abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Zusätzlicher SSD Einbau in Akaoya E3216 möglich?

GELÖST
Trainee
Nachricht 11 von 25
4.201 Aufrufe
Nachricht 11 von 25
4.201 Aufrufe

Re: Zusätzlicher SSD Einbau in Akaoya E3216 möglich?

WD Blue funktioniert auch.

 

Apprentice
Nachricht 12 von 25
664 Aufrufe
Nachricht 12 von 25
664 Aufrufe

Re: Zusätzlicher SSD Einbau in Akaoya E3216 möglich?

Guten Tag

Was lässt sich sinnvoll mit dem fest eingelötetem 64 GB Speicher machen?

Auslagerungsdatei?
Backup?

Da ich auch den Akoya P42000 (MD 34060) besitze und das System auf eine 500GB SATA SSD geklont habe, hätte ich die 120 GB M.2 SSD über.

Ich trage mich mit dem Gedanken, diese ins Notebook einzubauen, alternativ eine 250 oder 500 GB zu nehmen und das System zu klonen.

Die SSD soll ja schneller sein, als der eingelötete Flash-Speicher.

LG Georges

Apprentice
Nachricht 13 von 25
504 Aufrufe
Nachricht 13 von 25
504 Aufrufe

Re: Zusätzlicher SSD Einbau in Akaoya E3216 möglich?

Hallo

Wie bekommt man den Rückdeckel ab? Besonders vorn in der Gegend des Touchpads.

Gibt es da noch versteckte Schrauben? Oder ist der Deckel noch zusätzlich verklebt?

LG  Georges

New Voice
Nachricht 14 von 25
493 Aufrufe
Nachricht 14 von 25
493 Aufrufe

Re: Zusätzlicher SSD Einbau in Akaoya E3216 möglich?

ich habe mir für ein paar Euros bei Conrad Electronics ein sogenanntes"Handy und Smartphone Reparaturset" gekauft. Da sind zwei Plastikhebel drin, mit denen ich die Clickverschlüsse aufhebeln kann. Sei vorsichtig und sensibel aber beherzt. Es lässt sich immer wieder öffnen und schließen, wenn Du sensibel vorgehst. geklebt ist nix. Guter alter Klick Trick
Apprentice
Nachricht 15 von 25
471 Aufrufe
Nachricht 15 von 25
471 Aufrufe

Re: Zusätzlicher SSD Einbau in Akaoya E3216 möglich?

Hat geklappt, danke.

Jedoch jetzt ein Problem.

Ich habe innen eine Samsung 860 EVO 250 m.2 verbaut und mittels dem Migration tool das System geklont.

Einmal mit eingebauter M.2

Das zweitemal über Adapter per USB.

Klonen hat prinzipiell geklappt, jedoch:

Nach booten von der Samsung SSD werden weder Touchpad, noch der Touchscreen erkannt.

Eine angeschlossene USB-Maus funktioniert

Nach Rückbau und booten uber die eingelötete SSD geht wieder alles.

Hat irgendjemand eine Idee?

New Voice
Nachricht 16 von 25
466 Aufrufe
Nachricht 16 von 25
466 Aufrufe

Re: Zusätzlicher SSD Einbau in Akaoya E3216 möglich?

Absolut. Die älteren Win10 Versionen haben einen Bug im Synsptics Treiber. Geh auf Einstellungen "Updates und Sicherheit" und hol Dir die aktuelle Insider Build 17672 ... Das Touchpad wird auch schon in früheren Versionen unterstützt
Scientist
Nachricht 17 von 25
447 Aufrufe
Nachricht 17 von 25
447 Aufrufe

Re: Zusätzlicher SSD Einbau in Akaoya E3216 möglich?

@Bibergeorges

Bevor Windows upgrade auf Insider-Build machst, versuche doch erst mal die vorhandene Treibersoftware für Touchpad zu löschen, auch unter klassischer Systemsteuerung / Programme deinstallieren, und im Gerätemanager, und dann einen aktuellen Synaptics Touchpad Treiber neu zu installieren, bzw. Treiberupdate im Gerätemanager selbst suchen zu lassen.

 

MfG.

K.B.

New Voice
Nachricht 18 von 25
442 Aufrufe
Nachricht 18 von 25
442 Aufrufe

Re: Zusätzlicher SSD Einbau in Akaoya E3216 möglich?

abhängig vom Windows 10 build gaben bei mir selbst die neuesten Treiber von Synaptics nicht funktioniert. Ich kann bestätigen, dass die 17666 auf dem System sehr gut läuft
Apprentice
Nachricht 19 von 25
418 Aufrufe
Nachricht 19 von 25
418 Aufrufe

Re: Zusätzlicher SSD Einbau in Akaoya E3216 möglich?

Erstaunlicherweise läuft es jetzt. nach mehrmaligen Windowsupdates sind Touchpad und Panel da.

Die Samsung EVO ist in Funktion.

Hatte zweimal Windows.

C: Samsung EVO

D: Toshiba internes Flash.

Gebootet wird von der Samsung.

Über die Festplattenverwaltung habe ich der ursprünglichen Windowspartition den Laufwerksbuchstaben weggenommen. Ich möchte da Konflikte vermeiden und das Ursprungssystem noch einige Zeit als Backup behalten.

Das Funktionsupdate 1803 läuft nicht: Error 0x8007042b

Wenn ich jetzt aber Updates suche, sagt es: Das Gerät ist auf dem neuesten Stand.

Winver:  Vers. 1709 Build 16299.431

Seltsam.

 

New Voice
Nachricht 20 von 25
414 Aufrufe
Nachricht 20 von 25
414 Aufrufe

Re: Zusätzlicher SSD Einbau in Akaoya E3216 möglich?

Du kannst das Windows-update auch direkt von der Microsoft Website starten. Damit das einwandfrei funktioniert, solltest Du es mit dem Internet Explorer tun.

 

Die aktuelle Version von Windows ist die 17672 ... 16299 ist schon recht alt.

 

PS: Meine WB Blue 500GB war defekt. Ich habe jetzt eine Samsung EVO 1000GB. Die läuft sehr gut.