abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Explodiertes Netzteil ?

Newcomer
Nachricht 1 von 9
95.994 Aufrufe
Nachricht 1 von 9
95.994 Aufrufe

Explodiertes Netzteil ?

Hallo Community,

 

ich habe am 26.02.2015 in unserer örtlichen Aldifiliale das Motorola Moto G2. gekauft. ( MD99205 ). Gestern habe ich das Smartphone ans mitgelieferte Ladegerät angeschlossen. Nach ca. 5min. gab es einen Knall und im Sicherungskasten unseres Hauses flog der Fehlerstromschutzschalter ( FI ) raus. Desweiteren saß das mitgelieferte USB Ladekabel nicht mehr im Netzteil und bei diesem NT war das Gehäuse regelrecht "abgesprengt". Die Platine des NT war schwarz, verschmort und steckte  nocht halb in der Steckdose. Frustrierte Smiley

 

Seit dem Kauf hatte ich dieses NT am o.a. Smartphone ohne Probleme schon mehrmals im Einsatz.

Das Moto G2 hat durch diese Havarie anscheinend keinen bleibenden Schaden erlitten, soweit ich das bisher feststellen konnte. ;-)

 

Kontakt zur Medion Hotline/Service habe ich bereits aufgenommen.

Es hat mal vor ca. 1 Jahr bei Saturn/Media Markt eine Rückrufaktion für Netzteile vom Moto G ( 8 & 16 GB ) wegen eines ähnlichen Problems gegeben. Sind hier vielleicht , was ich nicht hoffen will, "alte " Netzteile recycelt worden. Roboter (zwinkernd)

 

Ich bin NICHT scharf auf ein neues Handy oder Netzteil, möchte nur andere User auf dieses Malheur hinweisen.

 

mfg & entspannte Woche noch ;-)

 

dauerlaeufer68

 

IMG_20150323_175245283.jpg

8 ANTWORTEN 8
Master Moderator
Nachricht 2 von 9
95.959 Aufrufe
Nachricht 2 von 9
95.959 Aufrufe

Re: Explodiertes Netzteil ?

Hallo @dauerlaeufer68  und herzlich willkommen in der Community.

 

Es tut mir leid, was mit deinem Netzteil passiert ist. Unverständlich finde ich den Vorfall allerdings schon. Da wir von Motorola nur Produkte neuerer Bauart beziehen und vertreiben, kann es sich hierbei um kein Netzteil aus der von dir beschriebenen Rückrufaktion handeln. Hier muss ein bedauerlicher Einzelfall im Rahmen eines technischen Defekts vorliegen.

 

Ich kann mir gut vorstellen, was du für einen Schrecken bekommen hast. Zum Glück ist ja anscheinend nichts schlimmeres passiert. Ich hoffe du erhältst schnellstmöglich Ersatz für das defekte Netzteil.

 

Vielen Dank für deinen Beitrag in der Community.

 

 

Gruß - Andi

 

MEDION AG - A Lenovo Company • Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: www.facebook.com/MEDIONDeutschland

Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Superuser
Nachricht 3 von 9
95.954 Aufrufe
Nachricht 3 von 9
95.954 Aufrufe

Re: Explodiertes Netzteil ?

Auch ich habe schlechte Erfahrungen mit so einem Netzteil gemacht, zwar nicht so drastisch, aber so, dass ich zu dem Schluss komme, dass es sich um ein minderwertiges Produkt handelt. Noname, Stecker schwarz, Kabel weiss, was ich schon merkwürdig fand, weil nach meiner Erfahrung selbst bei den billigsten Mobiltelefonen ein Ladegerät des jeweiligen Herstellers dabei ist.


Ich habe am selben Tag das gleiche Gerät bei Aldi Nord erworben.


Dazu folgende Erfahrung:


Das Gerät wird mit einer Akkulaufzeit bzw. Standbyzeit von bis zu 400 Stunden beworben.

 

Bei meinem Gerät, bei mäßigem Gebrauch, ohne Telefonate ist der Akku bereits nach  1  1/2  bis 2 Tagen leer gewesen.

 

Daraufhin habe ich SIM und SD Karte entnommen, alles abgeschaltet, was abzuschalten ist (z.B. WLan, Standort etc.) und bis 100% geladen. Die prognostizierte Laufzeit betrug dann ca. 3 Tage, ohne, dass irgendetwas mit dem Gerät gemacht wird. 3 Tage, das sind 72 Stunden, also weit entfernt von 400.


Mit diesem Text habe ich das Gerät (ohne Zubehör) über Medion eingeschickt. Man konnte keinen Defekt feststellen Möglicherweise Bedienerfehler etc. Das übliche blabla.
Gleichwohl hat man ein Ladegerät mit Kabel von Motorola mitgeschickt, dazu 2 Merkblätter von Motorola mit Hinweisen zum Laden des Akkus. Darin steht explizit, dass man ausschließlich dieses Ladegeät von Motorola benutzen soll, auch wenn man andere Ladegeräte von Motorola hat.


Und was soll ich sagen, wo ich vorher eine Akkulaufzeit von 3 Tagen hatte, werden jetzt 16 Tage angezeigt.
Deshalb gehe ich davon aus, dass das Problem Ladegerät bekannt ist und verstehe nicht, dass solche Billigprodukte mit dem Smartphone verkauft werden.

 

IMG_0071.JPG



____________________________________________________________________________________________
Auch ein Maulwurfn findet mal ein Huhn!
Master Moderator
Nachricht 4 von 9
95.939 Aufrufe
Nachricht 4 von 9
95.939 Aufrufe

Re: Explodiertes Netzteil ?

Hallo @Iks-Jott .

 

Eine Laufzeit von 1 bis 2 Tagen ist bei heutigen Smartphones völlig normal. Die angegebene Laufzeit von 400 Stunden scheint mir etwas zweifelhaft. Das wären ca. 16 Tage. Vermutlich liegt hier an irgend einer Stelle ein Verständnisfehler vor. Mir ist kein Smartphone bekannt, dessen Akku bei normaler Nutzung so lange hält.

 

Welches Ladegerät mitgeschickt wurde, ist für mich leider nicht nachvollziehbar. Ich freue mich jedoch, wenn der Akku nun zufriedenstellende Werte zeigt.

 

 

Gruß - Andi

 

 

MEDION AG - A Lenovo Company • Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: www.facebook.com/MEDIONDeutschland

Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Highlighted
Superuser
Nachricht 5 von 9
95.933 Aufrufe
Nachricht 5 von 9
95.933 Aufrufe

Re: Explodiertes Netzteil ?

Hallo Andy,

 

ich hatte geschrieben: Und was soll ich sagen, wo ich vorher eine Akkulaufzeit von 3 Tagen hatte, werden jetzt 16 Tage angezeigt.

 

Das heißt, alles - meiner Meinung nach - Mögliche ausgeschaltet, wie oben beschrieben, damit ich einen Vergleichswert bekomme.

 

So, und hier das Ladegerät, das man mir zugeschickt hat, ohne, dass man dort das "alte" Gerät gesehen hatte.

 

IMG_0072.JPG

 

Es hat auch die Bezeichnung Motorola.

 

Nicht, dass jemand denkt ich phantasiere:

 

laufzeit.jpg

 

Gruß

Iks-Jott



____________________________________________________________________________________________
Auch ein Maulwurfn findet mal ein Huhn!
Superuser
Nachricht 6 von 9
95.347 Aufrufe
Nachricht 6 von 9
95.347 Aufrufe

Re: Explodiertes Netzteil ?

Passend zum Thema, ganz aktuell, ganz heiß:

 

moto-g-2.-gen-aldi-medion-und-hofer-rufen-smartphone-netzteile-zurueck

 

 

Also doch kein Einzelfall?!



____________________________________________________________________________________________
Auch ein Maulwurfn findet mal ein Huhn!
Superuser
Nachricht 7 von 9
95.304 Aufrufe
Nachricht 7 von 9
95.304 Aufrufe

Re: Explodiertes Netzteil ?

@Iks-Jott Nein, dürfte wirklich kein Einzelfall gewesen sein...hat aber trotzdem 4 Monate gedauert (nach dem ersten Bericht hier im Forum)

Community Manager
Nachricht 8 von 9
95.289 Aufrufe
Nachricht 8 von 9
95.289 Aufrufe

Re: Explodiertes Netzteil ?


Feakl schrieb:

@Iks-Jott Nein, dürfte wirklich kein Einzelfall gewesen sein...hat aber trotzdem 4 Monate gedauert (nach dem ersten Bericht hier im Forum)


Hallo @Feakl und @Iks-Jott,

 

um den Spekulationen einmal Einhalt zu gebieten:

 

Die von uns dokumentierten Fälle liegen in Relation zur Anzahl aller

verkauften Geräte im geringstmöglichen einstelligen Promillebereich...

 

Da Sicherheit aber natürlich unter allen Umständen vorgeht, haben wir uns

zu der besagten Rückrufaktion entschlossen.

 

 

Gruß,

Luke

 

 

 

MEDION AG - A Lenovo Company • Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: www.facebook.com/MEDIONDeutschland

Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Superuser
Nachricht 9 von 9
95.285 Aufrufe
Nachricht 9 von 9
95.285 Aufrufe

Re: Explodiertes Netzteil ?

@Luke ist klar...sicher ist sicher! 

 

Aber theoretisch haben wir nicht spekuliert, da es ja doch mehr wie einen Fall gegeben hat +g+ Smiley (fröhlich) 

 

Aber seitens Medion, Hofer und Aldi ein vollkommen richtiger und notwendiger Schritt!