abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Arbeitsspeichererweiterung beim neuen AKOYA E6424

GELÖST
Highlighted
Beginner
Nachricht 1 von 10
19.916 Aufrufe
Nachricht 1 von 10
19.916 Aufrufe

Arbeitsspeichererweiterung beim neuen AKOYA E6424

Hallo,

 

habe mir gestern das neue Notebook geholt; läuft ohne Probleme. Da mir 6GB zu wenig sind, habe ich mir gleich noch 2x8GB "Corsair Vengeance PC3-12800" gesorgt; eingebaut aber der Bildschirm bleibt dunkel (neues BIOS ist installiert); welche Marken funktionieren (16GB sollten ja kein Problem sein)?

 

Danke & VG
Günter

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Highlighted
Beginner
Nachricht 5 von 10
23.404 Aufrufe
Nachricht 5 von 10
23.404 Aufrufe

Re: Arbeitsspeichererweiterung beim neuen AKOYA E6424

... was 0,15V ausmachen ...

 

@daddle
vielen Dank; mir war nicht bewußt, dass es zwei verschieden Spannungen bei den Riegeln gibt.

Habe zwei Riegel mit 1,35V eingebaut --> funktioniert ohne Probleme

 

VG
Gübter

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

9 ANTWORTEN 9
Highlighted
Superuser
Nachricht 2 von 10
19.911 Aufrufe
Nachricht 2 von 10
19.911 Aufrufe

Re: Arbeitsspeichererweiterung beim neuen AKOYA E6424

@GünterP

 

Die LowVoltage Version?

Du kannst die Specs ja von den ausgebauten Speicher-Riegel ablesen.7

 

Gruss, daddle

Highlighted
Beginner
Nachricht 3 von 10
19.908 Aufrufe
Nachricht 3 von 10
19.908 Aufrufe

Re: Arbeitsspeichererweiterung beim neuen AKOYA E6424

Hallo,

 

Modell CMSX16GX3M2A1600C10 --> 1,5V

d.h. ich benötige 2 Speicherriegel mit 1,35V anstelle von 1,5V?

 

 

VG
Günter

Superuser
Nachricht 4 von 10
19.812 Aufrufe
Nachricht 4 von 10
19.812 Aufrufe

Re: Arbeitsspeichererweiterung beim neuen AKOYA E6424

@GünterP

 

Du hast die Spezifikationen deines gekauften Vengeance-Speichers genannt.

Ich meinte die Spezifikationen der von dir ausgebauten originalen Riegel. Nenn doch mal 

das was auf den Ursprungsriegel draufsteht. Dann kann man erkennen ob 1,3 od.1,5V Riegel

verbaut und damit erforderlich sind.

daddle

Highlighted
Beginner
Nachricht 5 von 10
23.405 Aufrufe
Nachricht 5 von 10
23.405 Aufrufe

Re: Arbeitsspeichererweiterung beim neuen AKOYA E6424

... was 0,15V ausmachen ...

 

@daddle
vielen Dank; mir war nicht bewußt, dass es zwei verschieden Spannungen bei den Riegeln gibt.

Habe zwei Riegel mit 1,35V eingebaut --> funktioniert ohne Probleme

 

VG
Gübter

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Highlighted
Mentor
Nachricht 6 von 10
17.414 Aufrufe
Nachricht 6 von 10
17.414 Aufrufe

Re: Arbeitsspeichererweiterung beim neuen AKOYA E6424

Hallo zusammen,

 

@GünterP

 

Ganz ehrlich? Du kannst dich wirklich Glücklich Schätzen, daß es zu keinem Defekt gekommen ist, als du die 1,5 V Riegel eingebaut hattest. Immer zuerst ins Handbuch Schauen, oder sich eben vorher sicherheitshalber Rat einholen.

 

So long....

Highlighted
Superuser
Nachricht 7 von 10
17.337 Aufrufe
Nachricht 7 von 10
17.337 Aufrufe

Re: Arbeitsspeichererweiterung beim neuen AKOYA E6424

@Luxman @GünterP

 

Nope, es hätte keinen Defekt gegeben; der Riegel für 1.5V bringt ja keine Spannung mit und verträgt die zu niedrigen 1,35 V locker.  Er tut einfach nicht dass was er tun soll, da die Versorgungsspannung zu niedrig ist, aber setzt keine Schäden. 

 

Umgekehrt wäre es. evtl schlimmer gewesen, zumindest die Speicher-Chips hätten die dann vom Motherboard 

bestehende "Überspannung" für die Speicherbänke, 1,5 V statt 1,35V, nicht so lange mitgemacht, und evt.noch die Speicherbankcontroller in Mitleidenschaft gezogen.

 

@GünterP Der jeweils zum Booten gedachte Stick od.DVD muss beim Start des Rechners schon im entsprechendem Lf-Werk eingelegt sein.

 

daddle

Highlighted
Trainee
Nachricht 8 von 10
497 Aufrufe
Nachricht 8 von 10
497 Aufrufe

Re: Arbeitsspeichererweiterung beim neuen AKOYA E6424

Hallo Leute,

plane bei mir auch eine RAM Erweiterung.

Intel gibt für den Intel® Core™ i5-6267U Prozessor eine maximale Speichergröße von 32 GB RAM an.

Speichertypen DDR4-2133, LPDDR3-1866, DDR3L-1600. Medion jedoch nur maximal 16 GB. 

 

In meinem Akoya ist ein SK Hynix 2GB RAM 1Rx16 PC3L 12800s 11 13 C3 HMT425S6CFR6A-PB NO AA 1602 verbaut, den ich durch einen RAM mit mind. 8 GB tauschen möchte. Hat jemand auf 32 GB RAM aufrüsten können mit 2 x16 GB RAMs? 

 

Welche RAM Module könnt ihr empfehlen bzw. verwendet ihr?

Danke fürs Feedback.

Highlighted
Master Moderator
Nachricht 9 von 10
479 Aufrufe
Nachricht 9 von 10
479 Aufrufe

Re: Arbeitsspeichererweiterung beim neuen AKOYA E6424

Hallo @saimin.

 

Hierzu hatte ich bereits in diesem Beitrag etwas geschrieben.

 

 

Gruß - Andi


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Highlighted
Trainee
Nachricht 10 von 10
459 Aufrufe
Nachricht 10 von 10
459 Aufrufe

Re: Arbeitsspeichererweiterung beim neuen AKOYA E6424

Ja, deine Informationen habe ich gelesen Andi. Vielen Dank dafür.

 

Hier möchte ich mich mit den Usern zum e6424 austauschen.  Intel erklärt zum verbauten Prozessor RAM bis 32GB mit DDR3, DDR4, oder LPDDR3. Medion maximal 16GB mit DDR3 RAM. Es könnte doch jemand dabei sein, der Intels Angaben auf dem e6424 nutzt oder testet.