abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Alle aktuellen Intel CPUs sind unsicher, Meltdown und Spectre heißen die möglichen Angriffe

Highlighted
Trainee
Nachricht 171 von 176
880 Aufrufe
Nachricht 171 von 176
880 Aufrufe

Alle aktuellen Intel CPUs sind unsicher, Meltdown und Spectre heißen die möglichen Angriffe

Wer ein E7222 hat, ist fein raus! Vorausschauened hat intel bei dem schon 2013 das hyper threading ausgeschaltet. Also läuft spectre / meltdown voll ins Leere!

 

hier der Prozessor des Jahres 2020  µP des Jahres ! 

 

Edit by Admin:
Betreff des Threads korrigiert da dieser editiert wurde!

Tags (1)
Highlighted
Explorer
Nachricht 172 von 176
798 Aufrufe
Nachricht 172 von 176
798 Aufrufe

Re: Alle aktuellen Intel CPUs sind unsicher, Meltdown und Spectre heißen die möglichen Angriffe

Highlighted
Explorer
Nachricht 173 von 176
758 Aufrufe
Nachricht 173 von 176
758 Aufrufe

Re: Alle aktuellen Intel CPUs sind unsicher, Meltdown und Spectre heißen die möglichen Angriffe

Highlighted
Explorer
Nachricht 174 von 176
673 Aufrufe
Nachricht 174 von 176
673 Aufrufe

Re: Alle aktuellen Intel CPUs sind unsicher, Meltdown und Spectre heißen die möglichen Angriffe

GÜNTER BORN:
"Mittels einer neuen Angriffsmethode namens 'Load Value Injection in the Line Fill Buffers' (LVI-LFB) können Angreifer gezielt Daten in Rechenzentren stehlen, ohne Spuren zu hinterlassen... Die neu entdeckte Angriffsmethode betrifft alle modernen Intel-Prozessoren in Servern, Desktops und Laptops, die zwischen 2012 und 2020 produziert wurden... 'Vollständig schließen lässt sich die Sicherheitslücke nur durch Austausch der Hardware oder durch Deaktivierung von Funktionen wie Hyperthreading und damit einhergehenden erheblichen Leistungseinbußen.'"

https://www.borncity.com/blog/2020/03/10/neue-lvi-lfb-schwachstelle-in-intel-cpus-entdeckt/

Highlighted
Professor
Nachricht 175 von 176
460 Aufrufe
Nachricht 175 von 176
460 Aufrufe

Re: Alle aktuellen Intel CPUs sind unsicher, Meltdown und Spectre heißen die möglichen Angriffe

Juni Patchday auch bei Intel:

 

Weitere Prozessorlücke INTEL-SA-00320 / CVE-2020-0543 " Special Register Buffer Data Sampling", betroffene Prozessoren:

https://software.intel.com/security-software-guidance/processors-affected-transient-execution-attack...

 

Es gibt auch neue Microcode-Updates von Intel:

https://github.com/intel/Intel-Linux-Processor-Microcode-Data-Files

 

Es nimmt kein Ende mit den Fehlern bei Intel.

 

MfG.

K.B.

Highlighted
Explorer
Nachricht 176 von 176
452 Aufrufe
Nachricht 176 von 176
452 Aufrufe

Re: Alle aktuellen Intel CPUs sind unsicher, Meltdown und Spectre heißen die möglichen Angriffe

neben "special register buffer data sampling" (srbds, cve-2020-0543) zusaetzlich noch eine weitere sicherheitsluecke ("sgaxe") in intel prozessoren.


HEISE:
"Das zweite von den Forschern entdeckte und auf den Namen SGAxe getaufte Sicherheitsproblem stellt eine Weiterentwicklung von CacheOut alias RIDL (Rogue In-Flight Data Load) alias L1D Eviction Sampling (L1DES) dar, soll nun aber auch Intels Sicherheitsenklaven in Form der Software Guard Extensions (SGX) umgehen können."

https://www.heise.de/news/Neue-CPU-Sicherheitsluecken-in-Intel-Prozessoren-umgehen-Kern-Grenzen-4780...