abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

[S10345] Nach Einspielen des Android 4.4.4 Wiederherstellungspaket x-Achse vertauscht

GELÖST
20 ANTWORTEN 20
eGore
New Voice
Nachricht 1 von 21
75.063 Aufrufe
Nachricht 1 von 21
75.063 Aufrufe

[S10345] Nach Einspielen des Android 4.4.4 Wiederherstellungspaket x-Achse vertauscht

Hallo,
habe mir vor kurzem das LifeTab S10345 bei medion im Onlineshop bestellt. Dies wurde mir natürlich mit der aktuellen Lollipop Firmware geliefert.
Wollte mir dann das Android 4 drauf ziehen und habe hierzu das originale Wiederherstellungspaket von medion gezogen MEDION - Software Details.
Habe dann, zumindest meines Wissens, genau nach Anleitung meinen PC vorbereitet (Treiber ohne Signaturprüfung in Win10 installiert) und das Recovery durchgeführt.
Hat auch alles wunderbar funktioniert, Versionsnummer passt, ...

Doch als dann das Tablet in den Willkomensbildschirm hochfuhr, war das schon ein bisschen "Spooky".
Warum auch immer, ist jetzt die x-Achse (lange Bildschirmlänge) vertauscht verdreht verkehrt - wie auch immer man das nennen will. Die y-Achse passt kurioser Weise. Ich hab mich noch nie soo über zentrierte Buttons gefreut! 😉

Leider konnte ich hier im Supportforum keine ähnliche Problembescheibung finden.

Was ist schon versucht habe:
- noch 2 mal das Recovery durch laufen lassen - keine Veränderung.
- nochmal einen Werksreset im Android hinterher laufen lassen - keine Veränderung
- OTA Update auf Android 5 über Medion-App gezogen und installiert. Aber auch in Android 5 sind nun die Achsen vertauscht.
- Dann nochmal recovered auf Android 4, immer noch verkehrt.

Weiß jemand Rat? Was könnte da passiert sein? Und vor allem wie bekomm ich das wieder hin?
Vielen Dank!

Liebe Grüße
eGore
 
EDIT1: Produktnr in Titel eingefügt
EDIT2: Problembeschriebung genauer spezifiziert.
2 AKZEPTIERTE LÖSUNGEN

Akzeptierte Lösungen
daddle
Superuser
Nachricht 14 von 21
46.729 Aufrufe
Nachricht 14 von 21
46.729 Aufrufe

@TheDoctor

 

Es gab ja auch bei den alten Lieferungen bevor die neue Serie im September 2015 mit LL-Auslieferversion auf den Markt kam bereits verschiedene Displays, DY10118 v3 oder V4  und QSD-702-10119-02, die evtl. auch einen anderen Kernel oder Firmware brauchten; trotzdem klappte es mit dem Recovery-Paket. So viel zur "selben Hardware", die in den älteren Tabs verbaut gewesen sei!

Die Bilder sind vom Juli 2015. 

 

DY10118 V4_3.jpg

QSD 702-10119_3.jpg

 

 

Das würde ja jetzt evtl. wieder 2 verschiedene OTAs demnächst geben?

 

Zur praktischen Anwendung: Wie lassen sich denn die Tabs aus der neuen Produktionsserie als solche mit verändertem Touchpanel identifizieren? An der neuen MSN > 3002 0136 wie die beiden Tablet des Users @eGore, für die ja auch im Medion-Service-Portal kein Download exisitiert?

  

Allerdings, da das Tab auch S10345 benannt wird, und bei Eingabe von S10345 auch der Download für das Recovery-Paket kommt mit Zitat:

< "Android Recovery Paket zur Rücksetzung ihres MEDION LIFETAB S1034x (Version 4.4.4 Kitkat)
Dieser Treiber/diese Software ist kompatibel zu den folgenden Produktserien:

  • MEDION LIFETAB S10345 Serie
  • MEDION LIFETAB S10346 Serie">

wird das schwierig werden dieses genau auseinanderzuhalten.

 

Der User gibt auch an er hätte (ein?) OTA-Update auf Lollipop 5.0 geflasht, ohne Erfolg. In allen Updates OTA #4 (die 2.) bis OTA #6 gibt es einen Boot-Patch, ist in der Boot der Treiber für die Display-Ansteuerung drin, oder sitzt der in der /system?

 

Auf jeden Fall hat sein Tab mit der Lollipop-Auslieferversion den gleichen ro.build-fingerprint: LRX22L.151105.1328.dc0a6bc gehabt wie die mit den älteren verbauten Displays aus der ersten Serie.

Wie kann das denn sein, er bräuchte ja einen modifizerten Kernel (oder system) zur Ansteuerung und damit einen anderen Fingerprint. Oder wird das im Kernel (-Patch) mit einer "wenn oder "- Abfrage gesteuert; dann müsste  aber doch zumindest seine Kernel-Version eine andere sein? 

 

@eGore

 

Hattest du alle OTA-Updates bis OTA #6 geflasht und hat sich dann dein Problem gelöst? Es klang nach deinen Beiträgen anders. Und wenn du noch das Tab hast, egal das erste oder das zweite (Austausch)-Gerät und du bist auf Lollipop, kannst du mal deine aktuelle Kernel-Version auslesen in Einstellungen > Über das Tablet und hier posten?  

 

Nichts für ungut, Grüsse, daddle

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

eGore
New Voice
Nachricht 15 von 21
46.649 Aufrufe
Nachricht 15 von 21
46.649 Aufrufe

Hallo,

 

Mensch, ich muss gestehen, da hatte ich das Thema schon abgeschrieben...

aber es hat mir dann nach deinem EInwand @TheDoctor dann doch unter den Nägeln gebrannt, dass Problem nochmal anzugehen.

 

Achso, dass vielleicht vorne weg...

Nachdem mir der Support auf meine E-Mail-Anfragen vom 10.01. und 16.01. leider bis zum 19.01. (der 14. Tag nach meiner Bestellung) nicht antworten geschweige den helfen konnte, habe ich dann am 19.01. leider wiedersprechen müssen.

Auch danach hat es leider bis zum 22.01. gedauert, bis man mir ein Retourenlabel zukommen lies.

 

Naja, auf jeden Fall habe ich auf Grund dessen, das Gerät halt noch hier, obwohl ich es eigentlich schon längst zurück geschickt haben wollte. Aber ohne Retouren-Label halt schwierig.

 

Ich muss leider gestehen, dass ich, wie @daddleschon vermutet, auf Grund der doch sehr umständlichen Bedienung (an dieser Stelle nochmal danke für den Tipp mit der Maus am OTG-Kabel *thumbs up*) das letzte Mal nur von 4.4 auf das erste Android 5 (OTA #4 demnach wohl) geupdatet habe.

 

Ich habe jetzt nochmal komplett von unten bis oben durchgeflasht.

OTA #4 verkehrt herum

OTA #5 verkehrt herum

OTA #6 juhu, es geht!!!

 

Tja, also wie auch immer die das jetzt in ihrer Firmware machen mit den unterschiedlichen HW-Revisions, aber so wie es aussieht, ist "mein Gerät" (also eines mit MSN 30020136) wohl nur mit dem OTA #6 kompatibel.

 

Um ganz auf Nummer sicher zu gehen, hier alle meine Daten unter "Über das Tablet" nach dem OTA #6:

PIC

A1022.XX

Android

5.0.2

Sicherheitspatch-Ebene

2015-11-01

Kernel-Version

3.10.20-x86_64_byt

jenkins@android #1

Thu Nov 5 13:43:17 CET 2015

BIOS

American Megatrends Inc., 5.6.5, 10/22/2015

Build_Nummer

LRX22L.151105.1328.dc0a66bc release-keys

 

Tja, von daher sage ich wirklich vielen vielen Dank! Problem gelöst (besitzt das Forum ein Flag hierfür?).

Aber leider (auf Grund des nicht ganz so schnellen Supports) leider zu spät! 😕

 

Falls ihr interessehalber noch irgendwelche Daten oder so von mir haben wollt, schreibt mir bitte kurz. Ansonsten gebe ich das Teil dann morgen in die Post.

 

Tja....schade eigentlich...!

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

20 ANTWORTEN 20
daddle
Superuser
Nachricht 2 von 21
74.195 Aufrufe
Nachricht 2 von 21
74.195 Aufrufe

@eGore

 

Wie schon im Medion-Forum geantwortet vermute ich du hast das falsche Recovery-Paket erwischt.

 

Der einzige Fall der von einem spiegelverkehrtem Display berichtete war ein User der auf ein P8912 das Recovery-Paket

 

für das S1034X geflasht hatte.

 

Gruss, daddle

 

Edit: Da du ja glaubhaft das richtige Paket für das richtige Tab genommen hast, da das neue Paket Android_4.4.4_Recovery_Package_V2.2  (bisher 2.1) im direkten Dateienvergleich 1:1 gleich ist (sind nur 2 Notice-Dateien zur Lizenz dazugekommen), kann ich dir auch nicht weiterhelfen.

 

Hier muss ein Mod, @TheDoctor oder ein anderer für die Tablets zuständiger zu Stellung nehmen.

Den efi-bootorder-fix hattest du ausprobiert, glaube aber nicht dass dies an der spiegelbildlichen Darstellung etwas ändern könnte.

eGore
New Voice
Nachricht 3 von 21
74.116 Aufrufe
Nachricht 3 von 21
74.116 Aufrufe

Hallo,

 

nein den bootorder-fix wollte ich noch nicht hinterher jagen. Sehe die Chancen ähnlich gering, dass der was ändert.

 

Danke trotzdem erstmal!

 

Gruß

eGore

eGore
New Voice
Nachricht 4 von 21
72.671 Aufrufe
Nachricht 4 von 21
72.671 Aufrufe

Hallo,

 

kurzes Update. Hatte paralell zum Community-Post auch eine Anfrage per Mail an den Support gesandt. Da ich nach 2 Tagen noch nichts gehört und das Gerät ja erst letzte Woche gekauft hatte, also theoretisch noch Wiederrufsrecht besteht, wollte ich die Angelegenheit gern vorher geklärt wissen.

Habe also heute bei der technischen Hotline angerufen und auf die gesendete E-Mail verwiesen.

Der nette Kollege bei der Hotline meinte, es wäre gut, dass ich angerufen hätte, da es momentan wohl bei der E-Mail-Bearbeitung ein bischen hackt (Gut, dafür kostet die auch keine 14C/min).

Auf jeden Fall hat der den beschriebenen Sachverhalt nochmal kurz mit der Technik geklärt, die konnten sich da scheinbar auch keinen Reim drauf machen und daher wurde ich gebeten, das Gerät einzuschicken. Ich würde dann ein Ersatzgerät geschickt bekommen.

Soweit also Hotline schon mal top.

 

Ich habe die Retoure heute aufgegeben.

Ich werde dann nochmal berichten, wenn das Gerät angekommen ist und auch in wie weit das dann so funktioniert wie es soll.

 

Weiß zufällig einer, wie das jetzt wegen dem Wiederrufsrecht wäre?

Also mal angenommen, mit dem 2. Gerät gibt es die gleichen Probleme und ich würde dann wiederrufen wollen?

 

Gruß

eGore

daddle
Superuser
Nachricht 5 von 21
72.641 Aufrufe
Nachricht 5 von 21
72.641 Aufrufe

@eGore

 

Du hast bei Medion gekauft da hast du 2 Wochen Widerrufsrecht nach Warenzugang. . Diese Frist wird auf jeden Fall durch das Einschicken überschritten. Danach kannst du nur auf Wandlung des Kaufvertrages bestehen, wenn das Gerät nach mindestens zwei Reparaturversuchen (oder Austausch) immer noch Mängel aufweist. Was aber der rechtlich und praktisch der etwas umständlischere Weg wäre.

Ich würde den Kauf widerrufen, und dann ein Neues bestellen, oder ein anderes oder keines. Deine Entscheidung. Den Widerruf muss man neuerdings begründen, aber "Nichtgefallen" reicht da schon aus, alles per Email oder Fax vorab, und gleichzeitig die Retoure dann (versichert als Paket) abschicken. 

 

Gruss, daddle

eGore
New Voice
Nachricht 6 von 21
72.627 Aufrufe
Nachricht 6 von 21
72.627 Aufrufe

Hi,

 

war mir unsicher, ob evtl. auch Grund der Einsendung bzw. des Tauschgeräts diese Frist vielleicht wieder "neu anläuft".

 

Mhh... zurück senden und neu bestellen hatte ich auch überlegt. Das Tablet an sich entspricht ja schon meinen Wünschen. Würde mir ja im Endeffekt noch Zeit sparen, da ich nicht darauf warten muss, dass das 1. Tablet ankommt, bevor das 2. versendet wird.

 

Aber der Preis wäre halt ein anderer. Hatte es die Tage für 199€-10€ Newsletter-Gutschein bestellt. Jetzt gibt es das Tablet wieder für 219€. Frustrierte Smiley

 

Zwecks Retoure lag übrigens ein Formular und ein Retourenlabel zum Aufkleben bei.

 

Naja, werde auf jeden Fall berichten was raus kommt.

 

Gruß

eGore

eGore
New Voice
Nachricht 7 von 21
68.464 Aufrufe
Nachricht 7 von 21
68.464 Aufrufe

Hallo zusammen,

 

heute morgen kam das Ersatzgerät an (Juhu, noch innerhalb der Frist).

Gut abgesehen davon, dass man leider auf meine E-Mails mit der Bitte um Info bzgl. des Sendestatus nicht reagiert, bin ich ja doch überrascht das es noch diese Woche hin gehauen hat.

 

Tja, jetzt sitz ich hier natürlich vor dem Gerät und frage mich was ich diesmal anders machen kann, damit es nicht wieder zu diesem Fehler kommt.

 

Meine Idee bis jetzt wäre:

  • Tablet hochfahren, Sprache wählen, Versionsstand ablesen (habe ich beim letzten Mal leider nicht vorher gemacht)
  • Wieder auf Werkseinstellung zurück setzen (damit bloss nichts dazwischen funkt)
  • keine SD-Karte drin (hatte beim ersten Flash letztes Mal eine drin, die aber auch komplett leer war)

Mehr fällt mir momentan ehct nicht ein, was ich anders machen soll?!

 

Aber vielleicht noch eine andere interessante Sache. Als ich mit dem Mann von der Hotline telefoniert hatte, fragte der mich nach der MSN und war dann etwas verdutzt über die Nummer die ich nannte. Habe ihm dann einfach "LifeTab S10345" als Produktnamen mitgeteilt und dann war auch ok.

Jetzt habe ich hier das neue Gerät inkl. Lieferschein liegen und siehe da, der MSN lautet 3002 0136. Wenn ich unter https://www.medion.com/de/service "S10345" eintippe kommt aber die MSN 30018199 zurück.

Wenn ich hingegen die "30020136" (also die von meinem S10345) eintippe steht bei "Produktinformation" nichts. Und egal ob ich Treiber, Software, Handbuch, Quellcode klicke kommt immer nur der Hinweis "Keinen passenden Download gefunden?". Lustiger Weise ist die FAQ befüllt und dort findet sich auch der Eintrag bzgl. 5.0 auf 4.4 downgraden inkl. dem Downloadlink der leider nicht mehr funktioniert.

 

Habe dann nochmal den Lieferschein von meinem ersten S10345 ausgekrammt. Und siehe da, auch dort findet sich schon die MSN 3002 0136.

Also scheinbar gibt es einen Unterschied zwischen meinen zwei S10345 und dem S10345 welches man im Serviceportal findet.

Vielleicht nur, dass es mit Lollipop ausgeliefert wird und nicht mehr mit KitKat? (es befindet sich auch ein Lollipop-Logo auf dem Karton)

Vielleicht ist aber auch doch eine minimal andere Hardware verbaut? Ggf. anderes Display?

 

Vielleicht ist das Wiederherstellungspaket von Medion ja auch nur mit der MSN kompatibel, welche man findet wenn man nach S10345 sucht und nicht mit "meiner"?

Und wenn, fragt dann passender Weise das Skript noch nicht einmal sauber die Hardware ab und liess sich deshalb auf meins drauf flashen obwohl nicht kompatibel?!

 

Ja, und nun weiss ich natürlich überhaupt nicht mehr was ich machen soll?!

Das Risiko mit einer Firmware zu flashen die man ja garnicht angeboten bekommt, wenn man seine MSN eingibt, will ich eigentlich nicht eingehen. Aber wie geht das weiter? Bekomme ich dann von Medion eine Möglichkeit zu downgraden?

Was ist bei zukünftigen Updates, werden dann die 2 "Chargen" immer getrennt versorgt?

Kann ich mir ja irgendwie nicht so ganz vorstellen.

 

Kann einer von euch vielleicht berichten, welche MSN ihr habt. Vielleicht zusammen mit der Info grobes Kaufdatum und welches Android drauf war?

Danke!

 

Gruß

eGore

daddle
Superuser
Nachricht 8 von 21
68.450 Aufrufe
Nachricht 8 von 21
68.450 Aufrufe

@eGore

 

Es ist nur deine MSN im Service-Portal nicht gelistet. Das kommt schon mal öfters vor.Technisch sind die Geräte gleich.

 

Und früher wurde das Gerät mit KitKat verkauft, später dann direkt mit dem Upgrade auf Lollipop integriert, das erklärt die unterschiedliche MSN > aber bis auf dieSoftware (KitKat versus Lollipop) technisch das gleiche Gerät.

 

Und du machst dir, verständlicherweise nach deiner ersten Erfahrung, trotzdem zu viel Sorgen.

Und wenn du das Recovery-Pakt flashst, fragt es keine Vorversion ab, sondern löscht, partitioniert neu und flasht die KitKat Partitionen und anschlessend das passenden Bios.

 

Und was willst du eigentlich? Auf jeden Fall zurück zu KitKat? Welches BS ist denn auf dem jetzt geliefertem drauf? KK oder LL?

 

gruss, daddle

eGore
New Voice
Nachricht 9 von 21
68.148 Aufrufe
Nachricht 9 von 21
68.148 Aufrufe

Smiley (traurig)

 

Tja, was soll ich sagen!

 

2. Versuch - gleiches Ergebnis!

 

Keine Ahnung was ich falsch gemacht haben soll. Aber ich habe irgendwie die Befüchtung das das Recovery-Package was ich hier habe, nicht mit meinem Gerät kompatibel ist.

 

Schreibe jetzt dem Support ne Mail ob die noch ne Idee haben. Denn wenn nicht muss ich die Bestellung am Dienstag wiederrufen und das Gerät zurück schicken.

 

Schade eigentlich!

 

Gruß

eGore

McB
Superuser
Superuser
Nachricht 10 von 21
68.061 Aufrufe
Nachricht 10 von 21
68.061 Aufrufe

moin @eGore

wie @daddle schon erwähnte: die S10345 und S10346 sind genau gleich.

unterscheiden sich nur im vertriebsweg medion/aldi.

ich weiß ja nicht was du da treibst / getrieben hast 😉

@daddle und ich haben diverse male auf das KK_recovery (4.4.4) zurückgeflasht und das gab keine probs.

viel glück & grüssinx

 

Edit1: du hast auch daddle's frage nach deiner version noch nicht beantwortet...

was zeigt bei dir: Einstellungen->Über das Tab->Build-Nummer¿

20 ANTWORTEN 20