abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Medion Akoya P5360 E (MD 8881): Prozessor Upgrade von Sky Lake i5-6402P auf Kaby Lake i7-7770

14 ANTWORTEN 14
amc
New Voice
Nachricht 1 von 15
1.704 Aufrufe
Nachricht 1 von 15
1.704 Aufrufe

Medion Akoya P5360 E (MD 8881): Prozessor Upgrade von Sky Lake i5-6402P auf Kaby Lake i7-7770

Liebe Community,

ich habe vor meinen vier Jahre alten Desktop-PC mit einem besseren Prozessor aufzurüsten.

Im Artikel  "BIOS-Update: Aldi-PC Medion Akoya P2120D"  "Computer Bild" vom 24.05.2019, wurde eine Möglichkeit aufgezeigt, wie es mit einem BIOS-Update für Mainboards mit H110H4-Chipsatz funktionieren soll. Als Vorlage diente Medion Akoya P2120D (MSN: 10020736) und es wird behauptet, dass es für andere  Mainboards mit dem gleichen H110H4-EM-Chipsatz auch klappen sollte. Da mein P5360E ein Nachfolger vom P2120D ist, stellt sich die Frage, ob das auch stimmt. Ich weiß, dass man durchs Einspielen eines ungeeigneten BIOS das ganze System für immer platt machen kann.

 

Meine Frage an die Community: Hat jemand sowas schon mal gemacht? 

 

Besten Dank im Voraus

 

Meine Konfiguration:

[Computer]

MEDION Akoya P5360 E MD8881/2477, MSN: 1002 1354

Intel Core i5-6402P

[Operating System]
Operating System: Microsoft Windows 10 Home (x64) Build 19041.508 (2004/May 2020 Update)
UEFI Boot: Present

[Motherboard]
Motherboard Model: MEDION H110H4-EM
Motherboard Chipset: Intel H110 (Skylake PCH-H)

[BIOS]
BIOS Manufacturer: American Megatrends Inc.
BIOS Date: 07/27/2016
BIOS Version: 110EMW0X.103
UEFI BIOS: Capable
Super-IO/LPC Chip: ITE IT8625E/BX

 

14 ANTWORTEN 14
Kill_Bill
Professor
Nachricht 2 von 15
1.249 Aufrufe
Nachricht 2 von 15
1.249 Aufrufe

Hallo @amc 

Wenn den BIOS-Chip falsch programmierst, ist das System nicht direkt kaputt, nur eben vorübergehend ausser Betrieb, bis jemand wieder den BIOS-Chip mit korrektem Inhalt programmiert.

Von daher ist ein Backup vom Inhalt des Chips sicher hilfreich, bevor so ein waghalsiges Upgrade ausprobierst.

Es gibt rel. preiswert solche Programmiergeräte mit USB-Anschluss, mit denen man (den SPI Flash Chip Typ vergleichen) den Inhalt auslesen, und sichern, und auch wieder zurück programmieren kann.

siehe zB.: https://www.amazon.de/KeeYees-SOIC8-EEPROM-CH341A-Programmer/dp/B07SNTL5V6

Ich habe das sogar auch schon mal billiger um ca. 12€ gesehen.

 

Also wenn das selbe Mainboard hast, kann das BIOS schon funktionieren, aber es kann natürlich auch immer etwas schief gehen.

 

MfG.

K.B.

Fishtown
Superuser
Nachricht 3 von 15
1.241 Aufrufe
Nachricht 3 von 15
1.241 Aufrufe

Moin @amc , ich möchte ja kein Spielverderber sein aber....

https://community.medion.com/t5/Desktop-PC-All-In-One/PC-f%C3%A4hrt-nicht-hoch-nach-dem-Einbau-von-i...

Tschüss Fishtown

edit: Oder doch???

https://community.medion.com/t5/FAQs/FAQ-Technische-Spezifikationen-f%C3%BCr-das-Mainboard-quot-ECS-...

Moin @Major_ToM und @Er ,

der i7 7770 hat ja 65 Watt, könnte die Fachabteilung das einmal klären!

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Alles was man lange genug, konsequent mit System durchführt, führt zwangsläufig zum Erfolg.
amc
New Voice
Nachricht 4 von 15
1.233 Aufrufe
Nachricht 4 von 15
1.233 Aufrufe

Hallo @Fishtown ,

Vielen Dank für den Link. Die Geschichte war mir bereits bekannt. Der Unterschied ist bei mir die Version des Mainboards, nämlich steht in der Registry bei meinem PC Versionsnummer 2.0.

Im Download-Bereich für Treiber habe ich folgende BIOS-Version gesichtet:

 

ECS BIOS Update

2.08
Win 10 64bit
Supply date 27.04.2018
Made downloads 2230

Bios Update of the ECS H110H4-EM V2.x. mainboard.

 

Wenn das MB V2.0  zu i7-7770 passen würde, wäre es gut möglich, dass das BIOS-update die Problemlösung ist. Was sagt die Technik dazu?

 

Vielen Grüße 

amc

 

amc
New Voice
Nachricht 5 von 15
1.231 Aufrufe
Nachricht 5 von 15
1.231 Aufrufe

Hallo @Kill_Bill ,

Besten Dank für die Antwort. Es ist richtig und klar, dass das System nicht für immer kaputt geht. BIOS -Inhalt kann man wohl sichern und im schlimmsten Fall zurück einspielen, aber so tief ins Innenleben eines PC wollte ich nicht einsteigen. Ein normales BIOS-Update eingeleitet von der Betriebssystemebene stellt für einen Normal-User mit langjähriger Programmiererfahrung eine gewisse Herausforderung dar. Nicht dass es so kompliziert wäre, sondern das es mit gewissen  Unsicherheiten verbunden ist.

Ich suche nach einer Lösung,  bei der mir ein unvorhersehbarer Zustand des Rechners ersparen bleibt.

Vielleicht ist der Upgrade schon jemand gelungen?

Viele Grüße

amc

Fishtown
Superuser
Nachricht 6 von 15
1.224 Aufrufe
Nachricht 6 von 15
1.224 Aufrufe

Moin @amc ,

ich glaube die Registry irrt, laut deiner Angabe hast du ja: BIOS Version: 110EMW0X.103, also Version 1.0

Tschüss Fishtown

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Alles was man lange genug, konsequent mit System durchführt, führt zwangsläufig zum Erfolg.
amc
New Voice
Nachricht 7 von 15
1.217 Aufrufe
Nachricht 7 von 15
1.217 Aufrufe

Hallo @Fishtown ,

Danke für die rasche Antwort. Wo kann ich die genaue Versionsnummer des MB sonst noch finden?

Muss der Rechner doch aufgeschraubt werden?

Viele Grüße 

amc

Major_ToM
Professor
Nachricht 8 von 15
1.157 Aufrufe
Nachricht 8 von 15
1.157 Aufrufe

Moin zusammen,

 

dann wollen wir an diesem trüben Herbsstag mal für Erleuchtung sorgen, soweit es geht.
Zunächst muss man mal sagen, dass die H110-H4 Mainboardserie sehr variantenreich (EM, EM2, CM.) ist, weswegen man schon ein sehr genaues Auge auf die eigene Version richten sollte.

Anhand deiner Beschreibung im Text oben besitzt Du die Boardrevision 1.x und solltest auch nur Bios-Versionen installieren, die auf 1.x enden.
Aktuell ist für dich die version 1.05, die Du unter diesem Link herunterladen kannst


BIOS Version: 110EMW0X.103

Wie Du aber in der FAQ zu deinem Mainbiard siehst, werden CPUs maximal bis zu einem Intel Core i7 6700 unterstützt, womit dann eigentlich auch die Frage von @Fishtown beantwortet wäre.
6700 Baureihe ja, 7700 Baureihe nein

 

Bei weiteren Fragen einfach fragen 🙂

 

Viele Grüße

 

Major ToM

 


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
amc
New Voice
Nachricht 9 von 15
1.144 Aufrufe
Nachricht 9 von 15
1.144 Aufrufe

Hallo zusammen,

heute es ist wirklich ein trüber Tag, deswegen möchte ich mich zuerst für die Recherche herzlich bedanken aber weiterhin zur möglichen Erhellung beitragen.

Das PC-Motherboard muss die Version 1.0x haben, da die aktuell installierte BIOS-Version "110EMW0X.103" heißt und gehört zur Variante "H110H4-EM".

Die MSN vom PC lautet 1002 1354, kommt aber in der genannten FAQ nicht vor. Ich gehe davon aus, dass das einfach noch fehlt und sollte ergänzt werden, damit keine Zweifel vorkommen. So weit so klar. Aber:

Es gibt ein paar weitere Fragen, die sich auf den eingangs erwähnten Artikel "BIOS-Update: Aldi-PC Medion Akoya P2120D" in Computer Bild beziehen.

  1. Der Upgrade-Patch steht bis heute im Downloadbereich von Medion nicht zur Verfügung. Warum nicht?
  2. Ich habe den Patch heruntergeladen und festgestellt, dass es zwei Files beinhaltet: "H110H4-EM BIOS 1.xx to 2.xx.exe" zum Update von BIOS und "BIOS Update H110H4-EM von 1.xx auf 2.xx für Kaby Lake support.pdf" - Anleitung zur Durchführung mit temporärer Ausschaltung von ME (Intel Management Engine) durch Umstecken eines Jumpers. Frage: Ist dieser Patch von Medion erstellt worden und wenn ja, ist er auch für andere Mainboards H110H4-EM außer Medion Akoya P2120D (MSN: 10020736) geeignet?  "Der Patch dürfte mit jedem Aldi-PC funktionieren, der über ein H110H4-EM Mainboard verfügt." - Zitat Computer Bild.
  3. Warum tut sich Medion so schwer, wenn es um das Thema "PC-Aufrüstung durch Software-Updates " geht? Es gilt ja Resources zu schonen und möglichst viele PCs am aktuellen Stand der Technik  zu halten statt stets Neue zu beschaffen. Das wäre ein guter Schritt in Richtung grünes Medion Geschäft.
  4. Was soll ein BIOS-Update von Version 1.03 nach 1.05 bei meinem PC bringen?

Viele Grüße und schönen Nachmittag

amc

 

 

Fishtown
Superuser
Nachricht 10 von 15
1.132 Aufrufe
Nachricht 10 von 15
1.132 Aufrufe

Moin @amc ,deine MSN steht bei FAQ

unter:" Die Information in diesen Artikel beziehen sich auf ".

Die Recherche bringen nur dann eine Erhellung wenn sie nicht im nachhinein getrübt werden.

Moin @Major_ToM , ja es ist trübe aber ich meine nicht das Wetter, wenn ich diese Frage gestellt habe dann aus guten Grund, weil es eben nicht klar war.

Bis heute morgen 9:02 stand unter FAQ/

welche Prozessoren (CPUs) können verwendet werden:

CPUs der kabylake und skylake Serie bis 65W TDP. 

 

Dann die erste Änderung 9:03, die zweite um 9:16.

jetzt steht dort:

CPUs der skylake Serie 6xxx(max. Core i7 6700) bis 65 w TDP.

Das kann man sehr schön im Artikelverlauf nachlesen.

Wenn Ihr schon wichtelt, dann seit so gut und weißt darauf, in diesen Beitrag, hin.

Ansonsten macht meine Nachfrage keinen Sinn und man versteht den Zusammenhang nicht.

Tschüss Fishtown

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Alles was man lange genug, konsequent mit System durchführt, führt zwangsläufig zum Erfolg.
14 ANTWORTEN 14