abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

MD90732 plötzlich kein WLAN oder doch

Contributor
Nachricht 1 von 315
2.401 Aufrufe
Nachricht 1 von 315
2.401 Aufrufe

MD90732 plötzlich kein WLAN oder doch

Hallo leider geht seit gestern meine MEDION Alarmzentrale nicht mehr. 

Es begann gestern damit, dass die Anlage kein WLAN mehr anzeigte. Also Kippschalter aus und neu gestartet. Danach funktionierte alles wieder. 

 

Heute schrieb mein Nachbar ob auch ich Probleme mit der Anlage habe. Er kommt nicht mehr in die App. 

Als ich zuhause war sah ich, dass die WLAN LED aus war. 

Verbindung zur App besteht. Es zeigt im Display Alarm deaktiviert, offline an. 

In der App sehe ich die Anlage mit einem grünen Punkt. Alle anderen Zubehörteile sind rot. Sobald ich wlan hinzufüge geht es kurz, um danach wieder das WLAN zu verlieren und obendrauf geht dann noch die aussensirene an. 

 

Es kann doch nicht sein, daß WLAN LED aus ist, ich aber app Verbindung zur Anlage habe. SIM ist keine drin. 

 

Gab es IRGENDEIN Update? Mein Nachbar und ich verzweifeln. Danke euch

314 ANTWORTEN 314
Tutor
Nachricht 151 von 315
1.050 Aufrufe
Nachricht 151 von 315
1.050 Aufrufe

Hallo,

 

auch bei mir war seit gestern Abend alles am blinken und die Zentrale hatte mal wieder keine Verbindung. 

 

@Andi es kann doch nicht sein, dass dies jede Woche passiert. Bitte mal Info ob das kurzfristig für immer abgestellt wird. Bei mir reicht es sonst. Ich bringe die Anlage wieder zurück in den nächsten Aldi Markt und werde mich echt bitter über Medion beschweren.....

Nachricht 152 von 315
1.000 Aufrufe
Nachricht 152 von 315
1.000 Aufrufe

Wer es sich leisten kann, kauft sich das Paket von devolo. Bei Stromausfall fällt nur die Zentrale aus. Rest geht aber 24h. Keine Aussensirene. Nur innen.

 

 

Ich habe mir jetzt mal testweise smartthings v3 geholt.

Contributor
Nachricht 153 von 315
977 Aufrufe
Nachricht 153 von 315
977 Aufrufe

@Wassolldas Ich kann nur Homematic IP empfehlen. Meiner Meinung nach noch immer der beste Ersatz fürs Medion System. Leider aber auch deutlich teurer. Dafür funktioniert’s! Ein Freund hat es im Einsatz. Die Erschütterungssensoren sind leider ziemlich groß und teuer. Die Medion-Sensoren sind eigentlich am elegantesten und preiswert zu bekommen. Aber bringt ja nichts, wenn der Server nicht ordentlich betrieben wird und die Zentrale SIM-Karten vernichtet. 

Nachricht 154 von 315
962 Aufrufe
Nachricht 154 von 315
962 Aufrufe

Gibt es nicht HomeMatic auch von Hörmann?

 

Was auch noch funktioniert, das Samsung Smartthings mit dem 7" ADT touchpanel für 100$. Keine SMS, bzw Simkartenfunktion und die Sensoren können nur von ADT, mit über 900mhz, gekauft werden. Dafür ist eine Smarthings Hub integriert.  Lässt dich aber nicht mit dem Panel steuern. Mit der Dmartthings App aber der alarm. 

 

Zwave geht dann auch nicht mit EU Ftequenzen. Aber bei einem Mesh mit  einem/mehreren EU Hubs nicht so wild. Die können EU Frequenz.

Nachricht 155 von 315
954 Aufrufe
Nachricht 155 von 315
954 Aufrufe

Ach von ELV. 

Auf deren Seite stolpere ich seit 15 Jahren hin und wieder. Aber die damals angebotenen Geräte, in grauen Verteilerdosen verpackt, haben mich immer wieder zweifeln lassen.

Sieht jetzt aber sehr Fortgeschritten aus.

Wenn sie denn Zigbee, BLE  und Zwave unterstützen.

Contributor
Nachricht 156 von 315
931 Aufrufe
Nachricht 156 von 315
931 Aufrufe

Zigbee & Co. werden meinesachtens nicht unterstützt. Obwohl ich das nicht nicht mit Sicherheit sagen kann. Selbst funkt die Anlage im 800er Bereich. Also auch unproblematisch für mehrgeschossige Häuser. Bei meinem Schwedenhaus komme ich aber sogar mit BLE auf zwei Etagen ohne Verbindungsabbrüche zurecht. Für mich wäre Homematic IP interessant, da es dafür auch brauchbare Erschütterungsmelder (Beschleunigungssensoren) gibt. Ist nur halt alles etwas teurer. Und da ich 30 Aktoren im Einsatz habe, würde das wirklich ins Geld gehen. 

Nachricht 157 von 315
923 Aufrufe
Nachricht 157 von 315
923 Aufrufe

Laut meiner Recherche braucht man für den Fernzugang das CloudMatic Abo. 25 - 40€/Jahr.

 

Wobei ich das dann mit den RaspberryPI Bausatz nicht verstehe. Ansonsten auch andere schöne Bausätze zu dem HmIP System. Ich werde aber wohl irgendwas mit dem Samsung System zusammenbasteln. Weil ich mir dann bei AliExpress Zwave und Zigbee Aktoren für ab 5,-Euro kaufen kann.

 

Natürlich 800er Mhz Bereich. (Zwave)

Trotzdem dazu das ADT Set für 130$ inkl Versand.

https://www.amazon.com/Samsung-SmartThings-Wireless-Security-Detector/dp/B077JRBSSZ/ref=mp_s_a_1_3?k...

Nachricht 158 von 315
891 Aufrufe
Nachricht 158 von 315
891 Aufrufe

Gerade getestet. SMARTTHINGS HUB V3 erkennt keine Medion Aktoren/Sensoren. Sorry.

Contributor
Nachricht 159 von 315
883 Aufrufe
Nachricht 159 von 315
883 Aufrufe

Das hab ich mir schon gedacht. Bluetooth Low Energy sollte ja eigentlich auch nicht unterstützt werden. Die Innogy-Zentrale wäre vielleicht noch ne Alternative. Aber auch die ist an eine monatliche Gebühr gekoppelt, wenn man den Cloud-Service nutzen will. Außerdem ist es auch wieder Medion-Technik. Und eine SIM-Karte geht auch nicht rein. 

Ich für meinen Teil benötige unbedingt Erschütterungssensoren (Haustiere), womit sich der Markt stark eingrenzt. 

Nachricht 160 von 315
828 Aufrufe
Nachricht 160 von 315
828 Aufrufe

Ich war bis eben fest überzeugt, dass es BLE hat. Bei Samsung steht es auch nicht mehr. Anscheinend hat es das dann doch nicht.