abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

langfristiges abspeichern der Sendersortierung nicht möglich --> LCN deaktivieren ???? MD 31323

GELÖST
20 ANTWORTEN 20
Christian1508
Apprentice
Nachricht 1 von 21
2.701 Aufrufe
Nachricht 1 von 21
2.701 Aufrufe

langfristiges abspeichern der Sendersortierung nicht möglich --> LCN deaktivieren ???? MD 31323

Hallo Leute, 

ich bin mittlerweile echt verzweifelt. Bei der Abspeicherung meiner Senderliste habe ich extreme Probleme. Ständig wird die Speicherung zurückgesetzt, teilweise bin ich noch nicht mal fertig mit der Sendersortierung, da sind die ersten Abspeicherungen schon wieder weg.  Bei zwei Gesprächen mit der Medion Hotline kam ich leider nicht weiter. Im ersten Telefonat machte mich der Mitarbeiter darauf aufmerksam, dass es eine LCN Funktion gibt und sich mein TV -sofern sie aktiviert ist- ab und zu die Sendervoreinstellung vom Kabelanbieter zieht. Soweit verstanden, auch in anderen Beiträgen schon gelesen und kann es nachvollziehen.

Nun finde ich trotz erneuter Erstinstallation und mehrmaligen zurücksetzten auf Werkseinstellungen nicht diese Möglichkeit es zu deaktivieren. Es soll vor dem Sendersuchlauf geschehen...habe aber da nur von den üblichen Sprach- und Zeiteinstellungen und nur die Möglichkeit auszusuchen ob das Gerät über Antenne, Kabel oder Sat suchen soll....

 

Vielleicht gibt es ja irgendwo ein Einstellungsmenü, welches ich tatsächlich übersehen habe!?

 

Die Dame in der Medion Hotline hatte keine Lösung bzw. hat mir den Tipp gegeben, dass HIER Leute sind, die Ahnung haben und ich deshalb meine Anfrage in der Community stellen sollte...

 

Vielen Dank für Eure Hilfe!

 

 

20 ANTWORTEN 20
Daniel
Moderator
Nachricht 11 von 21
2.140 Aufrufe
Nachricht 11 von 21
2.140 Aufrufe

Guten Morgen Christian,

 

das ist ja alles gar nicht so toll....

 

Dann hoffe ist, dass es zumindest mit der Adapter vernünftig funktioniert.

 

Trotzdem wünsche ich die natürlich einen schönen Start in die Woche

 

Gruß Daniel  


VG,
Daniel

MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
khfpl
Contributor
Nachricht 12 von 21
2.088 Aufrufe
Nachricht 12 von 21
2.088 Aufrufe

Seufz

 

Wir haben dieses Gerät auch erworben und inzwischen aufgegeben  zu irgendeiner der zahllosen "Besonderheiten" dieses TVs eine Lösung zu finden oder zu bekommen. Das ganze Ding ist m. E. eine komplette Fehlkonstruktion, und der Mensch der die Bedienung z. B. der Fernbedienung programmiert oder designed hat kann nur komplett "auf Droge" gewesen sein. Anyway: steht jetzt in einem Gästezimmer und wird von daher nur ganz ab und zu benutzt. Immer mit Rückfragen unserer Gäste verbunden, so etwa "wie blendet man den hier die Senderliste ein?", oder "Kann man diesen Ganzen Wust der nach dem Umschalten endlos lange eingeblended wird (und der nebenbei dem erwartungsfrohen Nutzer NULL sinnvolle Info vermittelt) nicht irgendwie abschalten?". Oder "ich dachte dies ist ein SMART-TV?"

 

🙂

 

 

Daniel
Moderator
Nachricht 13 von 21
2.081 Aufrufe
Nachricht 13 von 21
2.081 Aufrufe

Hallo @khfpl 

 

was sich die Konstrukteure bei dem Gerät gedacht haben, dazu kann ich auch nichts sagen...

 

Ich habe das Gerät zwar nicht hier, aber eigentlich sollte die Senderliste mit der Taste "CH LIST" aufgerufen werden.

 

Bezüglich der Einblendungen bin ich mir nicht ganz sicher was du meinst.

Aber wenn es die EPG Infos sind, dann sollten die mit der Taste "Info" oder "Exit" zu schließen sein. Wenn das nicht funktioniert,, dann versuche mal unter dem Menüpunkt "Zeit" die "OSD Aktiv Zeit" zu verkürzen. 

Es könnten aber auch HBB Informationen sein. Diese kannst du im Menü unter Einstellungen deaktivieren.  

 

Ich hoffe ich konnte die wenigstens ein bisschen weiterhelfen.  


VG,
Daniel

MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
khfpl
Contributor
Nachricht 14 von 21
2.053 Aufrufe
Nachricht 14 von 21
2.053 Aufrufe

Also:

 

Ja, mit CH List-Taste kann man die gesamte Senderliste laden. Betonung liegt auf laden. Dauert so etwa 5 Sekunden. Zudem ist die Taste auch so platziert, dass man nicht mal eben so drauf drücken kann, da muss man schon hinschauen und genau zielen 🙂

 

Noch einmal: laut gedruckter und mitgelieferter Bedienungsanleitung soll die OK-Taste (genau wie an jedem anderen mir bekannten TV) diese Funktion auslösen. Tut sie aber nicht.

 

Den Menüpunkt "Zeit" finde ich gar nicht. Sicher das der existiert?

 

HBB Informationen? Da suche ich noch einmal nach.

 

Noch ein paar Dinge: Favoriten-Liste. Wie kann man in dieser Liste Änderungen vornehmen, beispielsweise Programme in der Liste verschieben? Laut Bildschrimanzeige sollte das wohl mittels der Cursortaste (hoch/runter) gehen, aber da man ein Programm vorher nicht markieren kann (oder ich sehe jedenfalls nicht wie) ist der Hinweis obsolet.

 

Ich könnte inzwischen die Liste der Dinge die alle nicht, oder die extrem schlecht funktionieren fast endlos verlängern. Das Teil ist echt eine Katastrophe 🙂

 

Auch die FB selbst z. B.: man muss schon SEHR genau in die linke untere Ecke des TV zielen um überhaupt eine Reaktion zu erzielen. Jede andere FB erlaubt es ja so grundsätzlich in Richtung des TVs zu zeigen, - diese nicht. Auch kann man das TV nur mittels des roten Knopfes (on/off) einschalten, und leider nicht indem man z. B. auf die Taste "3" drückt um das dritte gespeicherte Programm einzuschalten (macht z. B. der andere Medion  den wir haben, und auch ein uralter andere Fernseher).

Und bitte in keinem Fall länger als 1/100 Sekunde den Finger auf einer Taste lassen (als Tipp)

 

seufz

Daniel
Moderator
Nachricht 15 von 21
2.036 Aufrufe
Nachricht 15 von 21
2.036 Aufrufe

Hallo @khfpl 

 

ich habe jetzt mal nachgeschaut. Auf der Seite 65 steht doch, dass die CH.LIST Taste und nicht die OK Taste zum öffnen der Senderliste gedacht ist.

 

Das Menü "Zeit" ist doch ein Hauptmenü genauso wie "Kanal", "Bild", "Ton" etc. und kommt nach dem Menüpunkt "Sperren".

 

Mit der FAV Liste hast du recht. Da kann man nur direkt beim Erstellen die Reihenfolge festlegen.

 

Und es stimmt auch, dass du den TV nur über den Einschalt/Ausschalt Knopf; Ein- und Ausschalten kannst:


VG,
Daniel

MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
khfpl
Contributor
Nachricht 16 von 21
2.034 Aufrufe
Nachricht 16 von 21
2.034 Aufrufe

Tja, in der mitgelieferten Bedienungsanleitung steht es eben anders, und irgendwie fühle ich mich dich betrogen, wenn ich dazu aufgefordert werde eine Anleitung downzuloaden und die beschreibt eirgendwie ein ganz anderes Gerät.  . Übel. Vor allem, weil ja das Laden über CH-List wirklich (zu) lange dauert.

 

Das mit der Favoritenlste unterstreicht natürlich auch noch einmal was das für eine Gurke ist, anders kann ich es nicht nennen. Selbst der älteste hier im Haus vorhandene Fernseher (bzw. der uralte Sat-Receiver der daran hängt) kann das. Die FAV-Liste ist so praktisch unbrauchbar. Ausser als Ersatz für die OK-Funktion, wobei der FAV-Knopf aber auch wieder so dämlich platziert ist, ... .. .

 

Ebenso die Einschaltknopf-Logik, und erst recht natürlich das die FB absolut exakt nach links unten gerichtet werden muss. Alles schlecht.

 

Übrigens: die Einstellung über den Menüpunkt Zeit ändert nichts am Verhalten des TVs. Habe ich jetzt auf "aus" gestellt (OSD-Zeit), er blendet aber weiterhin die ganzen unsinnigen Infos bei jedem Umschalten ein. Und behält sie - wenn man nicht Exit drückt - ca. 30 Sekunden (!) im Bild.

 

Ich wundere mich ansonsten, dass es hier im Forum nicht von unzufriedenen Käufern wimmelt. Mit dem Teil kann eigentlich niemand glücklich sein, ausser natürlich man hat als Anforderung "muss ein TV Bild + Ton wiedergeben"

 

seufz

khfpl
Contributor
Nachricht 17 von 21
2.013 Aufrufe
Nachricht 17 von 21
2.013 Aufrufe

Korrektur: die Einblendung verschwindet gar nicht von selbst, man muss sie über EXIT weckklicken.

 

Oder - und jetzt kommt es - über die Taste INFO, deren einziger Zweck ist, diese Info ein- und auszublenden.

 

Man stelle sich also vor: für eine Funktion die sowieso permanent aktiv ist, und die man nicht unterdrücken kann, leistet sich die Firm Medion noch extra eine Taste auf der FB. Kafkaesk? Genau!

 

khfpl
Contributor
Nachricht 18 von 21
2.006 Aufrufe
Nachricht 18 von 21
2.006 Aufrufe

und noch eine Anmerkung (wie schon geschrieben, man könnte die Liste der Unzulänglichkeiten nahezu beliebig verlängern)

 

Man kann natürlich übr die CH-Taste oder die FAV-Taste Sender anzeigen und auswählen (ich bin geneigt zu schreiben: immerhin). Aber selbst bei einer derartigen Basisfunktionalität verhält sich der Fernseher, na ja, sagen wir mal: ungewöhnlich. Denn, in beiden Fällen verschwindet die Liste nicht automatisch nachdem man einen Sender angewählt hat, sondern man muss sie durch EXIT wegblenden. Wer immer sich DAS ausgedacht hat, .. hallo?

Christian1508
Apprentice
Nachricht 19 von 21
1.980 Aufrufe
Nachricht 19 von 21
1.980 Aufrufe

Ich bin bei der Bedienung des Gerätes jeden Tag erneut frustriert. Es folgt Enttäuschung und schließlich völlige Fassungslosigkeit. Ich habe sowas noch NIE erlebt! Seitdem ich meine zwei "Haupt"-Probleme hier geschildert habe, gab es u.a. zwei mögliche Lösungsansätze. Beispiel zur Deaktivierung der miserablen TV-Lautsprecher, da ich ein Sonos Soundsystem verwende. Der Kniff mit dem Kopfhörerstecker (3,5 Klinke) funktioniert nur einmal. Wird der Fernseher neu gestartet ist alles wie gehabt und es interessiert nicht ob der Stecker noch drin ist. Ich müsste also jedes Mal, wenn ich den Fernseher anmache übers Bett klettern und dann Stecker raus und wieder rein stecken. Das kanns nicht sein! Der zweite gutgemeinte Tipp war der Einsatz eines Adpapters vom TV mit HDMI zur Soundbar mit optischem Anschluss, habe ich extra gekauft inkl kurzem HDMI Kabel - was soll ich sagen, klappt auch nicht. Wäre es erfolgreich gewesen, so wären mir die Mehrkosten noch egal gewesen, so wirkt es wie ein weiterer Tiefschlag.
Wenn ich Besuch habe und dieser meint die Fernbedienung in die Hand zu nehmen um lauter oder leiser zu stellen, bekomme ich die Vollkrise. Es folgt eine lange Erklärung, gefolgt von einer ungläubigen Demonstration, warum das Mist ist und es nur über die Sonos App meines Handys zu machen ist (welches ich nur sehr ungerne aus der Hand gebe) - und ja, es liegt am MEDION Fernseher, da es normalerweise mit jedem anderen TV (Telefunken kombiniert mit Sonos in der anderen Wohnung) sich solch ein Problem gar nicht stellt.
Schlimm war es neulich, als mich paar Freunde besucht haben. Es lief eine langweilige Sendung und die Frage kam auf, ob mein toller Smart-TV auch EPG hat. Ich war es persönlich immer so gewohnt, dass bei der EPG Übersicht alle Programme übersichtlich auf einer Seite mit entsprechenden Zeitbalken (ca. 2-3Stunden) angezeigt werden. Nicht bei meinem Vorzeigefernseher: Zur Erinnerung LCN ist bei diesem TV nicht deaktivierbar, was zur Folge hat, dass die Senderspeicherplätze in regelmäßigen Abständen auf Signal des Kabelanbieters reseten. Obwohl die 30 als Favoriten gespeicherten Programme in der folglich unsortierten Favoritenübersicht verbleiben, ist ein schneller Überblick hier nicht möglich. Ich bin auf z.B. DMAX, welcher beim Kabelanbieter wohl intern auf der 47 gespeichert ist und möchte nun wissen was laut EPG z.B. auf Pro7MAX läuft. Dazu ist es nötig (in der sowieso viel zu schmalen und unübersichtlichen EPG Vorschau) den Curser mit der Fernbedienung bis zum Senderplatz 88 zu treiben um die gewünschte Information zu erhalten.
Nicht nur, dass man sich bei den bekannten Problemen über Medion lustig macht: Es führt nach der Belustigung zu einer eindeutig negativen Grundstimmung hinsichtlich der Entscheidungsfindung, was die Produkte selbst und das zukünftige Kaufverhalten von Medionprodukten betrifft.
Dass ich beim Einschalten des TVs nicht direkt auf eine gewünschte Programmnummer drücken kann um direkt z.B einen bestimmten Sender aufzurufen, empfinde ich auch als sehr ärgerlich – ist aber in der Gesamtschau nur ein weiteres Puzzleteil eines kompletten technischen Desasters.
War noch am überlegen, ob ich Medion anschreibe und nach einer Rückgabe oder einem Produkttausch auf Kulanz frage. Den Mehrpreis würde ich selbstverständlich zahlen, erinnerte mich aber an das zweite Telefonat mit dem Kundenservice. Hier hieß es tatsächlich: "Da ich Ihnen sonst nicht helfen kann, gebe ich Ihnen den Tipp über die Medionseite einen Techniker kommen zu lassen oder im Forum die Fragen zu stellen, da sind Leute, die Ahnung haben." Aha. Eine derartige Antwort sagt doch alles. Auch wenn ich hier zwei gutgemeinte Tipps bekommen habe, helfen diese leider nicht, wenn die Hardware diese nicht umsetzten kann.
By the way: Die führenden Köpfe der Qualitätssicherung, des Vertriebes und Kundenservice von MEDION sollten sich mal Gedenken machen, was ein derartig unzufriedener, frustrierter, maßlos enttäuschter und alleingelassener Kunde dem Unternehmen zukünftig koste!? Die Frage ist rein rhetorisch und könnte bei Bedarf intern in einer Arbeitsgruppe mal diskutiert werden.

khfpl
Contributor
Nachricht 20 von 21
1.950 Aufrufe
Nachricht 20 von 21
1.950 Aufrufe

Also dies mal vorweg: den MEDION Service/Support anzurufen habe ich mir inzwischen vollständig abgewöhnt. Auch da könnte man Romane schreiben. Ist - m. E. - eine reine Alibiveranstaltung à la: Support müssen wir ja anbieten, also tun wir mal so als wenn wir das auch wirklich wollen (oder können).

 

Auch ich bin viel zu oft auf vermeintlich günstige MEDION Angebote reingefallen, immer wieder habe ich mir gesagt: das war es nun aber wirklich. Wenn ich mich in unserem Haus so umschaue, war es das aber offensichtlich nicht wirklich. Viel zu viele Geräte mit dem MEDION-Logo. Versprechen: das war es nun wirklich. Nie mehr MEDION., egal was es ist.

 

Zum Fernseher: eine vollkommene Krücke, da stimmt absolut gar nichts. Ein uralter Nordmende (immerhin schon Flach-Bildschrim), den ich in einem Neben-Neben-Nebenraum installiert habe funktioniert besser als dieses sogenannte Smart-TV. Bild ist nicht schlechter, und der € 30,00 no-name Sat-Receiver ist im Vergleich sozusagen "ein Traum". Da kann ich "sogar" meine FAV-Liste editieren, und wenn ich auf "9" tippe, schaltet der Receiver auf Kanal 9 um. Ruck-Zuck.


Ich habe mich am WE tatsächlich noch einmal mit dem MEDION-TV etwas beschäftigt und mein Urteil bestätigt sich: wer immer das Teil/die FB designed hat MUSS auf Droge gewesen sein. Dazu kommt, dass auch die Bildqualität m. E. eher "bescheiden" ist.

 

Ich habe jetz einen vergleichsweise riesigen Fernseher in einem Gästezimmer stehen und muß jedem Gast der uns besucht erklären, dass das Ding vermutlich eher nicht das tun wird was er/sie erwartet. Ausserdem erklären, dass man die FB soweiso anders benutzen muss als bei jedem anderen System.

 

Wie schon mal geschrieben: kafkaesk!

 

20 ANTWORTEN 20