abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

LIFETAB P970X Fimware V2.2

Specialist
Nachricht 1 von 9
1.822 Aufrufe
Nachricht 1 von 9
1.822 Aufrufe

LIFETAB P970X Fimware V2.2

Aktualisierung 10.09.2018: Update für alle Nutzer zugänglich. Und das nächste Update ist auch schon da.

 

Hallo allerseits,

 

wir veröffentlichen heute das Update auf die Firmware V2.2 für unser LIFETAB P970X. Die Release Notes findet Ihr weiter unten.

 

Das Update wird zunächst als Beta veröffentlicht. Wer testen möchte, sollte in den Einstellungen des Updaters das entsprechende Häkchen setzen. Wenn innerhalb einer Betaphase von 1-2 Wochen keine nennenswerten Probleme auftauchen, wird das Update für alle Nutzer freigeschaltet.

 

Es tut uns leid, dass es so lange gedauert hat, und uns ist klar, dass das Netflix-Problem für viele ärgerlich war. Leider ist die nötige Google-Zertifizierung der Software inzwischen so aufwendig, dass schnell mehrere Wochen dafür ins Land gehen. Wenn zwischendurch ein Problem auftaucht, braucht man eine neue Firmware-Version und fängt wieder ganz von vorn an... 😞

 

Wir hoffen, dass Ihr trotzdem weiter Freude an Eurem LIFETAB P970X habt und freuen uns wie immer über Euer Feedback in diesem Thread hier.

 

Viele Grüße

Der Doktor

 

LIFETAB P970X Firmware V2.2

Dieses Update für Ihr LIFETAB P970X enthält die folgenden Verbesserungen:

  • Security Patch Level bis einschließlich Juli 2018.
  • Netflix-Anmeldeprobleme behoben.
  • Gelegentlicher WIFI-Verlust im Standby behoben.
  • Gelegentliches Audio-Stottern im Standby behoben.

Wir freuen uns über Ihr Feedback in der MEDION Community (https://community.medion.com/t5/Tablet/bd-p/203).

This update for your LIFETAB P970X contains the following improvements:

  • Security patches up to and including July 2018.
  • Fixed Netflix login problems.
  • Fixed occasional WIFI loss in standby.
  • Fixed occasional audio studder in standby.

We appreciate your feedback in the MEDION Community (https://community.medion.com).

8 ANTWORTEN 8
Superuser
Nachricht 2 von 9
1.812 Aufrufe
Nachricht 2 von 9
1.812 Aufrufe

Re: LIFETAB P970X Fimware V2.2

@TheDoctor

 

Vielen Dank, V. 2.2 liess sich problemlos updaten. Netflix kann ich nicht prüfen, da ich keinen Account habe.

 

HDMI:

 

Bei der HDMI-Übertragung wird leider der Ton im Tablet nicht abgeschaltet. Ich behelfe mir mit einem abgeschnittenen kleinem Earphones-Klinkenstecker, wobei erstaunlicherweise das Tonsignal weiter über HDMI übertragen wird. (Bei meinem S10346 wird der Ton über HDMI abgeschaltet wenn man Ohrhörer einsteckt)

 

Flashanleitung für die Recovery-Pakete:

 

Gibt es jetzt anstatt des Paketes FW 2.1 ein aktualisiertes Paket FW V 2.2, da 2.1 ja etliche Fehler hatte?

 

Warum wird weiterhin in der Flashanleitung fälschlich gesagt mit dem Drücken von Vol (+) und (-) zusätzlich zur Powertaste käme man in den Flashmodus? Das ist falsch, das Drücken dieser Tasten-Kombi bewirkt immer das Anzeigen des Akku-Symbols und anschliessend der Medion-Schrift, aber kein Booten in den Flash-Modus.

 

Wie ich bereits vorher in meiner Flashanleitung schrieb, ist das entscheidende Moment, dass man einen Boot- oder gebooteten Vorgang mit  >10 Sekunden Powertaste drücken abbricht, so zum Beispiel beim Booten ins Android oder z.B. im gebootetem Android das Tablet mit >10 Sek. Powertastendruck ausschaltet; 

danach lässt sich jedesmal versionsunabhängig bei angestecktem und mit dem PC verbundenem USB-Kabel und simultanem Druck nur der Power und der Vol. Plus-Taste sicher der Flashmodus erreichen.

 

Keine Fingerakrobatik nötig um die auf der unechten, kurzen und schmalen Wippe eng beieinander liegenden Lautstärke Plus und Minus-Tasten und die Powertaste simultan zu drücken, wie es anscheinend  @UweUwe in seiner "neuen" Flashanleitung favorisiert. Aber warum einfach wenn es auch komplizierter geht? Lachender Smiley

 

Gruss, daddle

 

Highlighted
Specialist
Nachricht 3 von 9
1.756 Aufrufe
Nachricht 3 von 9
1.756 Aufrufe

Re: LIFETAB P970X Fimware V2.2

Hallo @daddle,

 

es verschiedene Wege, auf Rockchip-Geräten in den Flashmodus zu kommen. Man kann sich darüber streiten, welches der einfachste ist. Üblicherweise (auch bei älteren Geräten mit RK3066 oder RK3188) müssen beide Lautstärketasten in dem Moment gedrückt sein, in dem das Gerät aktiviert wird. Letzteres kann dann z.B. über die Power-Taste oder auch einfach durch Einstecken des USB-Kabels geschehen.

 

Sollte die neue Firmware V2.2 den Betastatus erfolgreich verlassen, werden wir vielleicht das Recovery-Paket ersetzen. Aber noch ist es zu früh darüber nachzudenken, denn bislang gibt es null-zero-nada inhaltliches Feedback. Also, Aufruf an die Leute, die Probleme mit V2.1 hatten: Bitte testen und berichten, ob die Probleme mit V2.2 gelöst sind! Flashen sollte kein Hindernis sein. Anleitungen gibt es jedenfalls genug. 😉

 

Viele Grüße

Der Doktor

 

Superuser
Nachricht 4 von 9
1.745 Aufrufe
Nachricht 4 von 9
1.745 Aufrufe

Re: LIFETAB P970X Fimware V2.2


@TheDoctor  schrieb:

Hallo @daddle,

 

es verschiedene Wege, auf Rockchip-Geräten in den Flashmodus zu kommen. Man kann sich darüber streiten, welches der einfachste ist. Üblicherweise (auch bei älteren Geräten mit RK3066 oder RK3188) müssen beide Lautstärketasten in dem Moment gedrückt sein, in dem das Gerät aktiviert wird. Letzteres kann dann z.B. über die Power-Taste oder auch einfach durch Einstecken des USB-Kabels geschehen.

 

 

Viele Grüße

Der Doktor

 


@TheDoctor

 

Sich zu streiten ob zusätzlich die Vol-Minus Taste gedrückt werden muss, die nachweisslich beim Booten in den Flashmodus keine Funktion hat, sondern nur zu unnötigen Fingerverrenkungen bei den engen Platzverhältnissen auf den nahe beieinander liegenden Tasten und der Wippe führt, halte ich für vollkommen überflüssig.

Souverän wäre es vom Leiter der Entwicklungsabteilung zu sagen, ja es stimmt, es reicht aus nach dem HW-Reset mit

Power- und Vol. Plus Taste simultan gedrückt in den Flashmodus zu starten. S.c.r.  Lachender Smiley

 

Und ich sprach nicht von älteren Geräten, sondern vom P9702 mit RK3288-SoC. Aber auch das S7852 startete z.B. per USB angeschlossen ebenfalls zusätzlich zur Powertaste mit nur einer Lautstärketaste Vol. (-) für max. 3-4 Sekunden gedrückt in den Flashmodus. 

 

Nun, was ist einfacher :

 

1. Den Bootvorgang oder gebootetes Android mit >10 Sek Tastendruck killen. (Stoppuhr sagt knapp 11 Sek)

2. Tablet mit USB-Kabel an PC anschliessen

3. Vol.+ und Power zeitgleich gedrückt, nach 3-4 Sek. zeigt Android-Tool: “Found One LOADER Device”

 

--> Voila. Ein Dreizeiler. Funktioniert so immer. Keine Wiederholung nötig.

 

Oder zum Vergleich der entsprechende Abschnitt aus Eurer Flash-Anleitung Kapitel 3. Abs. 4, ein Elf-Zeiler, 

der verwirrt umständlich ist und längst nicht immer zum Erfolg führt:

 

"4. Drücken und halten Sie die Ein-/Aus-Taste sowie die Lauter- und die Leisertaste
gleichzeitig für ca. 10 Sekunden.  Der Bildschirm des Geräts blet schwarz. Sie können anhand des Android
Flash Tools erkennen, ob das Gerät erkannt wurde. 

Wenn sich das Gerät einschaltet, schalten Sie es aus und versuchen Sie Schritt 4 erneut.
Falls Sie in den sogenannten Recovery-Modus kommen, wählen Sie unter Zuhilfenahme
der Lautstärketasten den Eintrag „Power off“ und bestätigen Sie mit der Ein-/Aus-Taste.

Starten Sie erneut mit Schritt 4
5. Sobald am unteren Rand des Fensters der Text “Found One LOADER Device”
erscheint, ist das Gerät verbunden und vom Werkzeug erkannt.
Falls am unteren Rand der Text „Found ADB Device“ erscheint, drücken Sie ca.
10 Sekunden lang die Ein-/Aus-Taste und starten Sie erneut mit Schritt 4."  Ende Zitat.

 

(--> Die Meldung „Found ADB Device“ kommt nur wenn das Tab über "adb reboot-bootloader" rebootet und in der  Medion Schrift hängen bleibt, aber nicht entsprechend beim 'reboot to bootloader' im Recovery.) 

 

Wenn das Tab gebrickt ist, macht es genauso Sinn das Tablet mit mehr als 10 Sek. Druck der Powertaste abzuschalten, um einen Reset-Status auszulösen, der es nachfolgend erlaubt mit Vol. + und Powertaste in den Flashmodus zu kommen.

 

Viele Grüsse, daddle

 

 

 

 

 

Mentor
Nachricht 5 von 9
1.705 Aufrufe
Nachricht 5 von 9
1.705 Aufrufe

Re: LIFETAB P970X Fimware V2.2

Hey @daddle,

 

Die von uns gestellte  Flashanleitung funktioniert universell und zuverlässig.

Zudem ist sie so detailliert und verständlich wie möglich, sodass jeder den Flashvorgang durchführen kann.

Danke nochmals für dein Mitwirken bei der Flashanleitung.

 

MfG,

Uwe.

 

 

Beginner
Nachricht 6 von 9
1.437 Aufrufe
Nachricht 6 von 9
1.437 Aufrufe

Re: LIFETAB P970X Fimware V2.2 und V2.3

Hallo,

habe gestern kurz nacheinander erst V2.2 und dan V2.3 installieren lassen. Das Tablet hatte ich in 2017 zweimal wegen folgender Probleme zur Garantiereparatur: Sporadische Abstürze im Standby (Einfrieren, keine Anzeige mehr - nur mit Hardreset gehts wieder), WLAN ist oft nach Aufwachen weg oder sagt "keine Internetverbindung"( manchmal kann es mit reconnect behoben werden, aber oft hilft nur Reboot), gelegentlich fällt das WLAN auch bei laufender Nutzung (youtube, surfen, ...) einfach aus (dann hilft nur Reboot). Nach den Reparaturversuchen hat sich das mit dem Einfrieren, allerdings erst nach einem Update, weitestgehend gegeben. Die anderen Probleme sind aber weiterhin persistent. Habe mich irgendwie dran gewöhnt. Die anderen Probleme, wovon ich hier im Forum lese, kenne ich eigentlich zum Teil auch (5-10sek warten auf Aufwachen, lausige Akkulaufzeit im Standby). Komischerweise kann ich 3h am Stück Fernsehen oder youtuben und der Akku ist danach immer noch halbvoll. Nun gab's ja gestern die Updates (V2.2 soll ja das Problem mit WLAN fixen). Bei mir hat es leider nichts gebracht. WLAN hängt weiterhin nach dem Aufwachen.

Superuser
Nachricht 7 von 9
1.433 Aufrufe
Nachricht 7 von 9
1.433 Aufrufe

Re: LIFETAB P970X Fimware V2.2 und V2.3

@bernd57

 

Hast Du einmal einen Werkreset zwischendurch gemacht? Das sollte eigentlich helfen. Vorher über Google-Synchronisierung und Google Systemadministrator die Daten sichern, dann installiert Google das Meiste zurück.. Fotos, Filme u. Musik must du selber auf den PC sichern.

 

Gruss daddle

Beginner
Nachricht 8 von 9
1.430 Aufrufe
Nachricht 8 von 9
1.430 Aufrufe

Re: LIFETAB P970X Fimware V2.2 und V2.3

nach dem Update von gestern natürlich nicht. In der letzten Zeit auch nicht mehr. Im Zuge der Garantiereparaturen (Versand, etc...) mehrmals. Nach dem Update, welches nach den Garantiereparaturen kam auch einmal. Aber danach nicht mehr, es kostet einfach zu viel Zeit alles wieder herzustellen. Aber ich kann es jetzt noch mal probieren. Werde mich dann mit dem Ergebnis melden.

 

Freundliche Grüße

Bernd

 

Beginner
Nachricht 9 von 9
1.416 Aufrufe
Nachricht 9 von 9
1.416 Aufrufe

Re: LIFETAB P970X Fimware V2.2 und V2.3

heute habe ich dasTablet zurückgesetzt. Wie schon befürchtet, alles wie gehabt. :-((