abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Touchpad P15647 geht nicht

GELÖST
6 ANTWORTEN 6
thr
New Voice
Nachricht 1 von 7
3.070 Aufrufe
Nachricht 1 von 7
3.070 Aufrufe

Touchpad P15647 geht nicht

Hallo,

 

ich habe in meinem AkOYA P15647 nachträglich eine SSD verbaut und Windows neu installiert.

 

Windows Image habe ich von Microsoft via MediaCreationTool.

Installation hat problemlos funktioniert.

Treiber habe ich von der Medion Seite geladen und installiert.

 

Ergebnis: alles funktioniert wie erwartet, außer das Touchpad.

 

Über Fn+F9 lässt es sich nicht aktivieren.

In der Systemsteuerung habe ich keine Optionen für das Touchpad.

Im GeräteManager wird weder ein Touchpad noch ein unbekanntes Gerät angezeigt. (Auch wenn ich ausgeblendete Geräte anzeige).

Ich habe den Treiber für das Tochpad auch nochmal manuell installiert, ohne Erfolg.

 

Habe folgenden Eintrag gefunden, die beschriebene Lösung hilft aber auch nicht.

https://community.medion.com/t5/Notebook-Netbook/Medion-Akoya-4253-Touchpad-funktioniert-nicht-bei-A...

 

Hat jemand eine Idee?

 

Danke und Gruss

 

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Andi
Master Moderator
Nachricht 4 von 7
3.001 Aufrufe
Nachricht 4 von 7
3.001 Aufrufe

Hallo @thr.

 

Bitte schaue noch einmal in den Ordner 07.SerialIO und installiere dort noch einmal alle inf Dateien per Rechtsklick manuell. Mir ist aufgefallen, dass im Script nur 2 davon installiert werden. Es kann gut sein, dass deswegen nicht alle Hardwarekomponenten im Gerätemanager auftauchen. Sollte das bei dir klappen, muss das Script korrigiert werden.

 

Zusätzlich solltest du alle Windowsupdates fahren. Normalerweise wird dadurch auch alles installiert.

 

 

Gruß - Andi


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

6 ANTWORTEN 6
Andi
Master Moderator
Nachricht 2 von 7
3.041 Aufrufe
Nachricht 2 von 7
3.041 Aufrufe

Hallo @thr und herzlich willkommen in der Community.

 


@thr  schrieb:

Treiber habe ich von der Medion Seite geladen und installiert.


Hast du wirklich die Datei Ohne_Nvidia_Driver_install.cmd ausgeführt? Ansonsten könnte es sein, dass Teile nicht mitinstalliert wurden.

 

 

Gruß - Andi


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
thr
New Voice
Nachricht 3 von 7
3.034 Aufrufe
Nachricht 3 von 7
3.034 Aufrufe

ja, ich habe Ohne_Nvidia_Driver_install.cmd ausgeführt.

 

Habe mir auch das Skript angesehen. Dort ist die Zeile

"Call :InfInstall 10.Intel_Touchpad\*.inf" auskommentiert, mit REM.

Auch wenn ich das reinnehme ändert sich nichts.

Auch nicht, wenn ich rechtsklick auf die *.inf mache und dann installieren.

 

Habe Windows schon wiederholt neu installiert.

Habe das Windows Image einmal als iso geladen und auf USB, ein anderes mal war der Download direkt über das MediaCreationTool.

Immer das gleich Ergebnis. Alles funktionier, außer das Touchpad.

 

Besonders merkwürdig ist, dass auch der Gerätemanager die Hardware gar nicht anzeigt.

Eigentlich erscheint das Touchpad unter im Gerätemanger unter

Eingabegeräte / HID-kompatiebles Touchpad

zusätzlich mit Eingabegeräte / I2C HID-Gerät.

 

Bei einer neuen Installation sind beider Einträge weg und es sieht aus als würde das PAD gar nicht da sein.

Wenn ich die Original Platte wieder einbaue, funktioniert das Touchpad.

 

Gruß

 

Andi
Master Moderator
Nachricht 4 von 7
3.002 Aufrufe
Nachricht 4 von 7
3.002 Aufrufe

Hallo @thr.

 

Bitte schaue noch einmal in den Ordner 07.SerialIO und installiere dort noch einmal alle inf Dateien per Rechtsklick manuell. Mir ist aufgefallen, dass im Script nur 2 davon installiert werden. Es kann gut sein, dass deswegen nicht alle Hardwarekomponenten im Gerätemanager auftauchen. Sollte das bei dir klappen, muss das Script korrigiert werden.

 

Zusätzlich solltest du alle Windowsupdates fahren. Normalerweise wird dadurch auch alles installiert.

 

 

Gruß - Andi


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Andi
Master Moderator
Nachricht 5 von 7
2.919 Aufrufe
Nachricht 5 von 7
2.919 Aufrufe

Hallo @thr.

 

Du hattest den Thread als gelöst markiert. Was genau hat denn jetzt geholfen? Das installieren der Windowsupdates oder die manuelle Installation der inf Dateien aus dem Ordner 07.SerialIO?

 

 

Gruß - Andi


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Andi
Master Moderator
Nachricht 6 von 7
2.621 Aufrufe
Nachricht 6 von 7
2.621 Aufrufe

Hallo @thr.

 

Könntest du in dieser Sache noch ein kurzes Feedback geben?

 

 

Gruß - Andi


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Janfred
Visitor
Nachricht 7 von 7
2.555 Aufrufe
Nachricht 7 von 7
2.555 Aufrufe

Hallo,

ich hatte heute das selbe issue, keine Touchpad Funktion bei einer manuellen Windows 10 1909 Installation.

Der Medion Laptop ist ein S15447 - MD61725.

Die Treiber habe ich alle über Windows Update installieren lassen - keine Touchpad Funktion.
Die batch "M15C_Driver_install.cmd" mit Adminrechten gestartet - keine Touchpad Funktion.

Aktuelles Treiber Paket von Medion heruntergeladen und batch ausgeführt - keine Touchpad Funktion.

Was geholfen hat ist den Treiber im Ordner "07.SerialIO" zu installieren.
Befehl: PNPUtil -a "iaLPSS2_I2C_CNL.inf" /Install

Nice day
Jan

 

6 ANTWORTEN 6