abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Neue Service-Portal Gestaltung

12 ANTWORTEN 12
daddle
Superuser
Nachricht 1 von 13
3.509 Aufrufe
Nachricht 1 von 13
3.509 Aufrufe

Neue Service-Portal Gestaltung

Hallo Mods, @Rex @Andi und alle anderen;

 

Es sieht ja schön einheitlich im Corporate-Blau Design aus, die neue Service-Seite. Was mir fehlt bzw ich nicht finde ist die Möglichkeit statt über die MSN-Nummer zu gehen, für ein Gerät anhand der MD- oder der  E-,P-, S- oder wie auch immer (Namens-)Nummer wie auf der früheren Startseite die zusammengefassten Infos und Download-Links über Treiber - Software - Handbuch und Quellcode zu finden. Mit der Angabe der MSN-Nummer in der aufgerufenen Maske; oder gab es mehrere Varianten kam früher eine Auflistung der MD- und MSN- Nummern. 

 

D.h. man muss jetzt immer im Download-Bereich jeweils separat den Download anstossen (einschliesslich der Eingabe des jeweiligen Namens oder der MD-Nummer) jeweils für Software, Handbuch oder Treiber einzeln. Auch die MSN-Nummer zur Unterscheidung wird  nicht mehr angezeigt, nur die Maske mit dem Download-Link. Ein eklatanter Mangel, und sehr umständlich, finde ich.

 

Für die supportenden User ist es es schwieriger geworden, wenn man nicht mehr alle Infos einschliesslich der weiterführenden Links zu einem Problem-Gerät an einer Stelle.finden kann, denn  die meisten hier im Forum Anfragenden geben nur den (Nummern-) Gerätenamen an, manchmal mit der MD-Nummer; aber von alleine fast nie die MSN-Nummer. Ausserdem wird sich dabei öfters vertippt.

Das macht Supporten bei unklarer Geräte-Definition noch schwieriger.

 

So suche ich zum Beispiel das Handbuch über den Namen des Netbooks E1212, erscheint nicht mehr wie früher die Liste aller Produkte die mit E1212 anfangen, hier erscheint nur das Handbuch für einen Medion TV E 12126 (MD 21151). Und ohne Angabe der MSN- Nummer, wie es früher in der Anzeige auf der Startseite war.

Suche ich Treiber für das E 1212, klappt es; allerdings bekommt man in beiden Masken die MSN- und bei der Treiber-Auflistung auch die MD-Nummer nicht mehr angezeigt, was einem grössere Sicherheit geben würde ob es sich um die passende Variante des Modells handelt. Oder ob es noch mehrere Varianten gibt.

 

Oft genug wird sich auch beim Eintippen der MSN-Nummer vertan. So fehlt ein wesentliches Kontrollelement.

 

Abgesehen davon empfand ich die alte Service-Seite besser strukturiert und übersichtlicher. Warum hat man nicht einfach diese nur farblich angepasst?

 

Gruss, daddle

12 ANTWORTEN 12
Major_ToM
Professor
Nachricht 2 von 13
2.951 Aufrufe
Nachricht 2 von 13
2.951 Aufrufe

Hallo @daddle,

 

erstmal danke für dein (und eventuell noch folgendes) Feedback. Zielsetzung bei der Planung des neuen Serviceportals war und ist es, einem Kunden mit einem Gerät schnellstmöglich Informationsinhalte aus vielen unterschiedlichen Bereichen (Treiber, FAQ´s, Tipps & Tricks, News, YouTube Tips, Community Lösungen) ohne großen Aufwand und ohne eine Unmenge an Klicks verfügbar zu machen. Voraussetzung dafür ist natürlich die möglichst präzise Definition des jeweiligen Produktes und die ist zunächstmal nur durch die alleinige Eingabe der MEDION Artikelnummer (MSN) möglich.
Im Zentrum soll hier erstmal der Kunde mit seinem Produkt stehen

 

Natürlich verstehen wir auch die Thematik der Volltextsuche, aber wir wissen schon um die Bedeutung dieses Suchfeldes und werden dies bei einem der kommenden Realeases angehen.

Dass die alte Serviceseite mit der Kachelgrafik) strukturierte gewesen wäre, können wir nicht nachvollziehen, zumal dort auch nur  max 15% der über die neue SHP abrufbaren Informationen hinterlegt waren..

 

Wie gesagt, überall ist Raum für Verbesserung und wir sind für jedes Feedback dankbar.

 

Viele Grüße

 

Majjor ToM


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
daddle
Superuser
Nachricht 3 von 13
2.939 Aufrufe
Nachricht 3 von 13
2.939 Aufrufe

@Major_ToM

 

Sorry, da kann ich Dir nicht ganz folgen; es mag ja sein dass die Community-Suchfunktion so unglaublich viel Platz schenkt, aber sonst war auch fast alles unter den gelisteten Menüpunkten des alten Service-Portals zu finden. Dass das nur 15% gewesen sein sollten halte ich für eine publikumswirksame Aussage, die aber nicht der Realität entspricht.

Und wenn Du siehst wie sorglos, nachlässig und unvollständig User hier im Forum posten, ohne Angabe von Gerät, MD- oder anderer Nummer, dann werden diese User auch im neuen Service-Portal nicht unbedingt zurecht kommen.

 


@Major_ToM  schrieb:

(...)

Zielsetzung bei der Planung des neuen Serviceportals war und ist es, einem Kunden mit einem Gerät schnellstmöglich Informationsinhalte aus vielen unterschiedlichen Bereichen (Treiber, FAQ´s, Tipps & Tricks, News, YouTube Tips, Community Lösungen) ohne großen Aufwand und ohne eine Unmenge an Klicks verfügbar zu machen.

Nun die meisten Kunden kennen ja Ihre MSN nicht, was aber auch an den für Kunden verwirrenden Nummerierungssystemen von Medion liegt. 

Intern sicher sehr nützlich, für Kunden aber zwischen Namen (Buchstabe mit Nummer), MD-Nummer und MSN-Nummer zu unterscheiden sehr schwierig, zumal oft auch noch eine S/N oder EAN-Nummer angegeben wird. 

Und ein Kunde wird sich im Service-Portal nur dann gut zurecht finden, wenn ihm schon im Vorab diese Unterschiede der verschiedenen Nummerierungssysteme bewusst wären.

 

Der Kunde kauft ein Gerät nach dem Namen, also ein Laptop P7644, einen Erazer X7853 oder einen

Desktop Titanium MD 8833 oder AIOxxx. So wie es auch in euren Verkaufsangeboten und Prospekten steht:

z.B. Name P2214T und MD 99440; und nicht die MSN-Nummer!  

Im Zweifel unterscheidet er nach dem Kauf noch zwischen verschiedenen MD-Nummern. Dass die MSN-Nummer eine Medion-Artikel-Nummer ist weiss erstmal kein Kunde. Dazu kommt dass die MSN-Nummer oft sehr unauffällig und kleingedruckt ist. Das zu den  Erschwernissen auf der Kunden-Seite.

 

Hier wäre die intelligente Volltextsuche mit nur der Eingabe entweder des  Namens, der MD- oder der MSN-Nummer mit einer Ergebnisliste, in der auch MSN-und MD-Nummern zum Abgleich  gelistet werden, wesentlich schneller. Nur ein Klick weiter, und dann hätte der Kunde Treiber, Software und Handbücher zum Downloaden in einem Blick in einer Maske.

So kommt es mir vor ihr zäumtet das Pferd von hinten auf!

 

Ich schilderte nur aus Sicht eines Users, der sich im Forum schon einigermassen auskennt, wie das neue Portal wirkt, und liste ein paar Mängel auf, die nachvollziehbar sind. Diese sind für das Zurechtfinden des Supporters der im Sinne von eurem Leitmotto "Usern helfen User" anderen Usern handfeste Hilfestellung geben möchte [und des unbedarften Hilfe suchenden Users] in dem vorhandenem von aussen erreichbaren Datenbestand für diese Arbeit extrem erschwerend.  

 

Ich wundere mich immer wie heftig reagiert wird wenn man sich erlaubt eine Medion-Massnahme im negativen, aber auch im nicht negativem sondern positiv vorausschauendem Sinne zu kritisieren.

Obwohl es ja immer heisst Feedback Feedback bitte. Smiley (traurig)

 

Es gibt aber auch etwas sehr positives: Die hinter der Volltextsuche agierende Datenbankreagiert 

sehr viel schneller als bisher.  Smiley (überglücklich)

 

Aber so wie es jetzt ist wird Hilfestellung noch mehr erschwert; dann überlege ich mir ernsthaft ob es so überhaupt noch Sinn macht dies zu tun, wenn vergleichende Überlegungen und Suche welche Version oder Variante eines Gerätes zur Debatte steht notwendig werden.

 

Vielleicht solltet Ihr dann den Superusern hier erweiterten Zugriff auf eure Datenbank erlauben, da es mit der jetzigen Ausstattung des Portals extrem erschwert ist genauere Infos zu erlangen.


Wie übrigens auch die oft nicht mehr vorhanden Angaben zu den Technischen Details in den Handbüchern.

Darüber hatten wir vor zwei Jahren schon einmal korrespondiert,und es sollte sich einiges verbessern, aber geändert hat sich in diesem Punkt bisher nichts. Frustrierte Smiley

 

Nichts für Ungut. Viele Grüsse, daddle

 

 


daddle
Superuser
Nachricht 4 von 13
2.904 Aufrufe
Nachricht 4 von 13
2.904 Aufrufe

@Major_ToM

 

Noch mehr Feedback von mir. Leider immer etwas zu kritisieren, die positive Seite ist es aber dadurch Verbesserungspotential aufzuzeigen.  Smiley (fröhlich)

 

Früher war es möglich auf der Service-Startseite über das Suchfeld mit z.B. einer MD-Nummer die zugehörige  MSN-Nummer oder Nummern der verschiedenen Gerätevarianten zu erhalten, das ist jetzt nicht mehr möglich. Ein Nachteil für den Infos suchenden Supporter.

 

Ein weitere unglückliche Implementierung in der Suche mit MD-Nummern (Volltextsuche) ist die Rückschrittfunktion.

Hat man mit einer MD-Nummer z.B die Treiber-Auflistung gefunden, erscheint (17"-Schirm) ein relativ kleines quadratisches Fenster. Klickt man Details eines Treibers an und wiil wieder zurück zur Treiber-Liste, muss man erst im kleinen quadratischen Fenster ganz runterscrollen, um zu dem Zurück-Button zu kommen, nur so gelangt man wieder in die Treiber-Listung, oder von da nach erneutem Runterscrollen in die ausgefüllte Volltext-Suchmaske. Ziemlich umständlich. 

 

Wählt man intuitiv den x-Button, ist das ganze Suchergebnis weg, und man landet  auf der leeren "Rund ums Produkt" Seite, nicht mal in der Suchmaske mit dem vorher eingegebenen Eintrag der MD-Nummer.

 

Geht man in der  MSN-Suche -> Treiber ->  mit dem X-Button raus, bleibt hier das Suchergebnis erhalten, und man kommt zurück zur gefundenen Produkt-Angabe. Allerdings für von Details zurückzugehen gilt das vorher für die Volltextsuche Gesagte.

Warum plaziert man nicht den Zurück-Button ebenfalls oben in den Fensterrahmen, würde sehr viel einfachere Windows-konforme Bedienung bedeuten.

 

Das nur zum Aufzeigen von Verbesserungsmöglichkeiten; es geht ja darum mit möglichst wenigen Mausklicks zu den gewünschten Ergebnissen zu kommen.

 

Mit freundlichem Gruss, daddle

beta-tester
Tutor
Nachricht 5 von 13
2.892 Aufrufe
Nachricht 5 von 13
2.892 Aufrufe

++1

ich bin auch der meinung, dass man mindestens auch eine suche über die MD-nummer anbieten sollte.

besser natürlich auch über die produktbezeichnung - war doch früher auch möglich in einer liste sein produkt auszuwählen, wenn man die MSN nicht kennt (die option ist jetzt auch futsch... oder gut versteckt, dass ich sie nicht mehr finde).

denn ich werde nicht mein fernseher mal so eben von der wand abhängen, nur um an die MSN zu gelangen.

 

oder wenn hier im forum jemand ein problem beschreibt und nur produktbezeichnung und/oder MD-nummer angibt,

kann ich nicht mal schnell die dazu gehörige bedienungsanleitung finden.

daddle
Superuser
Nachricht 6 von 13
2.878 Aufrufe
Nachricht 6 von 13
2.878 Aufrufe

@beta-tester

 

Ich danke dir für die Kudos, allerdings ist der Mangel den Du kritisierst keiner, denn Du kannst sehr wohl über die Service-Seite -> Rund ums Produkt -> Downloads -> MD-Nummer-Eingabe,  z.B das Handbuch oder Treiber downloaden. Dieses Feld ist ein Volltext-Suchfeld, d.h du kannst statt der MD-Nummer auch die Modell-Bezeichnung, z.B P7644 eingeben. Nur wird dann keine MSN-Nummer mehrangezeigt, was eine weitere Suche nicht gerade erleichtert.

Du findest das Download-Feld, graphisch unverständlicherweise nicht hervorgehoben durch Gross- oder Fettschrift, im re. zweiten Kasten unter dem gelben Feld  "COMMUNITY DURCHSUCHEN" .

 

Mir ging es bei meiner Kritik um die Rückschritt-Navigation z.B. in der Treiberauflistung, die umständlich und anders als in der MSN-Suche gelöst wurde.

 

Und hier hast Du Unrecht, denn jeder Medion-TV-Besitzer  merkt sich bzw kennt selbstverständlich die MSN-Nummer seines TVs besser als sein Geburtsdatum, so dass er bei Fragen das Fernsehgerät nicht extra von der Wand abhängen müsste. LoL  Smiley (zwinkernd)

 

Das Service-Portal ist verständlicherweise in seiner "Usability" voll auf die MSN-Nummer abgestellt; nur sinnigerweise gibt Medion diese Nummer weder im Handbuch noch in seinen Werbe-Anzeigen an, sodass der Käufer gar nicht das Bewusstsein hat diese Nummer wäre die einzig genaue Identifikationsnummer (evtl mit der S/N) für sein Gerät. 

 

Gruss, daddle

hawkeye26
Explorer
Nachricht 7 von 13
2.098 Aufrufe
Nachricht 7 von 13
2.098 Aufrufe

ich finde den Punkt "Meine Produkte" nach wie vor sinnlos, wenn nicht dilettantisch, wenn es nicht möglich ist, Veränderungen / Korrekturen vorzunehmen.  

hawkeye26
Explorer
Nachricht 8 von 13
1.934 Aufrufe
Nachricht 8 von 13
1.934 Aufrufe

gibt's diesbezüglich schon Neuigkeiten? - ich bin nach wie vor "unglücklich" über die Aufstellung "Meine Produkte", da vieles einfach nicht stimmt... 

hawkeye26
Explorer
Nachricht 9 von 13
1.771 Aufrufe
Nachricht 9 von 13
1.771 Aufrufe

da nun schon gehörig viel Zeit verstrichen ist, erlaube ich mir wieder einmal anzufragen, ob und wann man die Möglichkeit implementiert wird, 

im Service - Portal unter "meine Produkte" Änderungen vornehmen zu können, oder zumindest - wie in Aussicht gestellt - einzelne Produkte löschen zu können? 

(z. B. Rücksendungen oder falsch eingegebene). 

Andi
Master Moderator
Nachricht 10 von 13
1.726 Aufrufe
Nachricht 10 von 13
1.726 Aufrufe

Hallo @hawkeye26.

 

Wie bereits in diesem Post beschrieben, kann ich leider noch nicht sagen, wann es soweit sein wird.

 

 

Gruß - Andi


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
12 ANTWORTEN 12