abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Zusätzlicher SSD Einbau in Akaoya E3216 möglich?

GELÖST
130 ANTWORTEN 130
Schranzel
Trainee
Nachricht 1 von 131
36.166 Aufrufe
Nachricht 1 von 131
36.166 Aufrufe

Zusätzlicher SSD Einbau in Akaoya E3216 möglich?

Es gibt zwar ein Thema hierzu wo in der Überschrift E3216 auftaucht, aber in der Listte des Threads ist das Notebook nicht aufgeführt.

Wäre gut zu wissen ob man das E3216 mit einer SSD nachrüsten kann.

 

Dank im voraus

Schranzel

Tags (2)
130 ANTWORTEN 130
Ghisleni
Beginner
Nachricht 31 von 131
5.138 Aufrufe
Nachricht 31 von 131
5.138 Aufrufe

gut. es ist also möglich und ich würde es auch gerne machen.

 

frage: hast du einfach mehr speicherplatz oder ist der PC damit auch schneller?

(was er ab fabrik ja nicht gerade ist)

 

danke

Ghisleni
Beginner
Nachricht 32 von 131
5.135 Aufrufe
Nachricht 32 von 131
5.135 Aufrufe

noch eine beobachtung:

unter dem akku ist eine aussparung mit 2 freien steckern.

weiss jemand, was sich damit anstellen lässt?

 

mir gefällt dieser PC. hab einfach eine komplexe anwendung, die viel speicher braucht und würde das ding gerne "frisieren", wo's nur geht.

skaarj
New Voice
Nachricht 33 von 131
5.130 Aufrufe
Nachricht 33 von 131
5.130 Aufrufe

Was die Aussparungen angeht, sorry, keine Ahnung, evtl. weiss jemand anderes ja mehr.

Was heißt "schnell" und "ab Werk ist Er es nicht"? Der Unterschied zwischen dem internen eMMC Speicher und meiner jetzigen Evo 860 ist riesig, aber die "Schnelligkeit" eines Rechners ist imer das Zusammenspiel aller Komponenten und ein P4200 wird nie ein i5 / i7 werden.

Zum Vergleich, habe direkt nachdem alles fertig war von einer externen 1TB USB-HDD 60GB Fotos und Videos in unter 10 Minuten kopiert...
Ghisleni
Beginner
Nachricht 34 von 131
5.096 Aufrufe
Nachricht 34 von 131
5.096 Aufrufe

RAM auf 8GB geht wohl auch nicht...?

skaarj
New Voice
Nachricht 35 von 131
5.070 Aufrufe
Nachricht 35 von 131
5.070 Aufrufe

Ohne es geprüft zu haben, aber soll wohl fest verlötet sein...
Halbleiter
New Voice
Nachricht 36 von 131
4.743 Aufrufe
Nachricht 36 von 131
4.743 Aufrufe

Dieser Thread war enorm nützlich für mich. Deshalb hier meine Erfahrungen:

 

Beim Aufschrauben auf Schraubenlänge achten.Zwei Schrauben sind länger als die anderen. Boden öffnen geht dann mir dem blauen Handy-Werkzeug einfach und ohne Macken.

 

Crucial MX500 1TB geht nicht, bleibt fast immer beim Booten hängen oder meldet unbekanntes Laufwerk im Win10 Gerätemanager

 

Samsung 860 EVO 1TB funktioniert tadellos.

 

Clonen des vorinstallierten Win10 mit MiniTool Partition Wizard free ging nicht. Meldete Lesefehler und blieb dann beim Booten hängen. Clonen mit Samsung Data Migration Software von der Samsung Seite ging auf Anhieb.

 

Hier noch ein paar Speed-Messungen. Insgesamt bleibt die Samsung SSD hinter ihren Möglichkeiten zurück. Liegt wahrscheinlich am schwachen Prozessor

 

Samsung 860 EVOSamsung 860 EVOEingebaute SSDEingebaute SSD

 

Audino
Trainee
Nachricht 37 von 131
4.729 Aufrufe
Nachricht 37 von 131
4.729 Aufrufe

Ich denke es liegt an der Schnittstelle oder deren Anbindung. Die Arbeitsgeschwindigkeit und der Platz sind auf der 860 jedoch massiv besser als mit dem aufgelöteten Speicher. Eine richtig gute Reiseschreibmaschine auf der nach einem Bugfix in der Registry auch Windows 10 Herbstedition 2018 mit Photoshop CC 2019 läuft. Schade, dass man den Arbeitsspeicher nicht erweitern kann ...
Bibergeorges
Apprentice
Nachricht 38 von 131
4.724 Aufrufe
Nachricht 38 von 131
4.724 Aufrufe

Das mit den langen Schrauben habe ich zu spät gesehen. Weisst Du noch, wo die hinkommen?
Audino
Trainee
Nachricht 39 von 131
4.722 Aufrufe
Nachricht 39 von 131
4.722 Aufrufe

neben die Scharniere
vikado
Apprentice
Nachricht 40 von 131
4.703 Aufrufe
Nachricht 40 von 131
4.703 Aufrufe

Welcher Bugfix in der registry?
130 ANTWORTEN 130