abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

LIFETAB S1034X Update #5 (und #4)

219 ANTWORTEN 219
TheDoctor
Specialist
Nachricht 1 von 220
161.207 Aufrufe
Nachricht 1 von 220
161.207 Aufrufe

LIFETAB S1034X Update #5 (und #4)

Hallo zusammen,

 

unser Lollipop Update #4 ist wieder online. Im Anschluss findet Ihr direkt ein weiteres Update #5 vor, das diverse Verbesserungen bringt. Release Notes folgen weiter unten. Bitte nicht wundern, dass hier Dinge auftauchen, die bereits in Update #3 Version 2 behoben waren. Die gleichen Änderungen mussten ja auch in den Lollipop-Stand übernommen werden. Außerdem gibt es, wie bereits festgestellt wurde, einige Leute, die ihre Geräte mit einem Software-Stand erworben haben, der relativ nah an Update #4 dran war (bis auf die BIOS-Fehler). So haben wir eine einzelne OTA-Kette (3->3.2->4->5), was es für uns handhabbarer macht.

 

Wie immer: Danke für Eure Geduld und weiter viel Spaß mit Eurem LIFETAB!

 

Viele Grüße

Der Doktor

 

PS, um weiteren Fragen vorzubeugen: Wir sind immer noch auf Android 5.0. Die Machbarkeit einer höheren Version von Android wird weiter untersucht. Wenn es hier eine definitive Antwort gibt, werden wir Euch informieren.

 

LIFETAB S1034X Update #5

 

ACHTUNG! Dieses Update für Ihr LIFETAB S1034X enthält ein neues BIOS (09/10/2015, kann in den Einstellungen geprüft werden). Dies ist ein grundlegender Teil der Gerätesoftware. Bitte stellen Sie sicher, dass der Netzadapter eingesteckt ist, während das Update ausgeführt wird. Das Update wird das Gerät mehrfach neu starten und darf nicht unterbrochen werden. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm. Wenn das Update Sie bittet, eine Taste zu drücken, nutzen Sie eine der Lautstärketasten.

 

Dieses Update für Ihr LIFETAB S1034X enthält die folgenden Verbesserungen:

 

  • Verschiedene Probleme mit dem Preview der Kamera wurden behoben.
  • Die Sicherheitslücken "Stagefright" und "CertifiGate" wurden geschlossen.
  • Die Performance des Touch-Bildschirms wurde verbessert.
  • Das Verhalten des Geräts beim Einschalten und beim Aufwachen wurde verbessert.
  • Fehlendes Feature für automatisches Abschalten wurde hinzugefügt.
  • Vereinzelte Probleme mit fehlendem Bild bei Google Play Movies wurden behoben.
  • Der Bootloader kann wieder über die entsprechende Tastenkombination aktiviert werden.
  • Die Batterieanzeige im ausgeschalteten Zustand funktioniert wieder.
  • Das Gerät liefert nun die korrekte Bildschirmgröße von 10.1 Zoll (an bestimmte Apps, z.B. MS Office).
  • Die Google-Sprachsuche taucht nicht mehr auf, wenn ein Kopfhörer/Headset verbunden wird.

Wir freuen uns über Ihr Feedback in der MEDION Community (community.medion.com) und wünschen viel Spaß mit Lollipop!

 

CAUTION! The update contains a new BIOS (09/10/2015, can be checked in the settings). This is a fundamental part of the device's software. Please ensure the AC adapter is plugged in while applying the update. The update will restart your device several times and must not be interrupted. Follow the on-screen instructions. When the update asks you to press a key please use one of the volume buttons.

 

This update for your LIFETAB S1034X contains the following improvements:

 

  • Various problems with the camera preview have been fixed.
  • The security leaks "Stagefright" and "CertifiGate" have been closed.
  • The performance of the touch screen has been improved.
  • The behavior of the device during power-on and wake-up has been improved.
  • The missing feature for auto-shutdown has been added.
  • Occasional problems with missing picture in Google Play Movies have been fixed.
  • The bootloader can be activated again via the corresponding key combination.
  • The battery indicator works again when the device is powered off.
  • The device now reports the correct display size of 10.1 inches (to certain apps, such as MS Office).
  • Google voice search should no longer appear when inserting a headphone/headset.

 

219 ANTWORTEN 219
TheDoctor
Specialist
Nachricht 21 von 220
110.981 Aufrufe
Nachricht 21 von 220
110.981 Aufrufe


Mops21 schrieb:
Ich habe meins bei Aldi Süd gekauft. Kann das sein das die Google APP irgendwie Probleme verursacht da meine Fenster mal wieder verschwinden und ich dann wieder auf dem Homebildschirm lande . kann wer das auch bestätigen

Und schon mal danke schön für die Antworten und eure Hilfe

MfG
Mops21

Das ist ein bisschen sehr unspezifisch. Wir bräuchten schon eine klarere Beschreibung: Welche SW-Version (Update #5)? Was wurde versucht? Was genau ist passiert? Gab es Fehlermeldungen? Kannst Du evtl. Screenshots schicken?

batefil
Apprentice
Nachricht 22 von 220
110.938 Aufrufe
Nachricht 22 von 220
110.938 Aufrufe

Hallo,

 

habe aktuell die vom System angebotenen Ugrade 3 (last 4.4.4 Vorbereitung) , 4 (lollipop) und 5 (BIOS Upd) unmittelbar hintereinander  installiert, lief alles glatt durch - und es sieht momentan sehr gut aus.

Eindruck der Rotstich des Displays scheint korrigiert

 

Danke

 
McB
Superuser
Superuser
Nachricht 23 von 220
110.869 Aufrufe
Nachricht 23 von 220
110.869 Aufrufe

moin @TheDoctor

das mit dem BIOS (datum&version) hab ich imho erst in #5 gesehen/gelesen...

abba zurück möcht ich nu' nimmer' 😉

grüssinx

 

NobbyNoobs
Apprentice
Nachricht 24 von 220
110.852 Aufrufe
Nachricht 24 von 220
110.852 Aufrufe


TheDoctor schrieb:

Hallo,

 


3) Du installierst Dir die Android Entwickler-Werkzeuge (adb und - unter Windows - ggf. einen Treiber). Dann packst Du das update.zip auf Deinen PC, schickst Dein Android in die Recovery und installierst das Update via "adb sideload".

 



Huhu,

 

ich habe dann mal die 3. Version ausprobiert (war ein bisschen haarig, bis ich endlich kapierte, dass der ADB-Treiber nicht automatisch mit dem Treiberpack aus dem Recoverypack installiert wird - sondern händisch reingeprügelt werden muss Frustrierte Frau )

also OTA #4 per Sideload ... lief ohne Probleme --> dann das OTA #5 richtig "over the air" - installierte sich dann auch trotz Verschlüsselung ohne Probleme.

 

vorweg meine Update-Kette: ausgeliefert mit OTA #2 (bzw. OTA #2 direkt OTA - weiss ich nicht mehr genau) direkt verschlüsselt --> OTA #3.2 / Recovery Pack 4.4.2 V2.1 per RecoveryPack OHNE Datenverlust eingespielt --> OTA #4 per Sideload --> OTA #5 "OTA"

 

es läuft "gefühlt" schonmal drastisch schneller und wenn man der Akkulaufzeitberechnung trauen darf (nach der nun doch kurzen Nutzungszeit mit LL), dann scheint es auch spürbar energiesparender zu laufen.

 

Allerdings: sobald es in den Standbybetrieb geht, wird das WLAN abgeschalten (und zwar sofort!) - dabei ist es egal, ob die Idle-Zeit erreicht ist oder man durch drücken des Powerknopfs in den Standby geht. Im Router kommt eine saubere Abmeldung des Wlangerätes (und eben kein automatischer Connection-Kill durch Inaktivität - was ich noch verstehen könnte).

Einstellung ist: WLAN nie abschalten und nie Ausschalten. (habe ich auch schon geändert und neu gesetzt)

 

Damit ist natürlich dann auch nichts mit Push-Nachrichten etc. im Standby.

 

Unter OTA #3.2 war es eigentlich so wie es sollte - also WLAN blieb an - allerdings konnte ich das nicht erschöpfend testen (keine Zeit und dann war auch schon OTA 4 / 5 da). Was mir allerdings unter #3.2 auffiel:

Wenn man mit einer aktiven VPN-Verbindung (KEIN durchgehend aktives VPN aktiviert - IPSec mit PSK, falls das was ausmacht) in den Standbymodus ging, dann startete sich das Tablet nach einer gewissen Zeit neu (irgendwas zwischen 30-90 Minuten). Wäre mir wohl nie aufgefallen, wenn ich nicht die Verschlüsselung aktiviert hätte und dann im 1. Passwortscreen bei Inaktivität nicht das klonk, klonk, klonk (die Tastaturtöne) kommen würde.

 

Ich wollte das eigentlich gestern unter OTA#5 testen - aber da die WLAN-Verbindung sauber vom Tablet beim Standby getrennt wird (und damit natürlich auch die VPN-Verbindung), ist diese Situation erstmal nicht mehr nachstellbar für mich.

 

 

Sollte ich jetzt erstmal der Einzige sein, der noch WLAN-Probleme hat, dann werde ich wohl doch um einen Factory-Reset nicht herum kommen ... ich beobachte mal diesen Thread diesbezüglich.

mike64
Mentor
Nachricht 25 von 220
110.846 Aufrufe
Nachricht 25 von 220
110.846 Aufrufe

Das WLAN trennt sich bei mir im standby auch und braucht dann ca 2-3 Sec bis das WLAN wieder aufgebaut ist,
McB
Superuser
Superuser
Nachricht 26 von 220
110.842 Aufrufe
Nachricht 26 von 220
110.842 Aufrufe

moin @NobbyNoobs & @mike64

da muss dann was nicht richtig gelaufen sein...

hatte schon unter OTA#4 stabiles wlan...

unter #5 rennt es jetzt seit 18 stunden ohne probs...

auch nach guten 8 stunden stramm im standby (23:30-07:30)...

alle push(es) kamen auch nach den 8 stunden an.

grüssinx

 

 

Edit1: freilich ist dies noch kein langzeittest 😉

 

Edit2: es hat auch schon jemanden geholfen das tab nicht nur zu rebooten - sondern ausschalten/herunterfahren und nach kurzer zeit wieder einschalten/hochfahren...

NobbyNoobs
Apprentice
Nachricht 27 von 220
110.834 Aufrufe
Nachricht 27 von 220
110.834 Aufrufe


McB schrieb:

auch nach guten 8 stunden stramm im standby (23:30-07:30)...

alle push(es) kamen auch nach den 8 stunden an.



naja ... die Push-Nachrichten sollen nicht NACH dem Standby ankommen - sondern WÄHREND des Standby ... sonst wird das ja witzlos und hat mehr mit Pull-Nachricht als mit Push zu tun Verlegener Smiley

 

 

Welche Update-Kette hast du gemacht? (und an welchen Stellen ein Factory-Reset)??

McB
Superuser
Superuser
Nachricht 28 von 220
110.829 Aufrufe
Nachricht 28 von 220
110.829 Aufrufe

@NobbyNoobs

logisch... während standby...

wollte nur damit sagen das tab war lange (8 stunden) ohne pushes schon standby...

und ich habe es im router gesehen...

 

recovery_4.4.4-3V2.1 -> OTA#4 -> OTA#5

nach jedem OTA und aktualisieren/optimieren der apps und ggf des sys - tab heruntergefahren und neu gestartet...

factory_reset habe ich nicht gebraucht... (soll aber auch bei probs helfen) 😉

 

Edit1: automatisches suchen nach updates hatte ich ausgeschaltet - also nur manuell jeweils gesucht...

und sonst hätte das tab ja sofort nach OTA#4 gequarkt das es OTA#5 habe 😉

SAMCRO
Apprentice
Nachricht 29 von 220
110.817 Aufrufe
Nachricht 29 von 220
110.817 Aufrufe

Hallo zusammen.

 

Also...ich hatte damals #3 und dann auf #4, also die damalige LollipopBeta aufgespielt.

Danach....habe ich nur noch hier gelesen, aber keine weiteren Änderungen am S10346 vollzogen.

Gestern nun #5, also das neue BIOS aufgespielt. Lief ohne Komplikation durch....bis zur Aufforderung irgeneine Taste zu drücken um Tablet zu resetten.

Danach stand dann auch das BIOS vom 10.9.2015 in den Infos über Gerät.

#5 ist ja wohl auch nur das neue BIOS.

 

Bei mir verliert das Tablet im Standby aber, wie vorab schon von mike64 beschrieben, auch das WLAN.

Wacht dann aber auch nach 2-3 sek. auf.

 

Aldi-Süd APP funktioniert.

 

Habe aber eine andere Frage:

 

Droidboot ist ja wieder per Tastenkombi Power und Vol- da.

Ich komme aber gefühlte 10 mal nicht da rein. Dann.....immer beim loslassen beim Erscheinen des Medion Schriftzuges....gehts ins Droidboot....oder auch nicht.

Vorher loslassen startet das Tablet normal.....zu lange drücken....gehts in den abgesicherten Modus.

Bin mir jetzt nicht sicher, ob das bei mir ein Softwarefehler oder ein Hardwarefehler an den Tasten ist.

 

Alles andere mit den Tastenkombis funktioniert.

Also mit Power und Vol+ gehts ins Fastboot

und mit Power und Vol+ und Vol- gleichzeitig... in DnX Modus.

 

Hoffe die Modis verständlich erklärt zu haben...lach.

Die sind mir aber auch egal......mir gehts nur um Tastenkombi Power/Vol-

 

Irgendwie hab ich den Verdacht....es liegt an den Tasten.

 

Hat einer einen Tip für mich mit dem Droidbootmenu....also irgendwie... wann genau die Tasten loszulassen sind.

Ist nämlich nervig.....immer wieder neu starten....um neuen Versuch zu starten.

 

Ich weiss, dass das jetzt nicht so unheimlich wichtig ist und auch für viele Leser garnicht interessant, aber

wäre sehr nett von euch, wenn mir da jemand Tips geben könnte.

Danke vorab.

NobbyNoobs
Apprentice
Nachricht 30 von 220
110.812 Aufrufe
Nachricht 30 von 220
110.812 Aufrufe

@McB nur nochmal zum Verständnis, damit wir auch wirklich vom gleichen reden:

 

du betreibst das Tablet ohne (externe) Stromversorgung dabei? (also wenn du 18h Laufzeit OHNE aufladen hinbekommst, dann mache ich sofort ein Factory Reset und deine Update-Kette nochmal Smiley (Zunge) )

 

das Recovery 4.4.2 V2.1 hast du vermutlich MIT datenverlust (also "out of the box") durchgeführt? ... womit du dann ja de facto ein Factory Reset gemacht hast!?

 

also mit externer Stromversorgung hatte ich gestern auch mit kurzem standby (5 Minuten oder so) noch ne aktive VPN-Verbindung, was dann ja im Umkehrschluss bedeutet, dass das WLAN nicht getrennt wurde - ich rede aber insoweit immer davon, dass das Tablet OHNE externe Stromversorgung betrieben wird.

219 ANTWORTEN 219