abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Welche SSD 500GB in MD99220 / P6640 - und wie?

GELÖST
Apprentice
Nachricht 1 von 6
38.397 Aufrufe
Nachricht 1 von 6
38.397 Aufrufe

Welche SSD 500GB in MD99220 / P6640 - und wie?

Hallo Speicher-Experten,

 

mein MEDION akoya MD99220 / P6640 (ALDI Notebook von vor 2 Jahren) leidet unter den "langsamen" Zugriffen auf die Festplatte mit dem C: Laufwerk: oft und über längere Zeit liegt die Aktivität bei 100%, und das System ist dann insgesamt sehr träge.

 

Ich überlege deshalb, die 1 TB Festplatte durch eine 500 GB SSD zu ersetzen (der Platz würde reichen) und wäre dankbar für Antworten zu diesen Fragen:

- Kann ich wirklich eine spürbare Verbesserung im Systemverhalten erwarten?

- Welches SSD-Modell ist empfehlenswert?

- Wie bitte wäre der Austausch zu machen und welches Zubehör sollte ich für das Überspielen des alten Festplatten-Inhaltes mitbestellen (es gibt ja nur 1 Laufwerksplatz im Notebook)?

 

Im MEDION shop habe ich nichts Passendes gefunden. Habe ich da etwas übersehen?

 

MfG - LaMancha

 

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Master Moderator
Nachricht 2 von 6
39.989 Aufrufe
Nachricht 2 von 6
39.989 Aufrufe

Re: Welche SSD 500GB in MD99220 / P6640 - und wie?

Hallo @LaMancha.

 


LaMancha schrieb:

oft und über längere Zeit liegt die Aktivität bei 100%, und das System ist dann insgesamt sehr träge. 


Vermutlich liegt das an einem mittlerweile nicht mehr sauber laufenden System. Hier würde wahrscheinlich schon das Rücksichern in den Auslieferungszustand helfen.

 

 


LaMancha schrieb:

Kann ich wirklich eine spürbare Verbesserung im Systemverhalten erwarten? 


Ja, der Wechsel von einer HDD zu einer SSD ist deutlich spürbar.

 

 


LaMancha schrieb:

Welches SSD-Modell ist empfehlenswert? 


In deinem MD99220 ist eine 2,5'' SATA II HDD verbaut. Du benötigst daher wieder eine 2,5'' SATA II SSD. SSDs sind mittlerweile meistens nur noch in einer SATA III Variante erhältlich. Eine solche kannst du ebenfalls einbauen, da sie abwärtskompatibel sind. Bezüglich einer Empfehlung schaue dir bitte einige aktuelle Vergleichstest im Internet an. Du findest bestimmt schnell einen guten Kompromiss zwischen Leistung und Preis.

 

 


LaMancha schrieb:

Wie bitte wäre der Austausch zu machen und welches Zubehör sollte ich für das Überspielen des alten Festplatten-Inhaltes mitbestellen


Bitte nicht die HDD auf eine SSD klonen. Tausche die Platten einfach aus und installiere dein Windows auf der SSD neu. Nur so bekommst du ein sauberes auf die SSD angepasstes Sytem ohne Rückstände der alten langsamen Installation.

 

 

Gruß - Andi

 

 

 

 


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
5 ANTWORTEN 5
Master Moderator
Nachricht 2 von 6
39.990 Aufrufe
Nachricht 2 von 6
39.990 Aufrufe

Re: Welche SSD 500GB in MD99220 / P6640 - und wie?

Hallo @LaMancha.

 


LaMancha schrieb:

oft und über längere Zeit liegt die Aktivität bei 100%, und das System ist dann insgesamt sehr träge. 


Vermutlich liegt das an einem mittlerweile nicht mehr sauber laufenden System. Hier würde wahrscheinlich schon das Rücksichern in den Auslieferungszustand helfen.

 

 


LaMancha schrieb:

Kann ich wirklich eine spürbare Verbesserung im Systemverhalten erwarten? 


Ja, der Wechsel von einer HDD zu einer SSD ist deutlich spürbar.

 

 


LaMancha schrieb:

Welches SSD-Modell ist empfehlenswert? 


In deinem MD99220 ist eine 2,5'' SATA II HDD verbaut. Du benötigst daher wieder eine 2,5'' SATA II SSD. SSDs sind mittlerweile meistens nur noch in einer SATA III Variante erhältlich. Eine solche kannst du ebenfalls einbauen, da sie abwärtskompatibel sind. Bezüglich einer Empfehlung schaue dir bitte einige aktuelle Vergleichstest im Internet an. Du findest bestimmt schnell einen guten Kompromiss zwischen Leistung und Preis.

 

 


LaMancha schrieb:

Wie bitte wäre der Austausch zu machen und welches Zubehör sollte ich für das Überspielen des alten Festplatten-Inhaltes mitbestellen


Bitte nicht die HDD auf eine SSD klonen. Tausche die Platten einfach aus und installiere dein Windows auf der SSD neu. Nur so bekommst du ein sauberes auf die SSD angepasstes Sytem ohne Rückstände der alten langsamen Installation.

 

 

Gruß - Andi

 

 

 

 


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Trainee
Nachricht 3 von 6
309 Aufrufe
Nachricht 3 von 6
309 Aufrufe

Re: Welche SSD 500GB in MD99220 / P6640 - und wie?

Hallo,

 

wenn ich meine HDD austausche, erhalte ich leider einen Fehler, bei dem die EFI Shell geöffnet wird. Wenn ich dann den Secure Boot im BIOS ausschalte, damit ich das Batriebssystem von der HDD ohne UEFI starten kann, dann bleibt der Rechner vor dem BIOS hängen (also dort wo die MEDION Aufschrift steht und man F2 oder F12 drücken kann - beides leider ohne jede Reaktion). Kann ich sonst noch etwas im BIOS umstellen, damit ich von einer nicht-UEFI-Platte starten kann?

Vielen Dank.

Master Moderator
Nachricht 4 von 6
303 Aufrufe
Nachricht 4 von 6
303 Aufrufe

Re: Welche SSD 500GB in MD99220 / P6640 - und wie?

Hallo @arbor2013.

 


@arbor2013  schrieb:

wenn ich meine HDD austausche, erhalte ich leider einen Fehler, bei dem die EFI Shell geöffnet wird.


Bitte poste mal ein Foto von diesem Fehler. Gegen was genau hast du denn die originale HDD ausgetauscht und warum?

 

 

Gruß - Andi


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Trainee
Nachricht 5 von 6
299 Aufrufe
Nachricht 5 von 6
299 Aufrufe

Re: Welche SSD 500GB in MD99220 / P6640 - und wie?

Hi,

 

vielen Dank für deine schnelle Antwort.

Die alte HDD hat defekte Sektoren und deshalb habe ich eine andere HDD einbauen wollen die ich noch rum liegen hatte (ehemals eine externe HDD, von WD mit 320GB).

Den Fehler habe ich als Foto angehangen. Ich kann diesen Fehler beenden indem ich exit eingebe, danach lande ich im BIOS. Wenn ich im BIOS den Secure Boot deaktiviere, hängt sich der Laptop aber leider auf und macht gar nichts mehr.

 

LG20190515_145420.jpg

Highlighted
Trainee
Nachricht 6 von 6
217 Aufrufe
Nachricht 6 von 6
217 Aufrufe

Re: Welche SSD 500GB in MD99220 / P6640 - und wie?

Nach einem BIOS Update auf die Version 1.01 konnte ich problemlos den Secure Boot ausschalten und habe nun auch GBR HDDs also ohne das UEFI Menü starten können.

Das BIOS Update hat also abhilfe geschaffen. Treiber fürs BIOS Update siehe hier:

http://www.medion.com/de/service/_lightbox/treiber.php?msn=30016732&prod=MEDION%20AKOYA%20P6640%20(M...