abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Akoya E3216 Display Port via USB-C

3 ANTWORTEN 3
Skeltek
Apprentice
Nachricht 1 von 4
64 Aufrufe
Nachricht 1 von 4
64 Aufrufe

Akoya E3216 Display Port via USB-C

Hi,

in den Spezifikationen steht, man bräuchte einen Adapter, um den USB Port als Feed für einen Display Port zu nutzen.

Nur stellt sich mir die Frage... es ist offensichtlich, daß der physische Stecker nicht passt. Wozu aber auf den Adapter speziell hingewiesen wird ist irgendwie merkwürdig.

Benötigt man hierzu einen passiven Adapter (also einfach eine Umverkabelung auf andere Pins) oder wird ein aktiver Adapter benötigt, der das Bild oder ähnliches erst umrechnet auf das digitale Übertragungsformat?

Mit Adaptern bin ich nicht so vertraut, und die Suche nach der speziellen Thematik ergab auf die Schnelle nichts.

 

Mit besten Grüße,,

Skeltek

3 ANTWORTEN 3
Andi
Master Moderator
Nachricht 2 von 4
52 Aufrufe
Nachricht 2 von 4
52 Aufrufe

Hallo @Skeltek.

 


@Skeltek  schrieb:

in den Spezifikationen steht, man bräuchte einen Adapter, um den USB Port als Feed für einen Display Port zu nutzen.


Wo genau hattest du das gelesen? Kannst du bitte das Dokument hier verlinken oder ein Foto davon posten?

 

 


@Skeltek  schrieb:

es ist offensichtlich, daß der physische Stecker nicht passt.


Bitte sei so nett und poste hier ein Foto von der linken und rechten Seite des Notebooks. Ich möchte einmal sehen, welche USB-Anschlüsse dein Gerät hat.

 

 

Bitte teile uns auch einmal die achtstellige Artikelnummer (MSN) des Notebooks mit.

 

 

Gruß - Andi


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Skeltek
Apprentice
Nachricht 3 von 4
47 Aufrufe
Nachricht 3 von 4
47 Aufrufe

Hi,

es war schon sehr spät und ich sah keine Möglichkeit und keinen Knopf meinen eigenen Beitrag zu ändern oder zu löschen.

Es handelt sich nicht um das Akoya E6432, sondern um das e3216. Ich war gedanklich eine Zweierpotenz verrutscht. MSN: 30024021

Denke das erübrigt den Aufklärungsbedarf mit dem Photo. Aber falls es dich doch noch interessiert, es sind auf der linken Seite ein Stromstecker, USB-A, HDMI und USB-C mit Displayport Funktion. Die Bedienungsanleitung habe ich irgendwo letzte Woche im Wohnzimmer verloren, weiß nur nicht mehr wo diese liegt.

Ich denke ihr habt die Bedienungsanleitungen auf Lager, Photos gibt's ja überall im Internet zu finden.

https://commons.wikimedia.org/wiki/File:USB_Type-C_Receptacle_Pinout.svg#/media/File:USB_Type-C_Rece...

Das hier hat eine andere MSN Nummer, müsste aber von den Spezifikationen identisch sein. Vermutlich Neuauflage oder andere Chiphersteller/Produktionswerk: https://media.medion.com/prod/medion/de_DE/0756/0796/0717/30025050.pdf

Andi
Master Moderator
Nachricht 4 von 4
22 Aufrufe
Nachricht 4 von 4
22 Aufrufe

Hallo @Skeltek und vielen Dank für die Korrektur deiner ursprünglichen Aussage.

 

Ich habe mir eben einmal die Spezifikationen des E3216 (MD 61800) angesehen. Hier wird beschrieben, dass es sich bei dem über den USB-Typ C realisierten Displayport um die Version 1.2 handelt und dass die größtmögliche Auflösung 4096 x 2160 bei 60HZ ist. Ob hier ein passiver oder aktiver Adapter verwendet werden muss, ist nicht mit angegeben. Wenn ich aber mal die Adapterangebote im Internet auf die Schnelle überfliege, ist dies dort meistens auch nicht mit angegeben. Vermutlich wirst du dann einfach irgend einen Adapter kaufen können. Ich denke das wirst du einfach ausprobieren müssen.

 

 

Gruß - Andi


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
3 ANTWORTEN 3