abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Medion Akoya P6640 Bios Dump

GELÖST
18 ANTWORTEN 18
lilqwertymane
New Voice
Nachricht 1 von 19
9.976 Aufrufe
Nachricht 1 von 19
9.976 Aufrufe

Medion Akoya P6640 Bios Dump

Hallo zusammen!

Ich habe gestern versucht ein Bios Update von der Medion Support Seite, welches für Medion Akoya P664X geeignet sein sollte, unter Windows 10 zu installieren. Das hat soweit auch erstmal funktioniert, bis dann mitten im Setup der Nvidia Treiber gecrashed ist und mit einem Bluescreen den PC neugestartet hat. Jetzt hat der Laptop beim hochfahren kein Bild, der Lüfter geht nur an und die Lampen, aber es bootet nichts mehr. Meiner Recherche nach sind die einzigen Möglichkeiten für mich den Bios Chip entweder zu wechseln, was für mich keine Möglichkeit ist, da ich kein Lötgerät für so feine Applikationen habe. Die andere Möglichkeit ist das Bios neu zu flashen. Das dann aber über einen externen Flasher (CH341A). Diesen würde ich mit einer Chip-Klammer, ohne zu löten, mit dem Chip verbinden und mein Glück versuchen. Das Problem ist, dass ich keinen Dump von dem Chip habe, da ich vor dem Update keinen flasher hatte. Im Internet gibt es unzählige Anbieter die dafür Geld verlangen und keinen besonders seriösen Eindruck machen. Daher meine Frage: Hat jemand einen Bios Dump den er mir zur Verfügung stellen würde, oder gibt es eine offizielle Anlaufstelle dafür? Die Bios-Version ist dabei egal, Hauptsache es kommt vom selben Gerät..

 

Laptop:
Medion Akoya P6640

MSN: 30015581

EAN: 29079445

 

Danke für eure Zeit! 🙂

18 ANTWORTEN 18
Hotti
Contributor
Nachricht 11 von 19
1.853 Aufrufe
Nachricht 11 von 19
1.853 Aufrufe

hallo daddle, vielen Dank für Deine Antwort. Ich muss mich entschuldigen, dass meine Anfrage ziemlicher Wirrwar gewesen ist. Ich versuche es jetzt zu ordnen Kurz zum Ausgangspunkt. Es war im Jahr 2021. Ich hatte einen P6640 mit def. Display und einen zweiten mit dem Problem das man nicht mehr ins Bios kommt., weil der Pc nach dem Einschalten zum Menue Kommt "F2" für Bios oder "F12" für bootauswahl. Keine Taste funktioniert, nichts geht zu machen außer Ausschalten. Hardware von einem PC zum andern hin und her. Alles vergebens.

Einen Artikel im Forum gefunden "Bios Dump" dort ging es um den P6640.

Mir bei Amazon den CH341A SPI Bios Flasher + Klammer gekauft. Die AS Programmer Software1.4.zip runtergeladen. Gemäß Anleitung den Bios Chip 25Q64Fl unter der schwarzen Folie auf der Rückseite gesucht und gefunden. Als nächstes versucht den Chip "auzulesen". Das ist mir dann nicht so recht gelungen. Leider hat mich eine schwere Krankheit gestoppt. Nach langer "pause" dadurch fange ich nun neu an, Habe alles wieder aus dem Scrank geholt. Damals also 2021 gab es im Internet noch Die Bios Dump Datei zu finden. Akoya_outimage.bin Jetzt wo ich die Datei brauche ist sie dort nicht mehr zu finden. Diese Datei fehlt mir natürlich nun dringend. Habe zum Glück noch meine Notizen zu diesem ganzen Thema in meinen Unterlagen gefunden und auch meine damaligen Anfragen im Forum. Deshalb mein gestriger Hilferuf nach dieser Datei.

Ich suche also dringend Bios Dump die Datei " akoya_outimage.bin "

Hoffe meine Anfrage ist jetzt etwas verstädlicher und es kann mir einer helfen. Viele Grüße an Alle

daddle
Superuser
Nachricht 12 von 19
1.846 Aufrufe
Nachricht 12 von 19
1.846 Aufrufe

@Hotti 

 

 Schreibe mal @Kill_Bill  an, und bitte ihn lieb um Hilfe. Der hat das Bios Reflashen in letzter Zeit hier mehrfach gemacht.

 

Gruss, daddle

Hotti
Contributor
Nachricht 13 von 19
1.841 Aufrufe
Nachricht 13 von 19
1.841 Aufrufe

Vielen Dank ! wird gleich nach dem Fußball gemacht. Hätte nicht gedacht zu solch einem altem Thema hier noch Hilfe zu finden. Viele Grüße

Fishtown
Superuser
Nachricht 14 von 19
1.833 Aufrufe
Nachricht 14 von 19
1.833 Aufrufe

Moin @Hotti 

der Link aus Post 4 mit dem Bios dump funktioniert aber noch.

Wenn du ihn aufrufst gehst du recht oben auf "herunnterladen"

Tschüss Fishtown

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Alles was man lange genug, konsequent mit System durchführt, führt zwangsläufig zum Erfolg.
daddle
Superuser
Nachricht 15 von 19
1.832 Aufrufe
Nachricht 15 von 19
1.832 Aufrufe

@Hotti 

 

Hast Du diesen Posts und folgende gelesen: --> https://community.medion.com/t5/Notebook-Netbook/Medion-Akoya-P6640-Bios-Dump/m-p/90368/highlight/tr...

Diesem User ist es gelungen.  DAfunktionieren auch die Links..

 

 

Aber du hast doch noch das identische Mainboard deines Rechners mit defektem Display. Hattest Du drauf versucht zu flashen? Nach deinem Text hattest Du das auf dem geschenktem NB versucht.

 

In Post 8 vor 2 Jahren schriebst Du:

 


@Hotti  schrieb:

..kommt ja scheinbar nicht mehr ins BIOS, denke ich denn ich kann mit F2 das BIOS nicht aufrufen


Ja manchmal klappt es nicht mit der F2 Taste. Aber bei einigen älteren Medion Rechnern konnte man mit der F12 Taste oder der F7 Taste das Bootmenü isoliert aufrufen, und damit zB von einem mit dem Media CreationTool erstelltem Windows 10 Boot und Installationsstick booten. Oder mit der Win 8 DVD. Ist aber viel zu langsam. 

 

Wenn der Stick bootet, kann man anfangs die Reparaturoptionen aufrufen.

Den vorher eingesteckt, dann mit F7 oder  F12 , oder auch mit F 10 oder F8  gedrückt den Rechner starten. Ausprobieren.

Dass das Bios in dem Rechner mit dem defektem Display auch verhunzt  ist glaube ich nicht. Es sei denn du hattest das vergebliche Flashen mit dem Abbruch auf beiden Rechnern versucht.

Dann würde ich mich von den Notebooks trennen, denn das ist alles  sehr viel Mühe mit sehr fraglichem Ergebnis.

 

Hast du eigentlich noch PowerRecover Dateien auf D, oder hast Du die gelöscht oder die Platte umpartitioniert?

Dann könntest Du versuchen mit der F11 Taste gedrückt zu starten, und sehen ob dann die Power Recover Maske kommt, die den Rechner auf den Auslieferzustand bringt.

 

daddle

daddle
Superuser
Nachricht 16 von 19
1.825 Aufrufe
Nachricht 16 von 19
1.825 Aufrufe

@Hotti 

 

 


@Hotti  schrieb:
Bios P6640 Problem

Hallo, entschuldigung, wenn ich als absoluter Neuling hier gleich Fehler mache bei meiner ersten Frage !


Wieso schreibst Du absoluter Neuling? Du hattest ja bereits vor 1 1/2 Jahren zum gleichem Problem hier im gleichem Thread gepostet 

--> https://community.medion.com/t5/Notebook-Netbook/Medion-Akoya-P6640-Bios-Dump/m-p/123147/highlight/t...

 

Gruss, daddle 

Hotti
Contributor
Nachricht 17 von 19
1.821 Aufrufe
Nachricht 17 von 19
1.821 Aufrufe

Hallo, sorry... ich habe nach 1,5 Jahren neuen Anlauf genommen, da ich die letzten 1,5 Jahren nicht an den PC kam, leider. In meinem ersten "Anschreiben" habe ich nur meine alte Nachicht teilweise wortgenau wiederholt. Wort für Wort. Nur ganz unten stand dann das wesentliche neu dazu dass ich den Bios Dump suche. Viele Grüße

Hotti
Contributor
Nachricht 18 von 19
1.809 Aufrufe
Nachricht 18 von 19
1.809 Aufrufe

Hallo, danke für die Nachicht, stimmt mit dem Link !? Haatte es unter Crome gesucht, jetzt mit dem Firefox da stimmt alles !?

Danke

Hotti
Contributor
Nachricht 19 von 19
1.806 Aufrufe
Nachricht 19 von 19
1.806 Aufrufe

Vielen Dank für die Hilfe. Wie gesagt die ersten Versuche damals liegen nun lange zurück. Ich hatte damals alle Tastenmöglichkeiten beim Rechnerstart ausprobiert, F2, F12, F11, F7 usw. Bootstick mit Windows 10, DVD von Windows 8, 10 usw. das klappt alles nicht. Die HD mit der Recovery Partition ist nicht mehr da. Mit meinem USB Stick habe ich schon mehrfach ohen Probleme installiert. Aber der Rechner kümmert sich nicht um den Stick. Der Stick hat eine Led, die nicht flackert wie üblich. Das DVD Laufwerk läuft nur kurz an mit der DVD.

Ich werde mal versuchen @Kill_Bill anzuschreiben. Ich bin damals ja auch nicht wirklich bis zu flashen gekommen. Board ausgebaut, unter der Folie den Bios Chip gesucht. 25Q64FL. Ob ich da den richtigen gefunden habe ?! nicht ganz sicher. Hatte dann mit der Klammer reichlich Probleme. Wollte ja zunächst versuchen den Chip erstmal nur auszulesen. Das ist aber nicht wirklich gelungen. Hatte aber leider nur wenige Tage Zeit, da die Krankheit mich außer "Betrieb" gesetzt hat. Nun soll es weitergehen.

Vielleicht hat jemand noch einen "Plan", oder Foto, an welcher Stelle der Chip genau sitzt. Nun starte ich das ganze Projekt nach langer Zeit neu. Ich freue mich, dass sich schon einige User hier gemeldet und mir geholfen haben. Das Bios Dump habe ich ja nun !

18 ANTWORTEN 18