abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Wifi Modul startet nicht Medion MD61563

2 ANTWORTEN 2
Nordspeed
Beginner
Nachricht 1 von 3
552 Aufrufe
Nachricht 1 von 3
552 Aufrufe

Wifi Modul startet nicht Medion MD61563

Hallo Community.

Bei meinem Medion Notebook MD61563 lässt sich der Intel AC 9462 Wireless Adapter nicht starten (Code 10). Ein Update über die Intel-Seite habe ich bereits gemacht, leider ohne Erfolg. Dazu kommt ein unbekanntes USB Gerät (Fehler beim Anfordern der Gerätebeschreibung).

Manchmal funktioniert ein Kaltstart und irgendwann tritt der Fehler wieder auf.

Wo finde ich ein Bios-Update für das Gerät? MSN300026987.

 

Danke für eure Hilfe.

2 ANTWORTEN 2
Andi
Master Moderator
Nachricht 2 von 3
528 Aufrufe
Nachricht 2 von 3
528 Aufrufe

Hallo @Nordspeed und herzlich willkommen in der Community.

 

Bitte kontrolliere zunächst einmal, ob der Flugzeugmodus nicht zufällig eingeschaltet ist. Falls ja, schalte ihn aus und teste erneut.

 

Sollte das nicht helfen, halte bitte mal im Akkubetrieb und bei heruntergefahrenem Notebook den Reset-Schalter auf der Unterseite des Gerätes für 3 Sekunden gedrückt. Sollte auch das erfolglos bleiben, tippe ich auf ein Hardwareproblem des WLAN-Bluetooth-Moduls.

 

Am BIOS wird das nicht liegen. Erstens hätte das Gerät in der Fertigung die Endkontrolle nicht bestanden und wäre nicht in den Verkauf gekommen und zweitens hätten ja sonst alle MD 61563 Besitzer das gleiche Problem.

 


Gruß - Andi


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Nordspeed
Beginner
Nachricht 3 von 3
523 Aufrufe
Nachricht 3 von 3
523 Aufrufe

Hallo Andi. 

vielen Dank für die schnelle Hilfe. 
Den Flugzeugmodus kann ich ausschließen, habe ich probiert. 
Ich habe mich hier im Forum schon Mal eingelesen und bin bei einem anderen Modell darauf aufmerksam gemacht worden, dass es manchmal hilft, im BIOS die Optimized Defaults zu laden, zu speichern und neu hochzufahren. 
Das hat auch ein paar Tage funktioniert, bis der Fehler wieder auftrat. 
Es kann natürlich auch ein Zufall gewesen sein, jedoch hätte es auch sein können, dass irgendwas im BIOS spinnt.
Da es keine neue Firmware gibt, dachte ich, man könnte mal das BIOS manuell updaten.
 Ich werde beim nächsten Fehler einfach mal ein neues Wifi Modul ausprobieren. 

Grüße!

2 ANTWORTEN 2