abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Laptop E6245-MD61275: Speichererweiterung, SSD-Tausch/Upgrade

GELÖST
36 ANTWORTEN 36
Eddo
Apprentice
Nachricht 1 von 37
2.277 Aufrufe
Nachricht 1 von 37
2.277 Aufrufe

Laptop E6245-MD61275: Speichererweiterung, SSD-Tausch/Upgrade

Hallo Forum, 

 

bin neu hier. 

Ich habe o.a. Laptop günstig erworben und möchte gerne eine neue Festplatte einbauen und den Speicher erweitern. Auf YT gibt's ein anschauliches Video von "SMD Spain" (How to Upgrade M.2 SSD & RAM MEDION Akoya E6247 Disassembly - YouTube), handwerklich kein großes Ding. Auch gibt's auf diesem Forum bereits einen Leitfaden zur  Speicherbestimmung per CPU-Z, Kompliment!

 

Mein Anliegen ist: Wie bekomme ich ohne Aufschrauben heraus, was für eine Art SSD (welcher Formfaktor) verbaut ist und nachgekauft werden muss? Würde gerne auf 2TB gehen - geht das mit dem gleichen Formfaktor?

Außerdem: Wie finde ich heraus, wieviel RAM maximal eingebaut werden kann?

Bin ungeübt im Umgang mit PCs. Inzwischen hat sich einiges getan und ich komme mit diversen Bezeichnungen nicht klar. M.2? NVME? Auf Bildern sehen die SSDs unterschiedlich aus. Im YT-Tutorial war die SSD eine längliche Karte mit einem Slot am Ende, aber es ging um das Modell 6247, meins ist 6245... 

 

Bin gespannt auf das wertvolle Schwarmwissen 🙂

 

Grüße, Eddo

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Eddo
Apprentice
Nachricht 33 von 37
888 Aufrufe
Nachricht 33 von 37
888 Aufrufe

Noch ein abschließender Post mit allen relevanten Infos für die nachfolgenden Generationen 😄

 

@Fishtowns Infos:

RAM:

1x 8192 MB DDR4 SO-DIMM (PC4-19200 / 2400 MHz) (Ergänzung: von SK Hynix, Single Channel, Teilenummer HMA81GS6AFR8N-UH)
(1 von 2 Slots covered; 16 GB max.), also kannst du noch aufrüsten.

 

M.2 SSD Speicher:

SSD M.2 2280-D5-B-M; 256 GB; Phison PS3111-S11 Series,

dieser ist eine SATA Ausführung eine PCIe passt dort nicht/ wird nicht unterstützt.

Über die max. Größe sind leider keine Angaben gemacht.

Tschüss Fishtown

 

CPU: 

CPU Intel® Pentium® Mobile N5000 1,10 GHz 

Link mit den Specs: https://www.intel.de/content/www/de/de/products/sku/128990/intel-pentium-silver-n5000-processor-4m-c...

 

Eigene Erkenntnisse: 

HD:

1TB-SATA-2280-Festplatte funktioniert

 

RAM:

Speicher von G Skill Ripjaws Serie funktioniert nicht

SK Hynix Speicher (wie von Medion original verbaut, aber mit 16GB und Dual Channel eigentlich zu groß für die offiziellen Specs) funktionieren wie folgt: 

  • ein 16GB-Riegel im Slot B allein: bootet nicht;
  • zwei 16GB-Riegel in A und B: bootet nicht;
  • der Original-8GB-Riegel in Slot B allein: bootet; 
  • 16GB-Riegel in Slot A zusätzlich zu den 8GB in Slot B: bootet! Windows-RAM-Info zeigt 24GB verfügbares RAM an;
  • 8GB-Original-Riegel in Slot A und 16GB-Riegel in Slot B: bootet nicht. 

 

Einzige offene Frage, die aber nicht direkt mit dem Thema zu tun, sondern sich aus der Diskussion darum ergeben hat ist die nach dem Unterschied, bzw. der Wirkweise von Single Channel vs. Dual Channel Speichermodulen, insbesondere natürlich wenn zwei Riegel oder mehr verbaut sind und dann auch noch unterschiedliche Specs (einer Single, einer Dual) haben. 

Original ist bekanntlicherweise ein SK Hynix 8GB Single Channel Modul. Die nachgekauften 2x16GB sind beide Dual Channel. 

Zumindest beim Nachrichten posten erlebe ich keinerlei Auffälligkeiten. Wie das ist, wenn man den Computer mit einer DAW+Plug-ins beschäftigt habe ich noch nicht getestet. 

Vielleicht kennt sich jemand damit aus? 

Ansonsten poste ich diese Info-Sammlung und markiere sie als Lösung.

 

Vielen Dank nochmals allen Beteiligten für eure Hilfe und Grüße in die virtuelle Runde! 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

36 ANTWORTEN 36
Fishtown
Superuser
Nachricht 2 von 37
795 Aufrufe
Nachricht 2 von 37
795 Aufrufe

moin @Eddo und willkommen

das Video ist schon mal gut , da die Geräte vom Chassis baugleich sind.

dein Ram:

1x 8192 MB DDR4 SO-DIMM (PC4-19200 / 2400 MHz)
(1/2 Slots covered; 16 GB max.), also kannst du noch aufrüsten.

Dein M.2 SSD Speicher:

SSD M.2 2280-D5-B-M; 256 GB; Phison PS3111-S11 Series,

dieser ist eine SATA Ausführung eine PCIe passt dort nicht/ wird nicht unterstützt.

Über die max. Größe sind leider keine Angaben gemacht.

Tschüss Fishtown

Edit . es wurde ein E6245/ MD 61703 mit 512GB M.2 SSD verkauft, höher finde ich keinen.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Alles was man lange genug, konsequent mit System durchführt, führt zwangsläufig zum Erfolg.
Eddo
Apprentice
Nachricht 3 von 37
787 Aufrufe
Nachricht 3 von 37
787 Aufrufe

Hallo @Fishtown , 

 

Danke für deine Antwort - das ist doch schon mal ein guter Anfang 🙂

Ich frage mich, ob es ernsthaft sein kann, dass im 21. Jh. Chipsätze hergestellt/verbaut werden, die nicht mit Festplatten >512GB umgehen können...??

Ich nehme an, von Medion selbst ist niemand auf diesem Forum unterwegs, der Licht ins Dunkel bringen könnte?

Ich warte mal noch ein bisschen ab und recherchiere, welche FP-Größen im von mir benötigten Format erhältlich sind. 

 

Danke nochmals - und Grüße in die Runde! 

 

Ebbo

 

Eddo
Apprentice
Nachricht 4 von 37
656 Aufrufe
Nachricht 4 von 37
656 Aufrufe

Mittlerweile gibt es einen Teilerfolg zu vermelden:  

Mein E6245 verträgt problemlos einen 1TB-Speicherriegel. 

Beim RAM-Upgrade habe ich weniger Glück, eine 8GB-Speichererweiterung passt zwar in den Slot, wird aber erst gar nicht vom System erkannt. Bzw. das System weigert sich, zu booten - unabhängig davon, ob er  als Erweiterung in Slot B hängt (zusätzlich zum vorhandenen RAM) oder aber alleine in Slot A. 

Vielleicht kann mir jemand auf die Sprünge helfen? 

Ich versuche, zeitnah Fotos von den Riegeln hochzuladen. 

daddle
Superuser
Nachricht 5 von 37
654 Aufrufe
Nachricht 5 von 37
654 Aufrufe

@Eddo 

 

Es würde doch Sinnn machen, wenn du die technischen Specs des neuen Ram Riegels hier rein schreibst. Und ausserdem die auf dem originalen Ram angegeben Daten.

 

Grüß, daddle

 

 

 

Eddo
Apprentice
Nachricht 6 von 37
652 Aufrufe
Nachricht 6 von 37
652 Aufrufe

Hallo @daddle,

 

da hast du natürlich recht – ich kam nur noch nicht dazu. 

IMG_6589.jpeg

Oben der neue Riegel. 
Folgend der originale: 

IMG_6588.jpeg

 Bei der Bestellung habe ich mich bemüht, @Fishtowns Angaben aus der ersten Antwort zu berücksichtigen. Vielleicht habe ich aber etwas übersehen, oder sehr wahrscheinlich sogar… 

Eddo
Apprentice
Nachricht 7 von 37
645 Aufrufe
Nachricht 7 von 37
645 Aufrufe

Außerdem sind die Specs des neuen Riegels hier zu finden (Link zur Alternate-Produktbeschreibung; bei Alternate habe ich das Teil gekauft). 

daddle
Superuser
Nachricht 8 von 37
638 Aufrufe
Nachricht 8 von 37
638 Aufrufe

@Eddo

 

Wenn dein Recher auch mit dem neuem Ram Riegel single nicht bootet, obwohl der zumindest die gleiche Spezifikation des Originalen hat, dann stimmt etwas nicht mit ihm, oder er passt nicht zum Mainboard und Chipset. Vielleicht ist die Organisationsform der Chips eine andere. Den würde ich umgehend zurückschicken.

Ausserdem wird er als Single Channel RAM beschrieben, und das  zu  einem sehr bílligem Preis.

Es würde sicher Sinn machen du kaufst ein Pärchen, die dann zumindest garantiert im DualChannelBetrieb zusammen arbeiten, und somit auch qualitativ gleichwertig sein müssen. Und so die Speicherzugriffe deutlich beschleunigen.

 

Gruss, daddle

Hartilein
Mentor
Nachricht 9 von 37
621 Aufrufe
Nachricht 9 von 37
621 Aufrufe

Hallo!

 

Ich denke auch, dass der gekaufte Speicher defekt, oder für das Mainboard nicht zertifiziert ist!

 

Dein Mainboard unterstützt übrigens entgegen den Angaben von Medion bis zu 64 GB (2 x 32 GB) Arbeitsspeicher!

 

Warum nicht gebraucht kaufen? Hunderte Angebote! 

Aktuelles Beispiel: https://www.ebay.de/itm/325932482003?hash=item4be316fdd3:g:XKYAAOSwOENlFtBO&amdata=enc%3AAQAIAAAA8O3... 

 

Neue Crucial Speichermodule funktionieren übrigens definitiv auch!

 

Mit "Medion E6245 Speicher" bekommst du über Google eine Vielzahl zertifizierter Speichermodule angezeigt!

 

Gruß! Mathias

Eddo
Apprentice
Nachricht 10 von 37
577 Aufrufe
Nachricht 10 von 37
577 Aufrufe

Hallo @Hartilein

Hallo @daddle, und 

Hallo Forum, 

 

Danke nochmals für Euren Beistand bisher 🙂

Ich habe jetzt zwei gebrauchte 16GB-SK Hynix-Riegel erstanden. Beide sind i.O., wenn ich sie in Slot A betreibe, und die App CPUID CPU-Z kann sie auch auslesen. Aus diesem Grund kann ich auch sagen, dass beide Riegel Dual-Channel können. 

Wenn ich aber beide gleichzeitig benutzen möchte bootet der Rechner nicht mehr. 

Oder anders: Sobald Slot B ins Spiel kommt, hakt es. 

 

Irgendwelche Ideen? 

Kann es sein, dass das Mainboard nur Single Channel max. 64 GB kann? 

Was ist mit Slot B los? 

 

Danke vorab für eure Ideen und viele Grüße!

 

36 ANTWORTEN 36