abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Neuinstallation von Windows 10 auf Akoya P2214T (MD99430)

GELÖST
8 ANTWORTEN 8
Gottfried
Trainee
Nachricht 1 von 9
69.697 Aufrufe
Nachricht 1 von 9
69.697 Aufrufe

Neuinstallation von Windows 10 auf Akoya P2214T (MD99430)

Hallo Community,

 

ich habe auf meinem P2214T das Windows 10-Upgrade durchgeführt. Es hat auch alles geklappt, aber ich würde gerne eine komplette Neuinstallation des Betriebssystems ducrhführen - eine Lizenz habe ich. Dazu muss ich aber das Notebook über ein externes Medium booten - ein externes DVD-Laufwerk ist angeschlossen und läuft beim Systemstart auch an. Ein Boot über DVD ist allerdings nicht möglich.

 

Ich habe mal einige BIOS-Einstellungen notiert:

 

BIOS-Version 7.02

GOP-Version 7.1.1008

EC-Version 2300000F7

TXE FW-Version 01.00.04.1089

 

Administrator-Passwort ENABLED

User-Passwort ENABLED

SECURE BOOT ACTIVE / ENABLED

Boot Option #1 Windows Boot Manager

 

Ich kann bis augf wenige Ausnahmen keine BIOS-Einstellungen ändern, das scheint erst seit dem Update auf die Version 7.02 so zu sein.

 

Und nun habe ich folgende Fragen:

Weiß jemand, ob ein Clean Install von Windows 10 auf diesem Gerät generell möglich ist? Und wenn ja - dann wie?

Wie kann ich im BIOS wieder die Einstellungen verändern?

Wie könnte ich meine BIOS-Version wieder downgraden? Würde vielleicht ein Reset auf Auslieferungszustand was helfen?

 

Ich bin für alle Antworten und Hilfen dankbar.

 

Grüße

 

Gottfried

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
cvzone
Apprentice
Nachricht 5 von 9
78.250 Aufrufe
Nachricht 5 von 9
78.250 Aufrufe

Ich habe es sowohl über USB und mit externem DVD Laufwerk schon auf dem P2214T installiert. Im Bios mit gesteckten Stick statt Windows Boot Loader das USB Laufwerk als Primary Boot Device gewählt und los.

 

Mit F8 oder F12 (ich weiß es jetzt nicht genau) lässt sich beim Start auch das Boot Menü vom BIOS aufrufen. Fast Boot sollte dabei im Bios allerdings nicht an sein.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

8 ANTWORTEN 8
Andi
Master Moderator
Nachricht 2 von 9
69.663 Aufrufe
Nachricht 2 von 9
69.663 Aufrufe

Hallo @Gottfried und herzlich willkommen in der Community.

 

Hast du mal versucht, dir mit dem MediaCreation Tool einen bootfähigen USB-Stick zu erstellen? Das sollte eigentlich funktionieren.

 

 

Beste Grüße - Andi

 


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Gottfried
Trainee
Nachricht 3 von 9
69.629 Aufrufe
Nachricht 3 von 9
69.629 Aufrufe

Hallo Andi,

 

vielen Dank für deine Antwort. Nee, mit dem Media Creation Toll habe ich es noch nicht probiert, nur mit dem USB / DVD Download Tool. Ich werde es mit deinem Vorschlag testen und über meine Erfahrungen berichten, es könnte allerdings was dauern.

 

Grüße

 

Gottfried

Gottfried
Trainee
Nachricht 4 von 9
69.604 Aufrufe
Nachricht 4 von 9
69.604 Aufrufe

Hallo Andi und alle anderen,

 

ich habe nun auch das Media Creation Tool getestet - es hat nichts gebracht. Das Teil lässt sich nicht über ein externes Medium booten - zumindest kriege ich es nicht hin.

 

Grüße

 

Gottfried

cvzone
Apprentice
Nachricht 5 von 9
78.251 Aufrufe
Nachricht 5 von 9
78.251 Aufrufe

Ich habe es sowohl über USB und mit externem DVD Laufwerk schon auf dem P2214T installiert. Im Bios mit gesteckten Stick statt Windows Boot Loader das USB Laufwerk als Primary Boot Device gewählt und los.

 

Mit F8 oder F12 (ich weiß es jetzt nicht genau) lässt sich beim Start auch das Boot Menü vom BIOS aufrufen. Fast Boot sollte dabei im Bios allerdings nicht an sein.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Gottfried
Trainee
Nachricht 6 von 9
69.580 Aufrufe
Nachricht 6 von 9
69.580 Aufrufe

Hallo cvzone,

 

super, genau das war's! Danke für deine Hilfe!

 

Grüße

 

Gottfried

Nubbi
Beginner
Nachricht 7 von 9
9.598 Aufrufe
Nachricht 7 von 9
9.598 Aufrufe

Hallo,

mit ist bei einem MD98882 auch ein Clan Install von Windows 10 gelungen.

Nun vermisse ich die Ab Werk installierten Apps und das Cyberlink-Paket - eine Application DVD war wie früher nicht dabei.

Gibt es da einen Workaround? Etwa per Werkseinstellungen auf WIndows 8.1 zurück und dann Wndows 10-Upgrade durchführen?

Oder gibt es eine Möglichkeit, die Apps nachzuinstallieren?

Danke und Gruß

daddle
Superuser
Nachricht 8 von 9
9.594 Aufrufe
Nachricht 8 von 9
9.594 Aufrufe

  1. @Nubbi

Die Programme sind normalerweise auf Lf-Werk E: unter Tools zu finden, wenn du am Partitionierungsschema nichts geändert hast, und lassen sich von da installieren;

 

Gruss, daddle

Nubbi
Beginner
Nachricht 9 von 9
9.588 Aufrufe
Nachricht 9 von 9
9.588 Aufrufe

Vielen Dank.

8 ANTWORTEN 8