abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Medion Akoya E32014(MD34450) Systemabstürze Firmwarebug?

16 ANTWORTEN 16
herm18
Trainee
Nachricht 1 von 17
475 Aufrufe
Nachricht 1 von 17
475 Aufrufe

Medion Akoya E32014(MD34450) Systemabstürze Firmwarebug?

Hallo,

ich habe den Rechner mit zusätzlich 1GBSSDRAM ausgerüstet und betreibe darauf proxmox 7.2-7 mit mehreren Virtualisierungen.

 

Gesamtspeicherbelegung unter 70%

RAM Auslastung unter 30%

Mehrer TB via Netz auf NAS und cloud verfügbar.

 

Des Öfteren kommt es zu Systemabstürzen, zuletzt waren 2 von den 8 CPU's blockiert.

Beim Booten erscheint kurz eine Fehlermeldung nach einem FirmwareBug, finde aber nirgenwo ein neues Firmware und keine Installationsmöglichkeit.

 

Ich kann gerade keinen Lösungsweg erkennen, da Systemchecks offenbar nur unter win10 laufen können.

Wie komme ich nun zu einem stabilen Zustand?

 

16 ANTWORTEN 16
Andi
Master Moderator
Nachricht 2 von 17
336 Aufrufe
Nachricht 2 von 17
336 Aufrufe

Hallo @herm18 und herzlich willkommen in der Community.

 

Treten die Systemabstürze denn auch auf, wenn du das vorgesehene Windows 10 verwendest und den nachträglich eingebauten RAM wieder ausbaust?

 

Poste bitte auch einen Foto von der "Fehlermeldung nach einem FirmwareBug".

 


Gruß - Andi


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
herm18
Trainee
Nachricht 3 von 17
329 Aufrufe
Nachricht 3 von 17
329 Aufrufe

Hallo Andy,

das ganze 'neue' System wieder entfernen und den Auslieferungzustand wieder herzustellen ist keine Option. (Wüsste auch nicht, wie ich das alte System wieder herstellen kann)

Ob der Fehler beim Betrieb mit Windows auftritt, da bin ich mir nicht sicher.  Die Anwendungen und Ressourcennutzung ist doch eine andere.

Ein Systemcheck (aus dem Bios heraus) der neuen nvme Karte hat keinen Fehler gezeigt.

 

Ich suche ja nach einem Diagnosewerkzeug, mit dem das System auch ohne Neuinstallation überprüft werden kann.

 

Hier der Link zum bootscreen, der hoffentlich lesbar ist:

https://1drv.ms/v/s!AnUx5mCf3evAk84H7q7KUBsFFpsFtQ?e=IMfvEn

 

Andi
Master Moderator
Nachricht 4 von 17
312 Aufrufe
Nachricht 4 von 17
312 Aufrufe

Hallo @herm18.

 

Sorry, da bin ich überfragt. Ein solches Diagnosetool ist mir nicht bekannt. Ich würde die Festplatte ausbauen, eine Testfestplatte einbauen, dort Windows installieren und schauen, ob alles einwandfrei läuft. Dann ließe sich zumindest sagen, ob die Hardware in Ordnung ist. Anschließend kann man die Festplatten ja wieder tauschen.

 


Gruß - Andi


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
herm18
Trainee
Nachricht 5 von 17
124 Aufrufe
Nachricht 5 von 17
124 Aufrufe

Hallo,

wie komme ich an die Systemdateien und Lizenzen zur Neuinstallation?
Die Recoverypartition ist nicht mehr zugänglich.

 

Einen Downloadlink zu einer Windows Iso finde ich nicht.

daddle
Superuser
Nachricht 6 von 17
121 Aufrufe
Nachricht 6 von 17
121 Aufrufe

@herm18 

 

Könnt ihr gar nichts selber? Oder ist es Bequemlichkeit?

Isos gibt es zuhauf im Netz. Einfach mal Win 10 (11) in Google eingeben, und die Microsoft seite aufrufen.

 

Gruss, daddle

herm18
Trainee
Nachricht 7 von 17
102 Aufrufe
Nachricht 7 von 17
102 Aufrufe

So richtig hilfreich ist die Antwort ja nicht.
Lesen wir die Frage noch einmal:

 

Wo (nicht wer kann das selbst) bekomme ich die, gemeint ist richtigen, Daten her? Gute Antwort wäre ein Link gewesen.

 

und noch viel wichtiger, wie komme ich zu der Lizenz, die ich ja mit dem Rechner gekauft habe, nun futsch ist, ich aber keinen weiteren Beleg ausser Kassenbon dazu habe. Ich vermute, der Mechanismus steckt in der Recovery Partition, die leider auch futsch ist. Ich bin noch aus der Zeit, als ein Lizenzcode am Rechner klebte.

 

Beschimpfungen brauche ich nicht, sondern Hilfe.

 

daddle
Superuser
Nachricht 8 von 17
93 Aufrufe
Nachricht 8 von 17
93 Aufrufe

@herm18 

 

 Diese Frage zu stellen " Könnt ihr gar nichts selber? Oder ist es Bequemlichkeit?"

  ist keine Beschimpfung, sondern unter diesen Umständen eine berechtigte Frage. 

 


@herm18  schrieb:

1.

Wo (nicht wer kann das selbst) bekomme ich die, gemeint ist richtigen, Daten her? Gute Antwort wäre ein Link gewesen.

 2.

Einen Downloadlink zu einer Windows Iso finde ich nicht.


1. So , also auch noch Ansprüche stellen. Was sollen "die richtigen Daten" denn sein? Was  meinst Du mit  "richtig" ?  Drücke dich bitte erst mal klar aus.

 

Den Hinweis wie du die Windows ISO downloaden kannst, habe ich dir gegeben, das ja die Systemdateien enthält. Aber ist dir ja nicht gut genug!  Für den Herren muss es ein Link sein. Ich glaube es hackt.

 

Das Forum ist für "User helfen User" da, aber keine Medion-Servicestelle, in der Du Forderungen stellen kannst.

Und wenn ein User hilft dir den richtigen (sehr simplen) Weg zu zeigen an die ISO zu kommen ist das gut und ausreichend.  

 

 

Dabei sind es bei deinem Rechner vor allem selbst verursachte Fehlfunktionen. Die Recovery Partition verbummelt. Wieso?

Der Fehler trat erst nach deiner Ram Erweiterung auf. Was hilft dir 1 GB?. Dein Rechner hat minimum 8 GB im ersten Slot installiert. Und dann in den zweiten Slot einen einzelnen 1 GB Speicher dazu gesteckt? Da reagiert dein PC eben auch nur mit Kopfschütteln. 😉

 

Was ist dabei passiert? Schutz vor der Restladung beachtet? Und welche Spezifikationen hat dieser Speicher? Und wo ist deine Recovery hin?

Nenne auch die MSN des Rechners.

Aber Hilfestellung bei Linux-Problemen gibt es bei Medion nicht. Vielleicht dass sich einer im Forum damit auskennt, aber das ist eine Seltenheit.

 

Zu 2: 

 


@herm18  schrieb:


Die Recoverypartition ist nicht mehr zugänglich.

Einen Downloadlink zu einer Windows Iso finde ich nicht.


Ich habe auf diesen Teil deiner Frage geantwortet. Ja sogar erklärt wie du an eine ISO kommen kannst. Und eine Lizenz zur Installation benötigt man nicht bei einem UEFI Rechner.

EIn Mituser hier ist  kein Dienstleister für deine Bequemlichkeit. Immer dieses überzogene Anspruchsdenken. "Es sollte schon ein Link sein"  LoL

Gehe mal in dich.kknsxy

 

DIe Recoverydaten gibt es nicht als Download, u.a aus Lizenzgründen. Dafür darfst Du gerne Medion beschimpfen, wie Du es mit mir versucht hast. Wo ist denn deine Recover Partition mit den Daten hin?

 

Und für Systemdateien (die "richtigen", welche sollen das sein bzw meinst Du?)  gibt es ebenfalls keinen isolierten Downloadlink, Diese sind alle in der Windows Iso enthalten. Mit dem Hinweis wie du an die ISO kommst habe ich das ja beantwortet.

 

Du beleidigst durch bewusst falsche Interpretation meiner Hilfestellung. Ich erlaubte mit  allerdings diese Schutzbehauptung ""Ich finde keinen Downloadlink für Systemdateien"" als das zu entlarven was es ist. Eine Beleidigung ist das nicht.

 

Andererseits arbeitest Du mit Proxmox, betreibst "darauf proxmox 7.2-7 mit mehreren Virtualisierungen", ich weiss nicht was immer das ist und genau macht, erkläre das doch bitte erstmal.

Einerseits sehr anspruchsvoll, andererseits bist du aber selber nicht in der Lage dir eine Windows Iso mit den Systemdateien zu finden und herunter zu laden?   🙄

 

daddle

herm18
Trainee
Nachricht 9 von 17
82 Aufrufe
Nachricht 9 von 17
82 Aufrufe

Frage: Schreiben Sie hier im Auftrag der Medion oder als Privatperson?

daddle
Superuser
Nachricht 10 von 17
74 Aufrufe
Nachricht 10 von 17
74 Aufrufe

@herm18 

 

Ich bin genauso eine Privatperson wie Du auch. Wie ich sagte, dies ist ein User für User Forum. Und ich schrieb bereits ich sei ein Mituser.  Du solltest sorgfältig  lesen.

 

Und generell keine offizielle Service und Reparaturstelle für defekte Boards, aussergewöhnliche Softwareinstallationen (unter Linux?) oder zweckentfremdete Rechner. 

Denn Medion Rechner sind nicht für Linux konzipiert. Das ist eine offiizielle Einstellung, von Medion Moderatoren geäussert.

 

Aber wie wäre es wenn du mal die ernsthaft  gestellten Fragen beantwortest:

 

1. Die MSN Nummer deines Rechners, um seine genaue Ausstattung zu wissen.

 

2. Was ist das Proxmox Programm? Da wäre doch ein Link auf die Herstellerseite angebracht, gerade wo du diese so liebst!

Aber wir sollen wissen was Proxmox ist, ein sicherlich in der Medion Windows Community häufig angewandtes Programm. LoL

 

3. Was sind die Specs des ominösen 1 GB RAM Riegels?

 

4. Wo und wieso ist die Recovery Partition verschwunden? Von alleine passiert das ja nicht.

 

Wenn Du Hilfe  erwartest, gehört ja dazu, dass du die soweit dir bekannten und abgefragten Fakten und Fragen klarstellst.

 

5. @Andi  hatte dich schon in Post 4 gefragt, was denn ist, wenn du den  Rechner wie vorgesehen unter Windows betreibst, du den 1 GB Ram Riegel entfernst und testest ob der Fehler dann auch unter Windows, und mit oder ohne das 1 GB RAM Modul, so auftritt. 

 

Kein Versuch deinerseits, um den/die Fehler auf diese Weise einzugrenzen. Kam das billige Argument das wäre zu viel Arbeit, das wäre ja keine Option.

 

Doch wäre es. Man zieht sich in wenigen Minuten ein Image seiner Festplatte, installiert mit dem Media Creation Tool in ca einer halben Stunde eine nagelneue Windows Installation, und testet diese, bzw den Rechner unter Windows.

 

Danach kann man wenn gewünscht sein Image mit all seinen Programmen, Konfigurationen, Daten und Einstellungen in 10 Minuten zurück spielen, und hätte durch den Versuch  erfahren, ob der Fehler auch unter Windows auftritt. Also wahrscheinlich ein  Hardwareproblem vorliegt.

Oder es läge an der RAM Erweiterung, wenn man testweise die 1 GB RAM unter Windows kurzfristig entfernt hatte, und dabei der Fehler trotzdem vorhanden wäre.

 

Wenn nicht, wüsste man es läge an deiner Linux und Programm Installation; und / oder der 1 GB RAM Erweiterung.

 

Wo gibt es überhaupt noch einen 1 GB Riegel, oder hast Du gar zweimal  512 MB installiert? Ach so, geht ja gar nicht, da nur zwei Slots vorhanden sind. Also wie sind die Specs des 1 GB Riegels? Siehe Frage 3.

 

Nun wer sich so refraktär zu  gegebenen ernsthaften Hilfen und Tipps verhält,  verhält, andererseits aber schon beleidigt reagiert wenn man ihm  zumutet nach Hinweis darauf selber die Microsoft Webseite mit der Windows Iso zu googlen, darf sich über entsprechende Reaktionen hier nicht wundern.

 

daddle

 

 

16 ANTWORTEN 16