abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Bios Update MEDION ERAZER Beast X25 (V1.231)

24 ANTWORTEN 24
Major_ToM
Professor
Nachricht 1 von 25
10.703 Aufrufe
Nachricht 1 von 25
10.703 Aufrufe

Bios Update MEDION ERAZER Beast X25 (V1.231)

Hi zusammen,

 

wir haben nun eine neue Biosversion für das MEDION ERAZER Beast X25 Notebook veröffentlicht.

Mit der Version V1.231 werden die bisherigen Leistungsanpassungen der Vorgängerversionen mit der Behebung der in der entsprechenden Community FAQ beschriebenen „Auffälligkeiten“ nach der Installation des Bios Version V1.26 kombiniert, so dass ein zusätzliches Ausführen des Oemservtools nicht mehr nötig ist.

Das Update wurde auf der MEDION Servicehomepage bereits den einzelnen MD Nummern zugeordnet, kann aber alternativ auch über diesen Link heruntergeladen werden.

 

Wer mag, kann uns an dieser Stelle gerne mit Feedback "beglücken". 🙂

 

Aufgrund der Nachfrage hier mal das Installationsprozedere:


+++Installationshinweise+++
Bitte verfahre nach dem folgenden Schema:

1. Entpacke die heruntergeladene Datei 00_Bios_Beast_X25.zip in ein von Dir gewähltes Verzeichnis auf der Festplatte.
2. Starte den Updateprozess anschließend unter Windows durch dass Ausführen der Datei F.bat aus dem entpackten Archiv per Rechtsklick als Administrator.
3. Nachdem das System neu gestartet wurde, sind die Änderungen wirksam.

Achtung:

Bitte stelle sicher, dass Du vor der Ausführung des Update Prozesses alle Programme (insbesondere auch im Hintergrund aktive Anwendungen) geschlossen hast. Schalte das Notebook während eines BIOS Updates niemals aus!

 

Viele Grüße

 

Major ToM

 


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
24 ANTWORTEN 24
Eliot
Explorer
Nachricht 2 von 25
5.363 Aufrufe
Nachricht 2 von 25
5.363 Aufrufe

@Major_ToM 

Bevor ich was falsch mache. Ist die Auswahl so richtig ? Mit "program all blocks" und was er dann rechts automatisch alles ankreuzt ?

 

Screenshot 2022-02-22 112758.png

Major_ToM
Professor
Nachricht 3 von 25
5.353 Aufrufe
Nachricht 3 von 25
5.353 Aufrufe

Hi @Eliot ,

 

ich habe die Installationshinweise, wie sie auch auf derMEDION Servicehomepage hinterlegt sind "umgedutzt" und nochmal hier unten aufgelistet

Unbedingt beachten!
+++Installationshinweise+++
Bitte verfahre nach dem folgenden Schema:

1. Entpacke die heruntergeladene Datei in ein von Dir gewähltes Verzeichnis auf der Festplatte.
2. Starte den Updateprozess anschließend unter Windows durch dass Ausführen der Datei F.bat per Rechtsklick als Administrator.
3. Nachdem das System neu gestartet wurde, sind die Änderungen wirksam.

Achtung:
Bitte berücksichtige, dass sich einige Bios Werte im Anschluss an das Update verändert haben können. Deswegen solltest Du Dir stets Ihre wichtigsten Parameter vorher notieren.

 

Im Grunde ruft die F.bat das Flashtool auf ,setzt alle wichtigen Parameter und, so dass Du dich um die Einstellungen im Flashtoolnichtmehr kümmern brauchst


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
JeLi64
Tutor
Nachricht 4 von 25
5.326 Aufrufe
Nachricht 4 von 25
5.326 Aufrufe

Moin,

was ich immer nicht verstehe ist die Vergabe der Versionsnummer.

Jetzt ist es 1.231 vorher kam übers Internet 1.26 ...

Ich habe mal gelernt, je höher die Nummer desto neuer die Version ...

 

Was bringt mir das Update auf 1.231 von 1.26 ausser das ich Gefahr laufe mir die Kiste zu schrotten?

 

 

MfG
JeLi64
Eliot
Explorer
Nachricht 5 von 25
5.319 Aufrufe
Nachricht 5 von 25
5.319 Aufrufe

@JeLi64 Frag ich mich auch. Habs jetzt drauf. Also 1.231. Im Gerätemanager steht noch immer 1.26 und im Bios jetzt 1.231.
Fühlte sich, wenn man nach der Versionsnummer geht, wie ein Downgrade an.
Hätte man vielleicht 1.261 nennen sollen, wenns jetzt wirklich Verbesserungen enthält.

JeLi64
Tutor
Nachricht 6 von 25
5.316 Aufrufe
Nachricht 6 von 25
5.316 Aufrufe

@Eliot 

Also Veränderungen scheinst Du jetzt nicht zu merken ... Also merzt es wahrscheinlich nur die Unzulänglichkeiten der V1.26 aus ohne das man mehrere Patches installieren muss, um sein System wieder fehlerfrei  zum laufen zu bekommen ...

 

Verstehe Einer die Welt ...;)

 

Ich warte mal auf eine Antwort vom Support bevor ich es riskiere, denn ich bin froh, dass das Gerät nach der Zwangsaktion V1.26 wieder vernünftig läuft. Einzig die Frage, ob Raid (hardwaremässig möglich ist), würde mich noch interessieren ... denn dann würde ich zwei gleiche SSDs verbauen ...

 

 

MfG
JeLi64
Eliot
Explorer
Nachricht 7 von 25
5.311 Aufrufe
Nachricht 7 von 25
5.311 Aufrufe

Im Bios gibt eine eine Einstellung zum Raid. 🙂

JeLi64
Tutor
Nachricht 8 von 25
5.308 Aufrufe
Nachricht 8 von 25
5.308 Aufrufe

Ja, die gibt es, aber Niemand weiss, wie es geht ... oder möchte sein Wissen nicht teilen 😉

Supportanfragen werden ja nicht beantwortet ... und so einfach etwas rumzuprobieren möchte ich wegen drohendem Datenverlust nicht 😞

 

 

MfG
JeLi64
Xothos
Explorer
Nachricht 9 von 25
5.292 Aufrufe
Nachricht 9 von 25
5.292 Aufrufe

@JeLi64 Ich habe bewusst die letzten Wochen nichts mehr geschrieben, weil ich einfach von dieser Thematik extrem genervt bin. Man bekommt hier Brocken vorgeworfen, soll Testkanditat spielen auf eigenes Risiko und dann möglichst noch Feedback geben? Es ist Unfähigkeit, unbedingt mit Mitbewerbern mithalten zu wollen, aber Geräte und Software im Alpha- bzw. Betazustand auszuliefern. Ich verstehe, dass es hier einige User gibt, die nicht vom Fach sind, da schmunzle ich leise in mich hinein über einige Fragen, finde es aber bedenklich, dass da keine dauerhaften Lösungen präsentiert werden, sondern immer nur: Versuche das, mache das...was dann die plausibelsten Dinge sind nach dem Motto: Ist es im Zimmer dunkel, schalte den Lichtschalter an

 

In dieser Preisklasse von 3000€ ein absolutes Unding. XMG (bestware) hat ein ähnliches Gerät herausgebracht (Neo 17, gleiche Prgrammierer), die hatten nie ein Problem mit dem BIOS oder dem Controlcenter. Ich gehörte ja zu denen, die ihre Kiste einigermaßen im Griff hatten, auch mit den Benchmarks hier führend war, aber genau wie du verstehe ich die Bezeichnung des BIOS nicht, weil es so klingt, wie ein Zwischenschritt zwischen der 23er und 26er und nicht, wie ein Nachfolger der 26er, ebenso habe ich wie der Kollege nun auch in der Gerätesteuerung noch 1.26 stehen, im BIOS, HWinfo aber die korrekte Bezeichnung. Ich war so blöd und habe den Versuch gestartet, Ergebnis: Never touch a runnig system, belasse es definitiv bei der 1.26, den ich habe mir mein Controlcenter zerschossen und bekomme es durch mehrmaliges de- und neuinstallieren nicht mehr hin, auch mit dem (nicht mehr erforderlichen) Defaulttool. Ich habe einfach wieder das CC von XMG genommen, funktioniert.

 

Ich werde mir nie wieder ein Medion kaufen, obwohl ich die Geräte lange in meiner Peripherie empfohlen habe, nachdem Lenovo eingestiegen ist., aber meine Geduld ist am Ende, besonders wenn man hier gleich "in eine Ecke gedrängt wird", wenn man nicht zufrieden ist und seine Meinung äußert. Ihr könnt mich gerne sperren, ich bin in genügend Plattformen unterwegs, dort meine Meinung über dieses Wirrwarr hier zu äußern und zu begründen. Und du hast recht, selbst einfach Fragen werden ignoriert, ich bzw. habe jedes Mal via Forum oder PN nachgefragt, was das Changelog beinhaltet, was konkret verändert wurde, aber Antworten gab es nie...

JeLi64
Tutor
Nachricht 10 von 25
5.287 Aufrufe
Nachricht 10 von 25
5.287 Aufrufe

@Xothos 

ich habe dem Nichts mehr hinzuzufügen, da es das wiederspiegelt, was ich denke.

 

 

MfG
JeLi64
24 ANTWORTEN 24