jetzt auch warum u.a. so schnell nach der September-Verkaufsaktion des Tabs mit Lollipop das Update OTA #6 kam.

Also gibt es in dem Update #6 eine "Verzweigung" für unterschiedliche Patches je nachdem welches Display verbaut ist, und das erlaubt weiterhin mit gleichen Fingerprints zu arbeiten.  

 

Eine solche gab es dann vermutlich auch schon vorher, denn der Werkstatt-Inhaber WAWA, von dem ich die Fotos habe, sprach davon dass für das frühere, andere Display mit der Kennzeichnung "QSD-702-10119-02" eigentlich ein veränderter Kernel notwendig sei. 

Und jetzt ist eine weitere Auswahlmöglichkeit für das neuere Display in OTA #6 eingefügt, Alles softwaretechnisch ganz laienhaft ausgedrückt.

 

Aber hier auch ein bisschen Kritik an Medion und @TheDoctor, darauf hätte man füher hinweisen und im Medion-Service-Portal einen Vermerk einfügen können, dass für die Tabs mit Lollipop-Auslieferversion ab MSN- oder Serien-Nummern xxxx beim Flashen des KK-Recovery-Paketes dieser Spiegel-Effekt eintritt und daher KitKat nicht zu verwenden sei. 

 

Trotzdem bleibt das Recovery-Paket für alle sinnvoll, denn wenn Ota #6 den Umkehr-Fehler korrigieren kann, dann kann so zumindest ein gebricktes Tablet wiederbelebt und mit OTA #6 dann die Spiegelung der X-Achse aufgehoben werden.

 

Aber warum willst du dein Tab noch immer wegschicken, den Einsendeschein mit der RMA-Nummer kannst du doch ersatzlos verfallen lassen; evtl. ein kurze Mitteilung an den Medion-Shop (für Rückgabe) oder an den Support, falls es ein Reparaturschein ist.

Oder hast du noch beide Tabs in Besitz und willst eines davon wieder loswerden?

 

Und zu den Danke-Flags, re. unten unter dem Beitrag das grüne Sternchen-Feld für ein Danke unter die dir helfendem Beiträge jeweils anklicken, produziert gerne gesehene "Danke". Smiley (zwinkernd)

 

Grüsse, daddle

 

Edit: Deine Build-Nummer, ist da ein Tippfehler drin? In deiner früheren Angabe von deiner Auslieferversion und bei mir hat sie eine "6" weniger:

 

Build_Nummer

LRX22L.151105.1328.dc0a6bc release-keys

daddle
Superuser
Nachricht 17 von 21
3.415 Aufrufe
Nachricht 17 von 21
3.415 Aufrufe


@daddle  schrieb:

@TheDoctor

 

Es gab ja auch bei den alten Lieferungen bevor die neue Serie im September 2015 mit LL-Auslieferversion auf den Markt kam bereits verschiedene Displays, DY10118 v3 oder V4  und QSD-702-10119-02, die evtl. auch einen anderen Kernel oder Firmware brauchten; trotzdem klappte es mit dem Recovery-Paket. So viel zur "selben Hardware", die in den älteren Tabs verbaut gewesen sei!

Die Bilder sind vom Juli 2015. 

 

DY10118 V4_3.jpg

QSD 702-10119_3.jpg

 

An @Andi 

 

Wo sind denn die von mir hochgeladenen Bilder hingekommen? Ich brauche diese dringend!

Könnt Ihr mir bitte diese zurück senden, bzw einen Link schicken wo ich sie finden kann.

Danke, daddle

Andi
Master Moderator
Nachricht 18 von 21
3.392 Aufrufe
Nachricht 18 von 21
3.392 Aufrufe

Hallo @daddle.

 

Klicke mal dein eigenes Profil an und scrolle dann nach unten. Gibt es unterhalb deiner eigenen Beiträge eine Rubrik "Meine Fotos"? Da sollten alle Bilder zu finden sein, die du hochgeladen hast.

 

 

Gruß - Andi


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
daddle
Superuser
Nachricht 19 von 21
3.386 Aufrufe
Nachricht 19 von 21
3.386 Aufrufe

@Andi 

 

Nein, da sind diese Bilder nicht mehr, sonst würde ja das Bild noch vom Beitrag aus aufrufbar sein. Habe aber nochmal unter meiner Galerie nachgesehen, niente. Wundert mich nur etwas, dass ein Beitrag so abgeändert wird.

Aber ich habe die Bilder nochmal auf meinem Rechner im Archiv gefunden.

 

Danke und Gruss, daddle

Andi
Master Moderator
Nachricht 20 von 21
3.366 Aufrufe
Nachricht 20 von 21
3.366 Aufrufe

Hallo @daddle.

 

Ich habe mir die Sache noch einmal genau angesehen.

 


@daddle  schrieb:

Wundert mich nur etwas, dass ein Beitrag so abgeändert wird.


Wir haben den Beitrag nicht geändert.

 

 


@daddle  schrieb:

Wo sind denn die von mir hochgeladenen Bilder hingekommen? Ich brauche diese dringend!

Könnt Ihr mir bitte diese zurück senden, bzw einen Link schicken wo ich sie finden kann.


Die Bilder hattest du nie hochgeladen. Du hattest die Bilder, oder besser gesagt nur deren Links von einer anderen Website kopiert und hier eingefügt:

http://www.android-hilfe.de/data/attachments/336/336967-c7c4beab827622a5036515661885d7ff.jpg

http://www.android-hilfe.de/data/attachments/336/336970-aabf7a98119d1979d55226dcbb5d8946.jpg

 

Ein echter Upload hat hier nie stattgefunden. Da du die Bilder nur verlinkt hast und diese an der Originalquelle nicht mehr verfügbar sind, werden sie auch hier in der Community nicht mehr dargestellt.

 

 

Gruß - Andi

 


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
20 ANTWORTEN 20