abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Medion Notebook P6685 MD 61045 eingebaute Festplatte austauschen

GELÖST
New Voice
Nachricht 1 von 4
150 Aufrufe
Nachricht 1 von 4
150 Aufrufe

Medion Notebook P6685 MD 61045 eingebaute Festplatte austauschen

Servus Forum,
ich habe eine Frage zu dem Medion Notebook P6685 MD 61045. Kann mir jemand sagen wie ich dort die Festplatte HDD austausche?

 

Ich weiß, die Frage wirkt albern. Aber die Festplatte ist dort nicht einfach nur eingesteckt, wie man es normalerweise kennt sondern zusätzlich mit zwei kleinen separaten Kabeln angeschlossen.


Bei den letzten Medion Notebooks konnte man ganz schnell und einfach die Bodenklappe abnehmen und dann die Festplatten oder RAM etc. austauschen. Das P6685 ist da leider ziemlich böse aus der Art geschlagen.
Der Akku ist fest verbaut und man muß den kplt. Unterboden ablösen. Also ziemlich viele Schrauben und dann vorsichtig den Gehäuserahmen Stück für Stück ablösen. Leider war mir das nicht bekannt. Und die Retourfrist habe ich krankheitsbedingt verpaßt. *grummel

Sowas ist mir bisher noch bei keinem Notebook untergekommen und ich weiß nicht was das für zusätzliche Anschlüsse sind.

Jedenfalls wäre es super wenn mir hier jemand was zu diesem, zumindest für mich, sehr merkwürdigen Festplattenanschluß sagen kann. Wozu sind die beiden Flachkabel und worauf muß ich achten beim Ausbau? Auch wie genau man diese kleinen Microstecker fachgerecht löst.


Anbei mal Fotos des "Problems". Die entsprechenden Stellen habe ich mit roten X gekennzeichnet. Es läuft einmal unten und einmal oben so ein schmales Flachkabel, das mit Microsteckern auf der Platine befestigt ist. Besonders kurios ist für mich das untere Kabel, denn auf der rechten Seite unten (rotes Kreuz bei MB) führt es vom Microstecker nach knapp 1 cm direkt in die HDD hinein.

 

Also, ich bin für jede Hilfe dankbar. DANKE Smiley (fröhlich)

 

P6685 HDD (1).jpg

 

P6685 HDD (3).jpg

 

P6685 HDD (2).jpg

 

Medion-P6685-Innen_1.jpg

 

 

 

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Highlighted
Scientist
Nachricht 2 von 4
141 Aufrufe
Nachricht 2 von 4
141 Aufrufe

Re: Medion Notebook P6685 MD 61045 eingebaute Festplatte austauschen

moin @MaxA und willkommen,

Wenn ich das richtig sehe, ist das Flachbandkabel das über die Festplatte geht das Verbindungskabel für den USB Anschluss.

Und das Kabel "1cm" es sieht so aus, als wenn das kabel nicht zur Fesplatte gehört sondern darunter weiterläuft, was du siehst

ist die blaue Schutzfolie , die aber mit der Platte nicht verbunden ist, schau mal genauer hin, liege ich da richtig?

Kabel lösen: Weiß/Schwarzer Stecker: das Schwarze Stück ist eine Klappe die man nach oben aufklappen kann um das Flachbandkabel

zu entfernen. Muss du mal im Netz schauen ob du ein You tube Video findest .

Tschüss-Fishtown

Nachtrag: https://www.notebook-doktor.de/2016/09/notebook-flachbandkabel

 Laß dir zeit, Früher hatte man Kabel= ummantelte Kupferlitze, Heute : ein dünnes nicht leitfähiges Trägermaterial auf dem eine noch

dünnere leitfähige Substanz aufgedampft ist, auch die Stecker sind etwas empfindlich.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Alles was man lange genug, konsequent mit System durchführt,führt zwangsläufig zum Erfolg.
3 ANTWORTEN 3
Highlighted
Scientist
Nachricht 2 von 4
142 Aufrufe
Nachricht 2 von 4
142 Aufrufe

Re: Medion Notebook P6685 MD 61045 eingebaute Festplatte austauschen

moin @MaxA und willkommen,

Wenn ich das richtig sehe, ist das Flachbandkabel das über die Festplatte geht das Verbindungskabel für den USB Anschluss.

Und das Kabel "1cm" es sieht so aus, als wenn das kabel nicht zur Fesplatte gehört sondern darunter weiterläuft, was du siehst

ist die blaue Schutzfolie , die aber mit der Platte nicht verbunden ist, schau mal genauer hin, liege ich da richtig?

Kabel lösen: Weiß/Schwarzer Stecker: das Schwarze Stück ist eine Klappe die man nach oben aufklappen kann um das Flachbandkabel

zu entfernen. Muss du mal im Netz schauen ob du ein You tube Video findest .

Tschüss-Fishtown

Nachtrag: https://www.notebook-doktor.de/2016/09/notebook-flachbandkabel

 Laß dir zeit, Früher hatte man Kabel= ummantelte Kupferlitze, Heute : ein dünnes nicht leitfähiges Trägermaterial auf dem eine noch

dünnere leitfähige Substanz aufgedampft ist, auch die Stecker sind etwas empfindlich.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Alles was man lange genug, konsequent mit System durchführt,führt zwangsläufig zum Erfolg.
New Voice
Nachricht 3 von 4
97 Aufrufe
Nachricht 3 von 4
97 Aufrufe

Re: Medion Notebook P6685 MD 61045 eingebaute Festplatte austauschen

Servus Fishtown,
vielen Dank für die Antwort und entschuldige meine späte Rückmeldung.

Mit dem "1cm" Kabel hast du Recht gehabt, es gehört tatsächlich nicht zur Festplatte sondern zu einem Flachkabel
das einfach unter der HDD liegt. Da habe ich vorher nicht richtig hingeschaut Smiley (zwinkernd)


Dank deiner Hinweise habe ich den Microstecker gelöst und das zweite oben verlaufende Flachkabel ebenfalls unter der HDD verlegt.
Jetzt kann ich später jederzeit ganz einfach ein Festplattenwechsel vornehmen. Zumindest wenn man mal von der unverständlichen Tatsache absieht das Medion hier keine Wartungslucke eingebaut hat und man zig Schrauben lösen und dann noch mühsamst & vorsichtig den gesamten Unterboden ablösen muß.. *grrrhh

Warum man das obere Kabel so ungünstig über der HDD verlegt hat ist für mich auch nicht nachvollziehbar.

InkedCIMG5241_LI.jpgInkedCIMG5245_LI.jpg

 


Ansonst gefällt mir das Notebook aber das ist ein echtes Nogo. Ich hoffe, so eine Konstruktion ist und bleibt ein Ausrutscher. Ich werde jedenfalls künftig genau darauf achten bevor ich ein Notebook kaufe. Wobei ich festgestellt habe das in der offiziellen Beschreibung leider nichts von Wartungsklappe oder festverbautem Akku steht..

Also, Problem gelöst!
Vielen Dank für deine Hilfe Smiley (fröhlich)

Scientist
Nachricht 4 von 4
84 Aufrufe
Nachricht 4 von 4
84 Aufrufe

Re: Medion Notebook P6685 MD 61045 eingebaute Festplatte austauschen

moin @MaxA

schön das es alles so geklappt hat wie du es vorhattest.

Das mit den beiden Kabeln, das Einzige was mir dazu einfällt, ist vielleicht wie im Hausbau : eins ist die Versorgungsleitung und das andere

eventuell die Datenleitung, da verlegt man auch nicht beide zusammen.

Da das Eine anscheinend gar nicht geschirmt ist hat man beide getrennt voneinander verlegt um

Störimpulsen zu reduzieren. Aber das ist nur eine Mutmaßung meinerseits.

Tschüss-Fishtown

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Alles was man lange genug, konsequent mit System durchführt,führt zwangsläufig zum Erfolg.