abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Warum erkennt das Lifetab P10710 keine mit NTFS formatierten Speicherkarten?

Highlighted
Apprentice
Nachricht 1 von 15
833 Aufrufe
Nachricht 1 von 15
833 Aufrufe

Warum erkennt das Lifetab P10710 keine mit NTFS formatierten Speicherkarten?

Warum erkennt das Lifetab P10710 keine mit NTFS, exFAT oder ext2 (ext3, ext4) formatierten Speicherkarten?

Denn bei den genannten Dateisystemen sind Dateigrößen über 4GB möglich. Das Lifetab P10710 scheint nur FAT32 formatierte Speicherkarten lesen zu können. Damit ist es nicht möglich Dateien die größer als 4GB sind auf der externen Speicherkarte zu speichern.

ext2, ext3 und ext4 sind Filesysteme für Linux und das beim Lifetab benutzte Betriebssystem Android basiert auf Linux.

 

14 ANTWORTEN 14
Highlighted
Moderator
Nachricht 2 von 15
766 Aufrufe
Nachricht 2 von 15
766 Aufrufe

Re: Warum erkennt das Lifetab P10710 keine mit NTFS formatierten Speicherkarten?

Hallo @Wolfgang06 und herzlich willkommen in der Community.

 

Derzeit ist Dein Lifetab dafür ausgelegt, externe Speichermedien im FAT32 Format zu erkennen. Evtl. wird die Verwendung von NTFS-Datenträger durch ein zukünftiges Update eingebunden. Sobald irgendein Update für Dein Tablet zur Verfügung steht, wird es Dir auf Deinem Tablet angezeigt.

 

Gruß

Burki


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.

Highlighted
Apprentice
Nachricht 3 von 15
722 Aufrufe
Nachricht 3 von 15
722 Aufrufe

Re: Warum erkennt das Lifetab P10710 keine mit NTFS formatierten Speicherkarten?

Und wie sieht es mit dem Dateisystem ext4 aus? Das sollte doch eigentlich von Android unterstützt werden. Siehe auch hier:

https://praxistipps.chip.de/welche-dateisysteme-unterstuetzt-android_37753

 

Highlighted
Moderator
Nachricht 4 von 15
711 Aufrufe
Nachricht 4 von 15
711 Aufrufe

Re: Warum erkennt das Lifetab P10710 keine mit NTFS formatierten Speicherkarten?

Hallo @Wolfgang06,

 

hierzu liegen uns leider keine Tests vor. Wenn Du im Besitz mehrerer SD Karten bist, dann kannst Du es ja mal testen, indem Du eine der SD Karten im ext4 Format formatierst.

 

Gruß

Burki


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.

Highlighted
Apprentice
Nachricht 5 von 15
677 Aufrufe
Nachricht 5 von 15
677 Aufrufe

Re: Warum erkennt das Lifetab P10710 keine mit NTFS formatierten Speicherkarten?

Ich hatte eingangs bereits mitgeteilt, dass das Tablet weder das Dateiformat NTFS noch ext4 oder exFAT akzeptiert. Das Dateiformat exFAT ist das Standartformat für (micro)SDHX-Karten. Laut den technischen Daten für das Tablet soll es auch für microSDHX-Karten geeignet sein.

Was also muss ich machen um Dateien >4GB auf eine microSD-Karte zu speichern damit ich sie auch auf dem Tablet nutzen kann? Mit einer fat32 Formatierung ist das nicht möglich.

 

Highlighted
Apprentice
Nachricht 6 von 15
438 Aufrufe
Nachricht 6 von 15
438 Aufrufe

Re: Warum erkennt das Lifetab P10710 keine mit NTFS formatierten Speicherkarten?

Hallo Burki48,

Vor über einem Monat habe ich angefragt, was ich machen kann um Dateien die größer als 4 Gigabyte sind auf dem Lifetab P10710 zu nutzen. Bist jetzt gibt es dazu noch immer keine Lösung. Auf einem wesentlich älteren Tablet von Medion, dem Lifetab P8912, war das möglich wenn die Datenträger mit NTFS formatiert sind. Das neuere Tablet, Lifetab P10710, kommt damit jedoch nicht klar. Also wie lautet die Lösung für das Problem, das bis jetzt nicht gelöst ist?

 

Mir freundlichen Grüßen

Wolfgang

 

Highlighted
Moderator
Nachricht 7 von 15
409 Aufrufe
Nachricht 7 von 15
409 Aufrufe

Re: Warum erkennt das Lifetab P10710 keine mit NTFS formatierten Speicherkarten?

Hallo @Wolfgang06,

 

in den aktuellen Versionen von Android wird NTFS nicht mehr unterstützt. Daher kannst Du auch keine Speichermedien mehr in NTFS verwenden. Bei älteren Android-Versionen war es noch möglich, Speichermedien in NTFS zu verwenden.

 

Gruß

Burki


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.

Highlighted
Apprentice
Nachricht 8 von 15
387 Aufrufe
Nachricht 8 von 15
387 Aufrufe

Re: Warum erkennt das Lifetab P10710 keine mit NTFS formatierten Speicherkarten?

Hallo Burki48,

es bleibt aber immer noch die Frage offen, wie man auf dem Lifetab P10710 Dateien mit mehr als 4 Gigabyte nutzen kann. 

 

Mit freundlichen Grüßen

Wolfgang

Highlighted
Superuser
Nachricht 9 von 15
380 Aufrufe
Nachricht 9 von 15
380 Aufrufe

Re: Warum erkennt das Lifetab P10710 keine mit NTFS formatierten Speicherkarten?

@Wolfgang06 

 

Probier diese App, und du brauchst (eigentlich immer ) einen OTG-Adapter dazu. 

--> https://www.paragon-software.com/de/free/exfat-ntfs-fat32-hfs-android/#resources

 

Gruss, daddle

Highlighted
Apprentice
Nachricht 10 von 15
353 Aufrufe
Nachricht 10 von 15
353 Aufrufe

Re: Warum erkennt das Lifetab P10710 keine mit NTFS formatierten Speicherkarten?

Der Vorschlag mit der Paragon-Software ist gut für den Anschluss von USB-Sticks, es funktioniert jedoch leider nicht bei SD-Karten im Kartenslot.