abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Lifetab P10400 stürzt immer ab oder hängt sich auf

7 ANTWORTEN 7
tangogeiger
Apprentice
Nachricht 1 von 8
9.704 Aufrufe
Nachricht 1 von 8
9.704 Aufrufe

Lifetab P10400 stürzt immer ab oder hängt sich auf

Hallo zusammen,

das mit Medion und mir scheint nach vielen guten Jahren irgendwie nicht mehr so recht klappen zu wollen.

Nachdem ich inzwischen mein zweites S10366 wegen Akkuproblemen zurückgegeben habe, kriege ich mein P10400 auch nach mehreren Versuchen nicht stabil zum Laufen.

An anderer Stelle habe ich bereits ein WLAN-Problem erwähnt, das kurzfristig gelöst war, nun aber auch wieder besteht.

 

Das aber ist nichts gegen das Hauptproblem, dass das Tablet sich öfters aufhängt oder abstürzt.

Das Tablet startet zB mitten in einer Anwendung neu. Nach mehreren Neustarts werden dann plötzlich alle Apps optimiert.

Dann kommen auf einmal dauernd Meldungen, dass Apps beendet wurden (auch welche, die gar nicht geöffnet waren). Eben startete das Tablet in einer Dauerschleife immer wieder neu, weil Google Play-Dienste beendet wurde.

Ich habe das Gerät heute nun 4 Wochen und habe es bereits 4 Mal zurückgesetzt und Apps danach immer manuell und nicht aus einer Sicherung installiert. Habe dabei keine exotischen Apps.

Was muss ich machen, damit das Gerät einfach stabil läuft?

Ich will damit nur Videos schauen (MX Player Pro, ZDF Mediathek, YouTube), surfen (Chrome), Nachrichten lesen (SpiegelOnline, FAZ Der Tag), eine Exceltabelle über OneDrive bearbeiten. Das ist echt nicht sooo anspruchsvoll, finde ich 😞

Herzlichen Dank für Eure Hilfe.

 

P.S.: Weiteres Beispiel: Das Display soll nach 1 Minute ausgehen. Tut es aber nur in 50% der Fälle. Ist aktuell auch seit 10 Minuten an.

PPS: Nun ist das Gerät während des Einrichtens nach dem 5. Zurücksetzen einfach ausgegangen und startet nicht mehr.

Damit ist es das 3. Gerät innerhalb von 3 Monaten, dass ich bei Medion einschicken muss.

 

7 ANTWORTEN 7
Andi
Master Moderator
Nachricht 2 von 8
9.591 Aufrufe
Nachricht 2 von 8
9.591 Aufrufe

Hallo @tangogeiger.

 

Hier vermute ich auch einen Defket. Bitte wende dich einmal an unseren Support.

 

 

Gruß - Andi

 


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
tangogeiger
Apprentice
Nachricht 3 von 8
9.577 Aufrufe
Nachricht 3 von 8
9.577 Aufrufe

Hallo @Andi,

der Support hat mir am Freitag geraten, das Gerät bei ALDI zurückzugeben. Habe ich getan und gegen ein anderes P10400 getauscht. Bislang läuft (fast) alles einwandfrei...außer

 

- Das WLAN-Problem besteht auch beim neuen Gerät (im Ruhemodus geht das WLAN aus, so dass keine Mails oder Benachrichtigungen eingehen. Außerdem kann ich nach dem Aufwecken aus dem Ruhemodus nicht gleich lossurfen, da es schon ein wenig dauert, bis das WLAN wieder läuft).

- Auch dieses Gerät geht ungern in den Ruhemodus. Mal ja. Mal nein. Das Display soll nach 1 Minute ausgehen und wie ich heute feststellen konnte, ist es manchmal auch noch nach 20 Minuten an.

 

Aber keine Abstürze! 🙂

daddle
Superuser
Nachricht 4 von 8
9.573 Aufrufe
Nachricht 4 von 8
9.573 Aufrufe

@tangogeiger

 

Hast du unter Einstellungen -> Wlan -> Erweitert Wlan auf "Immer an " eingestellt?

Das Display geht erst dann in den Ruhezustand wenn keine Aktivität mehr auf dem Tablet stattfindet.

Bei einem neuem Gerät laufen erstmal sehr viele Updates automatisch über den Playstore. 

Stelle da mal die automatischen Updates auf Aus, dann nochmal das Display-Aus auf ca 2 oder 5 Minuten neu einstellen und reboote.

Danach das Tablet zur Seite legen, keine Touch- oder andere Funktion auslösen und beobachten, ob das Display sich jetzt nach dem eingestelltem Zeitraum abschaltet.

Jede Art von auf dem Tab ausgelöster Aktivität überfährt aber die Funktion des automatischen Display-Abschaltens, daher dieses nicht mehr beim Test anfassen.

 

Gruss, daddle

 

tangogeiger
Apprentice
Nachricht 5 von 8
9.556 Aufrufe
Nachricht 5 von 8
9.556 Aufrufe

@daddle

 

Thema WLAN:
Ja, es war auf "Immer an" eingestellt. Zum Spaß habe ich es jetzt mal auf "Nie" gesetzt. In 80% der Fälle ist das WLAN an, wenn ich es aus dem Ruhezustand hole! Dieser Wert ist besser, als bei "Immer an" !?!?!?

Eine Regel kann ich aber auch hier nicht finden. Ich hatte das Gerät für 2 Stunden im Ruhezustand und danach war das WLAN sofort an (ob es innerhalb der 2 Stunden evtl. öfters aus war, kann ich so natürlich nicht sagen). Direkt danach war das Gerät 2 Minuten im Ruhemodus und das WLAN war weg. Laut Akku-Anzeige war das WLAN durchgehend eingeschaltet.

Während ich mit dem Gerät arbeite, gibt es keinerlei WLAN-Probleme.

Thema Display geht nicht aus:

Obwohl es mE nicht an den Updates liegen konnte, da in der Zeit keine gefahren wurden, habe ich alle Apps geschlossen sowie die Updates ausgeschaltet. Keine Änderung. Dann habe ich auch noch das WLAN ganz ausgeschaltet. Auch keine Änderung. Also keine Apps, keine Updates und kein WLAN. Trotzdem geht das Display sehr oft nach Zeitablauf nicht aus.

 

Als Laie würde ich behaupten, dass die Software bzgl. WLAN und Display nicht so ganz richtig mit der Hardware verbunden ist. Da es bei beiden P10400-Geräten auftrat, würde ich meinen, dass ein generelles Problem ist, auch wenn 2 Geräte statistisch nicht relevant sind 😉
Insbesondere das WLAN-Problem ist schon ein wenig nervig. Das Display kann ich zur Not ja manuell ausschalten.

daddle
Superuser
Nachricht 6 von 8
9.553 Aufrufe
Nachricht 6 von 8
9.553 Aufrufe

@tangogeiger

 

Die Play-Store Apps werden ohne dein Zutun im Hintergrund auch geupdatet, wenn du nicht im Playstore unter Meine Apps und Spiele -> Einstellungen -> Automatische Updates -> Nie  einstellst. Das merkst du ja im Vordergrund gar nicht

Hatte nicht von OTA-Updates für das Tab gesprochen.

Wenn das Tab-Display ausgeht, dauert es einige Zeit bis das Wlan seine Sendeleistung bis auf ca. 1% reduziert, bleibst aber verbunden.

Habe den Eindruck als wenn du zu ungeduldig zu früh das Aufwecken aus dem Ruhezustrand überprüfst, ewenn das Tab noch gar  nicht im echten Ruhezustand (keine Wakelocks ) ist.

Kannst ja mal im Router-Menü die Verbindung zur Tab IP-Adresse (oder MAC-Adresse) überprüfen, wenn das Tab mal mindestens 10 Min. im Ruhezustand ist.

 

Gruss, daddle

tangogeiger
Apprentice
Nachricht 7 von 8
9.340 Aufrufe
Nachricht 7 von 8
9.340 Aufrufe

Hallo @daddle und @Andi und wer auch immer das gleiche Problem - oder noch besser - eine Lösung hat.

 

Vielen Dank erst Mal für die Idee mit dem Router. Habe das nun über Tage verfolgt. Letzlich bestätigt das Routerprotokoll aber das bisher Geschilderte.

 

Es gibt keine feste Regel, wann sich das Tablet aus dem WLAN verabschiedet. Das kürzeste war 3 Minuten, nachdem das Display ausgegangen ist und das längste offenbar nach 2 Stunden (solange immer nur, wenn das Ladekabel angeschlossen war. Aber auch mit angeschlossenem Ladekabel ging das WLAN auch mal 4 oder 10 Minuten aus). Dabei ist es vollkommen egal, welche Einstellung ich in dem erweiterten WLAN mache (Immer, wenn angeschlossen oder Nie).

Es bleibt dabei: Das WLAN verabschiedet sich im Ruhezustand immer. Das Problem ist dabei einfach, dass Webseiten oder YouTube nach dem Aufwecken des Tablets zumeist sofort im Offline-Modus angezeigt werden. Dieses Problem habe ich nur mit dem P10400 (auch bereits bei dem Zurückgegebenen), aber weder mit dem S10366 oder dem P10356 und wie sie alle davor hießen.

 

Das Display macht auch weiterhin, was es will. Wenn ich z.B. ein YouTube Video pausiere, um mal telefonieren zu gehen, ist das Display zu 90% auch nach 1 Stunde noch an (einziger positiver Nebeneffekt: Da das Display an ist, ist auch das WLAN weiter an Mann (zwinkernd)). Auch hier habe ich noch mal alle Apps geschlossen und WLAN deaktiviert. Selbst wenn lediglich der Startbildschirm aktiv ist, bleibt das Display zu 50% dauerhaft an. Wische ich dann über das Display, geht es i.d.R. nach der eingestellten Zeit aus.

 

Störend hinzugekommen ist, dass meine SD-Karten gelegentlich als beschädigt erkannt werden. Nach 1-2 Neustarts wird sie wieder erkannt und ich kann Videos abspielen. Dachte erst, die SD-Karte wäre tatsächlich kaputt (64GB SanDisk). Habe sie daher gegen eine schnellere 64GB SanDisk ausgetauscht, bei der aber alle paar Tage die gleiche Fehlermeldung kommt, wie auch bei meiner 128GB Samsung aus dem Smartphone.

 

Will nicht schon wieder ein Tablet einschicken Frustrierter Mann

 

* Ebenfalls WLAN-Problem: http://community.medion.com/t5/Tablet/WLAN-schaltet-sich-st%C3%A4ndig-ab-Bug-P10327/m-p/37743#U377

Andi
Master Moderator
Nachricht 8 von 8
9.310 Aufrufe
Nachricht 8 von 8
9.310 Aufrufe

Hallo @tangogeiger.

 

Ich habe die Sache einmal weitergegeben. Danke für die Infos

 

 

Gruß - Andi

 


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
7 ANTWORTEN 7