abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Grafiktreiber für Win10 zum Notebook p6512

Newcomer
Nachricht 31 von 44
2.284 Aufrufe
Nachricht 31 von 44
2.284 Aufrufe

Re: Grafiktreiber für Win10 zum Notebook p6512

Hallo,

ich war froh den Lösungsvorschlag von FischFischer zu finden. 🙂 Bei mir hat es leider nur zeitweise geklappt, weil Windows10 immer wieder die 5xxxx-Serie nachinstalliert (und das obwohl ich siese in der Systemsteuerung deinstalliere und die Treiber löschen lasse).

 

Kann mir bitte jemand erklären, was ich dagegen tun kann? Was hat es mit diesen Adaptern auf sich? ("... und den Adapter de-aktivieren, am besten vorher den standard "windows display adapter treiber" installieren.")

 

Wo finden sich die und wie dekativiert man diese?

 

Vielen Dank für Eure Hilfe!

Trainee
Nachricht 32 von 44
2.278 Aufrufe
Nachricht 32 von 44
2.278 Aufrufe

Re: Grafiktreiber für Win10 zum Notebook p6512

Ersetze statt dem 4000er Treiber den 5000 Treiber durch den Windows 7 Treiber, dann hat es bei mir geklappt

Trainee
Nachricht 33 von 44
2.270 Aufrufe
Nachricht 33 von 44
2.270 Aufrufe

Re: Grafiktreiber für Win10 zum Notebook p6512

Hallo Community,

ich finde es wirklich klasse, dass viele Nutzer des Medion P6512 über verschiedenste Lösungen zum Teil Erfolg mit dem Umstieg von Win7 auf Win10 hatten.

Das zeigt, dass es doch Lösungen geben könnte, die aber leider nur von Profi´s zu bewältigen sind.

der einfache Nutzer des Gerätes wird es wohl nicht ohne Unterstützung hinbekommen.

Daher ist es für mich unverständlich und damit richte ich mich an MEDION, dass es hier keine Unsterstützung seitens des Hersteller gibt.

Es zeigt einmal mehr, dass man nur neue Geräte verkaufen möchte und nicht an Support interesssiert ist.

Ich habe bei weiteren drei Geräten - alle von einem namhaften Hersteller (D...), den Umstieg auf Win10 vollzogen und hat sofort alles geklappt - auch die Kommunikation der Geräte untereinander (im Netzwerk) inkl. aller weiteren Hardware (Drucker, Scanner etc.) funktioniert untereinander.

Also es geht doch, zumal eines der Geräte aus dem Jahr 2006 ist und nicht weiter aufgerüstet wurde.

Newcomer
Nachricht 34 von 44
2.098 Aufrufe
Nachricht 34 von 44
2.098 Aufrufe

Re: Grafiktreiber für Win10 zum Notebook p6512

Hey,

 

erstmal danke an @FischFischer. Die Lösung hat bei mir vorrübergehend geholfen.
Nach dem Update auf Windows 10 Redstone funktioniert jedoch garnichts mehr.
Entweder bleibt nach dem Einloggen der Bildschirm einfach ganz schwarz (also er wird wirklich deaktiviert, nicht nur dunkel, sieht man daran, dass das LED Backlight ausgeht). Wenn ich im abgesicherten Modus die Treiber deinstalliere dann ist die Auflösung wieder schlecht. Wenn ich die Treiber wieder installiere, dann ist der Bildschirm wieder schwarz.
Hat irgendjemand da eine Lösung gefunden?

Und @Maalju16 ich habe das gleiche Problem auch.

Newcomer
Nachricht 35 von 44
2.094 Aufrufe
Nachricht 35 von 44
2.094 Aufrufe

Re: Grafiktreiber für Win10 zum Notebook p6512

Okay, ich habe eine Lösung für das Redstone Update gefunden.

Zuerst folgt ihr den Schritten von @FischFischer.

Dann müsste nach dem einloggen ein schwarzer Bildschirm erscheinen. Ihr schließt ihr einen zweiten Bildschirm via HDMI an und stellt ihn in den Einstellungen als primären Bildschirm (Windows+I um einstellungen zu öffnen, dann Windows+[PFEIL RECHTS] bis die Einstellungen auf eurem Bildschirm sind).

Dann deinstalliert ihr den Treiber der Radoen 5xxx Grafikkarte. Startet Windows neu und wiederholt das Prozedere mit dem Bildschirm.
Jetzt deaktiviert ihr die 5xxx im Gerätemanager und aktualisiert die Treiber. (Treiber aktualisieren -> Auf dem Computer nach Treibersoftware suchen -> Aus einer Liste auswählen) und dort wählt ihr den "Microsoft Basic Display Driver" aus.

Dann müsst ihr die Grafikkarte erneut deaktivieren.

Ihr startet den PC wieder neu, dann evtl. wieder das Prozedere mit dem Bildschirm.

Die 5xxx sollte noch deaktiviert sein und nur als "Microsoft Basic Display Driver" im Geräte-Manager angezeigt werden (Ist dies nicht der Fall, stellt sicher, dass ihr die automatischen Driver-Downloads wie bei @FischFischer deaktiviert habt.

Nun Updated ihr die Driver wie bei @FischFischer wieder. Es kommt wieder zu einem Bluescreen.

Nach dem automatischen Neustart ist die Auflösung immernoch nicht korrekt. Ihr müsste die Treiber nochmal manuell aktualisieren. Diesmal blieb bei mir der Bildschirm einfach dunkelgrau und es kam zu keinem Bluescreen.

Einfach 10s auf den Ausknopf drücken (PC stürzt ab) und dann normal hochfahren. Seit dem Zeitpunkt funktioniert es bei mir.

 

Ich hoffe ich konnte damit einigermaßen helfen. Ich habe die Schritte nur aus meinem Gedächtnis gekramt und ich bin mir nicht sicher, ob ich alle aufgelistet habe.

Sicherlich könnte man einig Schritte weglassen. Da ich jedoch nicht sicher weiß welche, liste ich einfach mal alle auf.

Bei weiteren Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.

 

Lucas

 

Trainee
Nachricht 36 von 44
1.904 Aufrufe
Nachricht 36 von 44
1.904 Aufrufe

Re: Grafiktreiber für Win10 zum Notebook p6512

Gestern hat mein Rechner offensichtlich ein größeres Update gefahren, ob das das Redstone war, weiß ich nicht. Auf jeden Fall war auf einmal meine Auflösung weg.

Die Lösung war: Beim Update wurde die Einstellung zur automatischen Treiberakualisierung wieder aktiviert und deshalb anschließend die alten Win7 Treiber überschrieben. Also Automatische Treiberupdates wieder deaktivieren, 4000er Grafikkarte deinstalliert, Häckchen hinter Treiber löschen, 5000er Grafikkarte Treiber aktualisieren, den alten Win7 Treiber anwählen (Tipp: nur den Ordner "Drivers" auswählen und Häckchen vor "Unterordner durchsuchen" dann sucht Windows den richtigen Treiber), Blue Screen, Neustart und alles ist wieder gut. Ich glaube ich werde die Windows Updates deaktivieren.

Trainee
Nachricht 37 von 44
1.118 Aufrufe
Nachricht 37 von 44
1.118 Aufrufe

Re: Grafiktreiber für Win10 zum Notebook p6512

Habe das Notebook meiner Mutter ( Medion P6512 ), gestern auch auf Windows 10 geupdatet. Gibt es mittlerweile einen Fix für die Grafikkarte ? Mit dem neusten ADM Radeon Treiber hatte ich keinen Erfolg. Oder muss ich wieder zurück auf Windows 7 ?

DANKE

Trainee
Nachricht 38 von 44
1.097 Aufrufe
Nachricht 38 von 44
1.097 Aufrufe

Re: Grafiktreiber für Win10 zum Notebook p6512

Meines Wissens nicht, es funktioniert nur der oben beschriebene Prozess. Damit läuft das Note recht stabil. Wichtig ist nur, dass man in der Computerverwaltung die automatischen Updates deaktiviert.

Trainee
Nachricht 39 von 44
352 Aufrufe
Nachricht 39 von 44
352 Aufrufe

Re: Grafiktreiber für Win10 zum Notebook p6512

WIN 7 und das Ende des Support naht: wurde denn zwischenzeitlich eine Lösung mit dem Grafiktreiber für das P6512, um auf WIN 10 umzustellen, gefunden?

Oder muss man das Laptop auf den Müll schmeißen, obwohl der Rechner noch läuft.

Ungern möchte ich auf Linux umstellen, da ich u.a. Office-Programme nutze, wie z.B. Outlook. Oder gibt es Möglichkeiten, Microsoft-Produkte mit Linux weiter nutzen zu können.

Gruß Madima62

Trainee
Nachricht 40 von 44
338 Aufrufe
Nachricht 40 von 44
338 Aufrufe

Re: Grafiktreiber für Win10 zum Notebook p6512

Willkommen im Club. Haben wir immerhin noch einen Briefbeschwerer. Gibt es für Linux Treibersupport ?