abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

CPU Upgrade auf MS-7658 1.0 Mainboard

30 ANTWORTEN 30
Apprentice
Nachricht 1 von 31
2.574 Aufrufe
Nachricht 1 von 31
2.574 Aufrufe

CPU Upgrade auf MS-7658 1.0 Mainboard

Hallo,

 

ich würde gerne meinen alten Medion PC mit wenig Geld aufrüsten. Aktuell ist ein Intel i3 540 mit 3,06GHz verbaut. Ich habe leider keine Liste kompatibler CPU für dieses Mainboard gefunden. 

Die einzige Info, die ich gefunden habe, ist, dass ein intel p55 Chipsatz und ein 1156 Socket verbaut sind.

Reichen diese Informationen zum suchen eines neuen CPU?

Könnte mir jemand bitte eine Liste bzw. einige Vorschläge zu kompatiblen CPU zukommen lassen?

Ich dachte da an einen i5 mit 4 Kernen und um die 3GHz Taktung. Wenn es einen guten kompatiblen i7 gäbe, wäre ich auch dafür offen.

 

vG

 

reiteale

30 ANTWORTEN 30
Superuser
Nachricht 21 von 31
1.442 Aufrufe
Nachricht 21 von 31
1.442 Aufrufe

@reiteale

Nach Start deines Bootmediums sollte auf dem Bildschirm der Dos-Prompt D:\ oder C:\ stehen. Da musst Du 104.bat eintippen.

Daher schrieb ich D:\104.bat, (oder C:\104.bat) so steht es dann auf dem Bildschirm, dann Enter zum Ausführen.

Wenn kommt  "Befehl entweder falsch geschrieben oder Datei nicht vorhanden" dann heisst sie entweder etwas anders, also irgendein Punkt, Buchstabe, Strich oder den ganzen Namen falsch geschrieben oder die von dir genannte bat-Datei ist nicht im Wurzel(root)-Verzeichnis (C:\ oder D:\ )angekommen.

 

Gruss, daddle

Apprentice
Nachricht 22 von 31
1.440 Aufrufe
Nachricht 22 von 31
1.440 Aufrufe

Hm nein. Also wenn ich dos starte steht da:
C:\sources>

Wenn ich jetzt zu d wechsle, indem ich 😧 eintippe und erneut 104.bat eintippe kommt wieder die Info vom nicht gefunden Befehl.
Die Dateien sind ganz sicher im obersten Ordner des bootsticks
Superuser
Nachricht 23 von 31
1.427 Aufrufe
Nachricht 23 von 31
1.427 Aufrufe

@reiteale
Ist das der Windows-BootStick oder ein mit Rufus erstelltes WinPE oder eine DOS-Version
Dann versuche es auch auf Laufwerk C: Alle Bios-Dateien dahin kopieren, dann von C:\sources
mit cd\ nach C:\
C:\ 104.bat
Aber verstehe die Fehlermeldung "Befehl entweder falsch geschrieben oder Datei nicht vorhanden" in deinem Fall immer noch nicht.
Entweder die 104.bat ist nicht im Wurzelverzeichnis von Lf-werk D vorhanden odet sie hätte einen Schreibfehler.
Gib doch mal 'dir p' oder  dir /p  am Dos-Prompt ein, mit Return jeweils weiterblättern, dann siehst du die Verzeichnisse und Dateien aus dem Wurzelverzeichnis gelistet.und kannst überprüfen ob alle da sind. Und bedenke dass sich Laufwerksbuchstaben verschieben, da Dos ein NTFS-Laufwerk nicht anzeigt, so daß unter Windows dein ehemaliges D:-Laufwerk  unter Dos dann als C:\ angezeigt werden kann.
Wie das ein Windows-Installations-Stick handelt weiss ich nicht. Beides ausprobieren.

Gruss, daddle

Apprentice
Nachricht 24 von 31
1.413 Aufrufe
Nachricht 24 von 31
1.413 Aufrufe

Es läuft über eine normale windows iso Datei von Chip.de
Nach etlichen hin und her hab ich geschafft die Datei zu öffnen.
Jetzt kommt die Meldung:
"Die Version von D:\AFU431.exe ist nicht mit der ausgeführten windows Version kompatibel. Öffnen Sie die Systeminformationen um zu schauen ob eine 32 oder 64 Bit Version nötig ist.
Also bei mir läuft alles auf 64 Bit. Auch der bootstick ist eine 64 Bit Version
Ist der bios Treiber vllt Fürs falsche system??
Superuser
Nachricht 25 von 31
1.408 Aufrufe
Nachricht 25 von 31
1.408 Aufrufe


reiteale schrieb:
------
Wenn ich jetzt zu d wechsle, indem ich 😧 eintippe und erneut 104.bat eintippe kommt wieder die Info vom nicht gefunden Befehl.
->   Die Dateien sind ganz sicher im obersten Ordner des bootsticks

@reiteale

 

Die Dateien sollen ja nicht in einem Ordner sein, sondern im Wurzelverzeichnis

Wenn "nicht kompatibel zur Win-Version " kommt, denke ich deine Iso von Chip war eine Win 10-Version, Du aber brauchst ein Bootstick mit Dos 7 oder Win 7 .

Also erstelle dir mit Rufus einen Dos Bootstick und versuche es damit. Oder du hast noch eine Vista oder Win 7 (evtl. auch Win XP) Installlations-DVD, dann von dieser starten.

 

Gruss, daddle

Edit:

Zitat, @reiteale schrieb:

Nach etlichen hin und her hab ich geschafft die Datei zu öffnen.
Jetzt kommt die Meldung:
"Die Version von D:\AFU431.exe ist nicht mit der ausgeführten windows Version kompatibel. Öffnen Sie die Systeminformationen um zu schauen ob eine 32 oder 64 Bit Version nötig ist."

 

Was meinst Du mit die AFU41.exe öffnen? Die Afu-exe-Datei muss durch die 104.bat gestartet werden, nicht anders. 

Hast Du denn mal `dir /p` am Dosprompt D:\ eingegeben, und danach in der Listung auch direkt die 104.bat gesehen, und nicht in einem Verzeichnis, egal wie "weit oben" dieses steht?

Apprentice
Nachricht 26 von 31
1.405 Aufrufe
Nachricht 26 von 31
1.405 Aufrufe

Hallo
Nein, ich bin bereits auf einen windows 7 64Bit Datenträger umgestiegen, da vorhin vorgeschlagen
Superuser
Nachricht 27 von 31
1.402 Aufrufe
Nachricht 27 von 31
1.402 Aufrufe

@reiteale

 

Dann versuche es mit einer 32-bit Version, besser noch einen reinen Dos-Stick mit Rufus erstellt.

Apprentice
Nachricht 28 von 31
1.367 Aufrufe
Nachricht 28 von 31
1.367 Aufrufe

Endlich 😄 es hat geklappt
Gibt es noch ne Möglichkeit das bios zu knacken um den CPU zu Takten?
Also n Hintertürchen im bios?
Superuser
Nachricht 29 von 31
1.359 Aufrufe
Nachricht 29 von 31
1.359 Aufrufe

@reiteale

Das ist jetzt nicht dein Ernst, oder? Kriegst kaum einfache Dos- und Verzeichnis-Befehle hin und willst jetzt in den Bios-Eingeweiden wühlen??

 

Sag lieber erst mal wie Du es jetzt geschafft hast, über die Eingabeauforderung von Win 7 32-bit, oder wie anders?

Und wo dein(e) Fehler lag(en), dass die 104.bat angeblich nicht erkannt wurde oder nicht funktionierte, und daraufhin auch die afu431.exe nicht. So konnte man jedenfalls aus deinen Textbeiträgen nicht ganz schlau werden.

 

daddle

Apprentice
Nachricht 30 von 31
1.346 Aufrufe
Nachricht 30 von 31
1.346 Aufrufe

Doch das ist mein Ernst!
Es gibt genug Anleitungen und Informationen im Internet.
Ich bin aus der Elektronik Branche, also kein kompletter Laie.
Ich kannte mich nur nicht mit nem Update auf diesem Wege aus
Weshalb es jetzt funktioniert hat, ist mir ein Rätsel.
Habe es mit Rufus gemacht
Allerdings genau nach den gleichen Schritten wie bei dem windows Boot Stick

Also was ist nun?
Gibt es noch die Möglichkeit ins versteckte bios zu kommen bei den Medion mainboards?
30 ANTWORTEN 30