abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Lifetab 8314 - Zugriff auf externe SD-Karte

GELÖST
Highlighted
Beginner
Nachricht 1 von 17
86.425 Aufrufe
Nachricht 1 von 17
86.425 Aufrufe

Lifetab 8314 - Zugriff auf externe SD-Karte

Hallo zusammen,
habe mir das Lifetab P8314 zugelegt, so nach und nach alles ausprobiert und hänge jetzt leider fest.....
Es geht um den Lesezugriff von der externen SD-Karte. Nachdem ich das erste Tab gestern bei Aldi als defekt zurückgegeben habe, weil mir die Hotline auch nach dem 4. Telefonat nicht helfen konnte, hab ich gestern das neue Tab in Betrieb genommen.....
Siehe da - Update von Medion - aha - das war neu ;-)
Jetzt kann ich bei an den PC angeschlossenem Tab zumindest schon mal Daten auf die Ex-Karte kopieren, ohne daß das Ding völlig abstürzt.... Immerhin was Neues ;-)

Aber: Die Daten sind jetzt zwar auf der Karte - aber sie sind nach wie vor nicht über die Galerie lesbar.....
Ich erhalte zwar einige/nicht alle Vorschaubilder - die aber nach Anklicken derselben nur noch ein schwarzes Kästchen erzeugen und in der Folge stürzt dann die Galerie-App ab......
Bilder von der internen Karte sind dagegen einwandfrei lesbar.

Zweiter Versuch über die Medion Daten-App: Ich kann die externe SD-Karte öffnen, die Daten (jpgs) werden angezeigt, allerdings ohne Vorschaubilder, nur mit Namen (was bei einer größeren Sammlung nicht grad vorteilhaft ist ;-) )
Anklicken einer Datei führt zur Abfrage, womit geöffnet werden soll - Galerie bitte - und das Bild - natürlich nur dieses Bild - wird angezeigt......
Na toll !!!!!
Mit einem USB-Stick läuft der Fall ähnlich. Musik, oder Ebooks habe ich noch gar nicht ausprobiert........

Frage nun: Wie kann ich vernünftig (wie bei Windows) auf diese externe Karte/USB-Stick zugreifen, ohne umständlich und absolut unkomfortabel über die Medion Daten-App klettern zu müssen ????? Oder muß ich mir erst die interne Karte "zumüllen", damit ich dann auf die externe Karte als "Speichererweiterung" zugreifen kann, wie beim Handy ??????
Das kann´s doch nu echt nicht sein, oder ? !!!!!!

MfG, Elke

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Beginner
Nachricht 14 von 17
66.010 Aufrufe
Nachricht 14 von 17
66.010 Aufrufe

Re: Lifetab 8314 - Zugriff auf externe SD-Karte

Hallo Andi,
mein Tablet hat ein Update von Medion erhalten - ob das nun das OTA#1 war - keine Ahnung.
Aber auch danach funktionierte es nicht, Bilder/Musik/Ebooks von der externen Karte zu lesen.
Ich bin dann auf die Idee gekommen, mir Ordner auf die SD-Karte zu schreiben, sie genauso zu benennen,
wie die auch auf der internen Karte heißen - und siehe da - der Zugriff klappte plötzlich problemlos.......
Mit dem Dateisystem hatte das Ganze also wohl nichts zu tun....
Für einen externen USB-Stick hab ich das jetzt noch nicht versucht, aber ich vermute, daß es dann auch damit klappen wird.
Eine Erklärung hab ich für dieses seltsame Verhalten jetzt allerdings nicht ;-)
Also Danke erstmal ;-)


Auf alle anderen Posts geh ich hier jetzt mal nicht ein ........
Liebe Leute - alle eure Posts gehen hier leider völlig am Thema vorbei und sind nicht hilfreich.....
Es ging nur um das "Lesen" von Daten von der SD-Karte und nicht um das Verschieben von irgendwelchen Apps.....
Ihr solltet eure Diskussion vielleicht in einem anderen Thread weiterführen - Danke !!!!!

Liebe Grüße,
Elke

16 ANTWORTEN 16
Master Moderator
Nachricht 2 von 17
82.512 Aufrufe
Nachricht 2 von 17
82.512 Aufrufe

Re: Lifetab 8314 - Zugriff auf externe SD-Karte

Hallo @ew0111 und herzlich willkommen in der Community.

 

Ich habe mir die Sache eben einmal am P8314 angesehen. Mein Testgerät hatte bereits das OTA #1 Update.

 

Zu Testzwecken hatte ich einige JPG Bilder auf eine SD Karte und auf einen USB-Stick kopiert. Die SD Karte hatte 1GB und war mit dem Dateisystem "FAT" formatiert. Der USB-Stick hatte 16GB und war mit dem Dateisystem "NTFS" formatiert.

 

Es gab weder mit der SD-Karte, noch mit dem USB Stick irgendwelche Probleme. Die Galerie zeigte sowohl bei der Verwendung der Karte, als auch bei der Verwendung des Sticks jeweils eine zusätzliche Kategorie an, in der ich die Bilder auch einwandfrei durchscrollen konnte.

 

Du könntest jetzt einmal deine Karte und deinen Stick am PC neu formatieren und das ganze erneut testen.

 

Falls zur Hand, teste bitte auch einmal einen anderen Stick und eine andere Karte.

 

Es ist auch möglich, dass du auf alle Speichermedien immer die gleichen Dateien kopierst und unter diesen Dateien z.B. ein defektes Bild ist, weshalb sich immer die Galerie aufhängt. Du kannst dich ja ersteinmal vorsichtig herantasten und nur ein einziges Bild auf die Karte kopieren.

 

Bei vielen Dateien kann es auch erstmal eine Weile dauern, bis alle Bilder "eingelesen" sind und die Galerie korrekt arbeitet. Du kannst ja das Tablet dann mal eine halbe Stunde liegen lassen und dann nochmal schauen.

 

 

Gruß - Andi

 


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Trainee
Nachricht 3 von 17
82.451 Aufrufe
Nachricht 3 von 17
82.451 Aufrufe

Re: Lifetab 8314 - Zugriff auf externe SD-Karte

Nun, da bleibt nur noch die Frage offen, wann das Android-Update kommt,
das uns endlich das Verschieben von geeigneten Apps auf die SD-Karte erlaubt.
So, wie ich das von meinem Smartfone und anderen Tablets mit Android 5.0.1 oder 5.0.2 kenne:

Einstellungen aufrufen -> dann Apps -> und dann einzelne Apps (wie Adobe Acrobat oder Barcode-Scanner)
wahlweise vom internen Speicher auf die SD-Karte verschieben (oder auch wieder zurück).

_____________________________________________________________________
Alle sagten: "Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht!
Superuser
Nachricht 4 von 17
82.427 Aufrufe
Nachricht 4 von 17
82.427 Aufrufe

Re: Lifetab 8314 - Zugriff auf externe SD-Karte

Moin, moin,

 

mir bleibt allerdings nur die Frage, woher du die Erkenntnis nimmst, dass Medion überhaupt ein Update fürs App-Verschieben bringt, bzw. bringen muß.

 

Google hat diese Funktion schon vor längerer Zeit aus Android entfernt. Wenn dann einige Hersteller sie wieder einbauen, entsteht dadurch doch keine Verpflichtung für andere Hersteller, das auch zu tun.

 

Aber einmal abgesehen von Googles Sicherheitsbedenken halte ich die Funktion auch für vollkommen überbewertet. Wie du selbst schon schreibst, müssen die Apps fürs Verschieben geeignet sein. Bei meinem Handy, welches Verschieben zuläßt, sind gerade mal 3 Apps von ca. 30 installierten, zum Verschieben geeignet. Also, wovon reden wir noch?

 

 

Gruß

Rainer

 

Superuser
Nachricht 5 von 17
82.380 Aufrufe
Nachricht 5 von 17
82.380 Aufrufe

Re: Lifetab 8314 - Zugriff auf externe SD-Karte

Hallo @All

 

Medion hat auch zumindest ein Gerät im Programm, das E4503 mit Lolli 5.02. in dem die Möglichkeit besteht in Einstellungen unter Speicher den Schreibdatenträger zu wechseln auf ext. SD-Karte.

 

Das ist für mich eine sinnvolle Lösung, da dadurch Daten von vielen Apps statt auf den internen Speicher auf die externe SD-Karte geschrieben werden und man damit im internen Speicher viel Platz spart. z.B Videos, Fotos oder Navi-Karten.

 

Verstehe nicht, oder besser nur allzugut, warum Medion (@TheDoctor) das nicht auch in die anderen Lollipop-Geräte integriert.

Das soll wohl später  als Verkaufsargument für die Anschaffung neuer Geräte dienen, aber gerade Lollipop-Geräte wurden mit dem erweiterbarem Speicher beworben, was aber so nicht der Fall ist: Dann ich muss den externen Speicher händisch beschicken; Lollipop nutzt den aus sich heraus nicht als erweiterten Speicher. Eine klare Werbeaussage in der Grauzone zwischen Phantasie und Wahrheit!

 

Und Apps2SD ist gar nicht nötig,m die Apps selber sind meist nicht gross, nur ihre Daten benötigen viel Platz!

 

Gruss, daddle

Superuser
Nachricht 6 von 17
82.363 Aufrufe
Nachricht 6 von 17
82.363 Aufrufe

Re: Lifetab 8314 - Zugriff auf externe SD-Karte

Hallo @daddle,

 

das E4503 hat ja nicht nur den änderbaren Schreibdatenträger, sondern auch die Möglichkeit, geeignete Apps auf die SD-Karte zu verschieben.

 

Mich wundert es schon länger, dass Medion bei gleicher Android-Version (hier 5.0.2) unterschiedliche Funktionen einbaut. Ich bin immer davon ausgegangen, dass gleiche Versionen vom gleichen Hersteller auch einen gleichen Funktionumfang beinhalten.

 

Gruß

Rainer

Superuser
Nachricht 7 von 17
82.356 Aufrufe
Nachricht 7 von 17
82.356 Aufrufe

Re: Lifetab 8314 - Zugriff auf externe SD-Karte

@rainzor

 

das wusste ich nicht, wie geht denn Apps to SD bei dem E4503? Ich meine nicht händisch über die Anlage der ident Verzeichnisstruktur, Geht das nicht bei anderne Phones und Tabs ebenso, oder ist das nicht doch auch abhängig von der Wahl des Schreibdatenträgers.

 

Gruss, daddle

Superuser
Nachricht 8 von 17
82.341 Aufrufe
Nachricht 8 von 17
82.341 Aufrufe

Re: Lifetab 8314 - Zugriff auf externe SD-Karte

Hallo @daddle,

 

wenn du in Einstellungen -> Apps in eine installierte App gehst, hast du unten eine Schaltfläche "Nach SD-Karte verschieben". Ist aber bei den meisten Apps ausgegraut. Daher ja auch mein Hinweis, dass es nur bei wenigen, geeigneten Apps funktioniert.

 

Gruß

Rainer

Superuser
Nachricht 9 von 17
82.335 Aufrufe
Nachricht 9 von 17
82.335 Aufrufe

Re: Lifetab 8314 - Zugriff auf externe SD-Karte

@rainzor

 

Danke dir, Und welche drei oder vier wären das? Habe keine Lust jetzt mehr als 130 Apps durchzusehen.

Abgesehen davon wäre die Option bei allen Lollipop-Tabs/Phones den Schreibdatenträger wechseln zu können

eben viel effektiver, da da der grössere Speicherverbrauch liegt.

 

Gruss, daddle

Superuser
Nachricht 10 von 17
82.312 Aufrufe
Nachricht 10 von 17
82.312 Aufrufe

Re: Lifetab 8314 - Zugriff auf externe SD-Karte

Das ist ja das eigenartige. Apps wie z.B "ES Datei Explorer" oder "GPS Status", die ja schon tiefer ins System eingreifen, lassen sich verschieben. Einfache Daten-Anzeigeprogramme wie "Mindestmaße und Schonzeiten" (ich bin Angler) oder Office lassen sich nicht verschieben. Auf meinem alten, gerooteten Handy lassen sich auch "ROM Manager" und Root Check Pro", sowie der "Root Explorer" verschieben.

 

Edit: Wobei es bei meinem alten Handy, kein Medion, mit Android 4.1.1, wieder anders läuft. Es hat 1GB "internen Speicher", 2GB "Telefonspeicher" und eine SD-Karte. Und das verschieben geht nur zwischen "internen Speicher" und "Telefonspeicher". Ebenso kann man nur die beiden Speicher als Schreibdatenträger auswählen. Aber es lassen sich auch nur 3-4 Apps nach "Telefonspeicher" verschieben.

 

Gruß

Rainer