abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Lifetab 8314 - Zugriff auf externe SD-Karte

GELÖST
16 ANTWORTEN 16
ew0111
Beginner
Nachricht 1 von 17
91.008 Aufrufe
Nachricht 1 von 17
91.008 Aufrufe

Lifetab 8314 - Zugriff auf externe SD-Karte

Hallo zusammen,
habe mir das Lifetab P8314 zugelegt, so nach und nach alles ausprobiert und hänge jetzt leider fest.....
Es geht um den Lesezugriff von der externen SD-Karte. Nachdem ich das erste Tab gestern bei Aldi als defekt zurückgegeben habe, weil mir die Hotline auch nach dem 4. Telefonat nicht helfen konnte, hab ich gestern das neue Tab in Betrieb genommen.....
Siehe da - Update von Medion - aha - das war neu 😉
Jetzt kann ich bei an den PC angeschlossenem Tab zumindest schon mal Daten auf die Ex-Karte kopieren, ohne daß das Ding völlig abstürzt.... Immerhin was Neues 😉

Aber: Die Daten sind jetzt zwar auf der Karte - aber sie sind nach wie vor nicht über die Galerie lesbar.....
Ich erhalte zwar einige/nicht alle Vorschaubilder - die aber nach Anklicken derselben nur noch ein schwarzes Kästchen erzeugen und in der Folge stürzt dann die Galerie-App ab......
Bilder von der internen Karte sind dagegen einwandfrei lesbar.

Zweiter Versuch über die Medion Daten-App: Ich kann die externe SD-Karte öffnen, die Daten (jpgs) werden angezeigt, allerdings ohne Vorschaubilder, nur mit Namen (was bei einer größeren Sammlung nicht grad vorteilhaft ist 😉 )
Anklicken einer Datei führt zur Abfrage, womit geöffnet werden soll - Galerie bitte - und das Bild - natürlich nur dieses Bild - wird angezeigt......
Na toll !!!!!
Mit einem USB-Stick läuft der Fall ähnlich. Musik, oder Ebooks habe ich noch gar nicht ausprobiert........

Frage nun: Wie kann ich vernünftig (wie bei Windows) auf diese externe Karte/USB-Stick zugreifen, ohne umständlich und absolut unkomfortabel über die Medion Daten-App klettern zu müssen ????? Oder muß ich mir erst die interne Karte "zumüllen", damit ich dann auf die externe Karte als "Speichererweiterung" zugreifen kann, wie beim Handy ??????
Das kann´s doch nu echt nicht sein, oder ? !!!!!!

MfG, Elke

16 ANTWORTEN 16
Netzgärtner
Trainee
Nachricht 11 von 17
52.910 Aufrufe
Nachricht 11 von 17
52.910 Aufrufe


rainzor schrieb:

Moin, moin,

 

mir bleibt allerdings nur die Frage, woher du die Erkenntnis nimmst, dass Medion überhaupt ein Update fürs App-Verschieben bringt, bzw. bringen muß.

 

 

. . . gekürzt

 __________________________________________________________________________________________

 

Nein Rainer, eine "Erkenntnis" von mir war das nicht, sonderen eine klare Erwartungshaltung.

In anderen Publikationen wird das unterjubeln einer Speicherverwaltung, die nicht dem Stand

des angepriesenen Betriebssystems entspricht, als klaren Mangel, der zur Rückgabe/Wandlung

der gekauften Ware berechtigt.

Schau einmal in der Wikipedia genauer nach, dann wirst Du bemerken, daß unter "Lollipop"

die von mir erwartete Speicherverwaltung wieder eingeführt wurde:

"Die unter 4.4. eingeführte, eingeschränkte Zugriffsmöglichkeit auf die externe SD-Karte wurde zurückgenommen und ersetzt durch eine einmalige Sicherheitsabfrage beim erstmaligen Zugriff auf die extSdCard. Die den Zugriff ausführende App muss jedoch die aktualisierte API ansprechen."

 Und unter "Marshmallow" wirds noch besser - und wie bei "normalen" Computern üblich - es erfolgt die (fast) völlige Gleichberechtigung:

"MicroSD-Karten können als interner Speicher formatiert werden und z.B. Apps somit direkt auf diese installiert werden."

- - -

Nix für Ungut, aber jetzt kommt wieder meine gleiche Frage:

Wann kommt vermutlich das Update mit einer aktuellen Speicherverwaltung?

 

Grüße aus dem Norden, Kurt

 

_____________________________________________________________________
Alle sagten: "Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht!
rainzor
Superuser
Nachricht 12 von 17
52.888 Aufrufe
Nachricht 12 von 17
52.888 Aufrufe

Hallo Kurt,

ich erwarte von meinem Arbeitgeber auch jedes Jahr eine 50%ige Lohnerhöhung. Tut er aber nicht.

 

Nee, aber mal im Ernst. Die von dir geschilderte Speicherverwaltung ist doch vorhanden. Nur gehört das Verschieben von Apps eben nicht zu dieser Speicherverwaltung. War hier schon öfters Thema. 

Wenn mit einer dafür auch programmierten (Zitat: "Die den Zugriff ausführende App muss jedoch die aktualisierte API ansprechen.") App das erste Mal auf die extSD gespeichert werden soll, kommt eine Abfrage, in der dieser Speicherplatz expliziet ausgewählt werden muß. Allerdings ist dieser Dialog etwas eigenartig.

 

Und jetzt schon über "Marshmallow" sich zu unterhalten macht noch gar keinen Sinn. Da sollten wir erst mal abwarten, was Medion da macht, oder eben auch nicht macht.

 

Gruß

Rainer

ebenfalls aus dem Norden

 

 

McB
Superuser
Superuser
Nachricht 13 von 17
52.873 Aufrufe
Nachricht 13 von 17
52.873 Aufrufe

moin @ all

ich könnte mal wieder 'gähnen' ...

die basics zu LL sind ja schon gesagt - und MM liegt in den sternen 😉

es ist imho kein mangel von medion's LL (halten sich halt an die 'vorgaben' von android/google) -

schon gar nicht liegt es an medion's hardware.

(auch wenn andere hersteller dies anders 'rumbiegen' mögen)

wer damit nicht zufrieden ist...

aber jeder wie mag...

grüssinx

aus dem norden 😉

 

ew0111
Beginner
Nachricht 14 von 17
71.568 Aufrufe
Nachricht 14 von 17
71.568 Aufrufe

Hallo Andi,
mein Tablet hat ein Update von Medion erhalten - ob das nun das OTA#1 war - keine Ahnung.
Aber auch danach funktionierte es nicht, Bilder/Musik/Ebooks von der externen Karte zu lesen.
Ich bin dann auf die Idee gekommen, mir Ordner auf die SD-Karte zu schreiben, sie genauso zu benennen,
wie die auch auf der internen Karte heißen - und siehe da - der Zugriff klappte plötzlich problemlos.......
Mit dem Dateisystem hatte das Ganze also wohl nichts zu tun....
Für einen externen USB-Stick hab ich das jetzt noch nicht versucht, aber ich vermute, daß es dann auch damit klappen wird.
Eine Erklärung hab ich für dieses seltsame Verhalten jetzt allerdings nicht 😉
Also Danke erstmal 😉


Auf alle anderen Posts geh ich hier jetzt mal nicht ein ........
Liebe Leute - alle eure Posts gehen hier leider völlig am Thema vorbei und sind nicht hilfreich.....
Es ging nur um das "Lesen" von Daten von der SD-Karte und nicht um das Verschieben von irgendwelchen Apps.....
Ihr solltet eure Diskussion vielleicht in einem anderen Thread weiterführen - Danke !!!!!

Liebe Grüße,
Elke

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

rainzor
Superuser
Nachricht 15 von 17
52.784 Aufrufe
Nachricht 15 von 17
52.784 Aufrufe

Hallo Elke,

 

schön das es jetzt läuft.

 

Aber deine Kritik "alle eure Posts gehen hier leider völlig am Thema vorbei und sind nicht hilfreich" kann ich irgendwie nicht nachvollziehen. Du selbst hast doch diesen Thread eröffnet und ihm die Überschrift "Lifetab 8314 - Zugriff auf externe SD-Karte" gegeben. Auch in deinem Text stellst du mehrfach die Frage nach dem Zugriff auf die SD-Karte. Und Zugriff meint nun mal das Lesen und Schreiben. Wenn du dann nur Antworten zum Lesen haben möchtest, hättest du das vielleicht schon im ersten und nicht erst in deinem letzten Beitrag schreiben sollen. Leider können wir noch nicht hellsehen.

 

Gruß

Rainer

McB
Superuser
Superuser
Nachricht 16 von 17
52.766 Aufrufe
Nachricht 16 von 17
52.766 Aufrufe

moin @ew0111

sollte es dir entgangen sein: dies ist eine user2user-community

hier helfen user anderen useren die probs haben...

jeder kann also seine ansichten in einem thread schreiben - und das ist auch gut so...

(abwägen welche antwort einem 'wirklich hilft' sollte immer sein) 😉

dies ist also (obwohl du ThreadErsteller(in) bist -  nicht dein privat_chat 😉

grüssinx

s.c.r.

Netzgärtner
Trainee
Nachricht 17 von 17
50.517 Aufrufe
Nachricht 17 von 17
50.517 Aufrufe


McB schrieb:

moin @ all

ich könnte mal wieder 'gähnen' ...


Möglicherweise tust Du den Leuten von Medion und Lenovo damit einen Bärendienst.

Heutzutage ist jeder Hersteller im schnellebigen Computerbereich auf das

"Bananenprinzip" festgelegt und auch angewiesen.

Kommen hier nur Lobhudeleien und abwiegelnde Statements, so wird auch Medion

ein wenig allein gelassen und kann seine Produkte nicht dem "Erwartungs-Markt"

entsprechend anpassen - soweit das finanziell möglich und sinnvoll ist.

Dann stimmen halt die unzufriedenen Kunden ungehört mit den Füßen ab und bringen

so ein Tab wie das P8314 wieder zu Aldi und Co. zurück.

 

So ein Tab (und auch ein Smartphone) ist inzwischen eine EierlegendeWollMilchSau geworden.

Der Eine möchte damit vor dem Fernseher nur die Nachrichten überprüfen und ihm unbekannte 

Worthülsen mit Hilfe der Wikipedia überprüfen: Da ist das P8314 einfach Spitze!

Der Andere aber möchte sein altes Navi von TomTom in den Orkus schicken und nimmt die Worte

der Werbung (seitens dubioser Testberichte im Netz) für bare Münze und versucht, dieses im Prinzip

gute Tab, als Navi fit zu machen.

Dabei erlebt er schon bei der Installation von "Here-Maps" auf dem P8314 die erste herbe Enttäuschung:
Here bekommt keinen Kontakt mit den "Sammlungen" in der Wolke und mit der SD-Karte "natürlich" auch nicht,

obwohl die Here-App dafür programmiert ist.
Und das schöne GPS-System ist auf dem Tab so empfangsschwach, daß man mit dem Auto

längst an der Kreuzung vorbei ist, an der man hätte abbiegen müssen . . .

Komisch: Auf der Hausmarke von Google, dem Nexus 7 (Modell 2012!) mit Lollipop 5.0.1

Läuft die Navi-App von Here absolut einwandfrei . . .

 

Google hat seinen Fehler mit dem Zickzack-Kurs in Sachen Speichererweiterungskarten längst erkannt
und hat schon beim Start von Lollipop marktgerecht mit einer Kehrtwendung reagiert.

Und bei Marschmallo (ja, das gibt es doch schon auf dem Markt und es ist keine Zukunftsmusik!)

vollendet nun Google endlich den Schritt, das Android-System zu einem vollwertigen Ersatz für

das MS-Windows reifen zu lasssen und hebt den Unsinn mit der Einschränkung der Speicherverwaltung

nun ganz auf.

 

Hersteller, die diese Korrekturen verpassen, laufen Gefahr, vom Markt verdrängt zu werden.

Es geht mir hier nicht darum, Medion schlecht zu reden, sondern zu ermuntern, den Zug der Zeit

nicht zu verpassen - und das ist der Sinn hinter dem Bananenprinzip.
Übrigens: Mein PC mit zwei Wechselplatten-Schächten stammt auch von Medion . . .
. . . und das Teil ist einsame Spitze (von MS-Dos 6.2 über Win-XP, Win-7 und 8 bis hin zu Win-10 Prof!)

 

Nicht nur für mich, sondern auch für meinen Freundeskreis, stellt sich daher immer noch die Frage:

Wie Update-freundlich ist Medion in Sachen Betriebssystem-Aktualisierung

und werden mit dem nächsten Update (vermutlich wann?) die Einschränkungen

in Sachen Speicherverwaltung von SD-Karten

aufgehoben und an die gültigen Google-Regelungen von Lollipop angepaßt?

_____________________________________________________________________
Alle sagten: "Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht!
16 ANTWORTEN 16