abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

LIFETAB S1034X Update #5 (und #4)

219 ANTWORTEN 219
TheDoctor
Specialist
Nachricht 1 von 220
161.306 Aufrufe
Nachricht 1 von 220
161.306 Aufrufe

LIFETAB S1034X Update #5 (und #4)

Hallo zusammen,

 

unser Lollipop Update #4 ist wieder online. Im Anschluss findet Ihr direkt ein weiteres Update #5 vor, das diverse Verbesserungen bringt. Release Notes folgen weiter unten. Bitte nicht wundern, dass hier Dinge auftauchen, die bereits in Update #3 Version 2 behoben waren. Die gleichen Änderungen mussten ja auch in den Lollipop-Stand übernommen werden. Außerdem gibt es, wie bereits festgestellt wurde, einige Leute, die ihre Geräte mit einem Software-Stand erworben haben, der relativ nah an Update #4 dran war (bis auf die BIOS-Fehler). So haben wir eine einzelne OTA-Kette (3->3.2->4->5), was es für uns handhabbarer macht.

 

Wie immer: Danke für Eure Geduld und weiter viel Spaß mit Eurem LIFETAB!

 

Viele Grüße

Der Doktor

 

PS, um weiteren Fragen vorzubeugen: Wir sind immer noch auf Android 5.0. Die Machbarkeit einer höheren Version von Android wird weiter untersucht. Wenn es hier eine definitive Antwort gibt, werden wir Euch informieren.

 

LIFETAB S1034X Update #5

 

ACHTUNG! Dieses Update für Ihr LIFETAB S1034X enthält ein neues BIOS (09/10/2015, kann in den Einstellungen geprüft werden). Dies ist ein grundlegender Teil der Gerätesoftware. Bitte stellen Sie sicher, dass der Netzadapter eingesteckt ist, während das Update ausgeführt wird. Das Update wird das Gerät mehrfach neu starten und darf nicht unterbrochen werden. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm. Wenn das Update Sie bittet, eine Taste zu drücken, nutzen Sie eine der Lautstärketasten.

 

Dieses Update für Ihr LIFETAB S1034X enthält die folgenden Verbesserungen:

 

  • Verschiedene Probleme mit dem Preview der Kamera wurden behoben.
  • Die Sicherheitslücken "Stagefright" und "CertifiGate" wurden geschlossen.
  • Die Performance des Touch-Bildschirms wurde verbessert.
  • Das Verhalten des Geräts beim Einschalten und beim Aufwachen wurde verbessert.
  • Fehlendes Feature für automatisches Abschalten wurde hinzugefügt.
  • Vereinzelte Probleme mit fehlendem Bild bei Google Play Movies wurden behoben.
  • Der Bootloader kann wieder über die entsprechende Tastenkombination aktiviert werden.
  • Die Batterieanzeige im ausgeschalteten Zustand funktioniert wieder.
  • Das Gerät liefert nun die korrekte Bildschirmgröße von 10.1 Zoll (an bestimmte Apps, z.B. MS Office).
  • Die Google-Sprachsuche taucht nicht mehr auf, wenn ein Kopfhörer/Headset verbunden wird.

Wir freuen uns über Ihr Feedback in der MEDION Community (community.medion.com) und wünschen viel Spaß mit Lollipop!

 

CAUTION! The update contains a new BIOS (09/10/2015, can be checked in the settings). This is a fundamental part of the device's software. Please ensure the AC adapter is plugged in while applying the update. The update will restart your device several times and must not be interrupted. Follow the on-screen instructions. When the update asks you to press a key please use one of the volume buttons.

 

This update for your LIFETAB S1034X contains the following improvements:

 

  • Various problems with the camera preview have been fixed.
  • The security leaks "Stagefright" and "CertifiGate" have been closed.
  • The performance of the touch screen has been improved.
  • The behavior of the device during power-on and wake-up has been improved.
  • The missing feature for auto-shutdown has been added.
  • Occasional problems with missing picture in Google Play Movies have been fixed.
  • The bootloader can be activated again via the corresponding key combination.
  • The battery indicator works again when the device is powered off.
  • The device now reports the correct display size of 10.1 inches (to certain apps, such as MS Office).
  • Google voice search should no longer appear when inserting a headphone/headset.

 

219 ANTWORTEN 219
mike64
Mentor
Nachricht 11 von 220
110.966 Aufrufe
Nachricht 11 von 220
110.966 Aufrufe

@Mops21 meinst du die Aldi Süd app? Die habe ich installiert, aus dem Google app Shop, allerdings hatte ich die schon vor dem update drauf
mike64
Mentor
Nachricht 12 von 220
110.956 Aufrufe
Nachricht 12 von 220
110.956 Aufrufe

Gerade im playstore geschaut, die app ist installiert, aber es stimmt, nun steht es auch bei mir: ihr gerät ist nicht mit dieser Version kompatibel

Also muss das update etwas verändert haben, das diese app nicht mehr kompatibel ist
daddle
Superuser
Nachricht 13 von 220
110.905 Aufrufe
Nachricht 13 von 220
110.905 Aufrufe

Hallo,

 

vermute, da das neue Tab mit der Lollipop-Version bisher exclusiv bei Aldi-Nord verkauft wird, wird in der Software die Installation von der Aldi-Süd-App vorläufig blockiert, auch bei den Lolli-Updatern. Hatte ich allerdings die Aldi-Süd-App

schon drauf, bleibt sie es auch.

 

Es geht darum gleichen Softwarestand auf allen Tabs zu erreichen, für spätere Updates, z.B. auf 5.1!  Lachender Smiley

 

Möglicherweise hängt es auch mit davon ab, welches Aldi ich bei der Erstinstallation als Kaufort angebe. So wird bei dem 

neuen Lollipop-Tab auch nach beiden gefragt - Aldi-Nord oder Aldi-Süd - Also wird es demnächst auch bei Aldi-Süd

eine Aktion mit dem Lolli-Tab geben!

 

daddle

 

Mops21
Tutor
Nachricht 14 von 220
110.892 Aufrufe
Nachricht 14 von 220
110.892 Aufrufe

Ich habe meins bei Aldi Süd gekauft. Kann das sein das die Google APP irgendwie Probleme verursacht da meine Fenster mal wieder verschwinden und ich dann wieder auf dem Homebildschirm lande . kann wer das auch bestätigen

Und schon mal danke schön für die Antworten und eure Hilfe

MfG
Mops21
masterkey808
Contributor
Nachricht 15 von 220
110.858 Aufrufe
Nachricht 15 von 220
110.858 Aufrufe

Ich habe nach dem Update einen Factory Reset gemacht und die Aldi Süd App läuft ganz normal...

daddle
Superuser
Nachricht 16 von 220
110.799 Aufrufe
Nachricht 16 von 220
110.799 Aufrufe


TheDoctor schrieb:

Hallo zusammen,

 

unser Lollipop Update #4 ist wieder online.  .....

Außerdem gibt es, wie bereits festgestellt wurde, einige Leute, die ihre Geräte mit einem Software-Stand erworben haben, der relativ nah an Update #4 dran war (bis auf die BIOS-Fehler). So haben wir eine einzelne OTA-Kette (3->3.2->4->5), was es für uns handhabbarer macht.

 

Wie immer: Danke für Eure Geduld und weiter viel Spaß mit Eurem LIFETAB!

 

Viele Grüße

Der Doktor

 

LIFETAB S1034X Update #5

 

ACHTUNG! Dieses Update für Ihr LIFETAB S1034X enthält ein neues BIOS (09/10/2015, kann in den Einstellungen geprüft werden). 

 

@TheDoctor

 

Hallo, und vielen Dank für die prompte und passende Update-Veröffentlichung zum Erscheinen des "neuen" Tabs bei Aldi-Nord und zugleich passend zu meinen Posts 4 ,6 und 8 im anderen Thread gestern, den du sicher auch gelesen hattest. Das war in jeder Hinsicht eine prompte Lieferung!

 

 

1.) Eine Frage, du schreibst euer Ota #4 ist wieder online; das 'wieder' würde bedeuten, es wäre das gleiche wie vor ein paar Wochen und man könne es also auch vom Recovery-Paket(V1) aus einspielen? Sind aber andere release-keys die abgefragt werden, d.h. neues OTA #4  geht nur nach OTA#3v2 oder nach Recovery-PaketV2.1 zu flashen.

 

 

Es gibt ja noch ein paar User die noch auf dem ersten Recover-Paket sind und es möglicherweise nicht mitbekommen, oder nee, das OTA #3v2 wird ja nach dem RecoverPaket (v1) angeboten, Sorry! Verwirrt schon ein bisschen die vielen Varianten, aber noch halte ich die Spur!

  

2.) Zweitens sagst du man könne das Bios bzw die Version (Datum) in den Einstellungen prüfen, kannst du mir bitte sagen

an welcher Stelle und woran ich das erkennen kann? Am Kernel-Datum??? Sonst steht doch nirgends ein Eintrag zum Bios?

 

3.) Es wird ja mit dem Ota #5 wieder ein neues Bios geflasht, das leicht abweichend und neuer zu dem aus dem Recovery-Paket V2.1 / OTA #3v2 ist. Und neueres Droidboot und OS-Loader in ESP.zip

 

Wird jetzt das das Recovery-PaketV2.1 geflasht, findet ja wieder ein Bios-Downgrade statt (bis auf die SEC Firmware), was du ja mal als "critical" mir gegenüber bezeichnet hattest,

was ich aber problemlos bei Rückflash auf OTA#2 durchführen konnte.

 

Das wäre jetzt nach dem veränderten Bios nach OTA #5-Update kein Problem zu KitKat zurück zu kehren?

 

Oder lässt man dann nicht besser das Bios, ESP und Droidboot auf dem neuesten Stand, und flasht nur

system-, boot- und recovery-img, mit partitioning, part.tbl bleibt ja gleich, aber wg. mit erase data wegen. ART? Es ist doch nur ein file-system, boder werden die Daten nur anders gespeichert, aber fs bleibt gleich zu KK? Und bei Neueinrichten von KK einfach überschrieben würde? 

 

Mit freundlcihen Grüssen,  daddle

mpt99
Newcomer
Nachricht 17 von 220
110.777 Aufrufe
Nachricht 17 von 220
110.777 Aufrufe

Hallo zusammen,

 

zur Info:

das Tab hat wieder eine neue Mac-Adresse.

 

grüsse

TheDoctor
Specialist
Nachricht 18 von 220
110.755 Aufrufe
Nachricht 18 von 220
110.755 Aufrufe


daddle schrieb:

Hallo, und vielen Dank für die prompte und passende Update-Veröffentlichung zum Erscheinen des "neuen" Tabs bei Aldi-Nord und zugleich passend zu meinen Posts 4 ,6 und 8 im anderen Thread gestern, den du sicher auch gelesen hattest. Das war in jeder Hinsicht eine prompte Lieferung!

 

Just in time ist ja heute sehr in Mode. 🙂 

 

1.) Eine Frage, du schreibst euer Ota #4 ist wieder online; das 'wieder' würde bedeuten, es wäre das gleiche wie vor ein paar Wochen und man könne es also auch vom Recovery-Paket(V1) aus einspielen? Sind aber andere release-keys die abgefragt werden, d.h. neues OTA #4  geht nur nach OTA#3v2 oder nach Recovery-PaketV2.1 zu flashen.

 

Es gibt ja noch ein paar User die noch auf dem ersten Recover-Paket sind und es möglicherweise nicht mitbekommen, oder nee, das OTA #3v2 wird ja nach dem RecoverPaket (v1) angeboten, Sorry! Verwirrt schon ein bisschen die vielen Varianten, aber noch halte ich die Spur!

 

Eben wegen der verschiedenen Versionen, die im Umlauf sind, haben wir das Verfahren so gewählt, dass insbesondere die alte Version 4 wieder ein gültiger Zwischenschritt in der OTA-Kette ist. So erwischen wir alle. Jedes OTA ist aber nach wie vor inkrementell, d.h. jedes OTA passt auch nur auf "seinen" Ausgangsstand.

  

2.) Zweitens sagst du man könne das Bios bzw die Version (Datum) in den Einstellungen prüfen, kannst du mir bitte sagen

an welcher Stelle und woran ich das erkennen kann? Am Kernel-Datum??? Sonst steht doch nirgends ein Eintrag zum Bios?

 

Einstellungen, Über das Tablet, BIOS 

 

3.) Es wird ja mit dem Ota #5 wieder ein neues Bios geflasht, das leicht abweichend und neuer zu dem aus dem Recovery-Paket V2.1 / OTA #3v2 ist. Und neueres Droidboot und OS-Loader in ESP.zip

 

Wird jetzt das das Recovery-PaketV2.1 geflasht, findet ja wieder ein Bios-Downgrade statt (bis auf die SEC Firmware), was du ja mal als "critical" mir gegenüber bezeichnet hattest,

was ich aber problemlos bei Rückflash auf OTA#2 durchführen konnte.

 

Das wäre jetzt nach dem veränderten Bios nach OTA #5-Update kein Problem zu KitKat zurück zu kehren?

 

Oder lässt man dann nicht besser das Bios, ESP und Droidboot auf dem neuesten Stand, und flasht nur

system-, boot- und recovery-img, mit partitioning, part.tbl bleibt ja gleich, aber wg. mit erase data wegen. ART? Es ist doch nur ein file-system, boder werden die Daten nur anders gespeichert, aber fs bleibt gleich zu KK? Und bei Neueinrichten von KK einfach überschrieben würde?

 

Da will es aber jemand ganz genau wissen. 🙂

 

Update #4 ist exakt das alte Update #4 (nicht einmal neu compiliert). Es wurde nur das BIOS aus dem update.zip herausgenommen, damit hier das "gute" BIOS von Update 3V2 nicht überschrieben wird. OTA #5 enthält zur Sicherheit erneut das BIOS von Update 3V2, damit es auch die Leute bekommen, die zwischenzeitlich auf Update #4 geblieben sind. Das Dateidatum hat hier überhaupt keine Aussagekraft.

 

Ein Zurückflashen von Lollipop auf KitKat ist weiterhin möglich, sofern man den Datenverlust in Kauf nimmt. Hier entsteht auch kein BIOS-Problem. Ich würde aber nicht empfehlen, per Bastelaktion eines der älteren BIOSe einzubauen. Möglicherweise gehen dabei wichtige Daten im BIOS verloren (z.B. die Seriennummer oder der DRM-Schlüssel), die für Euch nicht restaurierbar sind. Also: Kids don't do this at home! 🙂

 

Mit freundlcihen Grüssen,  daddle


Viele Grüße

Der Doktor

 

TheDoctor
Specialist
Nachricht 19 von 220
110.742 Aufrufe
Nachricht 19 von 220
110.742 Aufrufe


mpt99 schrieb:

Hallo zusammen,

 

zur Info:

das Tab hat wieder eine neue Mac-Adresse.

 

grüsse


Ja. Update #4 hatte diesen Fehler, Update #5 korrigiert ihn, d.h. danach besteht die alte MAC wieder. Im Normalfall merkt man also nichts davon, es sei denn, man arbeitet mit MAC-Filter im Router. Dann muss man wahrscheinlich den Router anpassen. Sorry!

TheDoctor
Specialist
Nachricht 20 von 220
110.846 Aufrufe
Nachricht 20 von 220
110.846 Aufrufe


mike64 schrieb:
Gerade im playstore geschaut, die app ist installiert, aber es stimmt, nun steht es auch bei mir: ihr gerät ist nicht mit dieser Version kompatibel

Also muss das update etwas verändert haben, das diese app nicht mehr kompatibel ist

Stimmt. ALDI Nord ist sichtbar, ALDI Süd nicht (mehr). Wir schauen es an. Die vorinstallierte App läuft aber ohne Probleme.

219 ANTWORTEN 219