abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Akoya E6215 Bios ?

GELÖST
Highlighted
Trainee
Nachricht 11 von 21
249 Aufrufe
Nachricht 11 von 21
249 Aufrufe

Re: Akoya E6215 Bios ?

Vielen Dank!

Aber das wäre wohl mehr etwas für Nutzer die genau wissen zu welcher Zeit ihr Rechner laufen soll.

Bisher scheint die "Bastellösung" der Idealfall zu sein. Einen Einschalttaster direkt neben den Sicherungskasten und alles ist gut :-).

MfG

Highlighted
Superuser
Nachricht 12 von 21
234 Aufrufe
Nachricht 12 von 21
234 Aufrufe

Re: Akoya E6215 Bios ?

Moin @Saschi 

bedenke bei deinen Vorhaben die Kabellängen, 10 Mtr. sind schnell verbraucht.

USB 2.0 normal 5 MTR., HDMI 10 Mtr., VGA 5- 30 MTR je nach Ausführung, nimm gut abgeschirmtes Kabel

wegen den Störimpulsen durch Flex, Schweißgerät, Druckluftkompressor ect.

auch solltest du die Kabel nicht mit Strom/Kraftstromkabel zusammen in einen Kabelkanal legen, immer separat.

Wenn Wlan zu empfindlich reagiert, gleich per Lan am Router anschliessen, genauso wie Mouse und Tastatur per USB-Kabel

statt mit USB Funk/Bluetooth anschliessen.

Noch zwei Gedanken, solltest du eine Alarmanlage haben, so könntest du der Bequemlichkeit  wegen an einen Aktor der Anlage

ein Stromstoßrelais mit Zeitimpuls anschließen um deinen Rechner zu aktivieren wenn du die Alarmanlage unscharf stellst.

Und deinen Monitor solltest du einen grosszügigen Zusatzrahmen mit nicht brennbaren Filtervlies spendieren um die Elektronik weiter mit Luft zu versorgen aber gleichzeitig vor Metallspänne/Staub und Aerosoldämpfe zu schützen, eine Acrylplatte zu Schutz des Bildschirm`s kann auch nicht schaden.

Gutes gelingen, Tschüss Fishtown

 

 

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Alles was man lange genug, konsequent mit System durchführt, führt zwangsläufig zum Erfolg.
Highlighted
Trainee
Nachricht 13 von 21
222 Aufrufe
Nachricht 13 von 21
222 Aufrufe

Re: Akoya E6215 Bios ?

Meine installierteTechnik funktioniert soweit tadellos.

Über deinen Einwand, nicht brennbaren Filtervlies zu nutzen, werde ich mich genauer Informieren und ggfl. auch umsetzen.

Danke.

Dem Monitor wurde bereits eine austauschbare Glasscheibe spendiert. 

Letzte Frage:

Laut der Software "CPU-Z" ist das Laptop ein Medion E6125.

Vertrieben wurde es als E6215.

Könnte es sein, dass das Bios des E6125 umfangreicher ist, evtl sogar die Funktion "Restore nach Power loss" besitzt und dann noch für dieses Gerät geeignet ist?

Dann wäre die "Bastellösung" auch vom Tisch :-).

MfG

 

Highlighted
Superuser
Nachricht 14 von 21
216 Aufrufe
Nachricht 14 von 21
216 Aufrufe

Re: Akoya E6215 Bios ?

Moin @Saschi über ein E6125 finde ich nichts!

Zahlendreher!

Benutze einmal Taste Win+ R , dort "msinfo32" eingeben, Was steht dort unter "Systemmodell"?

Tschüss Fishtown

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Alles was man lange genug, konsequent mit System durchführt, führt zwangsläufig zum Erfolg.
Highlighted
Superuser
Nachricht 15 von 21
214 Aufrufe
Nachricht 15 von 21
214 Aufrufe

Re: Akoya E6215 Bios ?

@Saschi 


@Saschi  schrieb:

einmal runtergefahren mit gedrückter Shift-Taste. Seitdem ist mit jedem Neustart auch das Wlan aktiv. Danke dafür.


Wenn Du einen Rechner ab Windows 7  vollständig ausschaltest werden nach Einschalten und Laden von Windows die Netzwerkverbindungen automatisch wiederhergestellt. (Bei XP war es z.T. anders)

Das Herunterfahren mit Shift-Taste gedrückt bewirkt in Win 7 nichts, galt für Win 8.1 und Win 10, um ein vollständiges Ausschalten zu erreichen. Dein Rechner wurde mit Win 7 ausgeliefert. Oder hast Du auf Win 10 upgegradet? Das solltest Du dann schon mitteilen.

 


@Saschi  schrieb:

Bleibt nur noch das Einschaltproblem. Mit der Lösung: Strom an = Laptop an, kann ich gut leben

Es gibt genug Fernrelaisschalter, die über Lan (Tcp/Ip) oder Bluetooth getriggert den Rechner  einschalten können. Oder ein Stromstoßschalter, der die zugehörige benutzte Steckdose schaltet. Oder externe Stromversorgung über eine Verlängerungsschnur, die man extern unterbrechen kann.

 

Damit dein Akku in der Leerzeit nicht entladen wird, lass den Akku einfach raus. Das NB funktioniert in der Regel auch nur mit Netzstrom, wenn es komplett ausgeschaltet wird. Kein Windows Hybrid-Modus.

 

@daddle   schrieb:

Aber was soll die komische Konstruktion? Willst Du unbeobachtet heimliche Filmaufnahmen  vom Nachbarraum machen?



@Saschi  schrieb:
Rechtfertigung genug?
(...)

Ich weiss nicht in was für Kreisen DU so verkehrst um auf solche Gedanken zu kommen!?


Z. B. Babyphon, Kinderzimmerüberwachung? Damit man nicht beim Einschalten in den besagten Raum muss. Wer hat denn hier "solche Gedanken"?

 

@Fishtown  schrieb:

Und deinen Monitor solltest du einen grosszügigen Zusatzrahmen mit nicht brennbaren Filtervlies spendieren um die Elektronik weiter mit Luft zu versorgen aber gleichzeitig vor Metallspänne/Staub und Aerosoldämpfe zu schützen, eine Acrylplatte zu Schutz des Bildschirm`s kann auch nicht schaden. 


Der Monitor sollte doch in einem 'sauberen' Nebenraum stehen? Dazu schrieb Saschi:


@Saschi  schrieb:

-Ich möchte den Rechner zugeklappt an einem Monitor betreiben und dazu nicht den Standby/Ruhemodus zum einschalten nutzen.....

Was ich nicht weiss und nicht ausprobiert habe ist, ob nach vollständigem Ausschalten die Einstellungen für den Zweitmonitor bestehen bleiben, bzw ob zuerst nicht der Laptop-

Monitor zum Laden von Windows hergenommen wird, und er sonst nicht bootet? Ist ja kein Desktop-Rechner.

Wenn das so wäre, müsstest Du doch über den Ruhezustandsmodus gehen, was Du anfangs nicht wolltest.

 

Und in den Energiespareinstellungen muss "Was passiert beim Zuklappen des Laptopdeckels" sicherheitshalber auf  "Nichts" eingestellt sein.

Du hattest doch anfangs auch geschrieben, der Laptop sollte zugeklappt weg gesteckt werden?

 

Aber ich frage mich auch wass soll dieser ganze Umstand? Warum nicht zum Starten kurz in den Raum gehen in dem der Laptop steht, diesen starten und externen Bildschirm wählen, zuklappen, und Schranktür zumachen, um dann im Nebenraum am externen Monitor und mit Tastatur/Maus weiterzuarbeiten?

 

Da frage ich mich schon wieso das nicht gehen sollte?

 

@Fishtown 

Man findet den E6215 sehr wohl im Intranet. Steht doch im Threadtitel  direkt gut sicht- und lesbar über deiner Zeile: " Moin @Saschi über ein E6125 finde ich nichts!"

 

Du musst evtl. Dich in das Intranet erneut einloggen, da die Berechtigung nach einiger Zeit erlischt.

 

Gruss, daddle

 

 

 


Highlighted
Superuser
Nachricht 16 von 21
285 Aufrufe
Nachricht 16 von 21
285 Aufrufe

Re: Akoya E6215 Bios ?

Moin @daddle 

nach dem 6215 habe ich dort auch nicht gesucht , sondern nach dem 6125, steht auch so da:

"Moin @Saschi über ein E6125 finde ich nichts!"

Tschüss Fishtown

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Alles was man lange genug, konsequent mit System durchführt, führt zwangsläufig zum Erfolg.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Highlighted
Superuser
Nachricht 17 von 21
202 Aufrufe
Nachricht 17 von 21
202 Aufrufe

Re: Akoya E6215 Bios ?

@Fishtown 

Nope. Den ganzen Thread über geht es über das E6215 Bios. Da hat sich @Saschi wohl schlicht beim Übertragen von CPU-Z  vertan. Das ist doch klar wie Kloßbrühe! 😦

Highlighted
Trainee
Nachricht 18 von 21
147 Aufrufe
Nachricht 18 von 21
147 Aufrufe

Re: Akoya E6215 Bios ?

20200622_202100.jpg

Highlighted
Trainee
Nachricht 19 von 21
143 Aufrufe
Nachricht 19 von 21
143 Aufrufe

Re: Akoya E6215 Bios ?

Danke

Highlighted
Trainee
Nachricht 20 von 21
134 Aufrufe
Nachricht 20 von 21
134 Aufrufe

Re: Akoya E6215 Bios ?

20200622_202100.jpg