abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

BIOS-Update bei Desktop-PC AKOYA P2310 D (MD 8823)

GELÖST
Highlighted
New Voice
Nachricht 1 von 5
550 Aufrufe
Nachricht 1 von 5
550 Aufrufe

BIOS-Update bei Desktop-PC AKOYA P2310 D (MD 8823)

Hallo,

 

hat jemand schon das BIOS-Update für das eingebaute MS-7797 Board von Version M7797W08.20F auf M7797W08.20I (Download) erfolgreich durchgeführt? Evtl. könnte Medion noch netterweise kommentieren, was genau von Version 20F auf 20I geändert wurde und ob das beigefügte "afuwinx64.exe" unter Windows 10 64bit lauffähig ist. 

 

Viele Grüße

Martin

 

IMG_20181202_150854.jpg

2 AKZEPTIERTE LÖSUNGEN

Akzeptierte Lösungen
Master
Nachricht 2 von 5
515 Aufrufe
Nachricht 2 von 5
515 Aufrufe

Re: BIOS-Update bei Desktop-PC AKOYA P2310 D (MD 8823)

Hallo @goforit,

 

wir haben gerade einmal das Archiv bemüht, haben aber leider kein Logfile zu der angebotenen Biosversion 2.0l  zur Verfügung. Folgende Instruktionen sind nicht ganz unwichtig:

Unbedingt beachten!

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie vor der Ausführung des Update Prozesses alle Programme (insbesondere auch im Hintergrund aktive Anwendungen) geschlossen haben. Schalten Sie den PC während eines BIOS Updates niemals aus! Sollten Sie hierbei zusätzliche Unterstützung benötigen, steht Ihnen unsere telefonische Service Hotline natürlich mit Rat und Tat zur Seite.

 

+++Installationshinweise+++

Bitte verfahren Sie nach dem folgenden Schema:

 

1. Entpacken Sie die heruntergeladene Datei in ein von Ihnen gewähltes Verzeichnis auf der Festplatte.

2. Starten Sie bitte die Datei flash.bat von der Windows™ Oberfläche.

3. Beim Erscheinen der Warnmeldung klicken Sie bitte OK, um das Update auszuführen.

4. Nachdem das System neu gestartet wurde, sind die Änderungen wirksam.

 

Achtung:

Bitte berücksichtigen Sie, dass sich einige Bios Werte im Anschluss an das Update verändert haben können. Deswegen sollten Sie stets Ihre wichtigsten Parameter vorher notieren.

 

Hinweis:

Zum Entpacken der heruntergeladenen Dateien klicken Sie bitte auf die Schaltfläche "Extract". Die Dateien werden in den unter "Folder" angegebenen Ordner entpackt. Wenn dieser Ordner nicht vorhanden ist, wird er erstellt.

 

Wichtig:

Für eventuellen Datenverlust, sowie Fehler an Hard- oder Software, die aufgrund der Ausführung des Updates auftreten, übernimmt die Medion AG keinerlei Haftung. Dies erkennt der Kunde bei Ausführung des Updates an.

 

Vielleicht hilt dir das weiter

 

Major ToM

MEDION AG - A Lenovo Company • Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: www.facebook.com/MEDIONDeutschland


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
New Voice
Nachricht 3 von 5
449 Aufrufe
Nachricht 3 von 5
449 Aufrufe

Re: BIOS-Update bei Desktop-PC AKOYA P2310 D (MD 8823)

OK, das Updaten hat gut geklappt unter Windows 10 64bit. Anbei ein Foto der DOS-Fenster vom Flash-Vorgang und der BIOS-Version M7797W08.20I nach dem Update. Die Version des Intel ME Subsystem ist unverändert bei 8.1.20.1336 geblieben. update prozess ongoing.jpgAufruf flash.batbios.jpgBios neu

4 ANTWORTEN 4
Master
Nachricht 2 von 5
516 Aufrufe
Nachricht 2 von 5
516 Aufrufe

Re: BIOS-Update bei Desktop-PC AKOYA P2310 D (MD 8823)

Hallo @goforit,

 

wir haben gerade einmal das Archiv bemüht, haben aber leider kein Logfile zu der angebotenen Biosversion 2.0l  zur Verfügung. Folgende Instruktionen sind nicht ganz unwichtig:

Unbedingt beachten!

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie vor der Ausführung des Update Prozesses alle Programme (insbesondere auch im Hintergrund aktive Anwendungen) geschlossen haben. Schalten Sie den PC während eines BIOS Updates niemals aus! Sollten Sie hierbei zusätzliche Unterstützung benötigen, steht Ihnen unsere telefonische Service Hotline natürlich mit Rat und Tat zur Seite.

 

+++Installationshinweise+++

Bitte verfahren Sie nach dem folgenden Schema:

 

1. Entpacken Sie die heruntergeladene Datei in ein von Ihnen gewähltes Verzeichnis auf der Festplatte.

2. Starten Sie bitte die Datei flash.bat von der Windows™ Oberfläche.

3. Beim Erscheinen der Warnmeldung klicken Sie bitte OK, um das Update auszuführen.

4. Nachdem das System neu gestartet wurde, sind die Änderungen wirksam.

 

Achtung:

Bitte berücksichtigen Sie, dass sich einige Bios Werte im Anschluss an das Update verändert haben können. Deswegen sollten Sie stets Ihre wichtigsten Parameter vorher notieren.

 

Hinweis:

Zum Entpacken der heruntergeladenen Dateien klicken Sie bitte auf die Schaltfläche "Extract". Die Dateien werden in den unter "Folder" angegebenen Ordner entpackt. Wenn dieser Ordner nicht vorhanden ist, wird er erstellt.

 

Wichtig:

Für eventuellen Datenverlust, sowie Fehler an Hard- oder Software, die aufgrund der Ausführung des Updates auftreten, übernimmt die Medion AG keinerlei Haftung. Dies erkennt der Kunde bei Ausführung des Updates an.

 

Vielleicht hilt dir das weiter

 

Major ToM

MEDION AG - A Lenovo Company • Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: www.facebook.com/MEDIONDeutschland


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
New Voice
Nachricht 3 von 5
450 Aufrufe
Nachricht 3 von 5
450 Aufrufe

Re: BIOS-Update bei Desktop-PC AKOYA P2310 D (MD 8823)

OK, das Updaten hat gut geklappt unter Windows 10 64bit. Anbei ein Foto der DOS-Fenster vom Flash-Vorgang und der BIOS-Version M7797W08.20I nach dem Update. Die Version des Intel ME Subsystem ist unverändert bei 8.1.20.1336 geblieben. update prozess ongoing.jpgAufruf flash.batbios.jpgBios neu

Master
Nachricht 4 von 5
413 Aufrufe
Nachricht 4 von 5
413 Aufrufe

Re: BIOS-Update bei Desktop-PC AKOYA P2310 D (MD 8823)

Hallo @goforit,

 

wirhaben an dieser Stelle nochmal die Intel Management Software in der Version 9.5_5M_9.5.14.1724 zum Download bereitgestellt, die Du dir hier herumterladen kannst. Ggf. lässt sich das Problem dadurch lösen.

 

Viele Grüße

 

Major ToM

MEDION AG - A Lenovo Company • Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: www.facebook.com/MEDIONDeutschland


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
New Voice
Nachricht 5 von 5
370 Aufrufe
Nachricht 5 von 5
370 Aufrufe

Re: BIOS-Update bei Desktop-PC AKOYA P2310 D (MD 8823)

Danke, so gesehen hatte/habe ich gar kein "Problem", sondern wollte nur das BIOS und die Intel ME aktualisieren, so gut es geht. Die Intel ME besteht den Test auf eine aktuelle, kritische Sicherheitslücke leider nicht, vgl. https://www.intel.de/content/www/de/de/support/articles/000025619/software.html und Screenshot anbei. Das offerierte Tool zum Download enthält eine veraltete Software-Version im Vergleich zu der mit Windows 10 mitinstallierten Version und auch der im Pfad c:\Medion\IME 7797\ME9.5_5M_9.5.14.1724_SW_Only\Installers\ME_SW\Production\Firmware Recovery Agent\UpdateAgent-setup.msi enthaltene Installer für den Intel Manageability Engine Firmware Recovery Agent nützt nichts, denn der Agent findet nichts zum Updaten. Vermutlich bessert MSI nicht mehr nach, und in Folge Medion auch nicht.

 IME.JPGalte Version für das Intel ME InterfaceUnbenannt.JPGFirmware Recovery Agent sucht...Unbenannt2.JPG... aber findet nichts.i.JPGErgebnis Intel-SA-00086-GUI.exe