abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Erazor Major X20 CPU Temperatur

GELÖST
28 ANTWORTEN 28
carbolino
Apprentice
Nachricht 1 von 29
5.505 Aufrufe
Nachricht 1 von 29
5.505 Aufrufe

Erazor Major X20 CPU Temperatur

Hi zusammen,

 

gibt es eine Möglichkeit die Temperatur der CPU selbst bei geringer Nutzung zu senken? Die Sensoren im Kontrollcenter zeigen bei einer Auslastung von nur 25% CPU Temperaturen von ca.70-80°C an. In Spielen auch deutlich über 90°C.
Meine Treiber sind alle auf einem aktuellen Stand. Ggf. kann man bei grafikintensiven Prozessen die Auslastung der CPU drosseln? Oder läuft das rein über die GPU der Nvidia? Danke vorab.

28 ANTWORTEN 28
carbolino
Apprentice
Nachricht 21 von 29
1.634 Aufrufe
Nachricht 21 von 29
1.634 Aufrufe

Hallo @Major_ToM @Burki48 ,


das Verhalten nach dem Rücksetzen bleibt wie beschrieben. Unabhängig davon in welchem Modi (siehe Screenshot)

 

Screenshot 2023-11-02 083314.png

 

macht der NVIDIA GPU unter Last Probleme. 

Im Anschluss habe ich den aktuellsten NVIDIA Treiber installiert. Das Verhalten bleibt gleich.

Um mal unabhängig vom Betriebsmodus des Control Centers zu testen, habe ich einen externen Monitor via HDMI angeschlossen. Dieser wird dann über die NVIDIA GPU betrieben. Ergebnis same same...im Akku Modus kein Problem, unter Strom crashed Windows sehr häufig schon beim Starten oder friert ein. HDMI Kabel habe ich auch mal getauscht...bleibt unverändert. 

 

Was kann ich noch testen?
Grüße
carbolino

Major_ToM
Professor
Nachricht 22 von 29
1.611 Aufrufe
Nachricht 22 von 29
1.611 Aufrufe

Hallo @carbolino ,

 

habe mich mit der Angelegenheit nochmals beschäftigt und gemäß den Angaben von Intel, sind die von Dir gemeldeten Temperaturen kein Grund zur Sorge und selbst 95 Grad C bei Spielen führen bei der HX-Prozessorgeneration noch nicht zum Throtteling. Dies ist in diesem aktuellen Intel Dokument auf Seite 96 (Tabel 17) nachzuschlagen.

 

Hast Du mal probiert, nach der Rücksetzung in den Auslieferungszustand einen beliebigen Benchmark (z.B. Cinebench R15) auf demSystemlaufen zu lassen?

 

Viele Grüße

 

Major ToM


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
carbolino
Apprentice
Nachricht 23 von 29
1.609 Aufrufe
Nachricht 23 von 29
1.609 Aufrufe

Hallo @Major_ToM , @Burki48 

 

ich konnte das Problem nun weiter eingrenzen. Das Problem ist offensichtlich die NVIDIA CPU. Im Strommodus ist der Betrieb von einem externen Bildschirm nicht möglich, im Akku Modus funktioniert es fehlerfrei. Fehler äußerst sich wie folgt: Beim Öffnen von irgendeiner einer APP (Explorer, Windows- Einstellungen etc.) friert Windows entweder ein oder stürzt mit Blue Screen und Fehler video failure tdr ab.

Ich habe mit einem externen Tool geprüft was der Unterschied an der NVIDIA GPU im Akku Modus im Vgl. zum Strommodus ist. Die Memory Clock wird von Standard 8.000 MHZ auf 6.000 MHZ downgeclocked.
Das macht auch der Whisper Mode 2.0 von NVIDIA GFORCE Experiment. Hab dann beim Anschließen des externen Bildschirms den WhisperMode aktiviert. Und siehe da es läuft weites gehend flüssig - auch im Strom Modus.

Whisper ModeWhisper Mode

 

 

 

 

 

 

 

Offensichtlich läuft der RAM auf der NVIDIA nicht stabil unter Volllast. Was kann Medion mir nun anbieten?

Grüße
carbolino

 

 

 

 

carbolino
Apprentice
Nachricht 24 von 29
1.606 Aufrufe
Nachricht 24 von 29
1.606 Aufrufe

Hallo @Major_ToM ,

 

Die hohen Temperaturen sind mir ins Auge gesprungen, als die Probleme auftraten. Wenn sie unproblematisch sind, umso besser. Hilft mir aber nicht weiter, weil das System nicht stabil läuft. Wie ich festgestellt habe, auch nicht bei 65 C° CPU.

Das Problem ist die NVIDIA. Hab ich eben weiter ausgeführt.

 

Hast Du mal probiert, nach der Rücksetzung in den Auslieferungszustand einen beliebigen Benchmark (z.B. Cinebench R15) auf demSystemlaufen zu lassen?

Werde ich tun. Danke.

Grüße
carbolino

 

carbolino
Apprentice
Nachricht 25 von 29
1.586 Aufrufe
Nachricht 25 von 29
1.586 Aufrufe

Hallo @Major_ToM ,

 

ich habe mir Cinebench 2024 hier runtergeladen und den PC zurückgesetzt.
Im Akku Modus läuft der Test problemlos durch.

Mit angeschlossenem Netzteil crashed das Programm ohne Fehlermeldung direkt nach Start des Tests.

 

Grüße
carbolino

Major_ToM
Professor
Nachricht 26 von 29
3.523 Aufrufe
Nachricht 26 von 29
3.523 Aufrufe

Hallo @carbolino ,

 

wenn das so ist, dann sollten wir in der Tat einen Service-Fall für das Thema eröffnen.
Registriere Dich und den das ERAZER Major X20 bitte auf der MEDION ServiceHomepage, wobei Du in diesem Fall nochmals das Troubleshooting durchlaufen dürftest, bevor ein Reparaturauftrag erstellt wird.

Für die Fehlerbeschreibung ist wichtig, dass die Abstürze im Auslieferungszustand und nach der Installation aller verfügbaren Updates auftreten.

 

Viele Grü0e

 

Major ToM

 


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
carbolino
Apprentice
Nachricht 27 von 29
1.540 Aufrufe
Nachricht 27 von 29
1.540 Aufrufe


@Major_ToM  schrieb:


Für die Fehlerbeschreibung ist wichtig, dass die Abstürze im Auslieferungszustand und nach der Installation aller verfügbaren Updates auftreten.

 


Hallo @Major_ToM ,

 

mit verfügbaren Updates meinst du vermutlich Windows Updates. Demnach ist das so. Die Fehler treten völlig unabhängig vom Zustand der installierten Pakete auf dem System auf, was nach meinem Verständnis nach für Hardware Defekt spricht.

 

Macht es Sinn in der Fehlerbeschreibung diesen Thread zu verlinken?

 

Danke und Grüße

carbolino

Major_ToM
Professor
Nachricht 28 von 29
1.490 Aufrufe
Nachricht 28 von 29
1.490 Aufrufe

Hallo @carbolino ,

 

genau.. mit dern Updates meinte ich die Windows-Updates. Eine Verlinkung kannst Du machen, aber anfürsich sind die Symptomcodes, die Du durch das Troubleshooting(welcher fehler tritt wie oft auf usw.) erzeugst maßgeblich.

 

Viele Grüße

 

Major ToM


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
AndiMajorX20
Apprentice
Nachricht 29 von 29
1.224 Aufrufe
Nachricht 29 von 29
1.224 Aufrufe

Hallo zusammen,

 

ist es generell Ratsam sich die BIOS Version N1.08MED04 sowie die EC BIOS Version 1.07.00 für den Mayor X20 zu installieren? 

 

Oder gilt hier wieder einmal der Spruch: 

Never Touch a Running System?

 

Grüße Andi

28 ANTWORTEN 28