abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Akoya S4220 Tastatur Problem

Highlighted
Beginner
Nachricht 1 von 2
51 Aufrufe
Nachricht 1 von 2
51 Aufrufe

Akoya S4220 Tastatur Problem

Hallo Community.

 

Problem

Am Vortag lief mein Laptop noch ohne Probleme, am nächsten Tag (27.04.2020) starte ich ihn und stelle fest das Teile der Tastatur nicht funktionieren. In der Mittleren Zeile G, H, Ä, Enter und die zwei Zeilen darunter.
Auf der Suche nach einer Lösung habe ich dieses Thema in der Community gefunden "akoya s4216 update win 10 tastaturprobleme", so habe ich festgestellt das es sich bei mir auch um ein Synaptics Treiberproblem handelt. Ich habe alle zum Thema vorgeschlagenen Lösungen ausprobiert.

Die Lösung von @feuerteufel112 mit dem http://support.lenovo.com/de/de/downloads/ds032247 Treiber hat insovern etwas funktioniert das ich nun ein paar Tasten mehr benutzen kann.
Aber G, H, Enter, großschreibem, Leertste, Y, X, Beistrich, Fn funktionieren noch immer nicht.

 

Laptop

Medion Akoya S4220

Prozessor: Intel Pentium

CPU: N3700 1,60GHz

RAM: 2 GB

System: Windows 10 Home 64-Bit Version 1909

 

Weiß jemand vl. einen anderen Treiber der für dieses Akoya Model besser funktioniert? Oder hat jemand eine andere Lösung für das Problem?

 

Lg Vulpes1221

1 ANTWORT 1
Highlighted
Superuser
Nachricht 2 von 2
32 Aufrufe
Nachricht 2 von 2
32 Aufrufe

Re: Akoya S4220 Tastatur Problem

@Vulpes1221 

 

Das sieht am ehesten nach einem Feuchtigkeitsschaden an der Tastatur aus.

Erst dachte ich Du hättest evtl. Fn und dazu die Funktionstaste mit dem blauen Untereintrag "Num" gedrückt. Das schaltet das in die Tastatur integrierte Num-Pad an und aus. Die zugehörigen Tasten sind doppelt mit einem zusätzlichem blauen Buchstaben für die Num-Funktion unterlegt so z.B. U I O ist dann 4 5 6 , J K L Ö sind 1 2 3 +,   usw.

Falls das bei deinem Gerät nicht über eine Fn-Taste geht, kann es sein, dass diese Funktion im Bios aktiviert werden müsste, oder diese Funktion nicht integriert ist.

 

Ich würde versuchen die Chipsatz- und Touchpad-Treiber neu zu installieren.(Ja, die Touchpad). Einen Versuch wäre es wert.

 

Die andere Möglichkeit wäre über die Recoverfunktion ( F11 beim Start  gedrückt), oder mit Desktop APP starten Siehe ( Seite 31 in der Bedienungsanleitung)  das Notebook auf Auslieferzustand zu setzen. (Daten vorher sichern).

 

Gruss, daddle