abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

P8912 lädt nicht mehr obwohl es am Netz hängt. Schaltet sich kurz ein und sofort wieder aus.

14 ANTWORTEN 14
lilitx
Trainee
Nachricht 1 von 15
134.822 Aufrufe
Nachricht 1 von 15
134.822 Aufrufe

P8912 lädt nicht mehr obwohl es am Netz hängt. Schaltet sich kurz ein und sofort wieder aus.

Anruf bei der hotline. Maßnahmen ohne Erfolg. Der MA meinte, es sei wohl eine Spannung drauf. Das Netzteil ist wohl ok. Wackelkontakte gab es auch keine.  Abends an Netz zum aufladen angeschlossen. Morgens blinkte die rote Lampe und nichts ging mehr. Brav zuerst den Stecker aus der Steckdose genommen und dann erst am Gerät entfernt.

 

Ich sollte das Gerät umtauschen, da ich es erst seit Samstag habe. Nachdem ich es dann vom Netz genommen habe, ging es wieder. Von Zeit zu Zeit geht ein kurzes Flimmern über das Display. Wurde hier auch von anderen schon beschrieben.

 

Soll ich es besser umtauschen, obwohl es gerade wieder geht?  Es ist schon das zweite P8912. Beim ersten war wlan defekt.

Liegt das daran, dass es ein günstiges Gerät ist?  Ich bin Frau und reine Anwenderin.:) 

 

14 ANTWORTEN 14
daddle
Superuser
Nachricht 2 von 15
134.288 Aufrufe
Nachricht 2 von 15
134.288 Aufrufe

@lilitx 

 

Hallo, 

 

Das rote Blinken der LED kann auch einen Eingang einer Mail signalisiseren; war das Tab denn definitiv ausgeschaltet? Daher wäre ein kurzer Druck auf die Einschalt-Taste evtl. zielführender gewesen.

 

Hast du aber in dem Zustand des Tabs länger auf die Power-Taste gedrückt, da es nicht sofort reagierte weil es im DeepSleep war, hast du es evtl. über einen Reset abgeschaltet. 

 

Hast du danach mal den Akku-Ladestand über die Akku-Anzeige kontrolliert, wie voll, oder leer der Akku nach dem Wiedereinschalten war?

 

Ich erwäge diese Möglichkeiten nur, da du nur eine Frau und reine Anwenderin bist! Smiley (zwinkernd)

 

Und hattest du bei deinem ersten Tab das Update eingespielt? Das sollte die WLan-Problematik eigentlich gelöst haben.

 

Welchen Router (Marke) hast du?

 

lg, daddle

lilitx
Trainee
Nachricht 3 von 15
134.243 Aufrufe
Nachricht 3 von 15
134.243 Aufrufe

easybox 904. Mit  Wlan hat das neue tab kein Problem.  Ansonsten habe ich die Anweisungen der Servicehotline befolgt. Dachte, die kennen sich damit ausSmiley (überrascht) 

 

Habe es gestern abend mit vollem Akku wieder eingeschaltet. Es war ca. 8 Std. aus und vom Netz.   Es funktioniert zwar, hat sich aber von selbst in den Werkszustand versetzt. Wie ist das möglich? 

 

Ich musste alles wieder neu eingeben. Und die kostenpflichtige app ist weg. Und das unregelmässige Flimmern auf dem Display nervt auch.

 

 Wenn ich updates suche, sagt es mir, es sei auf dem neuesten Stand.  Da ich seit 2 Jahren regelmässig ein anderes Medion Tab ohne Probleme benutze, kann es wohl kaum daran liegen, dass ich Frau und Anwenderin bin. Ich habe es ja nicht gekauft, um mich lange mit Software oder anderen technischen Problemen zu beschäftigen. Ich wollte Spass damit haben.

 

Mein Eindruck ist, dass das Tab auf den Markt gebracht wurde, ohne technisch ausgereift zu sein ? 

 

 

 

MarcusC
Tutor
Nachricht 4 von 15
134.237 Aufrufe
Nachricht 4 von 15
134.237 Aufrufe

Hallo @lilitx 


lilitx schrieb:

Habe es gestern abend mit vollem Akku wieder eingeschaltet. Es war ca. 8 Std. aus und vom Netz.   Es funktioniert zwar, hat sich aber von selbst in den Werkszustand versetzt. 

 


schau mal hier -> Punkt "2) Factory Reset" :
http://community.medion.com/t5/Tablet/MEDION-LIFETAB-P8912-amp-S10346-Aktuelle-Infos-Updates/m-p/631...

Es wird schon an einem Update gearbeitet.


Gruß
Marcus
daddle
Superuser
Nachricht 5 von 15
134.216 Aufrufe
Nachricht 5 von 15
134.216 Aufrufe

 @lilitx

 

Welche Build-Nr. hast du unter Einstellungen -> Über das Tablet -> Build-Nummer?

 

Das sind sie entsprechend den Updates: 

 

Ausliefer-Version Build-Nummer:     fc29945.141202.1643

Nach Update #1  Build-Nummer:      6090ea1.141230.1324

Nach Update #2  Build-Nummer:      d5f68ce.150112.1313

 

Wenn du das neueste Update noch nicht hast, lies mal bitte ab hier wie du das für dich passende Update bekommen kannst, einschliesslich dem verlinkten Beitrag wie du ins Recovery booten kannst.  Da genau die Tastenbefehle machen wie ich sie beschrieben habe.

 

Meine Bemerkung zu deinem "Frau Sein" war natürlich nur scherzhaft gemeint, da du das selber so geschrieben hattest.

Wenn du noch Fragen hast nach dem Durchlesen der verlinkten Beiträge melde dich bitte wieder. 

 

 

Hast du das Tab von Hofer gilt eine andere Versions-Nummer:

 

Ausliefer-Version Build Nummer:    e0bfa64.141128.1935

 

Dann mit der  App "Updates"  einmal manuell nach Updates suchen, während eine WLAN Verbindung besteht. Sollte das nicht funktionieren, mach bitte einen Werksreset mit dem Gerät durch und versuche es danach noch einmal. Nach dem Flashen des Updates #1 bist du dann auf  Build-Nummer ->  6090ea1.141230.1324, in der o.a. Nummerierung angekommen; dann Werksreset machen, dann sollte auch das Update #2 kommen, dass den Ladefehler behebt.

 

Sollte sich das Tab nicht aufladen lassen, hier steht wie du den Ladeprozess wieder ansstossen kannst; runter scrollen zu Post 34!

 

mfg, daddle

 

PS: Hast du in Android-Hilfe unter @llilablau auch gepostet? Klingt nach deiner Fehlerbeschreibung.

 

lilitx
Trainee
Nachricht 6 von 15
134.186 Aufrufe
Nachricht 6 von 15
134.186 Aufrufe

Danke für die Info.  Hatte die updates gemacht. Doch leider hat es sich wieder in den Werkszustand versetzt und ich habe keine Lust alles wieder neu zu machen. Und auch keine Lust beim einschalten jedesmal wieder einen Neustart zu machen.

 

 

 

Mir fällt auf, dass es nach einiger Zeit Benutzung auf der Seite, wo die Anschlüsse sind sehr warm wird.?

 

Habe als Laie versucht mit Helium meine Daten und apps zu sichern. Doch weiß ich nicht, wo ich den passenden Treiber für meinen laptop finde. Bei Helium wird das Gerät nicht angegeben.  Gibt es für einen Laien noch andere Möglichkeiten die Daten zu sichern. Auf die micro-sd-karte kann ich vom Gerät aus nicht zugreifen.

 

 Glaubst du, dass ein dritter Umtausch bei Aldi Süd mir ein einwandfreies Tab bringen kann oder haben die alle soviele Macken? 

 

Wenn viele verkauft wurden und nur sehr wenig Leute sich im net über Fehler austauschen, scheinen doch viele mit der gleichen HW und Software  in Ordnung zu sein?

 

Ich wundere mich auch, dass Medion diesen Zustand wohl normal findet.  Habe an Aldi und an Medion geschrieben.

Freue mich über Hinweise, da ich das tab -ohne die Macken- gern behalten würde.

lilitx
Trainee
Nachricht 7 von 15
134.184 Aufrufe
Nachricht 7 von 15
134.184 Aufrufe

Nachtrag:   wenn ich das tab an das Netz zum laden  hänge blinkt zuerst die rote Lampe.  Ich drücke dann mehrmals die Austaste und dann bleibt die rote Lampe an und es lädt. 

 

Die Einstellung werksseitig war:  Gerät schaltet sich nie aus.  Es ist also immer im Schlafmodus. Auch beim laden.

daddle
Superuser
Nachricht 8 von 15
134.165 Aufrufe
Nachricht 8 von 15
134.165 Aufrufe

@lilitx 

 

Das Lade-Verhalten deines Tabs ist sicher merkwürdig. Verstehe aber deinen Nachtrag nicht, wenn du das Tab mit langem Drücken der Powertaste ausschaltest; dann wenn es runter gefahren ist und du das Netzteil dran machst, dann kommt mit einmaligem kurzem Blinken der Led das Akkusymbol, erst danach wenn es weggeht leuchtet die rote LED  dauerhaft. In dem Moment sollst du die Powertaste nicht drücken.

 

Hasr du denn das Update gemacht? Meine Angaben zur Build-Nummer im letzten Post von mir waren leider falsch, die waren für das S8312, nicht für dieses Tab. Auch die Hinweise für das Recovery-Menü bezogen sich auf das S8312, nicht auf dein Tab. Sorry.

 

Nach dem Update musst du folgende Build-Nummer haben: f853634 150224 1302 in -> Einstellungen -> Über das Tablet -> Buildnummer.  Bei der  Auslieferversion war die Build-Nummer:  f83ec40.141223.1033

 

Treiber für das Tab zum Vebinden mit dem Laptop findest du hier, für Windows7 die IntelAndroidDrvInstaller.exe nach dem Entpacken der "rar" einfach in Win7 / Vista  ausführen. Für Windows 8 musst du erst die Treiber-Signatur-Überprüfung ausschalten. Wie steht hier, zum  unteren Abschnitt runterscrollen.

 

Vielleicht hört der ungewollte Werkreset ja nach dem Update auf. Ein weiteres Update ist in Arbeit, dass die ungewollten Werk-Resets beheben wird. Es ist kein Hardware-Fehler, sondern ein Software-Problem, dass das kommende Update beseitigt.

 

Aber wie gesagt, nicht die Powertaste drücken wenn du das ausgeschaltete Tab an das Netzteil anschliesst! Zum neu starten erst abwarten bis die LED dauerhaft leuchtet.

 

Ansonsten das Gerät umtauschen; könnte auch ein Hardware- Fehler sein. Meine beiden P8912 machen das nicht.

daddle

daddle
Superuser
Nachricht 9 von 15
134.087 Aufrufe
Nachricht 9 von 15
134.087 Aufrufe


lilitx schrieb:

Nachtrag:   wenn ich das tab an das Netz zum laden  hänge blinkt zuerst die rote Lampe.  Ich drücke dann mehrmals die Austaste und dann bleibt die rote Lampe an und es lädt. 

 

Die Einstellung werksseitig war:  Gerät schaltet sich nie aus.  Es ist also immer im Schlafmodus. Auch beim laden.


Hi, ich sehe gerade deinen Nachtrag; das bedeutet dass du das Tab nie durch längeres Drücken der Powertaste komplett ausgeschaltet hattest, sondern das Tab auch beim Laden immer nur im Standby war!

Und dein mehrfaches Drücken der Aus-Taste bewirkt dann ein abwechselndes Aufwecken und zurück in den Standby-Modus schicken! Die rote Lade-Led--Anzeige kommt immer etwas verzögert, da solltest du nicht mehrfach die Aus-Taste drücken! 

 

Im Standby verbraucht das Tab weiterhin Strom, und da das Laden auch beim komplett ausgeschaltetem Zustand über das Herunterfahren mit der Powertaste  bei diesem Tab sowieso relativ lange braucht, ist der Akku-Gewinn beim Laden im Standby-Modus nur gering.

 

Vielleicht erklärt das deine Abstürze mit dem ungewollten Werksreset, wenn das Tab erst bei fast leerem Akku ans Netzteil angeschlossen wurde.

daddle

 

 

Ramona
Beginner
Nachricht 10 von 15
133.980 Aufrufe
Nachricht 10 von 15
133.980 Aufrufe

Mein Tablett habe ich am 05.03.2015 gekauft und gestern habe ich es beiseite gelegt und nach ca. einer halben Stunde wieder benutzen wollen und es kam kein Bild mehr. Der Bildschirm ist leicht blau aber das war es dann auch.

 

Was kann ich tun? Soll ich es lieber nach Medion schicken?

 

Gruß Ramona

14 ANTWORTEN 14